Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    16.6.2013

    Auf der Suche nach einem Lokal für einen Jahrestag/Date/romantisches Essen kann man schon in Düsseldorf mehrere Tage verbringen.
    Gut, dass ich die Trattoria Zollhof gefunden, die sich direkt im Medienhafen befindet, also im Herzen der modern gehaltenen in-Region in Düsseldorf. Besonders im Sommer entfaltet die Trattoria einen romantischen Flair, der sich als roten Faden durch den Abend zieht.
    Das Personal ist freundlich und agiert flexibel auf die Wünsche des Gastes, was ja nicht oft in anderen Restaurants der Fall ist.
    Der Einrichtungsstil ist modern elegant und erweckt einen frisch, saftigen Eindruck, da viel Licht in das Lokal fließt.
    Wenn man sich wirklich die Trattoria Zollhof für ein romantisches Essen aussucht, passen auch die Speisen genial zu diesem Vorhaben. Denn die leichte italienische Küche wird dort gut beherrscht und der Gast bekommt ein qualitativ gutes Essen für den Preis (welcher eigentlich im mittleren Preissegment angelegt ist).
    Wer gerne zu seinen Speisen einen Wein trinkt, der wird im Zollhof nicht enttäuscht sein.
    Alles in allem ist die Trattoria Zollhof ein geniales Plätzchen um Romantik zu zelebrieren und seinem Bauch einen Genuss zu bescheren.
    Euer Yukio

  • 3.0 Sterne
    3.11.2013

    Die Pizza ist sehr gut. Da kann man überhaupt nicht meckern. Die Preise sind wohl vor allem der Lage geschuldet. Der Service wirkt desinteressiert und lustlos. Der Laden ist relativ klein und man sitzt direkt neben anderen Personen (wie an einem langen Biertisch). Mich stört das nicht aber andere wollen beim Essen vielleicht etwas Abstand zu fremden Personen.

    Im Sommer, wenn der Außenbereich genutzt wird, sind Fußgänger nur ein Hindernis für den Service. Wer da nicht aufpasst, wird umgerannt. Das macht keinen guten Eindruck.

    3 Sterne für das Essen.

  • 3.0 Sterne
    22.6.2013

    Schon im Jahr 2011 bin ich mal im Eiscafé Zollhof gewesen und hatte aufgrund des Sonnenwetters den Laden als perfekte Abkühlung in Erinnerung behalten.
    (Siehe Foto unten)
    Bei unserem zweiten Besuch musste ich leider feststellen, dass das Eis nur leicht überdurchschnittlich schmeckt. Allerdings kann man über die Preise bei diesem guten Ausblick auf den Zollhof und die teure Umgebung nicht meckern.
    (Siehe Foto unten)
    Einen Cappucino gibt es für 2,40EUR, der Milchshake kostete 3,20EUR und eine Cola 0,2l bekommt man für 2EUR. Den Raffaello Becher schafft man fast nicht alle (5,90EUR), das Spaghettieis Waldfrüchte war lecker (5,50EUR) und das Joghurteis mit Himbeeren hat meine Begleitung überzeugt (4,90EUR).
    Die Bedienung war sehr fixiert auf meine weibliche Begleitungen, aber durchgehend freundlich und aufmerksam.

  • 3.0 Sterne
    24.10.2013 Aktualisierter Beitrag

    Es ist ziemlich laut, und wenn das Licht nicht gedimmt ist, ist es ungemütlich. --- Der Service ist flink und freundlich, Sonderwünsche sind kein Problem. --- Das Essen ist ok, aber keine echte Bereicherung. Die Nudeln mit Trüffeln waren etwas pappig, sehr schade. Unser Hinweis darauf hat den Kellner richtig gefuchst (im positiven Sinn!), das finde ich schon gut.

    3.0 Sterne
    22.10.2013 Vorheriger Beitrag
    Etwas schicki-micki und sehr durchschnittliche Küche. Die Akustik ist, wenn das Restaurant voll ist,… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    30.4.2013

    Grossartiger Service, Essen einfach NUR gut und jede Menge nette Leute dort.
    Ausserdem gute, offene Weine, tolle Atmosphäre.
    Das Preis/- Leistungsverhältnis stimmt ebenso.
    Sommers wie Winter einen Besuch wert.
    Bleibt so toll, wie ihr seid..

  • 3.0 Sterne
    7.7.2013
    1 Check-In hier

    Schicker Italiener im Medienhafen. Bedienungen freundlich und recht handfest. Vorspeise war Vitello Tonato, recht gut nur das Tonato zu fettig. Das Caprese war sehr lecker. Als Hauptgerichte hatten wir dünne Nudeln mit Trüffelcreme und Trüffeln. Die Trüffelcreme schmeckte recht penetrant nach Trüffelöl kein schönes Aroma. Die Fettucine mit Steinpilzen waren zu ölig.
    Das Essen war hier schon mal deutlich besser!

    • Qype User Wolken…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 43 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.7.2013

    Unlängst war ich mit einer Freundin aus Bonn an einem bewölkten Tag am Zollhof, die Sonne kam raus, zeigte die Gehryhäuser in bestem Licht und verschwand. Wir setzten uns ins Eiskaffee hier und hatten mit den zig Eiskarten gut zu tun erstmal. eine fur über 10 Sorten Spaghettieis, eine fur Joghurteis, eine fur crepes und und und. riesige Auswahl, wir haben dann ein Orangeneis mit Campari gewählt, seehr lecker. auch wirklich genug Campari drin. sehr netter Service und das bei längerem Bleiben mit 1 Bestellung, schöne Lage! unbedingt bald wieder!

  • 5.0 Sterne
    26.11.2011

    Bei dem Namen Zollhof hätte ich wohl zuletzt eine schöne Trattoria erwartet, aber es war ein kulinarisches Erlebnis, als ich zuletzt dort auf Einladung zu einer Präsentation dort war. Es ist ein gemütliches und sehr nett eingerichtetes italienisches Restaurant, wo man wunderbar neben Pastagerichten oder Pizzas auch super mediterran essen kann.

    Zum ersten Hunger stillen hatten wir ganz leckeres Brot bekommen, dass wir dann in eigens zubereitetem Olivenöl mit Balsamico essen konnten. Als Hauptspeise konnte man dann zwischen Rinderfilet und Fisch wählen. Da ich einen Tag vorher gerade erst Fisch hatte, entschied ich mich dann für das Filet und es war ein echter Hochgenuss. Genau richtig durchgebraten und sehr zart, dazu ein wenig Gemüse und Kartoffelröstis. Zum Nachtisch gab es dann noch ein Sorbet mit frischen Frühchten und alles war ganz stilvoll angerichtet. Das Personal hat sich sehr viel Mühe gegeben und war überaus freundlich.

    Da wir im hinteren Teil optisch abgetrennt zum normalen Restaurantbetrieb saßen, hatten wir auch einen schönen Blick in den kleinen Innenhof, der sehr lieb in weihnachtlicher Stimmung mit Lichterketten und einem Weihnachtsmann auf Schlitten dekoriert war. Die Preis sind hier zwar im etwas gehobenen Segment, aber das aufgrund der tollen Qualität völlig zurecht.

    Ganz klasse fand ich auch die Verabschiedung, dort gaben mir zwei Kellner die Hand und auch der Betreiber ließ es sich nicht nehmen sich persönlich von jedem zu verabschieden. Ein ganz toller Tipp für einen schönen Abschluss eines Besuches des Mediahafen mit einer spitzen Küche :-)

  • 5.0 Sterne
    1.12.2011

    Eiscafés...im Winter ja immer so eine Sache. Klar hat man Lust, aber dann doch Eis? Ich weiß ja nicht. Vielleicht ja lieber Crepés oder den heißen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Dafür im Sommer, umso lieber!

    Dann heißt es wieder - vor allem im Zollhof, drängeln, drücken, damit man eeeendlich das kalte Etwas auf der Zunge spüren kann. Super riesen Auswahl, klasse Eissorten dabei, findet man nicht allzu häufig, das Ganze dann noch charmant in die Hand gedrückt. Die Sahne schmeckt hier finde ich noch ziemlich ziemlich lecker, auch wenn der üppige Aufpreis weh tut, das ist es mir wert. Eis kommt aus eigener Herstellung, man schmeckt's und es gefällt. Super mit Liebe eingerichtet, man hat auf kleinere Details geachtet, fühlt sich nicht wie in so einem typischen Schnell Imbiss. Klasse ist's auch im Sommer draußen zu sitzen, haben nicht viele Cafés, das lohnt sich alle Male. Wenn man also in der Nähe sein sollte, vorbei schauen!

  • 4.0 Sterne
    31.12.2011 Aktualisierter Beitrag

    Die Eisdiele Zollhof gehört tatsächlich zu unseren bevorzugten Eiscafés, wenn alle nach Eis schreien, und das ist nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter. Nicht nur das uns in der Eisdiele Zollhof das Ambiente gefällt, was total in die Landschaft des Medienhafens passt, auch das Eis ist hier sehr, sehr lecker. Mmmhhhhh, dieses Raunen geht durch den Raum, wenn wir über das absolut köstliche Eis herfallen.
    Es ist die pure Versuchung, der wir alle nicht wiederstehen können.
    Und ohne schlechtes Gewissen kann man das Eis genießen, den es wird aus 100% natürlichen und frischen Zutaten gerührt.
    Das schmecken Eiskenner, wie unser Familienclan sofort. In der Eisdiele am Zollhof ist alles super, die Qualität, die freundliche Bedienung, das Eis sowieso und das gemütliche und zugleich stylische Ambiente. Und die Preise können sich auch sehen lassen.

    5.0 Sterne
    10.11.2011 Vorheriger Beitrag
    Im Winter ist es eine Überwindung,  dann eher ganz selten, und nur zu feierlichen Anlässen, wenn es… Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    2.2.2012

    Ich erinnere mich gerne an die Sommertage, an denen ich mit meinem Dad im Kino am Hafen war und wir danach noch in den Zollhof gegangen sind. Eis essen oder "was richtiges". Papa wollte immer auf die Terasse, um sich die Bauten von Frank O'Gehry anzusehen. Typisch Architekt, irgendwie. Aber auch 'ne klasse Sache, dass man sich diese mittlerweile Touristenattraktion auch mal in Ruhe bei einem leckeren Eis oder guten Kaffee anschauen kann, ganz entspannt.

    Der Zollhof ist eigentlich schon Kult im Hafen, die Leckereien sind alle etwas teurer, aber dafür schmeckt es auch wirklich gut. Ich muss allerdings gestehen, dass ich der Tradition der Bauern (Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht) treu bleibe und bis jetzt dort immer nur die üblichen Verdächtigen gemampft habe. Eben Pizza und Pasta. Die Pizza Funghi ( für 6,50 Euro glaube ich) ist mein absoluter Favorit und ich drehe auch jedem diese Pizza an, der mit mir dort essen geht und Pilze mag!
    Wirklich ein Genuss!

    Zum Ambiente kann man nur sagen: Passend zum Hafen, eine wundervolle Mischung auf Modern, Weitläufigkeit und italienischem Charme!

  • 4.0 Sterne
    28.1.2013
    2 Check-Ins hier

    Der Zollhof ist schon eine Art Institution im Hafen und erfreut sich fast zu jeder Tageszeit eines vollen Gastraums und im Sommer einer vollen Terrasse. Als ich das erste mal im Zollhof gegessen habe - vor ca. 3-4 Jahren - war ich total begeistert: Zentrale Location direkt in der Hammer Str, von welcher man einen Abend super starten kann, modernes Ambiente mit italienischem Charme, sehr gute Küche zu wirklich moderaten Preisen für Hafen-Verhältnisse, wechselnde Wochenkarte mit Gerichten, die einem schon vom Lesen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen, günstige Basic-Gerichte wie Pizza, netter, schneller Service, wunderschöne Terrasse zum "sehen und gesehen werden" wenn man's mag, wechselnde, günstige Mittagsgerichte.
    Da ich in der Hammer Str. wohne, war ich nun schon gefühlte 5000 mal im Zollhof. Leider habe ich den Eindruck, dass die Qualität seit 1-2 Jahren immer etwas schlechter geworden ist. Ich habe das Gefühl, dass hier etwas Leidenschaft verloren gegangen ist bzw. Routine eingekehrt ist, weil der Laden sowieso immer voll ist.
    Ich gehe immernoch ganz gerne in den Zollhof, besonders zu Mittag oder wenn es mal einfach eine Pasta sein soll. Wenn ich wirklich gut italienisch essen will, bevorzuge ich aber häufig andere Lokale, denn der Zollhof hat mich nun schon ein paar mal enttäuscht, besonders bei Fleisch- und Fischgerichten.
    Ich hoffe, dass sich die Betreiber wieder fangen und der Zollhof in Zukunft sehr gutes italienisches Essen zu fairen Preisen anbietet.

    • Qype User JuliaD…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 56 Beiträge
    2.0 Sterne
    11.11.2012

    Nichts sonderlich beeindruckendes bietet dieses im Hafen gelegene Restaurant.
    Normal schmeckende Pizza ohne großen Wiedererkennungswert. Als wir dort waren, war es sehr sehr laut. Für uns leider kein Grund, nochmal herzukommen um zu speisen. Schade.

    • Qype User espres…
    • Moers-Vinn, Nordrhein-Westfalen
    • 5 Freunde
    • 26 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.11.2008

    War heute zum ersten Mal in der Trattoria im Düsseldorfer Medienhafen. Ich kam mit einem Bekannten auf dessen Empfehlung hin. Der Laden war etwa zu zwei Dritteln gefüllt und der Service war sehr freundlich. Leider machte sich der Kellner nicht die Mühe, unsere Bestellungen zu notieren, sondern vertraute auf sein von Gott gegebenes Einprägungsvermögen. Dies hatte zur Folge, dass ich als Hauptspeise eine Dorade, statt der bestellten Scaloppine alla Don Giovanni vorgesetzt bekam. Der Kellner entschuldigte sich freundlich für seinen Fehler und brachte umgehend das Richtige. Kann ja mal vorkommen, dachte ich.

    Die Vor- und Hauptspeisen waren allesamt sehr lecker und hervorragend zubereitet. So muss es beim Italiener schmecken. Gemüse perfekt gegart und knuspriges italienisches Brot zum Bruschetta.

    Leider wurde mir dann zum Nachtisch noch ein Ramazotti gebracht, obwohl ich einen Averna bestellt hatte. Habe ich dann aber nicht weiter moniert, es hätte schlimmer kommen können ;)

    War ein netter und gemütlicher Abend, daher von mir volle 5 Sterne, ich komme gerne nochmal wieder!

    • Qype User Maa…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 19 Freunde
    • 94 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.9.2009

    Von außen sieht Trattoria Zollhof nicht so stylisch aus, wie andere Läden im Hafen. Im Gegensatz zu einigen Touristenfallen im Hafen bekommt man hier aber ein super leckeres Essen und einen guten Service für sein Geld.

    Preise liegen auf Medienhafenniveau (Hauptgericht 15-20 Euro, Pasta 10-15 Euro). Es gibt eine große Auswahl an Fleisch, Fisch und Pastagerichten.

    Rumpsteak mit Pfifferlingen ist mein Favourite hier.

    Die gutaussehenden Kellerinnen sind freundlich und empfehlen guten Wein.

    Einer meiner Lieblingsläden hier.

    Update: Die Pizza schmeckt dort auch großartig. Schön dünner knuspriger Boden. Napolitano ist mein Liebling.

  • 5.0 Sterne
    7.6.2013

    Sehr nettes personal, tolles Brot als Appetizer, geniale Hauptgerichte! Das Duett aus Tortellini und Maultaschen ist ein Traum!

    • Qype User 78lill…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 11 Freunde
    • 56 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.9.2008 Aktualisierter Beitrag

    Leckeres Eis bzw. das einzige Eis im Medienhafen. (Ich habe zumindest noch keine andere Eisdiele dort entdeckt)

    Sehr leckeres und megafrisches Eis, was vor allem nicht so ölig bzw. sahnig schmeckt. Wenn ich ein Eis esse, soll es frisch und fruchtig schmecken und nicht fettig und sahnig. Und das bekommen die Besitzer vom Zollhof wirklich gut hin. Mehr habe ich nicht zu sagen außer lecker und gut. :-)

    5.0 Sterne
    20.6.2008 Vorheriger Beitrag
    Mein absoluter Lieblings-Italiener in Düsseldorf. Liegt im quirligen Medienhafen, man kann also dort… Weiterlesen
    • Qype User kult_w…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 49 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.4.2010

    Langlebiger Italo in Hafen.
    Im Sommer bin ich öffters hier zur Mittagszeit. Das Essen ist von Ok bis echt lecker. Immer gut besucht.
    Wobei für mich ist hier die beste Creme Bruele im Hafen zu bekommen.

  • 4.0 Sterne
    6.7.2010

    Sind hier abends mal mit Kollegen hergekommen.

    Das Restrant ist in einem annehm modernen Stil ausgestattet und verfügt über viele kleine Tische, die leider etwas eng aneinander stehen. Wenn man reserviert, sollte man daher ruhig noch ein zwei Plätze mehr einplanen, um sich etwas Ellenbogenfreiraum zu schaffen.

    Das Lokal ist in warmen Tönen gehalten - aber dazu sieht man sich am besten die Homepage an.

    Das Personal war sehr freundlich und das Essen gut.

    Alles in allem kann ich das Restaurant nur empfehlen.

  • 5.0 Sterne
    12.8.2010

    Sehr empfehlenswertes Restaurant mit guter italienischer Küche. Die Auswahl auf der Karte ist groß, aber nicht unübersichtlich und die Pizza ist eine der besten, die man in Düsseldorf bekommen kann. Der Boden ist dünn, super knusprig und der Belag ist frisch und üppig. Auch die Pastateller, die man serviert bekommt, sind sehr gut gefüllt und es gibt nichts zu beanstanden.

    Ein guter Service und eine angenehme, unaufdringliche Inneneinrichtung runden den guten Gesamteindruck der Trattoria Zollhof ab

    • Qype User Hong_J…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 23 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.5.2011

    Super!!
    Immer was dabei und schmeckt super! Täglich wechselnde Tageskarte.

    Service immer recht freundlich.

  • 3.0 Sterne
    2.8.2011

    Schöne Location (bezogen auf den Standort) hier mitten im Medienhafen. Es hat viele architektonische und gastronomische Besonderheiten, dazu sorgt die Nähe vieler hypper Unternehmen für einen zeitgeistigen Publikumsverkehr. Die Speisekarte ist durchaus üppig mit italienischen kreativen Vorschlägen, die einfach Gutes versprechen.
    Wir sitzen draussen zum Businesslunch und hier findet auch nur Businesslunch statt, wenngleich mann wohl in Düsseldorf auch bereits zum Lunch Apero oder Alt fliesen lässt  wundert mich ein wenig, aber ist halt Düsseldorf  hier kommt man eben besoffen besser durch den Tag, verstehe ich als Kölner vollkommen.
    Doch jetzt aufgepasst, die Vorspeise kommt: Antipasto Misto kommt irgendwie nicht sehr frisch an. Ein wenig von allem (Funghi, Gamberetti, Zucchini, Rote Beete, Krabbencocktail, getrocknete Tomate usw.) aber nichts schmeckt sehr frisch. Würde schätzen, das kam gut vorbereitet aus dem Frig, naja. Mein Kollege nimmt den Parmaschinken, der lecker aussieht und auch Freude bereitet.
    Die Bänke sind hart und als Ensemble mit dem Holztisch verbunden, was nach einer Stunde zu Sitzproblemen führt, was der Wirt so will  ich aber nicht.
    Weiter geht es bei mir mit einem Caesars Salad, der mit etwas viel gröbkörnigem Senf in der Salatsauce kam, was ich aber nicht als unangenehm empfand. Die Crostinis waren bis zur Unkenntlichkeit frittiert, gebacken oder geröstet schmecken die sicher besser (dauert aber länger). Das Chicken hatte nicht umsonst sein Hühnerleben ausgehaucht, denn es war O.K., wenn auch untersalzen gegen die restlichen Geschmacksträger  leider verloren, du Hähnchen.
    Mein Espresso Doppio zu Schluss war ebenfalls durchweg durchschnittlich, so dass es ein nettes, aber nicht aufregendes Mittagsmahl war. Zweite Chance kommt sicher, wenn auch der Preis stattlich war.
    Ach eins noch: Düsseldorf verlangt nach wie vor einen anderen Menschentyp, als Köln. Die Mädels sind hübsch anzuscheun und die Jungs sicher alle fitnessstudiogefittet, aber meine Welt wird das hier nicht mehr.

  • 5.0 Sterne
    19.11.2011
    Aufgelistet in Schlemmerzeit

    Das Geschmackserlebnis, dass mir der Zollhof beschert hat werde ich so schnell nicht mehr vergessen.
    Leider hatte ich bisher nur einmal das Vergnügen hier Gast zu sein. Damals zu einer Firmenfeier, bei der ich mich über ein komplettes 3-Gang Menü hinweg im Schlemmerhimmel aufhalten durfte. Zu Leckereien wie gebackenem Ziegenkäse auf Birnencarpaccio werden hier auch noch top Weine gereicht.
    Das Essen ist wirklich vorzüglich, die Bedienung gut aber dabei nicht zu steif und das Ambiente romantisch italienisch. Das Preissegment liegt etwas über dem Durchschnitt, aber für das Essen hier würde ich sogar ohne zu zögern eine extra Schicht in einer Spülküche einlege oder die Böden meines Messienachbarn schrubben.
    Wenn ihr mir meine Begeisterung für den Zollhof nicht abnehmt fragt einfach mal meine Freunde. Die können den Namen nämlich so langsam schon nicht mehr hören. Ganz bald werde ich hier hoffentlich einen weiteren tollen Abend bei Kerzenschein erleben.

    Der Zollhof ist das Lokal für ein Date. Das flackern einer Tafelkerze, romantisches Ambiente, leise Pianoklänge aus den Boxen und tolles Essen - wer hier nicht in den siebten Himmel schwebt, der hat den falschen Gegenüber sitzen.

  • 4.0 Sterne
    13.3.2010
    Erster Beitrag

    Ich war hier letzlich freitags mit einer Freundin essen und wir haben den Abend sehr genossen.

    Wir saßen hinten durch im "Wintergarten", mit Blick in den beleuchteten Innenhof. Der Laden war gut besucht und wir waren froh, dass wir ein paar Tage zuvor einen Tisch reserviert hatten.

    Das Essen war sehr lecker, von Vorspeise über Pizza und Pasta bishin zum Dessert hatten wir wirklich nichts auszusetzen. Der Service war schnell und durchweg freundlich, die Athmosphäre trotz hoher Gästezahl sehr nett.

    Einziger Kritikpunkt war, dass ab 21h das Rauchen gestattet ist. Tut mir leid, aber Rauchen und Essen sind für mich nicht vereinbar!

    Uns hat es dennoch gut gefallen!

    • Qype User kallek…
    • Wuppertal, Nordrhein-Westfalen
    • 7 Freunde
    • 36 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.8.2012

    Wir saßen bei strahlender Sonne draußen und hatten ein Birnencarpaccio, sowie hausgemachte Pasta. Alles hat super geschmeckt und war daher finde ich preislich auch angemessen.

    • Qype User piwisa…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 9 Freunde
    • 32 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.7.2009

    Das Essen ist wirklich erstklassig und die Lage im Medienhafen direkt an den Gehry-Häusern verspricht ein ganz besonderes Ambiente, bedeutet allerdings auch, dass das Publikum zum Teil aus Yuppie-Vögeln mit Hang zur Selbstdarstellung besteht. Ansonsten aber eine wirklich gute Adresse, um lecker zu speisen.

    • Qype User Mainli…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 29 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.11.2009

    Immer recht voll; Reservierung ist in der Regel erforderlich. Manchmal dauert es mit dem Service etwas länger. Grundsätzlich ist der Service flink und sehr nett. Einfaches Möbiliar; aber nette Atmosphäre.
    Das Essen ist in der Qualität gut; firsche Produkte sind in der Regel an der Tagesordnung.

    • Qype User ich-li…
    • Lubeck, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 60 Beiträge
    2.0 Sterne
    8.2.2010

    Wir kamen total abgekämpft und auch nicht schick um 19 Uhr von der Messe. Wir waren eigentlich bereit richtig zu feiern.
    Uns wurde der Tisch direkt an der Tür zugewiesen.
    Wir fragten nach einem schönerem Platz. Der Wirt schaute uns mitleidig an und sagte:
    "Leider ist alles total ausgebucht!"

    Interessant war nur, dass auch bis 22.00 Uhr alle diese schöneren Plätze immer noch leer waren!

    Hätte er doch lieber seine Tische für zahlende Gäste verwendet, anstatt auf mehr Umsatz zu hoffen. Dann käme man lieber mal wieder.

    Essen war o.k. Komme aber nie wieder, denn gutes Essen dafür mit netterer Atmosphäre gibt es woanders.

    • Qype User MacSal…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.3.2010

    Besonders gefallen hat mir die Zusammenstellung auf der Karte. So fand ich beispielsweise den Rucolasalat mit Lammecarre sehr gut; nicht wie sonst oft üblich einfach nur mit Parmesan. Die Gerichte sind einfallsreich. Die Atmosphäre ist sehr angenehm und die Bedienung sehr aufmerksam und nett. Nicht so toll fand ich die offenen Weisweine und der Rosewein, für den Preis zumindest. Den Rotwein habe ich noch nicht probiert. Alles in allem sehr empfehlenswert. Ich werde bestimmt noch einige male hingehen.

  • 4.0 Sterne
    21.5.2011

    Guter Service bei nettem Ambiente. Die meisten Punkte macht der Italiener mit der Speise- und der Weinkarte, tolle Auswahl und sehr gute Qualität. Bin daher häufiger hier.

    • Qype User marcus…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.6.2011

    Gestern Abend draussen lecker gegessen, abwechslungsreiche Tageskarte und nebenbei gute Pizzas

    • Qype User portis…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 1 Freund
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.5.2008

    Sehr leckerer Italiener am Medienhafen und eigentlich inzwischen mein Favorit für Mittagessen.

    Die Preise sind vergleichweise allerdings höher (zumindest auf der Hauptkarte), der Mittagstisch nimmt sich wenn ich mich richtig erinnere nicht viel.

    Dafür ist aber das Essen richtig gut und z. B. verglichen mit Il Portone im Stadttor um Klassen besser :)

    Besonders empfehlenswert ist der Gemüseteller (nicht nur für Vegetarier), der allerdings nicht auf der Karte steht - einfach bestellen und Büffelmozzarelle (Burrata oder Caprese).

    Meine Kollegen bevorzugen den Feinschmecker-Salat mit Hähnchen und Schrimps :)

    Alle Gerichte können vorher telefonisch bestellt und nach ca. 15 Minuten abgeholt werden. Wenn man sich hinsetzen möchte ist ein bisschen Geduld angesagt - oft sind auch die Plätze bereits belegt und mit Wartezeit muss gerechnet werden.

    • Qype User Murta…
    • Rheine, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.9.2012

    Sehr schönes Lokal in Düsseldorf. Carpaccio, Rumpsteak in Pfeffersauce und Tiramisu waren ausgezeichnet. Das Personal ist sehr aufmerksam, besonders der Chef. Das Preis-/Leistungverhältnis ist absolut in Ordnung. Man kann das Restaurant nur empfehlen.

    • Qype User marcel…
    • Geilenkirchen, Nordrhein-Westfalen
    • 8 Freunde
    • 40 Beiträge
    3.0 Sterne
    19.7.2010

    Eine gute leckere Trattoria !? Mittelmäßig würde ich sagen ! Ich verlaufe mich immer dahin wenn Roberts Bistro zu hat....

    • Qype User bllin…
    • Duisburg, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    3.0 Sterne
    23.5.2012

    Das Konzept stimmt, ein Szenelockal mit netter Bedienung, einfallsreicher küche und einem gutem Preisleistungsverhältniss. Da gehen wir gerne noch mal hin!

    • Qype User gusto8…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    9.12.2011

    vom essen war ich leider sehr enttäuscht!
    der salat war fast indetisch wie der von aldi!dann auch noch ohne dressing! 5 oder 6 rinderstreifen hatte ich maximal aufn salat und paar champignons.das warsfür den preis geht das garnicht!
    hatte auch die pizza vom nachbarn probiertdie war schon bisl besser!
    da kann man in düsseldorf viel leckerer essen gehen!

  • 5.0 Sterne
    31.12.2011

    Diese (Eis)Diele hat wirklich alles richtig gemacht. Im Sommer verkauft es super leckeres Eis zum abkühlen und im Winter leckereien zum aufwärmen. Ich erinnere mich zu oft und zu gerne an die Zeiten im Sommer zurück, in der wir mit dem durchaus empfehlenswerten Eis von hier, am Medienhafen rumgelaufen sind. Ich überlege gerade...gibt es am Medienhafen selbts noch eine andere leckere Eisdiele? Ich..meine Freunde..eigentlich holen sich das Eis von hier weil es so gut schmeckt und einfach perfekt ist. Weder zu sahnig noch zu wässrig, wenn ihr versteht was ich meine.  Im Winter bin ich dann mehr für die Crepes.Mhhh sooo verboten gut ist der Geschmack, dass ich extra noch eine Runde im Medienhafen mache, um die Kalorien direkt wieder abzubauen. Besondern empfehlen kann ich übrigens auch den Eiskaffee mit Schokoladensoße. Soweit ich das noch in Erinnerung habe, kostet dieser 3,20€...schmeckt dafür aber auch sehr gut. Für den kleinen Hunger gehen die Sandwiche natürlich auch! Essen darf und kann man die aufjedenfall einmal zweimal mehrmals! Die mit Tomaten und Mozarella sind eindeutig meine kleinen lieblinge. Eis Besuch am Medienhafen ohne seine Eisdiele geht nun wirklich nicht. Einmal vorbei schauen sollte man immer .:))

    • Qype User kler…
    • Viersen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    22.7.2011

    Waren bisher mehrere male im Zollhoff und wurden zunehmenst enttäuscht. Beim letzten Besuch hatte ich mir als Vorspeise, frischen grünen Spargel mit Parmesankruste und Serrano-Schinken bestellt. Leider war der Starter recht ungeniessbar, der Parmesan schmeckte alt und war eigentlich nur drüber gestreut, Eine Kruste konnte ich nicht entdecken. Der Spargel war ok, der Serrano-Schinken mittelmäßig. Zudem kam eine sehr zurückhaltende und leicht genervte Bedienung der man bereits ansehen konnte, dass sie es als Last empfindet jetzt Gäste bedienen zu müssen. Weiter ging es mit Trüffelspaghetti in Trüffelcreme. Zuhause hätte ich dieses Gericht, fernab von meiner nicht vorhandenen Kochkünsten besser hinbekommen. Die Nudeln pappten aneinander, die Creme war im Geschmack so dominante, sodass einem das Gericht nach einigen Gabeln zunehmend zuwider wurde. Auf ein Dessert verzichteten wir dann liebend gerne. Aufgund des teilweise sehr unfreundlichen Service, verliessen wir den Laden direkt nach dem Hauptgang fluchtartig. Nie wieder!

Seite 1 von 1