Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    16.12.2013
    2 Check-Ins

    Egal was ich in der TONHALLE schon gesehen habe...
    Ob CAaligola, Tori Amos,Woodkid,Element of Crime oder Helge Schneider... Die Halle hat genau die richtige Größe, selbst wenn man hinten sitzt ist man schön nah an der Bühne...

    ICH LIEBE DIE AKUSTIK und man merkt das hier Raumakustikmeister beim Bau geholfen haben

    Der Service ist immer Freundlich und da Garderobenzwang ( Man darf keine Jacken mit in die Halle nehme )besteht ist der KOSTENLOSE SERVICE der GARDEROBE toll und Löblich.

    Gut Organisiert durch die einzelnen Garderoben zum jeweiligen Treppenaufgang hat man auch nach der Vorstellung, ohne lange Wartezeiten, seine Jacken. Doch es Lohnt sich die wunderschöne Architektur des entkoppelten Saales zu genießen.

    Getränkepreise sind im normalen Bereich

  • 5.0 Sterne
    7.12.2013 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In

    Die Tonhalle mit ihrer einzigartigen Akustik macht immer wieder Spaß.
    Ich war schon bei vielen Comedy Veranstaltungen anwesend (Kaya Yanar, Helge Schneider 2x...) und man hat immer alles prima verstanden egal wo man sitzt. Die Sicht ist auch prima denn die Ränge sind recht steil abfallend.
    Ich finde die Sicht von oben völlig ausreichend. Man muss nicht immer direkt vor der Bühne sitzen. Die Preise sind in Ordnung. Auch für Getränke und Snacks. Das übliche halt...

    5.0 Sterne
    22.10.2013 Vorheriger Beitrag
    Absolut geniales Konzert des Symphonieorchesters mit Unterstützung der Toten Hosen. Klasse Sound und… Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    16.11.2011

    Die Tonhalle sollte jeder mal der nach Düsseldorf gekommen ist oder der in Düsseldorf lebt gesehen und besucht haben.
    Die Tonhalle ist optisch etwas fürs Auge und akustisch etwas für die Ohren. Zu der unheimlich schöne Architektur und der besonderen Akustik bietet das Haus das ganze Jahr ein breitgefächerter Programm, wo für jeden etwas dabei sein sollte. Klassische Konzerte stehen ebenso auf dem Programm, wie Comedy oder Modernes, bis hin zu Veranstaltung mit elektronischer Musik und Förderung von jungen Talenten. Das Haus ist nicht nur das Zuhause unserer Düsseldorfer Symphoniker, sondern auch musikalischer Treffpunkt von nationalen und internationalen Künstlern.
    Dabei bietet das Programm nicht nur etwas für Erwachsene, sondern auch schon Musikerlebnisse und Veranstaltungen für die ganz Kleinen.

    Meine Empfehlung und eine guter Anlass sich mal etwas schicker zu machen und mit Frau/Mann, Freunden und/oder Familie sich einen Abend im "Planetarium der Musik" unserer Stadt bezaubern zu lassen.

    p.s.: Auf jeden fall die Veranstaltungspause nutzen und mit einem Glas Sekt oder Orangensaft  sich in den Räumlichkeiten umschauen.

    Mein persönlicher Tipp: Die Türen und die Theken öffnen schon eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Falls man es einrichten kann, früher kommen, in Ruhe seine Jacke oder Mantel an der Garderobe abgeben und durch das Haus schlendern.

  • 5.0 Sterne
    17.11.2011

    Die Tonhalle Düsseldorf alleine ist ja schon ein Traum! Die Bauweise ist einfach bombastisch und ist eigentlich schon eine Führung wert.
    Ich war leider noch nicht häufig hier, aber die Konzerte sind wirklich zu empfehlen.
    Hier findet sich wirklich immer etwas. Vor allem ist schön, dass für jund und alt immer was dabei ist. Vielleicht macht es auch die Tonhalle selber, dass egal was man hier erlebt, es wirkt einfach viel toller, weil der Laden so schön ist.
    Wer mal für die Familie ein wenig mehr Geld zu Weihnachten ausgeben will kann hier mit für jeden etwas finden, woran er Spaß haben wird.

  • 5.0 Sterne
    28.12.2011

    In der Tonhalle habe ich das letzte Mal vor gut zwei Monaten Volker Pispers live gesehen.
    Es ist immer wieder ein Erlebnis. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll...

    Man hat die Wahl im Taxi vorzufahren, dank einem kleinen, eigens zur Tonhalle gehörenden Kreisverkehr bzw einer Anfahrt, kann man sich hier bequem bis vor die Türe kutschieren lassen. Für die anderen Leute empfehle ich die Parkplätze gegenüber, in den engen Gassen gibt es immer den ein oder anderen freien Parkplatz, zum Beispiel an der Akademie.

    Die Tonhalle ist ein riesiges rundes Gebäude, in dem unten zu den Veranstaltungen Bretzel gereicht werden und man eine kleine Auswahl an Getränken zur Verfügung hat, sowohl vor, während und nach den Vorstellungen.
    Im unteren Teil ist eine kleine Bühne eingelassen, auch in Kreisform, in dessen Rand des Kreises man sich setzen und dem Pianisten im Zentrum des Kreises lauschen kann. Nicht sehr groß, aber vollkommen ausreichend für die manchmal hier stattfinden Poetry Slams oder Piano-Abende.

    Geht man in die eigentliche Halle, muss man erst in die entsprechende Etage steigen. Man geht also nicht wie in normalen Konzerthallen einfach im Erdgeschoss durch eine Tür, sondern steigt, egal wo man am Ende sitzt, erst einmal zig Stufen hinauf. Die Eingangshalle ähnelt also sozusagen einem Labyrinth. Aber einem übersichtlichem.

    Insgesamt habe ich hier nur gute Erfahrungen gemacht, das Personal ist super nett und hilfsbereit, die Akustik ist super und die Tonhalle ist im Grunde so klein, dass es wirklich immer gemütlich ist. Egal welcher Star auf der Bühne steht, es wirkt immer wie ein kleines Minikonzert. Wunderbare Atmosphäre!

    • Qype User Maa…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 19 Freunde
    • 94 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.10.2008

    Eigentlich Austragungsort für Events der klassischen Musik, hauptsächlich von älteren Leuten mit Hut besucht. Eigentlich.

    In unregelmäßigen Abständen findet hier die Tonfrequenz statt. Massen von Indie und Undergroundkids stehen schon vor den Türen der Tonhalle. Lilaneonhosen und Electro Shades und Hippies aus den 80ern überall. Einen Dresscode gibt es hier nicht. Je trashiger und bunter desto besser.

    Der Eintritt kostet im VVK ca. 12EUR. Weltbekannte DJs der Electroszene wie z.B. Feadz, Uffie und andere Ed Banger DJs legen hier die ganze nacht feinsten Elektro auf. Die Stimmung ist richtig fett. Die Leute sind alle cool drauf (ohne Drogen). Die Preise sind relativ günstig. (Bier 3EUR, Longdrink 5-6EUR)

  • 5.0 Sterne
    27.5.2010 Aktualisierter Beitrag

    Ein wirklich toller Ort um ein Konzert oder einen Komedie Auftritt anzuschauen.

    Ich war hier um Helge Schneider zu sehen und es war nicht nur wegen ihm gut, sondern auch wegen der Akustik und der tollen Atmosphäre.

    Die Tonhalle kann ich wärmstens empfehlen!

    5.0 Sterne
    27.5.2010 Vorheriger Beitrag
    It's a really nice place watch a live concert or comedy.

    I've been here for Helge Schneider and it…
    Weiterlesen
  • 3.0 Sterne
    6.6.2011

    Ich bin ein Fan der Tonhalle. Wäre jedoch ein noch häufiger Besucher wenn die Eintrittspreise teilweise nicht so absurd wären. Ich empfinde das teilweise als unverschämt. Und ich weiss durchaus was es heisst eine Eventlocation zu managen.

    Dafür gibt es zwei Sterne Abzug.

  • 5.0 Sterne
    9.1.2013
    5 Check-Ins

    Düsseldorfs Musiktempel Nr. 1 mit hervorragender Akustik. Immer wieder einen Besuch wert.

  • 5.0 Sterne
    31.10.2011

    Allein für diese Lage und diesen Ausblick gibt es schon 5 Sterne. Die Tonhalle liegt direkt am Rheinufer und bietet deswegen auch den perfekten Blick von der Terasse. Ich hab letztes mal nur etwas gefroren, deswegen als Tipp für die Damen Jacke mitnehmen. Ob normaler Fußgänger/Tourist  oder Konzertbesucher die aus der Pause kommen: man trifft sich auf der wunderschönen Terasse. Doch der besondere Klang der Tonhalle der durch die Kuppel entsteht lässt mich bei Konzerten immer wieder schwärmen. Hier entsteht eine ganz besondere Akustik. Aber nicht nur für klassische Konzerte sondern auch Comedy/Kabarett Abende werden zum Erlebnis. Die Preise der Getränke fand ich jetzt auch nicht zu hoch. Ein Paar neben uns hatte sich mal über die  Eintrittspreise beschwert. Aber da muss ich sagen für so eine Kulisse zahle ich das gerne.

  • 5.0 Sterne
    6.11.2011

    Die Tonhalle war ursprünglich ein Planetarium zur Beobachtung von Himmelskörpern. Heute finden dort hauptsächlich Konzerte statt. Manchmal treten auch Kabarettisten auf. Die Tonhalle ist einen Katzensprung von der Kunstakademie entfernt. Ein Besuch lohnt sich wegen der besonderen Akustik, die durch die Architektur des Rundbaus mit bedingt wird. Es wird ein sehr abwechslungsreiches Spektrum von alten und neuen Komponisten wiedergegeben. Im Sommer besteht die Möglichkeit, sich auf der Terrasse mit wunderschönem Rheinblick nach Oberkassel bewirten zu lassen.

  • 5.0 Sterne
    25.10.2011

    FANTASTISCHES GEBÄUDE!
    Die Architektur dieses Theaters ist atemberaubend. Ich stand davor und war einfach nur absolut beeindruckt. So groß, so gewaltig - einfach schön. Immer Sommer genießen wir immer auf der Terasse das warme Wetter. Das Theater entdeckt quasi zu dieser Jahreszeit seine gastronimische Seite und profitert von seinem optimal gelegenen Standort. Du hast einen wunderschönen Ausblick auf den Rhein und seine einmalige Promenade.
    Hier finden übrigens neben Theater auch Konzerte statt, die natürlich durch die gewaltige Räumlichkeit einen besonderen Klang haben. Am liebsten gehe ich aber dahin, um mir die Comedy Auftritte anzuschauen. Personen wie Helge Schneider treten hier gelegentlich auf.

  • 5.0 Sterne
    11.12.2010

    Immer wieder ein Erlebnis! Das gilt für die klassischen Konzerte, wo die Tonhalle mit ihrer tollen Akustik punktet - aber auch für Comedy-/Kabarett-Veranstaltungen, wo positiv ins Gewicht fällt, dass man von allen Plätzen gut sieht. Durch die runde Form hat das Haus auch nicht die Anmutung diverser Monsterhallen, in denen Kleinkunst meiner Meinung nach nicht mehr funktioniert.

    • Qype User milasu…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 24 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.1.2013

    Super Flair, schickes Gebäude und 1a Akustik. Wir waren zu viert bei einem Konzert der Harlem Gospel Singers. Wirklich gut gemacht. Auch besten Dank an denjenigen, der den Sound gemischt hat. Wirklich eine Leistung. In der Pause wurden Getränke angeboten. Preise waren moderat (1 Sekt, 1 Wasser, 2 Bier: 14,50 EUR). Die Garderobe ist im Preis inbegriffen und ging schnell und unkompliziert. 1 Stern Abzug gibt es für die unfreundlichen Mitarbeitet der Tonhalle am Einlass und an der Garderobe. Sie passen nicht dort rein. Auch wenn es nervig sein mag zählt es m.E. zu den Kernaufgaben der Einlass-Mitarbeiter, die die Karten abreissen, zu erklären wo die Plätze/Aufgänge sind. Das muss auch ohne Murren von Statten gehen können. Insgesamt empfehlenswert!

    • Qype User denni0…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 25 Freunde
    • 450 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.6.2011

    Ich war zwar erst zweimal dort, fand es aber beide mal sehr gut. Vor ein paar Jahren hatten wir dort unsere Weihnachtsfeier und ich war begeistert von der Aufmachung der Halle (für die Feier wurde nicht weiter geschmückt oder umgebaut). Ein zweites Mal landete ich bei einer Studentenparty in der Tonhalle und war erneut begeistert.
    Beide Feiern fand ich nicht so überragend, aber das Gebäude an sich hat mich dennoch beeindruckt.
    Wie es bei Konzerten ist, kann ich (leider) nicht sagen.

  • 5.0 Sterne
    6.6.2012

    super Architektur und toller Flair. Guter Klang und irgendwie was besonderes, unabhängig von der Veranstaltung. Hier steht nicht nur das Event im Vordergrund sondern eben auch der Veranstaltungsort als solcher.

    • Qype User bianma…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 4 Freunde
    • 60 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.10.2009

    Seit Jahren habe ich ein Abo für die Piano-Solo-Reihe in der Tonhalle. Das einzig Störende war seinerzeit die Akustik, doch nach dem Umbau im Jahr 2005 hat sich diese - und auch die Optik - (Planetarium) sehr verbessert.

    Das Programm der Tonhalle ist für eine Stadt der Größe Düsseldorfs wirklich breit gefächert und vielseitig.

    Ein kleiner Kritikpunkt: während eines Konzertes mit Nigel Kennedy gab es einen Feueralarm, der wohl auf einem Technikfehler beruhte. Das Konzert wurde abgebrochen und die Besucher mußten die Tonhalle schnellstens verlassen. Ich hätte erwartet, dass man den Preis der Karten zurück erstatten würde, zumal diese nicht gerade preiswert waren. Aber nixda!

  • 5.0 Sterne
    20.8.2011

    Zum angeblich legendären Klang der Tonhalle kann ich nichts sagen. Aber die Terrasse zum Rhein ist der Knaller. Daumen hoch! :-)

  • 5.0 Sterne
    13.11.2011

    Stimmungsvolleste Halle (die Decke: ein Traum!) in Düsseldorf, zudem mit der besten Akkustik. Einfach genial, egal für welchen Musikstil.

  • 5.0 Sterne
    20.11.2011

    Architektonisch kann man sich hier ordentlich satt sehen. Klasse Gebäude, die Decke ist der helle Wahnsinn. War hier schon halbes Dutzend mal auf Konzerten und dass hier die Akustik mit am Besten in Düsseldorf sein soll, kann hier nur ausdrücklich bestätigen. Programm ist hier wirklich breit gefächert und nicht nur was für Kultur-oder Klassikbegeistertes älteres Publikum, sondern immer wieder auch attraktive Veranstaltungen für jüngere Generationen. Eintrittspreise könnten allerdings auch auf das jüngere Volk zugeschnitten werden, denn das stellt dann doch ab und zu noch das letzte Kriterium dar, ob man den Abend in der Tonhalle buchen möchte. Glanzstück der Tonhalle natürlich die Terrasse, die mit ihrer Lage und diesem Ausblick einfach das! Sahnestück ist. Hier in der Sonne sitzen oder an warmen Sommerabenden, einfach nur gut! Selbst zur kalten Jahreszeit zeigt sich Düsseldorf aus dem Blickwinkel immer von der besten Seite.

  • 5.0 Sterne
    30.7.2010

    Ich mag unsere Tonhalle besonders im Sommer wenn man draussen nett auf den Rhein im Liegestuhl schauen kann. Dazu kann man aber auch hier klasse Konzerte hören. Parkplätze sind in der nähe dazu eine Haltestelle der Ubahn

    • Qype User Martin…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.6.2012

    Ein eindrucksvolles Gebäude einfach hingehen und genießen

    • Qype User helgi6…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 100 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.7.2011

    die konzerte in der tonhalle sind immer toll. der klang, der durch die form des gebäudes entsteht ist fantastisch. ich war bei einem konzert von einem gitarrist hier (ist schon eine weile her) und der klar ist wirklich unvergleichlich in der tonhalle!

    • Qype User honeyj…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 34 Beiträge
    4.0 Sterne
    1.11.2009

    das Dach der Tonhalle ist im Sommer ganz nett, weil dort eine Gastronomie eingerichtet wird und man hat einen super Blick über den Rhein und die Promenade, bei gutem Wetter super zu chillen.

Seite 1 von 1