Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    4.6.2014
    2 Check-Ins

    Auch ich ziehe das UCI dem UFA auf alle Fälle vor und das liegt nicht nur daran, dass ich 5 Fahrradminuten entfernt wohne.  Ich kann ebenfalls bestätigen, dass das Publikum hier etwas gesitteter ist als am Bahnhof. Der iSens-Saal ist das Optimum in Sachen Kinokomfort in Düsseldorf und das lässt man sich natürlich auch extra gut bezahlen. Zur Zeit beträgt der Aufpreis 2,00€.
    Die Preisstruktur finde ich hier genauso undurchsichtig wie bei den Mitbewerbern und dass bei einer Onlinebuchung noch ein weiterer Zuschlag obendrauf kommt, empfinde ich nicht nur als nicht zeitgemäß, sondern schlichtweg als frech.
    Über die Preise für die Verpflegung kann ich mich an dieser Stelle wiederum nicht aufregen. Ich habe eh noch nie verstanden warum man zwanghaft Pappeimer mit 1000ml schalen Erfrischungsgtränks und fieses Popcorn aus der Riesen-PVC-Tüte in die Kinosäle schleppen muss. Wer's braucht, der soll's halt zahlen.
    Die imposante Rolltreppe ist übrigens nicht die längste in NRW, wie hier schon mal gemutmaßt wurde. Die findet man immer noch auf Zeche Zollverein in Essen. Aber die längste in Düsseldorf ist sie allemal!

  • 3.0 Sterne
    22.4.2014
    2 Check-Ins

    Wahrscheinlich das beste und angenehmste Kino in der Landeshauptstadt. Der Service ist zuvorkommend, wobei die Gebühren (0,70€) für den Kartenkauf allein ist schon happig.

    Wir waren am letzten WE bei dem iSens Theater. Die Eintritskarte kostet ikl. 3D Brille 17,50€ und ich würde das Geld lieber im Astor-Lounge (zum Beispiel im Residenz Kino Köln) ausgeben. Warum? Bei iSens merkt man, dass die Technik an sich schon beindrückend ist. Was ich aber ungern bemängele, ist die Sitzplätze. Die Stühle/Couch sehen zwar mächtig aus, aber nach einiger Zeit bekommt man schon Rückenschmerzen. Ich werde daher nicht mehr extra aus Köln nach D-dorf zu iSens fahren, auch wenn der von mir gewünschten 3D Film nicht im Residenz Kino läuft. Vielleicht war meiner Maßstab  zu hoch? Aber wer das Residenz Kino ( ähnlicher Preis aber mit paar mehr extra Service) in Köln kennt, wird mir freiwillig zustimmen.

  • 5.0 Sterne
    23.2.2014
    4 Check-Ins

    Schönes Kino mit gutem Publikum!

    Früher war es immer der Ufa-Palast am Hauptbahnhof, weil man den so gut ohne Auto erreichen konnte.

    Heute, wenn dann das UCI im Medienhafen.
    Gut zu finden, mit direkt anliegendem Parkhaus und 'netterem' Publikum:)

  • 5.0 Sterne
    1.3.2014

    Also das liegt sicher nicht daran, dass ich hier auch gut und gerne zu Fuß hin gehen kann, es ist für mich persönlich in und um Düsseldorf das beste Kino was es gibt.
    Da ich ein Fan von großen Bildern und gutem Ton bin, ja und auch noch komfortabel sitzen möchte schaue ich mir fast alle Filme nur im Kinosaal K1- iSens an, wahrlich beeindruckend.
    Publikum ist für mich auch nochmal anders als z. B. in Neuss im UCI (nur so mein persönlicher Eindruck, damit möchte ich niemandem zu nahe treten).
    Karten bestelle ich mir zuvor im www und auch der Ausdruck derer mit meiner EC Karte "funzt" perfekt.
    Zu den "kulinarischen" Preisen für Popcorn etc. halte ich mich mal zurück, wer's braucht...
    Wer also noch keinen Film im K1-iSens gesehen haben sollte, vielleicht mal ein Tipp.

    Grüße, Werner

  • 4.0 Sterne
    13.10.2013
    20 Check-Ins

    Für mich das schönste Kino der Stadt, dazu in zentraler Lage, gute Anbindung und inkl Parkhaus.

    Vor einem Besuch empfehle ich entweder das Restaurant Bogart's oder die Cocktailbar Mojito's, beide befinden sich im selben Gebäude.

    Da die Preise für Popcorn & Co (knapp 5€ für ein Bier) ziemlich heftig sind, und die Sitze in den Kinos recht eng gebaut (jeweils nur eine Armlehne für zwei Sessel) vergebe ich allerdings nur vier Sterne.

  • 5.0 Sterne
    1.3.2014

    Wir waren vor ca. einer Woche im UCI in Düsseldorf am Medienhafen.

    Nicht nur die Umgebung ist sehr schön, auch das Kino wirkt von Innen sehr modern und hübsch gestaltet. Auch vor dem eigentlichen Film kann man sich bequem hinsetzen und dort etwas trinken oder essen.

    Dank der vorher gebuchten Tickets (welche auf dem iPhone auch unter Passbook gespeichert werden können) konnten wir ganz entspannt nach oben gehen, wo wir uns mit Nachos, Popcorn sowie Getränken eingedeckt haben.
    Die Preise sind zwar nicht günstig aber meiner Meinung nach noch im Rahmen für das gebotene Drumherum.

    Am Einlass zum Kino wird das in Passbook hinterlegte Ticket dann mit einem iPod touch abgescannt oder eben das normale Ticket händisch entwertet.

    Wir waren in einem der iSens-Kinos, welche eine besonders hochwertige Ausstattung und sehr bequemer Sessel bieten. Zusätzlich ist die Leinwand besonders groß und auf dem neuesten Stand der Technik, ähnlich wie die verbauten Lautsprecher.
    Eine richtige Meinung zum Unterschied könnte ich mir allerdings nicht bilden, da ich die "normalen" Säale nicht kenne und Stromberg sicherlich kein Referenzfilm dafür ist. ;)

    Insgesamt gefiel uns das Kino sehr gut, vor allem die aktuelle Technik (iSense und Passbook) gefiel uns als Technikliebhaber besonders gut. Ich denke, dass wir hiermit unser Stammkino in Düsseldorf gefunden haben.

  • 5.0 Sterne
    5.9.2013 Aktualisierter Beitrag

    Wenn Kino, dann ins UCI im Medienhafen.

    Wir buchen die Plätze immer bereits online, dann entfällt das lästige Warten an der Kasse.
    Die großen Kinosäle sind wirklich top. Sound und Bild für meinen Geschmack 1A.

    Wenn viel los ist, macht es Sinn vor der Ausfahrt aus dem Parkhaus noch was in einer der anliegenden Bars zu trinken, dann sind die Schlangen nicht mehr ganz so schrecklich lang.

    Die Preise für den kleinen Snack sind nicht ganz ohne, leider gibt es auch alles nur noch in den XXL Größen.

    5.0 Sterne
    24.1.2009 Vorheriger Beitrag
    Wenn Kino, dann ins UCI im Medienhafen.

    Wir buchen die Plätze immer bereits online, dann entfällt…
    Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    22.8.2013

    Mein Favorit unter den Kinosäälen: das iSence.
    Große Leinwand, tolle Sitze, Halter für Getränke
    Nur der Preis ist etwas hoch  aber naja, das ist es mir wert.
    Und es ist an Düsseldorfer Hafen, hier komme ich gerne hin.

  • 5.0 Sterne
    9.11.2013
    2 Check-Ins

    Das UCI gehört zu meinem Lieblings Kino in Düsseldorf. Zentrale Lage im Medienhafen. Die Kinosäle sind Top. Wenn Kino dann hier.

  • 5.0 Sterne
    26.1.2014

    Top Kino in DDorf. Am besten in die ersten Vorstellungen des Tages gehen dann ist nix los und man hat seine Ruhe. Guter Sound, große Leinwände und sauber. Preise der Snacks und Getränke wie in allen Multiplex Kinos überteuert. Für uns erste Wahl in der Region.

  • 4.0 Sterne
    30.9.2011
    1 Check-In

    In meinen Augen deutlich angenehmer als das UFA Kino am Bahnhof. Viele Kinosäle, große Filmauswahl. (leider) Normale Kinopreise, diverse Angebotszeiträume und die üblichen überteuerten Snacks wie Pocorn, Nachos oder auch die Getränke.
    Von der Lage her ok, erreichbar mit Strassenbahn und Bus und angeschlossene Gastronomie und diverse Restaurants in der Nähe.

  • 4.0 Sterne
    8.11.2011

    Uci Kinowelt gibt es ja wirklich in vielen Städten. Doch in Düsseldorf hat man mal ne Nummer größer, als in vielen kleineren Städten. Hier kann man super toll Filme schauen gehen, auch wenn wie in allen Kinos die Preise nicht mehr so niedrig sind wie früher einmal.
    Auch auf die Kinotage, wo man günstiger Einlass bekommt oder die Überraschungspemiere sollte man achten, hier kann man Kino mal noch besser genießen.
    Das Personal ist wie immer eigentlich freundlich hier, die Nachos sind spitze und ne große kalte Cola ist das beste bei einem guten Film.

  • 4.0 Sterne
    10.11.2011

    Der UCI Kiniowelt am Franziscus Halterstelle ist wirklich eine  Intertaining Place in Düsseldorf.... Ich war schon eine Paar mal dort und finde die Lockation und der Kino an sich wirklich sehr cool und schön.... man kann sich wirklich sehr gut unterhalten und trifft immer und wieder sehr netten Menschen.....

    Das Angebot an Movies ist wirklich sehr breit.... sehr viele Block Buster und auch manchmal gut Kultur  Filmen.... ich finde der Laden verdient wirklich gelobt zu werden.... was ich noch dort schön finde ist genau diesen sehr aktuelle Angebot an Filmen.... die Saalen sind wirklich sehr gemütlich und die Verkäufer sind auch sxchon ganz freundlich.....

    Die Preisen finde ich auch ganz in Ordnung und diese Rabatt für Student sit auch was feines und deshalbt würde ich diese Kino immer empfehlen.... ich gehe auch gern dort und wieder und wieder.... sehr Moderne Kino und vor allen ist ist die Atmosphäre wiklich sehr schön und angenehm......

    4 XXX für das Kino.-....

  • 4.0 Sterne
    2.12.2011 Aktualisierter Beitrag

    Ich bin ein Fan von großen Kinos und vom großen Kino. Ich finde hier kann man die großen Blockbuster Filme am besten geniessen. große Leinwände und die viele Menschen um einen herum, das gibt immer eine ganz besondere Atmosphäre. Dazu gehört natürlich auch ein großer Becher mit Popkorn und eine Cola. Dann sich in einen Sessel zurück lehnen und eine guten Film ansehen.
    Ich kenne auch das UCI am Hauptbahnhof, dort bin je nach dem welcher Film gezeigt wird auch, aber hier am Hafen ist das Fealing doch noch anders.  Dadurch das hier viele verschiedenen Filme angeboten werden, ist man nicht so festgelegt. Bis kurz vor Filmbeginn kann man sich noch umentscheiden und einen ganz anderen Film ansehen.
    Nach den Kino essen wir hier oft noch eine Kleinigkeit. Das Restaurant hier ist nicht besonders, aber sie Speisen sind frisch und nicht sehr teuer. Das Parken ist angenehm im Parkhaus gleich neben an.

    4.0 Sterne
    12.11.2011 Vorheriger Beitrag
    Ich schaue sehr gerne zu Hause die aktuellsten Video an, aber ab und zu finde ich es cool, vor einer… Weiterlesen
  • 3.0 Sterne
    3.12.2011

    Das beste vorweg. Das UCI-Kino befindet sich in sehr schöner Lage im Mediahafen. Da kann man nach einem Filmerlebnis noch wunderbar zum Abschluss ein bisschen spazieren gehen oder einen Cocktail trinken. Ich bin hier zum ersten Mal aufgrund einer Einladung von einem Reiseveranstalter gewesen.  Es lief 'Haben sie das von den Morgans gehört', ein netter Familienfilm mit einer gehörigen Portion Humor.

    Wie in jedem Kino ob groß oder klein bekommt man hier natürlich Popcorn, Nachos und das ganze Naschzeug, wie auch die gut gekühlten Getränke aus Atlanta :-) Das Kino hat 9 Säle auf zwei Ebenen. Wir waren auf der oberen Ebene und wenn alle Säle so sind, wie unser es war, dann kann ich das Kino nur bedingt empfehlen.

    Wir waren im Sommer bei heißem Wetter dort und ich hatte das Gefühl, dass entweder gar keine Klimaanlage existiert oder sie nicht vernünftig lief. Ich war am Ende des Films auf jeden Fall leicht schweißgebadet und das kann es ja nun nicht sein, nimmt einem sogar ein wenig die Konzentration auf das Wesentliche. Auch die Bestuhlung fand ich ziemlich eng, da kenne ich von der Konkurrenz aus Leverkusen und Köln anderes. Auch erschien das Interieur nun auch nicht wirklich modern.

    Deshalb würde ich wohl nur noch im Winter das Kino aufsuchen, wenn es nicht ganz so heiß ist. Da meine Erlebnis nun nicht die allgemeine Situation für alle Säle wiederspiegeln muss, möchte ich immer noch ein 'ganz ok' vergeben, da das Umfeld sehr schön ist und die Angestellten sich beim Catering im Vorfeld auch viel Mühe gegeben haben und dabei auch sehr freundlich waren.

  • 3.0 Sterne
    29.12.2011

    Die UCI Kinowelt ist mein Sonntagskino. Hier fahren ich und mein Dad hin, wenn wir mal wieder Bock auf einen Actionstreifen haben.
    Leider muss man sagen, dass das Kino ganz schön nachgelassen hat. Ich denke mal, dass das vor allem an der Lage liegt... am Ende des Medienhafens, fern ab jeder Bahnverbindung (die Straßenbahn fährt auch nicht bis nach 12... )... und die guten Parkplätze wurden auch zugemacht. Jetzt bleibt einem nur noch das teure Parkhaus oder die Parkplätze im Hafenviertel in den Gassen. Aber auch nicht immer schön, als Kunde ist man nunmal faul und möchte so nah wie möglich dran sein.

    Die Kassen sind recht ungünstig gestellt, entweder behindert man die Menschen, die auf die Rolltreppe wollen, oder man vermischt sich mit der anderen Warteschlange, weil zu wenig Platz in der Eingangshalle ist.

    Und leider sind die Preise auch absolut überzogen. Es ist alles viel zu teuer und vor allem schmeckt es nicht. Seit Jahren kann ich da kein Popcorn essen, weil es immer pappig und einfach nur komisch schmeckt. Im Kino isst man meistens dieses Popcorn, das man auch auf der Kirmes bekommt, im UFA Palast gibt es das zum Beispiel.
    Auch die Nachos schmecken hier nicht besonders, "scharfe Soße" heißt hier vor allem Peperoni draufknallen. Hat aber nicht gerade n coolen Effekt, weil man ja eigentlich den Film schauen möchte und nicht jedes Mal gucken will, dass man auch 'ne Peperoni auf dem Nacho erwischt... leider hat man am Ende mehr Peperoni in dem Plastikbehälter als gedacht...
    Die Käsesoße ist auch irgendwie nicht was Wahre, auch hier bevorzuge ich den UFA  Palast.

    Ich habe auch leider oft genug erleben müssen, dass man an der Kasse gar nicht erst gefragt wird, wo man gerne sitzen möchte. Finde ich persönlich ein Unding, immerhin geht man als Kunde hin und möchte nicht nur den Film sehen, sondern auch gut sitzen. Kommt man zu spät oder ist das Kino sehr voll, ist das natürlich verständlich, aber Sonntags morgens war es noch nie voll...

    Werde ich dann mal gefragt, wo ich sitzen möchte und antworte "Mitte mitte, bitte", findet man sich am Rand irgendwo wieder und fragt sich, ob der Mensch am Schalter gedacht hat, dass ich Chinesisch spreche.

    Dafür sind die Sitze gemütlich und die Zeiten gut. Und es ist von der Autobahn gut zu erreichen, Parkplätze findet man am UFA Kino so gut wie keine, deswegen muss dieses Kino hier herhalten.

  • 5.0 Sterne
    6.1.2012

    Wenn wir unser eigenes, hochmodernes und ebenso lautet Heimkino einmal verlassen, um einen aktuellen Film zu sehen, dessen Bluray- Start wir nicht mehr erwarten können oder wir uns einfach einen schönen Abend gönnen wollen und ins Kino gehen, wählen wir, obwohl es ein Stück weit entfernt liegt, grundsätzlich die "UCI Kinowelt" im Düsseldorfer Medienhafen als Kino der ersten Wahl in ganz Düsseldorf aus.

    Das hat gleich verschiedene Gründe: Zuerst einmal ist das Kino extrem groß, insbesondere die Säle 1-2 sind einfach gigantisch. Aber auch im beschaulichen Sal in der oberen Ebene ist es schön. Zweitens ist der Pöbel-Anteil relativ niedrig.

    Das Programm orientiert sich natürlich stark an allen aktuellen Top-Hollywood-Produktionen, ein Programmkino ist hier sicherlich nicht zu finden.

    Allerdings gibt es Ausnahmen, so werden zum Teil auch Opern live gezeigt, eine tolle Alternative, wenn man gerade einmal nicht zur Mailänder Scala fliegen kann.

    Extrem praktisch ist das bequeme Buchungssystem über das Internet. Ich habe es bislang noch jedes Mal geschafft, genau in der Mitte der hintersten Reihe in der Loge zwei Plätze zu ergattern, man muss halt nur rechtzeitig reservieren. Da wir aber ohnehin genau wissen, was wir uns anschauen wollen, ist die Auswahl kein Problem.

    ADAC Mitglieder erhalten einen erstaunlichen Nachlass.

    Durch die ersten 3D - Filme in diesem Kino wurde ich auch inspiriert, einen 3D Plasma zu Hause zu haben, aber das Erlebnis auf der ganz großen Leinwand ist natürlich noch ein Stück besser.

    • Qype User rautze…
    • Ratingen, Nordrhein-Westfalen
    • 87 Freunde
    • 144 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.5.2008

    Riesen Kino mit großer Filmauswahl. Unten findet man ein Restaurant sowie eine Coktailbar um den Besuch im Kino noch etwas auszudehnen.
    Einmal die Rolltreppe hochgefahren bietet es einen Blick auf Verschiedene Getränke, Popcorn, Nachos und vielem mehr.

    • Qype User Wolke0…
    • Ratingen, Nordrhein-Westfalen
    • 135 Freunde
    • 122 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.6.2008

    Mag sein das alles teurer wird, auch die Karten und die Nachos, oder die Cocktails in der Bar, aber ich denke es ist ok und gerechtfertigt, denn was die Nachos angeht, die finde ich unheimlich lecker und dürfen bei keinem Kinobesuch fehlen. Was das Parken angeht finde ich auch das das durchaus günstiger sein dürfte.
    Aber wie sagt man so schön: alles Gute findet man nicht immer auf einem Fleck

    • Qype User epapyr…
    • München, Bayern
    • 83 Freunde
    • 270 Beiträge
    3.0 Sterne
    30.7.2008

    Ein guter Standort für ein Kino. Ist ja auch ein Medienhafen.

    Wirklich sehr schöner Palast und wenn man Rolltreppen mag, dann hat man ausreichend Gelegenheit diese zu fahren, wenn der Kinosaal ganz oben ist.

    Leider ist trotz des sauberen und modernen Umfelds, das Catering überteuert. Mindestens 7 Euro für ein Snack Menü mit Softdrink und Popcorn/Nachos, halte ich doch für übertrieben.

    Da ist der Eintritt bald eine zu vernachlässigende Größe. Hier könnten man sicher noch nachbessern. Verbesserungspotential gibt es auch bei der Klimatisierung, die mal funktioniert und mal nicht, das darf bei diesem großen Kinokonzern nicht sein.

    Sonst ein empfehlenswerter Ort für Blockbiuster und Hollywoodware.

  • 3.0 Sterne
    29.9.2008

    Das UCI ist eine Kinowelt - aber heute hatten wir einen super phlegmatischen Kassierer von etwas ausserhalb  ich erfülle nur die Vorschriften.

    Es gibt Ermässigung mit der ADAC Karte (1 Euro pro Karte für zwei Personen) und mit der Familienkarte (aber nur bis 17 Uhr, exakt bis 16.59). Kredit- oder EC Karten werden nicht akzeptiert. Dafür gibt es einen dicken Aufkleber auf dem Boden der zum EC Automaten weist.

    Der Eintritt ist mit 7,50 nicht günstig - aber hey. Dann aber: digital kostet 50ct extra (ich dachte, ich hätte mich verhört). Warum? Weiss ich nich, sacht der Kassierer - s.o.

    Ich habe schon oft gelesen, dass die Kinokonzerne über die digitale Distribution wesentliche Kosten einsparen wollen (zuerst muss investiert werden, gut), aber dass das für den Kunden dann teurer wird  Reservierung im Internet kostet übrigens auch 50ct extra - kein Personalaufwand und trotzdem teurer. Gutes Modell. Es scheint, UCI hat die gleichen Berater wie die Bahn.

    Und dann kann ich mich einigen anderen Postern nur anschließen: Nachos und ein Bier (0,5) als Menu zu bezeichnen und dafür dann 7,55 Euro zu verlangen ist schon etwas ausserhalb der Normalität. Da dies offenbar auch einige Besucher so sehen und ihre eigenen Getränke mitbringen wird massiv darauf hingewiesen, dass deren Verzehr natürlich verboten ist. Alles in allem ganz nett - aber nix gegen die traditionellen Kinos in Düsseldorf bei denen ich gerne was verzehre, um den Laden zu unterstützten.

  • 3.0 Sterne
    5.11.2009

    Ein typisches Multiplexkino, ohne irgendwelche besonderen Highlights.

    Die Bild- und Tonqualität sind hier natürlich in Ordnung. Doof ist aber schon, dass man sich hier die Armlehnen teilen muss, das kenne ich aus anderen Häusern bequemer, wo die Sitze von zwei Armlehnen getrennt werden. Ebenso nervig: Vor der Snackbar stehen zur Hauptvorstellung ungefähr sechs lange Schlangen, was einfach tierisch ungemütlich ist.

    Positiv dagegen, dass man Karten im Web vorbestellen und dann mit der EC-Karte am Automaten abholen kann. Kassenschlangen gibt es hier (evtl. auch deswegen) eigentlich gar nicht.

    Ein Parkhaus ist direkt unterm Gebäude, allerdings ist es manchmal nicht so einfach, hier zu bezahlen, weil nicht alle Automaten Papiergeld annehmen, das man bei den keineswegs extrem günstigen Tarifen doch immer wieder braucht.

    Unterm Strich: IM UCI kann man sich Filme ansehen, schön ist hier aber nix.

  • 3.0 Sterne
    1.7.2011

    Ich finds relativ teuer, außerdem muss man fürs Parken zahlen. Abends muss man lange anstehen, um eine Karte zu kriegen, und man muss lange anstehen, wenn man sich noch etwas zu essen oder zu trinken gönnen möchte. Außerdem gibt es hier keine OVs.
    Mit der Starßenbahn 708 oder dem Bus 725 gut zu erreichen. Gute Bars und restaurants (allerdings meist sehr teuer) sind in unmittelbarer Nähe.

    • Qype User Mixer-…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 108 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.5.2009

    Ich war bisher erst einmal im UCI in Düsseldorf.
    Es besteht aus mehreren Kinosäälen, wo ziemlich jeder aktuelle Film vertreten ist.
    Die Preise dort sind im Rahmen, auch hier gibt es Möglichkeiten für den Besucher zu sparen. Für jeden Film kann er Punkte sammeln, ebenso beim Kauf von Snacks und Getränken. Vom System ist es vergleichbar mit der Paybackkarte.
    Es spricht normalerweise nichts dagegen häufiger das UCI zu besuchen, allerdings sind andere Kinos schneller von mir aus zu erreichen.

    • Qype User Kneipe…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 16 Freunde
    • 278 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.5.2009

    Ein großes Kino mit zahlreichen großen und kleinen Säälen mit einer guten Auswahl an Filmen, die sich z.T. auch von dem Angebot anderer Kinos unterscheidet.

    Preise und Snack-Service sind nicht viel anders als in anderen großen Kinos.

    Es gibt eine Sammelkarte, die an der Kasse erhältlich ist. Diese kann bei jedem Kauf von Kinokarten, Getränken oder Snacks abgegeben werden. Damit können Punkte gesammelt werden, die ab einer gewissen Anzahl entsprechend gegen Snacks oder freien Eintritt ins Kino eingelöst werden können.

    Das Kino ist meiner Meinung nach nett aufgemacht, durch Architektu und Beleichtung. Auch der Zugang zu den Gastronomien vorteilhaft. Was mir nicht gefällt ist die lange Rolltreppe, da ich Höhenangst habe. Es gibt zwar auch noch einen Aufzug, aber Treppen finde ich einfach angenehmer.

    Mit der Straßenbahn ist das Kino bequem zu erreichen. Die S Bahn ist, glaube ich, auch in der Nähe, sowie auch eine Bushaltestelle.

    Rund um das Kino gibt es einige Restaurants und das Kino liegt in Hafennähe, was für die Romantiker und Sportsfreunde einen kleinen Spaziergang am Rhein vor oder nach der Vorstellung bieten kann.

  • 4.0 Sterne
    10.9.2012

    nettes und ordentliches Großraumkino für die breite Masse.
    Reservierungen funktionieren problemlos, auch online. Normales Filmangebot. Parkplatzsituation finde ich gut, das Parkhaus ist direkt vor Ort.
    Nicht immer ganz sauber, allerdings ist es auch nicht dreckig oder schmuddelig  da gibt es weit schlechtere Kinos.
    Für nen guten Mainstreet-Film kann man gut hingehen.

    • Qype User siwk…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 5 Freunde
    • 71 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.6.2010

    Die Parkplatzsituation ist die Hölle und das Parkhaus ist natürlich relativ teuer.

    Es gibt hier 3D-Filme und die größte Leinwand in Düsseldorf. Technisch ist das Kino absolut in Ordnung und die Preise für Popcorn etc. haben normales Niveau.

    Tipp zum Ausklang des Abends ist die Cocktailbar im Erdgeschoss (Mojito's).

    • Qype User Nadine…
    • Mettmann, Nordrhein-Westfalen
    • 40 Freunde
    • 48 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.11.2010

    Mein Lieblingskino im Umkreis von 40 km.

    Karten bestelle ich per Internet und hole sie am Kinoabend nur eben am Automaten ab..manchmal sind die Schlangen an den Kassen echt ätzend!

    ADAC Rabatt wird auch bei der Internetbestellung abgezogen :-)

    Die Cocktails in der Bar rechts von der Rolltreppe sind lecker, reden kann ich für Pina Colada und Moijto.

    Vor oder nach dem Kino ist die Umgebung des Hafens perfekt für einen komplett leckeren oder tollen Abend. Bars und Restaurants finden sich dort enough..

  • 1.0 Sterne
    15.7.2012
    1 Check-In

    Ganz schlecht. Teuer wie jedes Kino, aber es ist absolut dreckig. Es ist Sonntagnachmittag und der Boden und die Sitze (auch die Ledersessel mit Extrazuschlag!!!!!!) sind voller Popcorn. Ekelhaft!!!
    Das Männerklo ist defekt und verschlossen. Eigentlich bin ich ja Uci-Fan, aber das geht gar nicht.
    Ach ja, das Kino1 ist auch noch viel teurer als die anderen

  • 5.0 Sterne
    8.3.2009

    Für mich das Kinoes der Wahl in Düsseldorf. Die Kinosääle sind gut, sauber, klaase Ton, bequeme Stühle mit ausreichend Beinfreiheit.

    Und da wir vorher gerne was essen: bei Italiener dort ist es lecker und geht schnell.

    • Qype User Katink…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 103 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.5.2011

    Eigentlich ein super Kino. Den einen Stern Abzug gibt es für ewigen Schlangen. Egal wo man muss sich anstellen ;-) Fängt schon beim Kartenkauf an. Man weiß nicht wo eine Schlange endet und irgendwie läuft alles zusammen und man hofft noch dran zu sein, bevor nur noch die ersten drei Reihen frei sind.
    Ansonsten ist es aber wie schon gesagt sehr nett dort. :-) Und wenn ich ins Kino gehe dann dorthin!!!

    • Qype User ohm…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    2.0 Sterne
    14.3.2011

    Vorweg: Die Qualität des Kinos ist super. Riesige Leinwände, guter Sound und auch die Snacks sind gut, die Getränke gut gekühle (auch wenn es leider nur Warsteiner gibt).

    Die Organisation des Kinos ist leider recht schlecht. E ist viel zu voll, da fast alle Filme zur selben Zeit beginnen, das sollte man dringend entzerren. Man steht schon ewig für die Tickets und dann nochmal für die Snacks und Getränke.
    Parken ist im Medienhafen sowieso schlecht und zu den Hauptkinozeiten, besonders am Wochenende, eine Katastrophe. (Naja vielleicht gehört der Beitrag an eine andere Stelle, gehört aber irgendwie zu einem gelungenen abend dazu)
    Haben direkt im Hochtief-Parkhaus geparkt und haben darin erstmal eine halbe Stunde im Stau gestanden. Das gleiche Problem nach dem Ende des Films, es gab nur EINEN funktionierenden Kassenautomaten und eine ewig lange schlange. Wenn man dann endlich im Parkhaus ist steht man schon wieder im Stau.

    Schade, aber so ist das mit den Multiplex Kinos, sehr großer Andrang.
    Nächstes mal ein kleineres Kino oder mit dem Rad anreisen!

  • 4.0 Sterne
    6.11.2011

    Eines der größeren Kinos in Düsseldorf ist das UCI Kino im Düsseldorfer Medienhafen. Dieses Kino hat die längste Rolltreppe in NRW und die mit 24 Metern Breite größte Leinwand Düsseldorfs. Wer für seinen Film im Kino am Hauptbahnhof keine Karten mehr bekommt, hat hier vielleicht mehr Glück. Das Schöne an diesem Kino ist, dass man danach direkt im Medienhafen weiter feiern kann, ohne längere Wege in Kauf nehmen zu müssen. Leider muss man dazu sagen, dass es zu später Stunde mit unangenehmen Wartezeiten verbunden ist, den Medienhafen mit dem ÖPNV zu verlassen.

  • 5.0 Sterne
    17.11.2010

    Ein sehr schönes Kino. Abwechslungsreiche Filme , manchmal in 3D. Nicht so gut die vielen Zuschläge für Überlänge, Wochenende, 3 D, usw. Auch nicht so der Kracher: das "Proviant", ( Bier, Cola, Popcorn, Eis, mit rund 20 EUR für 2 ist man dabei) In meinen Augen regiert hier ganz doll der Kommerz. Das Umfeld ist ok, Toiletten sind sauber, das Kino innen eigentlich auch. Gutes freundliches Personal, Parken unter dem Kino pro Stunde 1 EUR (ist für Düsseldorf ein Schnäppchenpreis).Allerdings beim Ende des Films lange Schlangen vor dem Kassenautomat. Desweiteren gibt es die Movie Card, mit dem der oft Kinogänger Punkte sammeln kann. Nach Filmende noch 1 kleinen Absacker an der kleinen Bar in Rolltreppenbereich, so ist es ein optimaler Kinoabend.

  • 4.0 Sterne
    6.11.2011

    In dem Kino war ich nur einmal, da hab ich mir Wall E (oder so...?) angeguckt, das weiß ich noch. Da hab ich nämlich noch ein Popcorn mit ner WallE-Figur drauf bekommen. Wie bei allen größeren Kinos spricht auch hier nichts dagegen. Es ist groß genug, der Kinosaal in dem wir saßen auch und mein Begleiter hatte die Karten vorher online bestellt und musste die an einem Automaten nur ausdrucken. Gibts jetzt öfters, hatte ich damals allerdings so das erste mal gesehen und ich fands echt praktisch. Die Preise für Getränke und Popcorn waren wie in allen Kinos ziemlich hoch, aber ich hab auch noch kein großes Kino erlebt bei dem das anders wäre, deswegen kann man das niemanden negativ ankreiden, sonst lohnt sich das für die auch nicht.
    Wir mussten allerdings vor unserem Kinosaal warten, da der Film der davor lief Verspätung hatte und wir standen mit sehr vielen Leuten vor ner geschlossenen Tür bis eine Horde Kinder rausstürmte, die auch richtig schön viel Caos hinterlassen hatte. Aber ich geh jetzt mal davon aus, dass das nicht der Regelfall war. Schön waren die Doppelsitze, die die für Paare hatten, sowas mag ich gern, das ist recht gemütlich außerdem hatte man da viel Beinfreiheit, was nicht überall so ist.
    Es ist nicht das mir nächstgelegene große Kino, deswegen bin ich nicht oft da. Es hat den anderen großen Kinos nichts tolles vorraus, was mich jetzt da hin treiben würde, aber ich lauf auch sicher nicht davor weg,

  • 3.0 Sterne
    18.11.2011

    Ich liebe liebe liebe Kinos über alles!
    Also natürlich nicht Kinos an sich, sondern das Gefühl im Kino zu sitzen mit Popcorn und ner leckeren Apfelschorle und einen Film zu gucken, den man zu Hause garantiert nicht so genießen würde zu sehen.
    Am allerschönsten sind die Kinos, die noch so sind wie man sie aus den FIlmen kennt. Mit roten samtsesseln, dicken Vorhängen, kleinen Räumen und süß-klebrigem Popcorn.
    Leider ist das UCI kein solches Kino. Es ist groß und zu modern für meinen Geschmack, das alte Kinogefühl will da nicht so richtig aufkommen.
    Das Popcorn ist natürlich trotzdem klebrig-süß und die FIlme sind toll, weil es wirklich die aktuellsten Filme sind, die es so gibt, aber ich vermisse die Atmosphäre, die es früher in Kinos noch gab sehr! Beim letzten FIlm, den ich gesehen habe zum Beispiel, war das einer der gerade angelaufen und offenbar sehr beliebt war. Dadurch kamen wir in den größten Kinosaal und der war auch tatsächlich wirklich groß! So groß, dass zwar auch die Leinwand schön groß war und die Sitze bequem, aber man nicht mehr von Kino, sondern mehr von einer Massenveranstaltung sprechen kann!
    Trotzdem ist das UCI natürlich ein Kino wie mittlerweile jedes andere auch, und macht da sicher nichts falsch. Nur das Kinogefühl fehlt hier leider!

  • 4.0 Sterne
    19.11.2011

    Mit den kürzeren Tagen und der gemütlich winterlichen Stimmung beginnt auch bei mir wieder die Kinosaison. So häufig gehe ich zwar nicht ins Kino, aber wenn es mich dann mal in einen der samtweich gepolsterten Sitze verschlägt komme ich am liebsten in das schicke Kino am Medienhafen. Es ist zwar nicht so gut zu erreichen wie seine Konkurrenz am Hauptbahnhof, dafür ist es aber hier schlichtweg schöner und sauberer. Da lohnt es sich auch die schlechte Verbindung in Kauf zu nehmen.
    Für echte Kinofans ist ja das Bild und die Akustik immer ganz wichtig. Soweit ich das beurteilen kann stimmt hier beides.
    An den Ticket- und Gastronomieständen bilden sich nicht wie in anderen Kinos kurz vor Filmbeginn unendliche Schlangen in denen man ungeduldig wartend an seiner Entscheidung zwischen der kleinen und mittelgroßen Portion Popcorn zu zweifeln beginnt. Irgendwie schafft es das Team der UCI Kinowelt das es hier zügig voran geht, wird wohl an den vielen Kassen liegen die hier zur Verfügung stehen.

  • 3.0 Sterne
    1.12.2011
    Aufgelistet in Kino

    Das UCI am Hafen bietet als Multiplex eine riesige Programmauswahl, riesige Popcorn-Becher (wer kann die verdrücken???) und natürlich auch riesige Trinkbecher.
    Die Kinos befinden sich auf mehreren Ebenen, die man per Rolltreppe oder mit dem Aufzug erreicht. Neben Popcorn, Cola und den üblichen Snacks gibt es auch warme Gerichte in den Restaurants. Empfehlenswert finde ich das Restaurant im Erdgeschoss. Da sitzt man sehr luftig, man hat eine solide Auswahl und vor allem die Tagesgerichte sind echt lecker. Die Kinos selbst sind groß, die Sessel bequem, Beinfreiheit ist ebenfalls gegeben - und es ist meistens echt laut, weil es hier abends immer recht voll ist. Dienstag ist Kinotag, da zahlt man 5,50-6,50 Euro, an den anderen Tagen zahlt man um die 7-8 Euro. Wer mit dem Auto kommt, kann direkt im Parkhaus vom UCI parken - und sollte nach dem Film schauen, zügig das Kino zu verlassen oder sich richtig viel Zeit zu lassen. Dann wird es nämlich sehr voll und es ist nichts besonderes, wenn man dann eine halbe Stunde braucht, bis man das Parkhaus verlassen hat.

  • 4.0 Sterne
    17.1.2012

    Wer in Düsseldorf Popcorn-Kino sehen möchte hat drei Multiplexe zur Auswahl. Das UCI im Hafen hat gegenüber dem UFA am Hauptbahnhof den Nachteil, dass es mit öffentlichen Verkehrsmitteln relativ umständlich zu erreichen ist. Dafür bietet es dem mit dem Auto anreisenden ein (leider nicht ganz günstiges) angebundenes Parkhaus und größere Chancen, in den umliegenden Straßen einen Platz zu finden, als das am Hauptbahnhof der Fall ist. Die schlechte Bahnverbindung hat im Gegenzug für nicht-Jugendliche den Vorteil, dass weniger Jugendliche anwesend sind.
    Die Technik ist, wie am Hauptbahnhof und im Cinestar in Oberkassel auf dem neuesten Stand und ein echtes Erlebnis, wenn man es bunt und laut mag.
    Insgesamt hat das UCI mehr Filme gleichzeitig im Programm als die anderen beiden, dafür laufen die einzelnen Filme nicht so häufig. Das UCI ist auch das Kino, in dem man die größte Chance hat, spät (nach 22 Uhr) noch einen Film sehen zu können.

  • 5.0 Sterne
    12.2.2013

    Die bessere Wahl für den Kinoabend in Düsseldorf weil der UFA-Palast in Bahnhofsnähe seltsame Personen irgendwie anzieht.

Seite 1 von 2