Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    23.3.2013 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In

    Zum Mittagstisch ins Santa Lucia, hier gibt es ca 10 frisch zubereitete Tagesessen zwischen 7 und 12 €.
    Zum Essen wahlweise eine Tagessuppe oder ein Salatteller dazu.
    Das Essen ist frisch zubereitet, keine Convenience Produkte um einem preiswerten Mittagstisch anzubieten.
    Service professionell und freundlich, die Atmosphäre im Lokal heiter.
    Risotto mit Meeresfrüchten , Spaghetti Bolognese mit Salat und ein köstliches Tiramisu wurde von uns verspeist.
    Sehr empfehlenswert

    4.0 Sterne
    16.11.2012 Vorheriger Beitrag
    Direkt hinter dem Hans im Glück Brunnen befindet sich das italienische Ristorante Santa Lucia (… Weiterlesen
    • Qype User MOMOMO…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 6 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.4.2013

    Einer meiner Italiener in Stuttgart. Ich gehe sehr gerne dort hin, da ich auch die etwas ausgefallenere italienische Küche bekommt. Die Pizzen sind akzeptabel, deshalb greife ich oft zu anderen Gerichten.Es wird auch gerne mit Trüffel gekocht, was mir persönlich sehr entgegenkommt. Bedienungen sind sehr freundlich und fix. Wer rauchen will, kann dies im abgetrennten Raum machen oder auf der Terrasse!
    Viel Spaß schlemmen

    • Qype User caro_s…
    • Gärtringen, Baden-Württemberg
    • 2 Freunde
    • 19 Beiträge
    2.0 Sterne
    8.10.2011

    Dieser schicke und kleine Italiener liegt mitten in Stuttgart (direkt hinter dem Rathaus) und überrascht durch seine moderaten Preise (für Stgt-City Verhältnisse :-)

    Die Vorspeisen beginnen bei 5,- EUR, sowie die Pizzen, und die Hauptgericht und Salate ab 10,- EUR bis ca. 30,- EUR. Vorsicht in den Preisen ist die MwSt NICHT mit ausgewiesen. Diese kam bei der Rechnung noch hinzu. Darf man das überhaupt noch?!?

    Das Lokal war gut besucht, angenehmes/feines Publikum. Die Karte ist überschaubar und das Personal scheint freundlich zu sein

    Die einzelnen Zutaten sind sehr frisch, und die Portionen groß, allerdings wird hier wenig gewürzt. Deswegen steht an jedem Tisch Salz, Pfeffer, Öl und Essig von welchem sich die Gäste gerne bedienen. Selbst ich habe davon Gebrauch gemacht, obwohl ich nachwürzen oder generell überwürzte Speisen nicht mag.

    Ich war mit Groupon-Gutschein für eine Grillplatte da, mein Partner war ganz normal da. Man hat einen DEUTLICHEN qualitativen Unterschied von meinem Gutschein-Essen zu den restlichen Essen gesehen/geschmeckt. Ab dem Zeitpunkt wurden wir auch vom Personal nicht mehr richtig beachtet.

    Als mir die Platte bestehend aus 4 KLEINEN (ca. 2cm großen) lieblos aneinandergereihten Fleischstücken (Rind und Pute) gebracht wurde, und ich bereits meinen Unmut äußerte, vor allem weil das angepriesene Lammfleisch fehlte, kam keinerlei Reaktion. Außer das Lamm sei aus! Keine Reaktion erfolgte, als ich mich beschwerte, daß das Fleisch zum einen kalt und total blutig war!!!

    Die Nudeln meines Freundes waren gut, frisch und reichlich. Die Vorspeisen waren frisch aber fad. Schade, aber ich kann das Lokal leider nicht weiterempfehlen.

  • 3.0 Sterne
    9.5.2013

    ich hatte heut Appetit auf ein schönes Steak und da in der meatery mal wieder kein Platz zu bekommen war hab mich für die Trattoria Santa Lucia entschieden.
    Leider konnte man mich heute dort nicht so überzeugen. Zunächst einmal find ich die Bedienungen ziemlich unterkühlt  durchaus freundlich aber es fehlt eine gewisse italienische Lockerheit und Herzlichkeit.
    Das Essen war leider insgesamt etwas fade. Ein Tomatensalat für 5EUR sollte doch etwas mehr sein als ein paar Tomatenscheiben (relativ geschmacklose), 5 Zwiebelringe und ein paar Fetzen Rucola. Wareneinsatz höchstens 0,80EUR. Ein guter Gewinn würd ich sagen.
    Dann kam mein Bistecca Peppe Verde. Alles war fade. Wie man eine Pfeffersoße fade schmecken lassen kann ist mir rätselhaft. Nachdem ich reichlich Salz(eine Salzmühle mit Meersalz wäre schöner als n Streuer mit Billig-Jodsalz) über Steak, Soße und Gemüse gestreut hatte war es ganz gut. Das Fleisch war gut gebraten und sehr zart!
    Der Rose-Wein den ich dazu hatte war eher so unter-ferner-liefen. Für den Preis bekommt man leicht auch n besseren  die Auswahl von einer Sorte ist auch etwas mager.
    Bei meinen vorherigen Besuchen war ich zufriedener.Heute nur 3 Sterne.

    • Qype User Achile…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    2.0 Sterne
    12.1.2011

    Also, wo fang ich an???

    Ich und meine Frau waren vor einem Monat im Santa Lucia.
    Wir waren erstaunt, aber nicht wegen dem Essen eher wegen der extrem gepfefferten PREISE!

    Die Speisen waren lecker aber die Bedienung geistig Abwesend.
    Wir bekamen keine Pizzakarte sondern nur die Menükarte mit den Hauptspeisen, was ich erst beim verlassen dess Lokals bemerkte,
    weil ich sah wie andere Gäste (im nicht Raucherraum) Pizza aßen.
    Dies fand ich schade denn ich fühlte mich irgendwie hinters Licht geführt!

    Die Preise wären gerechtfertigt gewesen wenn die Portionen um das doppelte grösser ausgefallen wären als das Ergebnis auf unseren Tellern!!!

    DER PREIS DESS WASSERS ( SELTERS ) WAR AM HEFTIGSTEN.

    Naja, einfach ein weiterer teurer Abend in Stuttgart =(

  • 2.0 Sterne
    9.7.2011
    Erster Beitrag

    Beim schlendern durch die Innenstadt entdeckte ich diese italienische Trattoria.
    Auf der gut gepflegten und nett eingedeckten Terrasse sitzt sich in
    angenehmer Atmosphäre.
    Leider musste ich lange auf den Service warten, dieser war sehr mit intimen Gesprächen beschäftigt und hatte in diesem Moment nicht gerade eine Auge auf neue Gäste.
    Als es doch noch zu einem Gast - Kellner Kontakt kam, wurde auch schnell abgefragt! Die Dame im Service hatte wohl bei dem vorherigen Gespräch mit ihrem Kollege das Lächeln bei Seite gelegt.
    Hatte mich für ein Thunfischcarpaccio entschieden.
    Wollte an diesem Sommertag nur etwas leichtes essen, zum Missfallen des Service. Hier zählt nur der umsatzstarke Gast!
    Das Essen war soweit in Ordnung, bedingt aber durch den desaströsen Service wurde die gute Laune aber jäh zerstört.
    Auch das gute Weinangebot konnte mich nicht besser stimmen.
    Denke das auch die Preise für das Gebotene an der obersten Grenze sich bewegen und eine Korrektur von Nöten wäre.
    Schade eigentlich, das Santa Lucia hätte Potenzial zu mehr.

    • Qype User meyer-…
    • München, Bayern
    • 7 Freunde
    • 41 Beiträge
    2.0 Sterne
    19.2.2011

    Wer Nudeln und Fisch mag, mag hier eine Option haben... Dennoch hat Fleisch und Pizza wenig überzeugen können. Diabolo Pizza war nicht wirklich scharf... War ok.

    • Qype User mo-e…
    • Böblingen, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 53 Beiträge
    3.0 Sterne
    22.8.2012

    Mit einem Alter von Anfang 20 haben wir wohl an dem Abend den Altersschnitt deutlich gesenkt.
    Auch die Bedienung machte den Eindruch, solche jungen Leute selten zu sehen.
    Als ich die Karte sah, wusste ich warum.
    Der Fisch in Kartoffelkruste war zwar lecker, die Vorspeise war okay. Die Preise waren aber für mich viel zu überzogen. Wer Hunger hat muss danach noch eine Kleinigkeit essen gehen.
    Die Bedienung machte einen ziemlich unsicheren und leicht unfreundlichen Eindruck. Aber vielleicht mag das an unserem Alter gelegen haben.
    Für Leute die auf qualitativ hochweritgen Fisch wertlegen und bereit sind, etwas tiefer in die Tasche zu greifen ist das Restaurant geeignet. Ansonsten gibt es meinerseits keine Empfehlung!

  • 2.0 Sterne
    28.10.2012

    Getränkebestellung wurde erst nach 15 Minuten aufgenommen.
    Das würzige Hirschragout (11,50EUR) war gut gekocht, aber nicht ansatzweise würzig und kam in Form einer Kinderportion.
    Auch die Leute am Nachbartisch beschwerten sich, dass sie den Hauptgang erst nach über 1 Stunde bekamen. Dann fragten sie ebenfalls, ob sie für ihr Fleisch sowie die Pasta Gewürze bekämen. Als Apfelschorle gab es das fertige süße Lift. Kellner waren nett, aber alles andere als auf zack.
    Die Gerichte auf der Karte hören sich toll an und kommen gut angerichtet. Auch die Lage ist toll, aber wem nützt das wenn
    - der Koch nicht würzen kann
    - man ewig wartet
    - Zuhause gleich wieder was isst, weil der Hunger angesichts der Mini-Portionen nichtmal über den Heimweg gestillt ist. Auf eine Nachbestellung haben wir aus Zeitgründen verzichtet. Das hätte ja wieder gedauert.

    • Qype User TiNcHe…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.12.2010

    Ich muss den vorigen Bewertungen widersprechen.
    Mein Freund und ich waren vor etwa einem Monat dort und fanden die Küche sehr gelungen ( und wir haben von Salvini bis hin zu Da Franco schon viel "getestet").
    Als Vorspeise wählten wir den Antipastiteller- sehr lecker und eine große Portion!
    Zum Hauptgang gab es Pasta mit Seeteufel. Normalerweise sucht man bei solchen Gerichten den Fisch vergeblich, doch hier waren wir positiv überrascht.
    Als Nachtisch gönnten wir uns noch eine Variation. Va das Parfait war einsame Spitze.
    Wir können dieses Restaurant uneingeschränkt empfehlen, besonders der Service ist nicht so arrogant , wie man es von anderen Italienern kennt.

    • Qype User meky19…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    19.11.2012

    Wie letztes Jahr haben wir Valentings Tag in Trattoria Santa Lucia gefeiert. Das gemütliche Restaurant in der Steinstraße bleibt als der beste Platz weiterhin in Stuttgart um ein preiswertes und qualitatives Abend Essen zu bekommen. Alles hat einfach gestimmt. Wie immer. Wie letztes Jahr. Wie vorletztes. Das perfekte gekochte Gemüse , der super leckere, frische Fisch ( Orata diesmal :-), der perfekte Wein. Dazu die passende Dekoration. Das nette Personal ( deutsch-italienisch sprechende :-). Und vor allem, dieses sichwohlfühlen Gefühl das sagt : am Herzen liegende Angelegenheiten feire ich immer bei meinem liebling Italiner :-)

Seite 1 von 1