Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    4.8.2014
    1 Check-In

    Kultige Imbissbude in bester Lage an der Oranienburger Straße! Leckere Currywurst mit scharfer Soße in verschiedenen Schärfestufen. Doch das Highlight sind die selbstgemachten Pommes aus frischen Kartoffeln. Einfach nur lecker! Und wer möchte, kann zu den Pommes noch eine der zahlreichen Pommessoßen probieren - denn neben klassisch "rot-weiß" gibt es hier noch viele weitere.

  • 3.0 Sterne
    23.6.2014
    2 Check-Ins

    "Früher war alles besser", hört man die Leute manchmal sagen. Ab und an trifft das dann aber auch zu. So zum Beispiel hier. Früher mal "Beckers Fritten" heute vom Tom, ob es daran liegt? Vielleicht liegt es auch am nicht enden wollenden Schwall an Touristen und Zugezogenen, oder am Ende doch alles Vergangenheitsverklärung? Die Saucenauswahl sucht allerdings nach wie vor ihresgleichen. Dafür haben die Pommes, und um die geht es ja hauptsächlich, nachgelassen. So zumindest mein Eindruck von den letzten Besuchen. Ab und an werde ich dennoch vorbeischauen, einfach in der Hoffnung, dass es wieder "wie früher" ist. Na mal sehen.

  • 4.0 Sterne
    19.4.2014
    4 Check-Ins

    Für ne leckere Samstag-Abend-Currywurst mit exquisitem Mitte-und-Nutten-Ambiente ist Tom's Fritten doch immer wieder prima. Pommes aus Kartoffeln geschnitzt und lecker gewürzt. Wurst auch lecker. Und ganz besonders amüsant halt die in der Umgebung anwesenden, internationalen Existenzen. "What is a Currywurst ohne Darm?" - ja, DAS erklärt kein Touristenführer. :-)

  • 4.0 Sterne
    4.11.2013
    1 Check-In

    Ich glaube, nun war ich das dritte mal bei Tom.  Warum komme ich immer wieder hierher? Weil's so gemütlich ist? Wohl kaum. Es einige Stehtische und zwei Sitzbereiche, mit urbequemen Holzbänken. Immerhin. Welcher Imbiss bietet so etwas?
    Vielleicht dann, weil's so günstig ist? Ähm.. nö. Die Preise sind, wie sie an einer typischen Berliner Pommesbude eben sind.
    Weil's stylisch ist? Ha! Ich glaube davon ist Tom's Bude meilenweit entfernt. und hat sogar einen gewissen Schmuddel-Look, man darf da nicht zimperlich sein.

    Für das alles gibt's 'nen Stern Abzug, denn man KANN das besser machen.

    Nee, ich komme hierher, weil die Pommes mal einfach genial lecker sind! Und zwar auch ganz ohne die Vielfalt an Saucen, die bei Tom selber angerührt werden. Eben keine tiefgekühlte Fabrikware, sondern frische Kartoffeln, krumm & schief, wie die Natur sie schuf, knusprig und goldgelb-braun gebacken. Und jeder, der das langweilig findet, kann sich durch die vielen Saucen durcharbeiten. Man bekommt sogar 'ne kompetente Beratung.

  • 1.0 Sterne
    24.2.2014

    Preislich n bischen happig, hat irgendwie sehr nachgelassen und hat nichts mehr mit holländischen Fritten zu tun. Die Majo schmeckt billig und ist nicht wie früher die leckere Frittensauce. Schade

  • 4.0 Sterne
    25.6.2010

    "...am achten Tag schuf er Elvis, und am neunten Tom's Fritten"  zeigt ein Poster an der Wand der kleinen Imbissbude. Hinter der Theke eine nette Berliner Dame, die fleißig die Kartoffeln schneidet, frittieren, und die hungrige Gäste bedienen.

    Die Tom's Fritten gibt es bisher schon seit ewig, und die Bude ist immer voll besucht. Außerdem Klassiker Currywurst mit Brötchen oder Pommes, sind die hausgemachte Fritten. Die kommen also nicht aus der tiefgekühlten Verpackung, sondern selbstgeschnitten. Das erklärt die unregelmäße Form der Fritten und den viel besseren Geschmack. Als Sauce gibt es viel mehr kreativer als nur das Ketchup-und-Mayo. Gegen Aufpreis kann man exotische Variante wählen, wie die Guacamole, die Scharfe oder Indisch Curry. Die letzte ist übrigens mein Favorit.

    Es ist auch gut, dass der Imbiss fast rund um die Uhr geöffnet ist. Der hat nämlich viele meiner hungrigen Nächte schon gerettet.

  • 5.0 Sterne
    25.11.2011

    Handgemachte Fritten!!! aus frischen Kartoffeln!!!zig Soßen und Dips zur Auswahl!!!

    Für mal so zwischendurch echt lecker.

  • 4.0 Sterne
    25.6.2010

    Hier gibt es die besten Fritten! Handgemacht, sehen sie ganz etwas unperfekter aus als die Konkurrenz bei den Fastfood-Ketten, schmecken dafür aber umso besser.

    Dazu gibt es für einen Aufpreis zwischen 20 und 60 Cents eine riesige Auswahl an verschiedenen, teils hausgemachten Soßenkreationen, wie grüner Pfeffer, Kartoffelsoße oder Erdnusssoße.

    Darüber hinaus kann man hier auch ganz schön auf den Bierbänken sitzen, die in einem Meer von Topfpflanzen stehen und dem Treiben der Oranienburger Straße zuschauen.

  • 3.0 Sterne
    19.7.2013
    1 Check-In

    TOM`S FRITTEN  Bude steht dort, wo täglich tausende von Touristen oder Nachtschwärmer über die Oranienburger Straße in Mitte flanieren.
    Haupt-Kundschaft sind hier größtenteils Einmal-Kunden, die die Bude in ihrem Touristenleben nur einmal besuchen werden. Die meisten Besucher ordern hier Handbier zum Kneipenpreis. WOW!!!
    (Siehe Foto unten)
    Die Schlange ist lang, die Pommes hier begehrt. Also ran an das fleischlose frittierte Gemüse.
    Der Preis ist happig, aber bezahlbar. Für diese touristisch erschlossene Gegend normal: 2 Euro für kleine Pommes.
    Neben mir, vor mir schwankt es überall. Viele Kunden haben einen extremen Alkoholkonsum hinter sich und versuchen vermutlich nun, mit den Pommes hier, zu retten was noch zu retten geht.
    Die Wartezeit wird hier dadurch überbrückt, dass das umherstreifende Rotlichtgewerbe die wartenden Kunden umwirbt. Typisch für die Oranienburger Straße.
    (Siehe Foto unten)
    So richtig beklagen kann ich mich nicht. Die Pommes waren heiß und lecker. Das erwünschte Sättigungsgefühl blieb nicht aus. Geschmackliches Mittelmaß würde ich hier bewerten. Einen übermäßigen Fettgeruch konnte ich nicht feststellen.
    Fazit: Touri  Bude, eher nichts für Berliner. Pommes Mittelmaß!

    • Qype User phl…
    • Berlin
    • 33 Freunde
    • 100 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.10.2007

    Die Oranienburger Straße - sympathische Besuchergruppen aus aller Welt, die gerne das eine oder andere Bierchen (zu viel) genießen. Nette junge Damen die allein stehenden Herren einen warmen Platz in kalter Nacht anbieten. Und zuvorkommende Kellner, die die Kundschaft schon auf der Straße aufdringlich/freundlich begrüßen. Drei gute Gründe für Einheimische lieber anderswo das Abendessen zu suchen.

    Wenn mir da nicht eine Freundin aus Brüssel Beckers Fritten empfohlen hätte. "Besser als die Belgier" meinte sie. "Am achten Tag schuf Er Elvis. Am neunten Tag schuf Er Beckers Fritten" meint Beckers selber. "Immerhin kein Deppen-Apostroph im Namen", meine ich. Ich bin nun kein Pommes-Experte, esse sie nur ein Mal im Monat. Aber diese hier sind wirklich gut. Frisch aus der Kartoffel geschnitzt und eine Soßenauswahl wie auf einer Weltreise. Ketchup, Mayo, Hollandaise, Erdnuss, Indian Curry, Chili, Guacamole und noch viel mehr. Die letztgenannte habe ich nach reichlich hin und her dann gewählt und hab mir hinterher die Finger abgeschleckt.

    Eine Tüte kostet zwei oder drei Euro, einen ordentlichen Schlag Soße 20 bis 65 Cent.

    • Qype User miniwe…
    • Berlin
    • 45 Freunde
    • 211 Beiträge
    3.0 Sterne
    20.10.2008

    Beckers Fritten -ja, sie schmecken. Der Megahit sind sie nicht.
    Extra dort hinfahren? -Aus meiner Sicht nicht!
    Gesamturteil:
    Zufrieden, weil: frisch, Geschmack, Preis-Leistung :-)

    Beschreibung
    Frisch; der Großteil ist dunkel und viel Fleisch haben sie nicht. Ob sie damit klassisch holländisch/belgisch sind -keine Ahnung, mir egal!, aber deshalb kommen sie bei mir über ein schmackhaftes o.k. nicht hinaus. :-p

    Aufpassen,
    wer seine Pommes nicht in Soße ertränkt haben möchte, sollte dies bei der Bestellung berücksichtigen, ansonsten gibts fast eine Portion Sauce mit Fritten, anstelle Fritten mit Sauce.^^
    Da sie in Tütenform gereicht werden, verzichte ich seitdem auf Sauce -find ich nicht so doll, aber den Ketchup fand ich eh nicht den Knaller.

    Aktuelle Frittenpreise
    Normale Portion (2EUR) - absolut ausreichend, gute Preis/Leistung!
    Große Portion (3EUR)
    + Sauce (glaube 20 Cent) unter der S-Vielzahl ist auch Essig

    + geöffnet mind. bis 24 Uhr (genaues weiss ich nicht!)

  • 5.0 Sterne
    13.4.2007
    Erster Beitrag

    Wirklich gute Fritten gibt es hier, kommen fast schon an die Originale aus Brüssel heran! :-)
    Auch sie Saucenauswahl geht über das übliche rot/weiß hinaus. Hier empfehle ich vor allem die Holländische Frittensauce: leckerer als Mayo und nicht so fettig.

    • Qype User rubini…
    • Falkensee, Brandenburg
    • 8 Freunde
    • 36 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.7.2008

    Natürlich die besten Fritten in Berlin, aus echten Kartoffeln, mit Schale und frisch. Das ist ganz was anderes als die auffrittierten Tiefkühlschnipsel, die es anderswo gibt.

    Der Laden rettet vor allem Nachts verhungernde Nachtschwärmer und ist doch der reinste Gourmetimbiss ;)

    Die Sossenauswahl ist phänomenal von Ketchup über Mayo bis hin zu Avocado und Salsa Mexicana.

    Wenn man hier vorbeikommt unbedingt anhalten. Man sollte sich auch nicht von der Bedienung abschrecken lassen. Die rotzige und arbeitsunwillige Art fällt unter das Stichwort Berliner Orginal :-)

    • Qype User Gingk…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 35 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.12.2008

    Diese Fritten sind echt lecker, aber is' ja klar dass jeder da einen anderen Geschmack hat.

    Ich finde sie sehr gut. Im ersten Moment dachte ich zwar Oh scheisse die sind ja nicht ganz durch aber nach den ersten paar Fritten war ich dann doch hin und weg.
    Die Sossenvielfalt ist bemerkenswert und och originell.
    Ausserdem schmeissen die da nicht noch so Paprikapulver drauf wie man das sonst manchmal in Berlin erfährt.
    Sehr netter und kompetenter Service.

    Negativ:
    Man bekommt so eine Mini-Holzgabel, ich hätte wegen dem mich störenden Holz-oder-was-auch-immer-Geschmack dieser Gabel lieber eine aus Plastik, aber naja is' halt so, und denken wir an die Umwelt, dann ist es OK.
    Die Öffnungszeiten sind etwar unüberichtlich oder ich hab den Durchblick mit der Bude noch einfach nicht.

    Alles in allem: voll gut und 'ne Reise wert.

    • Qype User gourme…
    • Karlsruhe, Baden-Württemberg
    • 2 Freunde
    • 33 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.3.2009

    Die absolut besten Pommes in Berlin.
    Sie werden ständig frisch aus frischen Kartoffeln neu geschnitten und zweimal frittiert.
    Es gibt auch tolle Saucen. Mein Favorit: Pfeffer-Sahne Sauce.

  • 4.0 Sterne
    11.5.2011

    TOM's Fritten sind eine delikate Meisterleistung im Bereich der hausgemachten Pommes.

    Für 3EUR bekommt man eine angemessene Portion in die Pappschale!
    Wenn man Soße dazu will, sollte man 0,20EUR-0,70EUR einplanen. Lohnt sich aber durch den Batzen Soße den man bekommt und die Auswahl davor.

    Macht wirklich satt und ist echt empfehlenswert.

    Die Location ist natürlich super und Der mix von Alternativ gegenüber und indische Profitgier daneben spiegelt das geliebte Berlin super wieder!!

    Tipp: Keine Scheu vor ausgefallenen Soßen!!

    • Qype User Vieven…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 72 Beiträge
    3.0 Sterne
    1.1.2009

    Achtung:

    Neuer Besitzer und Namensänderung
    Hier gibt es wohl die besten Pommes der Stadt. Hier werden die Pommes noch selber aus Kartoffeln gemacht. Die Preise sind aber trotzdem normal.

    • Qype User To…
    • Ludwigsstadt, Bayern
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.7.2008

    Nachdem ich die letzten Beiträge gelesen habe, nahm ich die halbstündige Fahrt zu dieser Bude in Kauf.

    An der Ecke, total unscheinbar, steht da der Imbisswagen von Beckers Fritten.

    Die Pommes sind wirklich gut.
    Da kann man nichts daran kritisieren.
    Die Vielfalt an Soßen bestätigen nur die 5 Bwertungspunkte die ich gebe.

    Es gibt verschiedene Soßen zur Auswahl. Da wären:
    Avocado
    Knoblauch-Mayonaise
    Spezial(rot-weiß,zwiebeln)
    Indisch Curry
    cocktail soße
    Ketchup
    Mayo(natürlich)
    ...

    es gab noch einige mehr, die konnte ich mir allerdings nicht alle merken!

    Also es lohnt sich auf jeden Fall, dieser Berliner Bude einen Besuch abzustatten.

  • 2.0 Sterne
    5.6.2012

    Ja, leider wie vieles in der Oranienburger ist auch der Frittenladen nicht mehr das was er mal war. Vor zehn Jahren noch hoch gelobt und in der Presse genannt, mittlerweile nur noch ne bude wie jede andere auch .. schade

  • 5.0 Sterne
    2.2.2012

    Räumlichkeiten
    --
    Es handelt sich hierbei wirklich nur um einen Pommesstand, der jedoch sowohl Stehplätze als auch Sitzplätze hinter dem Stand hat.
    1/1 Service
    --
    Hier wird man mit freundlicher Berliner Schnauze bedient und manchmal kann man sogar nett mit der Bedienung über die interessante Kundschaft an der Oranienburger Str. reden.
    1/1 Essen & Trinken
    --
    Bisher habe ich dort nur Pommes gegessen, da diese mit unterschiedlichsten Saucen (von Erdnuss bis Jalapenokäse über Avocadocreme) angeboten werden. Man kann sich dort also immer wieder neu ausprobieren. Besonders lecker ist Orlog (Erdnusssauce, Majo und frische Zwiebeln). Die Portionsgröße richtet sich nach kleinem oder großen Hunger. Getränke gibt es imbisstypisch.
    2/2 Preis-&Leistungsverhältnis
    -
    Da es sich hier nicht um Tiefkühlpommes handelt, sondern selbstgeschnittene Kartoffelspalten ist der Preis höher als bei anderen Imbissen. Die Saucenvielfalt erstreckt sich über drei Preisstufen, wo die teuerste 60Cent Aufpreis kostet. Ich finde das aufgrund der Vielfalt angemessen. Jeder kann entscheiden, ob er es klassisch oder extravagant mag. Und wer keine Pommes will, isst eben berlintypisch Currywurst ;)
    1/1 Fazit
    --
    Ein wirklich toller Imbissstand mit großer Vielfalt direkt im Herzen Berlins. Man kann nachts einfach nicht an ihm vorübergehen..

  • 3.0 Sterne
    18.5.2010

    Was dem Anglophonen die French oder Freedom Fries, dem Franzosen die Pommes Frîtes, sind dem Berlin die "Fritten". Tom's Fritten sind mit Abstand die besten in weitem Umkreis in Mitte.

    Die Fritten selbst sehen aus wie handgeschnitzt. Das macht sie etwas unregelmäßig und nicht perfekt wie die großer Fast-Food-Ketten - aber besser schmecken tun sie!

    Kombiniert werden können sie gegen Aufpreis um die 50 Cent mit einer riesigen Auswahl an Saucen - von süß (Apfelmuß) über klassicch (Ketchup-Mayo alias rot-weiß alias Schranke) bis exotisch (Guacamole). Die Qual der Wahl lohnt sich allemal!

    Die Getränke aus dem Kühlschrank muss man sich von der Bedienung erstmal "freischalten" lassen - und genießen kann man alles im herrlichsten Sonnenschein wenn man Glück und einen Platz auf einer der Bierbänke hat :-)

    • Qype User chiemg…
    • Übersee, Bayern
    • 96 Freunde
    • 268 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.4.2007

    Die Fritten bei Beckers in der Oranienburgerstr. in Berlin/Mitte gehören für mich mit zu den besten Pommes, die ich in Deutschland gegessen habe. Die Pommes und die Saucen sind selbergemacht und sensationell gut. Das ganze befindet sich in einem stationären Wagen mit viel niederländischem Deko und schnickschnack. Nebenbei gibt es in der Oranienburger viel zu schauen. So macht Pommes essen Spass!

    • Qype User zweinu…
    • Berlin
    • 76 Freunde
    • 213 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.4.2008

    die pommes kommen gebückt!
    habe neulich sogar mal rainer langhans da gesehen  und der ist ja als frittenexperte bekannt

  • 2.0 Sterne
    27.4.2012

    Irgendwas stimmt hier nicht mehr. Erst mal heißt die Frittenbude Tom's Fritten  bei Qype aber Beckers Fritten. Vor Jahren war ich mal hier, man was waren die Pommes lecker! Ich bestelle stets ohne Saucen, da ich dem Pommes/Kartoffelgeschmack mag. Aber jetzt hab ich nur labbrige durchgeweichte Pommes bekommen. War nicht lecker. Schade. Ein Punkt rauf für die vielen Dressings (wer's mag).

  • 5.0 Sterne
    9.8.2008

    original holländische fritten, die frisch zubereitet sind und auch entsprechend mal NICHT nach ranzigem fett schmecken. dazu erstklassige saucen in einer riesenauswahl, die man sonst nur aus dem frittenland belgien gewohnt ist. das zu fairen repisen, aber nehmt euch reichlich servietten mit, sonst seht ihr hinterher aus wie sau.
    ein bierchen oder so aus dem kühlschrank am stand dazu und der abend ist gerettet

  • 1.0 Sterne
    6.9.2011

    Sorry! Entweder verbrannte, rohe oder labbrige Pommes! Nie wieder! Currywurst ok, dafür 1 Stern.

  • 5.0 Sterne
    28.9.2007

    Auch für Nicht-Touristen gibt es einen Grund, die O-burgerstraße aufzusuchen - die ohnehin tagsüber zu den idyllischsten, ruhigsten Gegenden Berlins gehört! - nämlich Beckers, der Pommeswagen an der Ecke zur Auguststraße. Die Fritten sind hier ebensogut wie im Frittiersalon oder im Fettnapf, dabei kommt man ohne hip-schicken Firlefanz aus: Die übliche rauhe Pommesbudenansprache mit Herz gibt es hier, man steht mampfend im Freien und lässt den Blick auf die Passanten schweifen. Die Pommes stehen in 2 Tütengrößen zur Auswahl, klein für 2 Euro. Geniale Qualität: Frischestmöglich, daher nicht fetttriefend, mit Schale! Schön weich und aromatisch gewürzt. Eine immense Auswahl an Saucen, etwa Chili oder Mexiko mit Mais, oder Avocado für den gehobenen Geschmack, oder originär holländisch: Oorloog, der Krieg aus Zwiebeln, Mayo und sonstwas (pindakaas?)...

    • Qype User Striat…
    • Berlin
    • 12 Freunde
    • 109 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.2.2009

    Die Pommes hier sind wirklich äußerst lecker und urtümlich, eigentlich für jeden Pommes-Freund - und damit eigentlich für jeden - ein Muss. Zudem auch noch billig und mit großer Saucenauswahl (inkl. Apfelmus).

    • Qype User MACrom…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    30.11.2012

    Ein rechter Scheiss. In kaltem Öl frittierter schwammiger Kartoffelabfall und trotz amtlichen Hunger nur für den Mistkübel geeignet. Trotz vermutlich akzeptablem Essig drüber nicht essbar. Complete fail.

    • Qype User xt…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 9 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.12.2008

    Fritten mit Erdnuss-Mayo-Zwiebel Sauce, einfach herrlich. Was soll man da noch viel hinzufügen. Alles bestens und gute Preise

    • Qype User lalelu…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 25 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.5.2009

    Positiv an den Fritten ist, dass diese aus klein geschnibbelten Kartoffeln bestehen, gut finde ich hier das reichhaltige Saucenangebot, wie man es in Berlin nur selten findet.
    Leider waren die Pommes viel zu fettig, so dass sie nicht goldfarben knusprig, sondern labbrig braun vor Öl trieften. Ich wählte die Sauce Oorlog, welche ich aus meinen Urlauben in Holland gut kenne. Die Sauce war zwar nicht besonders lecker, aber ganz okay, die Zwiebeln allerdings viel zu grob geschnitten. Vielleicht war ich zur falschen Uhrzeit da, hatte einfach Pech, daher werde ich Beckers Fritten bestimmt noch mal ausprobieren.

    • Qype User heikoh…
    • Karlsruhe, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.9.2009

    Die absolut besten Pommes die ich kenne - und ich kenne viele!
    Tolle große Auswahl an leckeren Saucen.

    • Qype User Facebu…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 21 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.1.2011

    Ich kann den Laden absolut empfehlen. Die Pommes von Becker schmecken richtig lecker. Vielleicht sogar die besten, die ich jemals gegessen habe. Billig sind sie zwar nicht unbedingt, aber das ist in Berlin ganz normal. Der Service bei Becker ist auch einwandfrei. Ich wurde sehr freundlich bedient und komme gerne wieder.

    • Qype User malaik…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 6 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.10.2010

    mhhhhhhhhhh mir läuft das wasser im mund zu sammen...

    für alle die bei mcdonalds und burgerking nur ein müdes lächeln für die bezeichnung pommes übrig haben - schnellst möglich zu beckers fritten!!!

    ach ja pommes müssen labbrig und knusprig sein... das können sie nämlich beides gleichzeitig!!!

    • Qype User Sweet-…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    1.6.2009

    Beckers Fritten sind die geilsten Fritten dér Welt!

    Die Fritten alleine sind schon der Hammer!! Und auch für jeden Geschmack ist ne tolle Soße dabei.

    Sicher passiert es auch mal das was nicht stimmtdas die Pommes mal nicht ganz durch sind, mal zu braun, versalzen oder was auch immer.
    Aber ich sags mal so: Da arbeiten auch nur Menschen, jeder hat mal nen schlechten Tag oder so. Es kann ja immer mal was schief gehen.
    Und wenn was ist kann man immer den Mund auf machen!Denn dafür ist er da! Außerdem kann ich mir gut vorstellen das es nicht leicht ist dort zu abeiten! Es gibt ja schließlich auch genung Idioten bei denen man sicher viel Gedult braucht.

    Und für die Schwachköpfe die sich beschweren das sie Tüten nicht mögen und alles in Soße ertrinkt!
    ES GIBT AUCH PAPPTELLER!!!! Man muss nur was sagen Kann ja schließlich keiner riechen oder!?
    Das selbe mit der Soße!

    Zum Preis!
    Es ist ne Touristen-Straße, da kostet alles etwas mehr! Aber dennoch sind die Preise angemessen
    Und wem das zu teuer ist: Gehdoch zur Frittenbude am Bahnhof oder zu McDoof Da findet ihr Fritten für nen Euro!

    Kurz um!
    Geile Fritten, geile Soßen, Super Service. =D

    • Qype User gourme…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    2.0 Sterne
    8.8.2008

    Die Pommes sind wirklich sehr gut,aber die gigts woanders auch,denn die Currywurst ist z.B nicht gut.Denn wenn man in Berlin an einen Imbiss geht dann essen die meisten Leute nicht nur Pommes,sondern ehjer die Currywurst dazu und da die wie gesagt sehr bescheiden ist gehe ich auch nicht mehr hin.

    • Qype User Johnny…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.2.2009

    Also ick muss sajen, dass die Pommes zwar jut aber überbewertet sind. Pommes in Tüten find ick nich jut weil dit mit der Soße schwierig iss. Soßenauswahl is jut. 2EUR find ick nen bischen happig für nen paar Pommes wo doch jeder weiß, das hier die Marge besonders groß is. Die Currywurst is echt daneben, liegt wahrscheinlch daran, dass sich keener drum kümmert weil dit Haupaugenmerk uff die pommes is. Dann biete ick sie aber auch nicht an. Fazit: Überbewertet. Euer JB

Seite 1 von 1