Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • “Das Cafe liegt direkt hinterm Kaufhof in Köln City und besteht auf vielen Antiquitäten, die man auch kaufen kann.” in 5 Beiträgen

  • “Den Eierlikör mit Sahnehäubchen finde ich eine tolle Idee.” in 3 Beiträgen

  • “Hier sitzt man bei leckerem Kaffee und Kuchen gemütlich auf einem Sofa und fühlt sich ein wenig wie in der guten Stube einer alten Dame, bei der man zum Kaffeekränzchen geladen ist.” in 3 Beiträgen

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    22.8.2013

    Gibt es dieses kleine feine Café noch?

    Umzingelt von allerlei liebevoll gepflegtem Trödel in kaufbaren modrigen Sesseln sitzen, kann man hier die Hektik auch einfach mal eine Zeit lang an sich vorbei rauschen lassen.
    Lisa Ono haucht zu sanftem Bossa eine liebliche Melodie, man kuschelt sich immer tiefer in die Sessel und lässt Kakao nippend den Blick schweifen über all diese großen und kleinen Dinge, die alle ihre Geschichten und Schicksale in sich tragen. Hier wird man eine Zeit lang Teil eines großen alten Lebens mit all seiner Erfahrung, Ruhe & Gemütlichkeit. Fern ab vom Rumgebrülle, Geschubse und all dem Stress lässt es sich hier einfach mal wirklich entspannen. Kein heheucheltes Schicki Micki, kühle Moderne, keine bunten Stimmungslichter, laute Musik, all das braucht das Café nicht. Es schafft eine Wohlfühlatmosphere und eine Geborgenheit, die man hier in Köln sehr selten findet.

    Eigentlich darf ich es nicht weiterempfehlen, damit es niemals überlaufen wird und für immer mein kleines feines Café bleibt.

  • 5.0 Sterne
    8.8.2013
    1 Check-In

    Es wird mal wieder Zeit dieses kleine, aber feine Café aufzusuchen. Bin leider schon länger nicht mehr dort  zu Besuch gewesen :-(

    Ich bin immer wieder begeistert, wenn ich diesen Laden betrete. Er ist richtig urig, aber sau gemütlich. Es fast wie bei Omi in der guten Stube! Hier kann man sich sauwohl fühlen. Fast die komplette Einrichtung besteht aus antiken Gegenständen bzw. Trödel, welcher auch gekauft werden kann.

    Hier gibt es auch immer selbstgemachten Kuchen, der auch sehr lecker ist.

    Es herrscht eine sehr entspannte Atmosphäre in diesem Café! Super Toll!!!

    Ach, natürlich kann man hier auch eines seiner geliebten Heißgetränke zu sich nehmen. Der Kaffee hat mir immer überragend geschmeckt. In diesem Sinne, bitte einmal dieses Café besuchen.

  • 4.0 Sterne
    18.11.2012

    Hier kann man praktischerweise auch gleich die Sitzmöbel, Tische, Lampen, Bilder usw. kaufen.
    Eine coole Geschäftsidee die auch bei der Qualität der Kuchen und Torten überzeugen kann.
    Der Cappuccino war sehr gut und der griechische Nusskuchen ebenfalls. Zum Getränk gibts noch ein kleines Glas mit Eierlikör und Schlagsahne. Ich habe das so noch nicht erlebt und fand es eine witzige Idee.
    Die Preise sind angemessen.
    Gestern nachmittag(Samstag) haben wir nur mit Glück einen Tisch für 3 bekommen.

  • 4.0 Sterne
    17.8.2010
    Erster Beitrag

    Inmitten des Kommerzes der Shoppingzone Schildergasse liegt  ein diametral dazu geartetes Café: das Trödelcafé an St. Agatha. Zugegeben, es liegt etwas unromantisch neben der Ausfahrt des Parkhauses des Kaufhofs.

    Doch sobald man sich im Café befindet, hat man die Außenwelt vergessen, denn hier befindet sich eine mit Sofas, Sesselchen, Deckchen auf den Tischen, Antiktrödelkram ausgestattete eigene Welt, in der Kuchen zu verspeisen und Kaffee zu trinken die Existenz berechtigenden Hauptbeschäftigungen sind.

    Besonders charmant: die winzigste Hofterrasse Kölns (ausgestattet mit drei kleinen Tischen), auf der man bei gutem Wetter sitzt, so am einen Platz findet sowie der kleine Eierlikör mit Schlagsahne, den man immer (!) zur Kaffeebestellung dazubekommt.

  • 4.0 Sterne
    9.10.2010

    In der Nähe zur nicht gerade schönen Einfahrt vom Kaufhof-Parkhaus befindet sich ein verwunschenes Café, das man in der abgeschiedenen Lage gar nicht vermuten würde.
    Das kleine Antik & Trödel Café ist bis unter die Decke mit alten Dingen vollgestopft. Hier sitzt man bei leckerem Kaffee und Kuchen gemütlich auf einem Sofa und fühlt sich ein wenig wie in der guten Stube einer alten Dame, bei der man zum Kaffeekränzchen geladen ist.
    Toll ist, daß man hier alles kaufen kann, selbst die Tassen, Teller und die Kuchengabel, die man gerade benutzt hat.
    Hier gibt es viel Kurioses, Kitsch & Kunst in Form von liebevoll zusammengetragenen alten Dingen. Ein Blick in den überquellenden Laden lohnt sich immer.
    Das Café hat wohl den - nach eigener Aussage - kleinsten Biergarten Kölns, den ich aber noch nicht kenne. Dieser soll jedenfalls auch sehr jemötlich sein.

    • Qype User ba…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 16 Freunde
    • 33 Beiträge
    3.0 Sterne
    13.12.2007

    In einer Nebenstraße des Kaufhofs in der Innenstadt sind wir vor einiger Zeit in einer Shopping-Rausch-Pause über das Trödelcafé gestolpert. Dankbar für eine kleine Pause und neugierig ob der etwas skurrilen Kombination von Trödelmarkt und Café sind wir mit Taschen bepackt in den Laden gestolpert.

    Im Laden selbst sieht's schwer nach Trödelmarkt aus. Man wird von einer zusammengestückelten Einrichtung aus Antiquitäten und Kitsch empfangen. Besonders spannend ist, dass man jedes Einrichtungsstück im Trödelcafé kaufen kann. Das schließt auch die Tasse ein, aus der man seinen Kaffee trinkt und den Teller auf dem leckerer Kuchen serviert wird.

    Der Besuch gestaltet sich sehr gemütlich; Essen und Trinken sind okay, aber nicht herausragend. Zwischendurch fühlt man sich wie in Oma's Wohnzimmer - trotzdem ist's den Besuch wert.

    • Qype User 24736…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 62 Beiträge
    4.0 Sterne
    30.6.2013

    Dieser Laden ist so OOOOOOOOOOmaaaaaaaaaaaaaaaa!!! und daher echt der Hammer :D
    Kommt man rein, denkt man es sei ein ganz normales Antik-Geschäft. Alle Möbel, Lampen, Spiegel, Krimskrams-Gerümpel-blablabla. alles Erinnerungen an Oma aus der Kindheit oder aus diesen alten Filmen.
    Tatsächlich kann man hier essen und trinken, ich würde aber sagen, dass Shoppen/Trödeln eher das Ziel sein sollte. Die hohen Preise liegen sicher an der Lage, die Preise an den Wänden und Möbeln jedoch schrecken mich schon ab. Vll. bin ich einfach nicht so der Antik-Fan zumal ich mir hier immer denke: den ganzen Schrott von Oma schmeiss ich immer weg  hier kostet der ja soviel
    Naja, das Personal ist auch nicht so der Burner, wie gesagt  Essen und Trinken sollte hier wohl mehr eine kleine, aber sehr originelle Nebensache sein :)
    Dennoch eine tolle Idee und die Atmosphäre ist so gemütlich, dass ich immer mal gerne in der Mittagspause vorbei schaue und Nicht-Kennern diesen Laden auch gerne vorstelle.

  • 4.0 Sterne
    30.8.2010

    Ich kann mich den durchweg positiven Bewertungen nur anschließen. Eher durch Zufall "flüchteten" wir während einer Pause zwischen zwei Besprechungen und vor dem Platzregen hierher. Wir nahmen auf dem Sofa Platz - von dem man gar nicht mehr aufstehen möchte...... Leckerer Milchkaffe, Tee und wirklich köstlicher Kuchen haben uns den Regennachmittag "versüßt". Das Glas Eierlikörsahne hat uns dann für den folgenden Termin entspannt :-)) Gerne wieder - die Lage ist zwar nicht die schönste, aber wenn man drin ist interessiert das nicht wirklich.

  • 3.0 Sterne
    22.12.2011

    Es sieht hier wirklich so aus, als hätte ein Antiquitätenhändler irgendwann beschlossen, dass ein Café doch mehr einbringt, die Einrichtung dafür jedoch nicht geändert. Zu meinem grünen Tee (2,50) stellt mir die Bedienung einen Eierlikör dazu, auf Nachfrage mit der Erklärung, das sei bei uns immer dabei. Ganz praktisch, dann kann man also bei der Polizeikontrolle sagen: Ich habe nur sieben Tee getrunken. Außerdem gibt es hier Kuchen und Torten, die gar nicht übel aussahen, und warme Gerichte, doch davon habe ich nichts probiert.

  • 5.0 Sterne
    19.1.2011

    Nicht weit von der Fußgängerzone entfernt befindet sich dieses nette Café. Durch den ganzen Trödel kommt man sich vor wie in einem klassischen Kaffeehaus. Der Trödel ist nicht besonders spannend, aber ich mag es wenn ich das Sofa auf dem ich sitze gleich kaufen kann. Der Kuchen ist selbst gemacht und nebem Kaffee bekommt man hier auch Wein und Bier, sowie einige kleine Speisen. Ist wirklich nett hier und man wird freundlich bedient.

    • Qype User sarah_…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 9 Freunde
    • 32 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.5.2011

    Kurzkritik: Habe heute einen leckeren Salat mit Ziegenkäse in Peckmantel gegessen. Die Speisen sind sehr griechisch und lesen sich gut.

    Die Fassade ist mir neu, innen sieht es aus wie vor Jahren. Nette Alternative zum Fußgängerzonentrott.

    • Qype User sahnad…
    • Leverkusen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 19 Beiträge
    4.0 Sterne
    30.1.2011

    Sehr lustig dort. Das Cafe liegt direkt hinterm Kaufhof in Köln City und besteht auf vielen Antiquitäten, die man auch kaufen kann.

    • Qype User Inside…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 43 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.3.2012

    Ein gemütliches Café direkt an der Kölner Einkaufsmeile Schildergasse, bestückt mit viel antikem Kram an den Wänden und an der Decke, nichts für Freunde der schlichten Raumgestaltung. Der Service ist freundlich und schnell. Besonders zu empfehlen ist der hausgemachte Kuchen  der Käsekuche konnte uns ebenso überzeugen wie der Kirsch-Streuselkuchen (2,50 EUR, Sahne kostet 0,50 EUR extra). Einen soliden Milchcafé gibt es für 3 EUR.

    • Qype User tricky…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.11.2011

    Ich kenn das Café noch aus meiner Kindheit und find es super gemütlich, man darf nur nicht enttäuscht sein wenn man Nachmittags kein Plätzchen mehr bekommt, denn es ist schon lange kein totaler Geheimtipp mehr.
    Den Eierlikör mit Sahnehäubchen finde ich eine tolle Idee.

    • Qype User Nachtf…
    • Frankenthal, Rheinland-Pfalz
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    4.0 Sterne
    27.3.2010

    Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschliessen. Lecker apfelstrudel. Und Milchkaffee auf der Couch. Gut zum chillen

  • 5.0 Sterne
    12.7.2013

    Sehr gemütlich, urig, selbstgebacken  so wie ich es liebe ;)

    • Qype User gaultp…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 6 Freunde
    • 31 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.2.2008

    mindestens einen originalitätspunkt verdient das gläschen eierlikörsahne, das man zu jedem milchkaffee bekommt. wie zu oma's zeiten, aus denen auch das mobiliar stammt. so sitzt man zwischen unzähligen lampen und dekoobjekten aus der rubrik "damals, als das wirtschaftswunder geschmack nicht kannte" an tischen und stühlen, die man nach genügend eierlikörchen auch gleich mitnehmen kann. praktisch, wenn auch definitiv nicht schön, sind die parkhausein- und ausfahrten, die das antik-café förmlich umklammern. es sind nur ein paar meter von der schildergasse und doch ein ausflug in eine andere welt. lohnend allemal und immer wieder.

    • Qype User spumel…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    16.6.2010

    Zugegeben, die Lage an der Ausfahrt des Kaufhof-Parkhauses ist nicht sehr schön, dafür ist das Antik-Cafe aber von innen das gemütlichste Cafe in der Nähe der Schildergasse! Ob Kakao, Kuchen, Tapas oder die leckere Brokkolisuppe, hier finde ich immer was, auf das ich Lust habe. Egal wer zu Besuch kommt, von meiner Oma bis zu meinem kleinen Bruder waren bis jetzt alle begeistert. Geheimtipp: Der kleinste Biergarten Kölns im OG!

Seite 1 von 1