Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Ottensener Straße 131
    22525 Hamburg
    Bahrenfeld
  • Route berechnen
  • Telefonnummer 0800 8826630
  • Webseite des Geschäfts ups.com
    • Qype User svenso…
    • Hamburg
    • 325 Freunde
    • 180 Beiträge
    3.0 Sterne
    13.1.2008

    Als Mensch mit normalen Arbeitszeiten bin ich eigentlich nie zu Hause, wenn der Packetdienst klingelt.

    So auch beim UPS Mann.
    Ich hätte mir das Packet auch in die Firma schicken lassen können, das klappt bei UPS ohne Probleme, aber ich wollte es sofort haben und konnte es am gleichen Abend noch abholen.

    Freundliche Beratung dazu gab es an der Hotline und mit dem Taxi fuhr ich zur Abholstelle von UPS in Hamburg.

    Das liegt nicht ganz am Arsch der heide, aber kurz davor.
    Angeblich kann man eine S-Bahn zu Fuss erreichen, ich habe sie aber nicht gefunden, lag wohl an dem schwerern Packet, das ich unterm Arm hatte.

    Mit dem Taxi dann wieder zurück und ich war glücklich über das Packet.

    Die Abholung selbst war unkompliziert, im Gegensatz zur Post gibt es bei UPS keine Schlange.

  • 1.0 Sterne
    8.1.2014

    Was für ein Sperrmüll!!!! Telefonische Versandanfrage wird nach einem endlosem Laber Menü mit zig Alternativen durch ein plötzliches Besetzt Zeichen abgebrochen. Fazit: Ich werde sicher nichts mehr bei Anbietern kaufen, die mit ups versenden, denn um meinem Paket hinterherzufahren habe ich keine Zeit.

  • 4.0 Sterne
    19.4.2007
    Erster Beitrag

    Tja, man kennt sie mittlerweile schon lange, diese großen braunen Kastenwagen von UPS  am Anfang hatten sie etwas besonderes an sich, so etwas altertümliches im Design, wie eine Londoner Telefonzelle. Kurierdienste verband ich ursprünglich einmal mit hippen Newcomerfirmen, die sich einbilden, ihre Informationen seien derartig wichtig, dass sie schneller als mit der Normalpost durch die Welt sausen müssten. Durch Ebay etc. wurde ich dann mit den Unzulänglichkeiten gewisser Privatanbieter konfrontiert, mehr dazu woanders.

    Aber am Wochenende war es dann soweit  nach jahrelanger Ignoranz benötigte auch ich endlich mal einen Kurierdiesnt als Auftraggeber. Eigentlich nicht ich, sondern meine reisefreudige und grundsätzlich perfektionistische Mutter, die es fertig gebracht hatte, ausgerechnet beim Flug nach Toronto ihren Führerschein zu vergessen  und so klingelte am Sonntagmittag mein Telefon hektisch und ich wurde flugs mit dem Eilauftrag ausgestattet, das Dokument tot oder lebendig zu erbeuten und auf schnellstem Weg nach Kanada zu expedieren. Trotz allgemeiner Unwissenheit war mir schnell klar, dass die Postfiliale am Bahnhof vielleicht die einfachste aber definitiv nicht die optimale Lösung sei. Die UPS-Hotline war nach den üblichen Präliminarien verfügbar und freundlicher als sonst am Telefon gewohntes. Ich war baß erstaunt, dass man mit am Telefon ohne Verzögerung und schlußendlich korrekt angeben konnte, wann die Sendung abgeholt werden könne, zu welchen Zeiten man sie anliefern würde (verschieden Optionen und Preisklassen), was das koste und wo die nächste Filiale sei, bei der ich den Umschlag gleich am nächsten Morgen auch selbst abliefern könnte.

    Nach telefonischer Sedation meiner leicht panischen Mutter (ich muss doch den Mietwagen übernehmen und zu den Niagarafällen..!") ging ich auch gleich am nächsten Morgen ins Industriegebiet Eidelstedt, eine Diaspora, in die sich normale Sterbliche nicht zu Fuß begeben  so wanderte ich fröhlich in der Morgensonne durch kilometerlange Straßen ohne eine Menschenseele, jede Hausnummer ein 200 Meter langer Fabrikkomplex, verdächtig aussehende Metallfässer und rostende Rohrleitungen inklusive Auch der Hof von UPS zeigte sich lethargisch ruhig, aber inmitten dieser materialisierten Somnolenz war dann tatsächlich ein Schild mit der Aufschrift Kundenbüro. Und dahinter wurde ich nicht etwa von einer brummeligen Blaumannhorde empfangen, die Fachvokabeln und Frachtvordrucke über mich schütteten ("wat wolln se denn hier, Canada... hoho, wissense dennnich, dass man dafür erst ne zentralen Kundendateinummer und den Frachtpapiervordruck Übersee-strich-dreidreinull braucht, Sie? Anfänger, Sie? Und den gibshier nich, sondern nur in der Filiale 23 am andern Ende der Stadt, un die hat jetz zu, nichwa?") , sondern von einer freundlichen Dame an einem Tresen, die für mich alle Zeit der Welt hatte  wie schön. Wir hechelten alle Varianten durch, entschieden uns für die attraktivste, füllten gemeinsam Frachtbriefe aus und tüteten stolz das Resultat ein. Mit 45 Euro war das natürlich (und hoffentlich) der teuerste Brief meines Lebens, dafür landete er auch am Morgen des übernächsten Tages zielgerecht, unbeschädigt und auf die Minute genau in den Händen meiner Mutter, die unendlich dankbar endlich in Richtung Kodakbären, Ahornsirupmanufakturen oder Eskimofestivals (oder was immer da noch in Kanada ist) fahren konnte

    Alles in allem eine positive Erfahrung wo ich eine solche kaum erwartet hätte no self-fulfilling prophecies this time!

    • Qype User autor-…
    • Hamburg
    • 18 Freunde
    • 136 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.6.2012

    Alles ist sehr gut gelungen bei UPS. Nur die Preise nicht. Deshalb einen Stern Abzug. Ansonsten sehr gute Leistung. Auch wenn die Pakete nicht immer von jedem Packer im Lager angemessen behandelt werden. Alles oder fast alles kommt sehr gut an. Und pünktlich. Ich nutze gern UPS um wichtige Dinge für mein Unternehmen schnell zu verschicken.

    • Qype User lupodu…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 53 Beiträge
    1.0 Sterne
    17.5.2013

    Die UPS-Fahrer sind super. Bei keinem anderen Paketdienst sind die Fahrer so freundlich und gut gelaunt.
    Warum trotzdem nur 1 Stern?
    - Die Hotline ist teuer, ist unfreundlich und bringt einen in keiner Weise voran.
    - Die Paket-Kosten sind deutlich höher als bei den meisten anderen Paketdiensten.
    - Nach dem ersten Zustellversuch wird das Paket bei einer älteren selbstständigen Nachbarin am anderen Ende des Stadtteils abgegeben welche nebenbei als UPS-Paketshop fungiert. Es ist unheimlich nervig das Paket dort abhzuholen, nicht nur weil der Weg relativ weit ist, sondern auch weil die alte Dame leider total überfordert ist von dem UPS-Gerät. Ausserdem werde ich gezwungen meine Personalausweisnummer abschreiben zu lassen.
    Die Öffnungszeiten sind schlechter und kürzer als von dem Postamt wo ich ein DHL-Paket abholen kann, wenn es nicht zugestellt werden konnte. Und natürlich noch unflexibler als die Abholung von einer DHL-Paketstation. Eine zweite Zustellung kann ich nicht mehr beantragen, nachdem das Paket bei dem selbstständigen Nachbarn am anderen Ende des Stadteils abgegeben wurde.
    UPS ist nach meinem Kenntnisstand der einzige Paketdienst bei dem man keinen Garagenvertrag abgeben kann, welches dem Paketboten erlaubt das Paket auf Risiko des Empfängers vor der Tür abzustellen.

    • Qype User dressy…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 37 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.5.2010

    Ja ich muß mal den Jungs von UPS ein großes LOB aussprechen.
    Freundlich, nett und haben sogar für den Dog ein Leckerlie in der Tasche.
    So freuen sich doch alle wenn Sie fast jeden Tag um dei Ecke kommen

    • Qype User luxusl…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    1.0 Sterne
    21.4.2011

    Habe mit UPS bislang leider fast ausschließlich schlechte Erfahrungen gemacht. Die Fahrer mögen alle nett und fähig sein, aber der Gesamtapparat ist eine extrem unflexible und - besonders bei dringenden Angelegenheiten - unzuverlässige Angelegenheit. Wenn's drauf ankam musste ich mich bisher IMMER über UPS ärgern.

    Lieber nicht. Lieber DHL.

    • Qype User AnnaOn…
    • Oststeinbek, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.11.2011

    Also, ich bin auch nicht so glücklich darüber, dass UPS nur mo-fr tagsüber kommt, und für mich nach Stellingen wäre es auch eine Weltreise.
    Aber heute bekommen sie wieder 5 Sterne:
    - kein Sturm geklingelt (habe hier einen NachtarbeiterTagschläfer)

    - kam unaufgefordert nachmittags am selben Tag später wieder

    - belästigt nicht meine Nachbarn

    - und der Sofort-Umtausch eines defekten Axxple-Gerätes funktioniert auch bestens, auch wenn ich ein bisschen länger brauche

    - und bei höherwertigen Artikeln schätze ich das schon sehr, dass sie meine Unterschrift haben wollen.
    Fazit:

    Wenn mo-fr nicht passt: An den Arbeitsplatz oder direkt benannten, informierten Nachbarn liefern lassen. Für internationalen Versand finde ich sie 1a. Die Fahrer sehen gepflegt aus, sind höflich, freundlich, geduldig und korrekt und verstehen auch Deutsch. Der einzige Nachteil für mich ist, dass das Depot so weit entfernt ist.
    Dennoch 5 Sterne!

    • Qype User melani…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    1.0 Sterne
    26.1.2012

    Für den regelmässigen versand von paketen haben wir uns ups als partner ausgesucht. 4,50 eur pro paket bis 30 kg klang ganz gut. dann begannen wir mit dem versand, und schon beim online druck waren die pakete plötzlich über 10 eur. angeblich ein systemfehlerdann kam der bote, 2 stunden früher als vereinbart. wir beeilten uns und gaben ihm die ware mit, es war donenrstag morgen und die ware hätte am freitag da sein sollen. UPS liefert ja nicht samstags.
    Also verfolgten wir die sendung, und stellten fest, dass freitag morgen das paket noch immer hier in düsseldorf war, sie hatte scheinbar den lkw kaum verlassen. fazit: geliefert wurde erst am montag nachmittag. d.h. 4 tage (!!!) für ein paket innerhalb deutschlands.
    so lange dauerts sonst für auslandslieferungen.
    Telefonisch war zwar immer jemand erreichbar, das personal war aber sehr schlecht geschult und gab mir falsche infos.
    es blieb beim ersten paket, der vertrag wurde sofort gekündigt. bin jetzt gespannt was DHL so hinbekommt

    • Qype User Axel_Z…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    7.9.2010

    Wenn man sich in Hamburg was mit UPS liefern lässt, ist Vorsicht geboten. Ausgeliefert wird zwischen 8 und 10 Uhr - also sehr toll für Studenten oder Arbeitnehmer mit mobilem Einsatz (an die Dienststelle kann man sich theoretisch liefern lassen). Sollte man das nicht hinbekommen, muss man seineLieferung bei Stellingen abholen. am Arsch der Heide... herzlichen Glückwunsch! DHL, ich liebe dich!

Seite 1 von 1