Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    16.1.2014 Aktualisierter Beitrag

    [update 20140116]
    nach der rasanten entwicklung des veganz / der VEGANZen ist auch die heimatseite stark angepaßt worden.
    das kleine extraVeganz hat es (virtuell) ausbaden müssen - es gibt keinen extra-eintrag mehr dafür auf der heimatseite :-( ...

    das hat aber durchaus einen vorteil - es ist wieder ein geheimtip ...

    ... für

       SONNTÄGLICHEN BRUNCH!
       (veganz.de/maerkte/berlin…)

    die nicht mehr funktionierenden links habe ich entfernt - interessierte stöbern dierekt auf veganz.de/extraservice.h… herum ...

    5.0 Sterne
    15.6.2012 Vorheriger Beitrag
    [update 20130414]
    (bemerkungen zu einem ungehörigen user-beitrag)
    hier mal ein paar fotos, wie…
    Weiterlesen
    5.0 Sterne
    6.4.2012 Vorheriger Beitrag
    [update 20131225]
    dieser von mir aaO. 'urveganz' genannte laden ist nach wie vor mein liebster.
    von…
    Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    23.4.2014
    8 Check-Ins
    Aufgelistet in Brunch

    Top Auswahl. Hier gib es alles, was das Veganerherz begehrt.
    Auf Nachfrage auch gute und sehr  freundliche Beratung. Leider gilt immernoch 'Bio ist halt teurer'.
    Evtl. nur bedingt wichtige Info von mir: Matcha ist hier viel preiswerter als in Österreich

  • 5.0 Sterne
    11.10.2013
    1 Check-In

    Das gute und gesunde Ernährung für mich einen hohen Stellenwert hat, ist ja nichts neues. Einerseits finde ich toll, dass immer mehr Menschen bewusster mit dem Thema "Ernährung" umgehen, doch andererseits erlebe ich auch, wie Vegan zu einem Trend wird. Dabei ist vegan zu leben, viel mehr als nur ein Trend. Es ist ein Lifestyle, eine Grundeinstellung, die aus tiefster Überzeugung kommt und ich finde es großartig das es diesen veganen Supermarkt gibt.

    Hier findet man wirklich alles, was fürs vegane Leben im Berliner Großstadtjungel von Nöten ist. Vom veganer Kosmetik über zu veganen Lebensmitteln.

    Etwas erstaunt war ich als ich die Tofu-Shrimps sah, gleich neben den Tofu-Schnitzeln und der Tofu-Wurschscheiben. Auf dem ersten Blick etwas scarry, aber hey Verzicht bedeutet ja nicht gleich Verzicht.

    Schade nur, dass es noch kein Veganz in Schöneberg gibt.

    Mein kleiner Geheimtipp: Die Muffins vorne beim Bäcker. Yummi!!!

  • 5.0 Sterne
    3.8.2013
    Beitrag des Tages 14.1.2014

    Positiv:

    Das Veganz sollte jeder Vegetarier, Veganer oder halbwegs bewusst essende Mensch in Berlin kennen. Dort gibt es die verrücktesten Produkte. Alleine das alles anzusehen ist einen Einkauf wert. Für Veganer ein Paradies, in dem sie von Frischkäse bis Bio-Haar-Conditioner alles finden. Eine sehr leckere Bäckerei mit den besten veganen Broten und vor allem Kuchen, genauso wie Mittagsmenüs ist alles vorhanden.

    Negativ:

    Das Gemüse wirkt oft nicht wirklich frisch. Vielleicht liegt das auch an der Lagerung, aber für gutes Bio-Gemüse gibt es Biomärkte mit deutlich mehr Auswahl, die günstiger und besser sind. Hier ist das Gemüse wohl eher zur Komplettierung des Angebots gedacht.

    Fazit:

    Eigentlich müsste das Gemüse einen Stern Abzug geben. Aber deswegen geht ja auch niemand ins Veganz. Allein das Sortiment ist so überwältigend und vor allem einzigartig (ok, es gibt mittlerweilen 2 Läden davon), dass ich alle 5 Sterne vergeben MUSS.

  • 5.0 Sterne
    1.4.2013
    2 Check-Ins

    Wir waren am Ostermontag zum Brunch hier. Üblicherweise ist der Brunch Sonntags.

    Gekocht wird in der großen Küche, in der sonst die Kochkurse stattfinden und gegessen wird im Mehrzweckraum davor.

    Hier gibt es vegane und Rohkostküche at its best. Nicht nur geschmacklich, die Spezialitäten sind auch für's Auge ein Genuss.

    Für 12,90 Euro kann man von 10 bis 17 Uhr zulangen. Getränke gibt es vom Goodies im Veganz-Supermarkt eine Tür weiter. Dort muss man auch bevor man loslegt an der Kasse ein Bändchen kaufen, das einen dann als "Bruncher" ausweist.

    Ob der Rohpudding, die verschiedenen kalten Spezialitäten oder das warme Essen, es ist unglaublich gut! Und die Küche sorgt für ständigen und abwechslungsreichen Nachschub.

    Auf jeden Fall war das nicht der letzte Besuch

  • 5.0 Sterne
    16.12.2013

    Ich bin ganz zufällig an dem Laden vorbei gelaufen und musste einfach rein. Sehr gute und große Auswahl, wirklich toll. Es ist wirklich erstaunlich wie viele vegane Sachen es gibt. Für alle die sich wirklich bewusst ernähren ist der Laden wirklich zu Empfehlen.

  • 4.0 Sterne
    4.2.2013

    Na ja , meine Frau war begeistert  ich pers. muss feststellen ein besserer Bioladen . Aber gut , da Sie sich momentan aus gesundheitlichen Gründen vegan ernährt , war Sie froh und ich muss wohl wieder hin .Es gab eine große Backauswahl und frisch gepresste Säfte aller Art und man war freundlich .
    Update:
    Mittlerweile sind wir Stammkunden und endecken ständig neue Sachen . Wir sind schon oft frühstücken gewesen , aber erst heute habe ich die Kaffebonuskarte gesehen  natürlich erst beim rausgehen und genauso die Einkaufsbonuskarte . Werde dann beim nächsten mal dran denken .
    Wir werden auch bald mal zum Brunchen kommen .

  • 2.0 Sterne
    11.11.2013

    Brunch im Veganz: Gutes Essen - Katastrophaler Service!
    Vorletzten Sonntag war ich mit meiner nicht-veganen Freundin in Berlin zu Besuch und habe sie zum veganen Brunch im Veganz überredet. Nachdem wir den Weg in den Supermarkt gefunden haben, mussten wir erst einmal fragen, wo der Brunch denn stattfindet. Als kurze Antwort wurde uns gesagt, wir müssen erst an der Kasse (ca. 8 Leute in der Schlange und mehr als 10 Minuten Wartezeit) bezahlen. Dort bekamen wir dann All-Inclusive-Bändchen, jedoch keine weitere Info. Also fragten wir wieder. Antwort: Der Brunch findet zwei Türen weiter statt. Dort gingen wir dann hin.

    Uns erwartete ein eher kleiner ungemütlicher Speiseraum (eine Büro-Kantine hat mehr Platz und mehr Ambiente!) sowie ein schön gemachtes Buffet mit lecker aussehenden Speisen und einer guten Auswahl. Ein junger Mann sagte uns, wir können uns einen Platz suchen, Getränke gebe es im Veganz und sind nicht inklusive. Aha, wir mussten also wieder herausgehen (bzw. meine Freundin wollte die Getränke holen), die besagten zwei Türen weiter, also zur Straße raus, ein paar Meter weiter wieder rein. Warum haben wir diese Info nicht früher erhalten????

    Während ich schon eine leckere Portion des Frühstücks verspeiste, wartete wohl meine Freundin immer noch im Supermarkt bis sie endlich drankam. Ich bin dann nach mehr als 20 Minuten Wartezeit auch zu ihr ins Veganz gegangen, wo sie IMMER NOCH in der Getränkeschlange stand. Ich stand kurz vor einer inneren Explosion!!! Warum ist der Laden nicht in der Lage, Getränke - normaler Kaffee und Saft in der Kanne bzw. Tüte wären doch völlig ausreichend - direkt im Speiseraum anzubieten??? Meine Freundin ging dann mit mir zurück, nachdem wir geklärt haben, dass es noch 10 Minuten dauern würde, bis wir unsere Getränke erhalten würden. Dann hat also meine Freundin auch die erste Portion Frühstück gegessen. Als nächstes ging ich rüber und sagte (es standen noch zwei Frauen vor mir), dass ich die bereits bestellten Getränke abholen wollte. Ich erhielt als barsche Antwort, dass ich noch nicht dran wäre. Okay, ich blieb ruhig und sagte nichts mehr! Dann kam ich dran, und fragte nach unseren Getränken. Die Antwort: Ja, die stehen schon seit ein paar Minuten hier, die sind jetzt bestimmt kalt! Ich hätte an die Decke gehen können. Kein Wort der Entschuldigung, kein Eingehen und keine Antwort auf meine Kritik.

    Ich habe noch nie einen Laden mit solchem unfreundlichen, schlecht geschulten Personal erlebt. Das Essen war gut, hier würde ich 4 Sterne vergeben, für den Service und die Freundlichkeit des Personals -10 Punkte!!! Service-Wüste Berlin!!! Schade für das Experiment mit meiner Freundin, die was von Öko-Arroganz vor sich hinbrummelte. Sie hat auf vegane Experiment nun keine Lust mehr.

    Ach ja, es gab auch niemanden der mal Teller abgeräumt hätte. Von Service-Personal direkt im Speiseraum war leider auch nicht zu sehen. Naja, bei meinem nächsten Berlin-Besuch werde ich auf jeden Fall nicht mehr ins Veganz gehen. Dieser Laden muss noch viel lernen!

  • 3.0 Sterne
    7.3.2013

    Wollte schon immer mal hier rein, auch weil die kleine Schwester Veganerin ist. Das ist schon nett, dass man hier einfach zugreifen und sicher sein kann, dass keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten sind. Das ein oder andere klingt auch echt interessant und beinahe wäre es auch in meinen Einkaufskorb gewandert. Aber die Preise (und der Umstand, dass ich danach noch durch die halbe Stadt juckeln musste) haben mich dann doch erst mal von abgehalten. Ein Becher Joghurt für 2,49EUR klar Qualität hat seinen Preis, aber das fühlt sich irgendwie dreist an.
    Sogar für die Hunde und Katzen sind die Regale gefüllt mit veganer Tiernahrung. Naja wer's braucht
    Der Laden bietet sicherlich die ein oder andere Besonderheit, die man sonst nirgends bekommt, aber alltägliches Shopping würde ich hier nicht betreiben.

  • 5.0 Sterne
    14.12.2012

    Berlins einziger und erster komplett vegane Supermarkt !

    Das Veganz bietet eine gut sortierte  , abwechslungsreiche und große Bandbreite an Produkten. Hier gibt's Riesen Angebot an veganen Käse , fleischersatz und fischersatz , das dich sonst in normalen Supermärkten schwer zu finden sind . Im Eingangsbereich befindet sich zudem ein toller kleiner Veganer Kaffee und Kuchen Bereich in dem man ganz leckere Kuchen , frische Brote oder vegane Sandwiches und viel mehr kosten kann . Die Preise im veganz sind nicht so günstig dafür bekommt man Bio und tierfreie Produkte , für die man gern mal ein paar Euros mehr bezahlt .Ausserdem ein Super online Shop  .  Alles in allem ein Super Konzept und tolles Personal !!! Weiter so !

  • 4.0 Sterne
    5.9.2012
    4 Check-Ins
    Aufgelistet in Good morning, Berlin!

    Es gibt Speculoos, was will ich mehr?!

    Die Auswahl im Veganz ist riesig, die Bäckerei hat jede Menge vegane Auswahl - Torten, Bagels, Smooties, Salate etc. und alles ist easy gekennzeichnet.

    Es gibt Kochbücher, eine unglaublich verlockende Obst- und Gemüseabteilung und alles an Bioprodukten, die man sich vorstellen kann.

  • 4.0 Sterne
    2.2.2012
    2 Check-Ins

    Ich bin zwar kein Vegetarier, Veganer oder großer Bio-Einkäufer, aber so langsam wird es Zeit zum Umdenken. Auch wenn ich noch nicht an dem Punkt angekommen bin, an dem ich vollständig auf Fleisch verzichte, schaue ich mich gerne an Läden wie dem Veganz um, um mal zu schauen, was es schon auf dem Markt gibt. Das Veganz gehört sicherlich zu den am besten ausgestatteten Läden mit wirklich ausgefallenen Dingen aber eben auch Basics wie Tofu, den es in unglaublich vielen Variationen gibt. Auch vegane Schokolade bekommt man hier, die aber natürlich anders schmeckt als Lindt und Milka zum Beispiel, nichtsdestotrotz aber sehr lecker!

    Allein aus Neugierde, wovon sich Veganer denn ernähren, sollte man mal bei Veganz reinschauen und sich eventuell auch inspirieren lassen. Vorne an im Laden gibt es auch noch eine vegane Bäckerei mit allerlei Leckereien. Vegan ist ja nicht gleich Fallobst! Bei meinem letzten Besuch war auch ein Koch da, der verschiedene Produkte zum Probieren zubereitete (die im Übrigen alle lecker geschmeckt haben).

  • 4.0 Sterne
    17.8.2011

    Ich find den Supermarkt klasse, habe Ihn mir zwar bisschen größer vorgestellt aber es ist ausreichend. Man bekommt wirklich tolle Sachen, bei denen man nicht lange nachdenken muss(außer ob man es sich leisten kann, da die Preise schon ein bisschen hoch sind). Ein Traum sind auch die Eissorten, die es dort gibt, endlich mal was vergleichbares zu HägenDaaz nur ohne Milch, die Preise für das Eis sind auch kay wenn man es mit den PReisen für andere teure Eissorten vergleicht. Auch das Kaffee vorne ist sehr süß und freundlich. Leckere Kuchen und Kaffeespezialitäten auch veganes Sovteis wird angeboten.
    Ich komme gerne wieder.

    • Qype User lachic…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 43 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.8.2012

    Sensationell!
    Endlich einkaufen ohne alle Zutaten durchlesen zu müssen, ob da tierisches eingeschmuggelt ist Dafür bezahle ich auch gern etwas mehr, als beim rewe nebenan!

    • Qype User selene…
    • Berlin
    • 38 Freunde
    • 128 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.7.2013

    Wir waren vor Kurzem im Veganz zum brunchen sonntags. Ich finde es sinnvoll, dass die Brunchzeiten in Vormittags und Nachmittags eingeteilt sind so fühlt man sich nicht schlecht wenn man später kommt, es gibt immer etwas und man kann als Frühaufsteher aber auch gut den Morgen dort verbringen und dann den anderen den Vortritt lassen. Das Essen war sehr gut, geschmackvoll angerichtet, das Personal nett. Der Kaffee war auch nicht schlecht (muss man sich drüben im Veganz holen, das Brunch ist etwas weiter links davon). Wasser kann man sich zusätzlich nehmen. Alles in Allem würde ich gerne wieder hingehen. Einzige Anmerkunge meines Begleiters war, dass die Deko/das Ambiente etwas schöner/liebevoller sein könnte. Mich störte das nicht, obwohl ich seinen Punkt sehe.

    • Qype User OSW200…
    • Berlin
    • 13 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.7.2011

    Ich freue mich so sehr über diesen Vegansupermarkt! Endlich finde ich alles was ich brauche in einem einzigen Laden und dazu viele neue Produkte die ich nirgendwoanders gesehen hatte: meistens Fleisch- und Käsersatzprodukte, ich brauche sie nicht unbedingt aber es hat mich trotzdem gefreut, sie im recht grossem Kühlregal zu sehen; vielleicht kommen auch Allesesser auf die Idee sowas auszuprobieren!

    Von Aussen sieht der Laden wie ein gewohnlicher Supermarkt aus, der Hinweis auf kein Fleisch, keine Milch, keine Eier usw. ist sehr dezent in der Fensterdeko eingebaut.

    Die Vitrine vom angeschlossenem Bistro sah einfach toll aus: belegte Bagels, knusprige Chinarollen, Cupakes, Torten und Kuchen. Alles war sehr einladend ausgestellt, ein bisschen 'New York'-style. Mein Bagel mit Hummus und Tomaten schmeckte sehr gut, den Preis fand ich angemessen. Die Cupcakes waren schön dekoriert aber kleiner als im Cupcake-Fiedrichshain, der Preis war allerdings der gleiche. Eine Eismaschine habe ich auch gesehen; wollte noch den Frozen-sojayoghurt ausprobieren aber es gab zu viel Trubel am Tresen.

    Gestern war die Neueröffnung und es war viel los, ich bin nur kurz da geblieben aber ich freue mich schon aufs nächste Mal.

    Toll finde ich, dass der Laden auch am Sonntag offen hat.

    Mit Veganz wird meine Ernährungswegentscheidung um einiges einfacher!!

    • Qype User au131…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 36 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.10.2011

    Ich bin begeistert!

    Das Veganz hat die Grösse eines Kiez-Supermarktes  im Internet als Kaufhaus vorgestellt, erwartet man eher ein mehrere Etagen umfassendes veganes Kaufrauschparadies. ;-) Also, auch kleiner ein echtes Paradies: selbst als Nicht-Veganer, aber mit Gluten- UND Laktoseintolleranz, sind mir die Augen ob der riesigen Auswahl übergegangen und mein Einkaufskorb wurde voll und voller  Lf und Gf Butterkekse, Couscous aus Reis oder auch Mais, weisse Lf Schokoladendrops, Lf und Gf Schoko-Waffelkekse, Teff- und Kastanienmehl, wirklich leckeres Gf Weissbrot vom Bäcker und eine Kundenwunschliste, mit der man versucht auch aussergewöhnlichen Gelüsten gerecht zu werden.

    Suuuperfreundliches Personal!!!

    Ja und schliesslich eine Kuchentheke mit verführerisch-leckeren Torten. Ich habe die Lf und Gf Schokoladen"bombe" probiert und komme wieder, auch wenn ich leider dafür quer durch Berlin gondeln muss.

    Weiter so!

    • Qype User Obob…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.11.2012

    Dieser Laden ist großartig, da ich dort endlich viele, verschiedene, leckere Aufstriche finde, die Milch- und Ei-frei sind. Eine große Bereicherung für meinen Essalltag und eine angenehme Senkung der Nachfrage nach Schlachttieren! Schade nur, dass die Preise für vegane Lebensmittel so hoch sind. Das ist allerdings auch in anderen Läden so. Ich hoffe, es gibt bald mehr von diesen Läden, da REWE und Kaisers noch nix vom Veganismus mitgekriegt haben.
    Ich rate euch übrigens, mal einen dieser leckeren Powerbars, die an der Kasse rumliegen, zu probieren. Hanf schmeckt echt lecker. Die anderen Sorten kenne ich noch nicht.

  • 1.0 Sterne
    1.4.2013

    Brunchen im Veganz (Prenzlauer Berg): Wir waren gestern zu dritt zum ersten Mal im Veganz brunchen und waren sehr enttäuscht.
    Die Gründe:
    1. Trotz Reservierung mussten wir 20 Minuten auf unseren Tisch warten.
    2. Das Buffet: Als wir um halb 2 dorthin kamen, war das Buffet halb leer gegessen. Der Buffettisch sah irgendwie so unaufgeräumt und wie gesagt abgegrast aus. Die Speisen waren nicht besonders lecker, es gab überwiegend Fleischgerichte auf vegane Art, was ich persönlich total schade fand. Gerne hätten ich (wir) mehr Gemüsegerichte gegessen. Aus Gemüse kann man doch so unheimlich viel machen!!!
    Was total gefehlt hat war Obst!, Rohkost!, mehr Salat und Nachspeisen. Viele Speisen (insbesondere Nachtische) wurden nicht nachgefüllt, was wirklich schade und ärgerlich war. Auch auf Nachfrage, ob es denn noch einen bestimmten Nachtisch gibt, sagte der Koch er hätte keine Zeit?!? Daher als kleinen Tipp: Sollte etwas nicht mehr verfügbar sein, dann sollte man das Schild der Speise auf dem Buffettisch entfernen.
    3. schlechter Service: zwar waren die 2 maßlos überforderten Menschen, die dort arbeiteten (Koch und Küchenhilfe) sehr nett, jedoch waren die Tische zugemüllt. Sie wurden auch nicht abgeräumt  fand ich total unprofessionell und unappetitlich.
    4. Knapp 13 Euro hat das Brunchen gekostet. Ein Preis, den ich total ok gefunden hätte, wenn auch alle Speisen da gewesen wären.
    Alles in allem würde ich das Brunchen dort nicht weiterempfehlen. Trotz der Tatsache, dass alles vegan war, haben die Speisen extrem nach Tier geschmeckt, es war alles total chaotisch und wie gesagt gar nicht mal so lecker. Wirklich schade!

  • 1.0 Sterne
    9.12.2012

    Verstehe nicht, warum ich hier einkaufen soll, wo ich die gleichen Produkte in den umliegenden Bioläden um einiges günstiger bekomme?!?

    • Qype User leajac…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.3.2013

    Ich war jetzt erst einmal dort. Toll ist, dass man hier bedenkenlos alles kaufen kann, ohne die Produkte vorher umzudrehen zu müssen um zu kontrollieren was alles drin ist. Und die große Auswahl an Produkten ist auch toll.
    Am liebsten würde ich alles probieren, um mich danach für oder gegen einige Produkte zu entscheiden. Da das nicht möglich is, wird es schwierig, denn ich bringe es nicht übers Herz z.B. einen Käse für 6,- Euro zu kaufen, der mir evt nicht schmeckt und dann im Müll landen wird.
    Ein großes Lob an die Backstube. Der Schokokuchen war einfach toll!!!!!!!

  • 3.0 Sterne
    20.8.2011

    Toll an dem Paradies für Veganer ist mit Sicherheit die große Auswahl an Lebensmitteln und Kosmetik, die den täglichen Einkauf unheimlich erleichtern. Klar muss man sich wohl die Packungsinhalte gelegentlich immer noch durchlesen oder bei bestimmten Marken abwägen, ob man sie kauft oder nicht  aber im großen und ganzen sind die Produkte ja schon vorausgewählt und in Ordnung.

    Vegan leben wird durch diesen Supermarkt alltagstauglicher gemacht.
    Weiterhin gut find ich die Auswahl an regionalem und internationalem, frischem Obst, Gemüse, Kräutern, Nüssen usw.
    Mich persönlich hat der Höhepunkt der Fertig-Lebensmittel-Industrie erschreckt: die Kühlschränke im Veganz sind voll mit Produkten aus Weizen- und Sojaeiweß, die zudem zahlreiche Extrakte (z. B. Rote Beete), Verdickungsmittel (Nussmehle, Maisstärke u. Ä.) usw. zur Geschmacksverstärkung enthalten. Gerade in der Masse sind das zum einen nicht nur häufige Allergie-Auslöser. Zum anderen ist das aus meiner Sicht eine unnatürliche Ernährung und nicht gesünder als Fertigpizza aus dem Billigsupermarkt. Von ökologischen Standpunkten mal ganz zu schweigen  der weltweit großflächige Anbau von beispielsweise Weizen, Mais und Soja stellt inzwischen für Mensch, Tier und Umwelt zahlreiche Probleme dar. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass Veganer aus ethischen Gründen vegan leben. Dazu gehört für mich aber auch ein sensibles Bewusstsein für unsere Ökosysteme.
    Negativ aufgefallen ist mir außerdem, dass Obst und Gemüse durchschnittlich einen Hauch bis etwa ein Drittel teurer sind als in den Biomärkten, bei denen ich für gewöhnlich einkaufe. Das liegt vielleicht aber auch am Viertel.
    Fazit:

    Wenn es um einen Grillabend mit meinen Großeltern geht, die jedes Mal daran verzweifeln, was sie den Veganern denn als Fleischersatz auf den Grill schmeißen soll  ganz klar, ich schicke sie ins Veganz für Gemüsebouletten o. Ä. Das ist unkompliziert und erspart der älteren Generation ein schlechtes Gewissen, weil sie gefühlt eine vollwertige Mahlzeit auch für die exotischen Esser vorbereiten.

    Für mich selbst hingegen werde ich nach wie vor einfach im Biosupermarkt einkaufen und mir mein Essen selbst zubereiten, statt teuer und fertig zu konsumieren.

  • 3.0 Sterne
    28.5.2012

    Das ist einer der Läden, in die ich gerne nachts einbrechen würde um alle Tüten aufzureißen und mal zu probieren. Hier gibt es so viele für mich neue Produkte, wenn ich die alle aus Neugier kaufen würde wäre ich leider komplett verarmt.
    Die Neugier treibt's aber bisweilen soweit, dass ich definitiv nochmal in den Laden muss. Es ist einfach so herrlich, dass es erst an der Kasse weh tut und nicht schon beim Inhaltsangaben lesen, wie im Normalo-Supermarkt, wo jeder Dreck mit Molkepulver gestreckt wird, weils keiner merkt und es halt egal ist.
    Ich werde auch die Backwaren probieren und dann nochmal schreiben.
    Das Einkaufen selbst fand ich angenehm und den Kassierer auch freundlich. Zwischendurch musste ich etwas lachen, weil mir aufgefallen war, dass die Musik thematisch abgestimmt ist (why are we so cruel to themI' dont eat animals, so they don't eat me lala) Wüsste gerne was das für eine CD ist und ob die Angestellten die den ganzen Tag hören müssen (das würde die in manchen Artikeln beklagte Unfreundlichkeit/ Arroganz erklären).

    • Qype User Tibimo…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 37 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.2.2012

    Ein wirklich schöner Laden, in dem man mal geballt Regal über Regal nur vegane Sachen findet. Sehr gut um einfach mal rumzustöbern und zu entdecken. Breite Auswahl an ALLEM. Es gibt sogar ein kleines Café mit Kuchentheke.

  • 5.0 Sterne
    4.8.2011

    Endlich ein Supermarkt, wo man jedes Produkt einfach kaufen kann, ohne erst die Packung studieren zu müssen. Darauf habe ich gewartet.
    Freundliche Atmosphäre, professionelles Erscheinungsbild und eine große Auswahl aus aller Welt. Preise sind zwar nicht unbedingt etwas für arme Studenten, dafür hat man dann aber Gewissheit, das die Produkte wirklich vegan sind.
    Das Angebot reicht von frischem Obst und Gemüse, über Tiefkühlkost (Pizza, Eis), bis hin zu Schokolade, Gummibärchen und Müsli. Also alles, was man in einem Supermarkt so findet. Darüberhinaus gibt es noch tierversuchsfreie Kosmetika und Duschlotionen, etc
    Direkt beim Eingang gibt es noch einen Tresen, wo man Brot, Kuchen und Snacks kaufen kann. Die Schokobomben-Torte war ein Gedicht, der Cupcake himmlisch und die Bedienung sehr zuvorkommend. Konnte gar nicht glauben, dass das vegan war.
    Fazit: Hier werde ich definitv öfters vorbeikommen und kräftig die Werbetrommel rühren. Der Laden hat das auf alle Fälle verdient.

    • Qype User claudi…
    • Berlin
    • 7 Freunde
    • 128 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.10.2011

    Ein Paradies für Veganer und solche die es werden wollen. Das Eis ist total lecker und endlich ein Laden im dem man nicht die Zutaten kontrollieren muß!

    • Qype User Chrysa…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 31 Beiträge
    2.0 Sterne
    29.11.2011

    Nachdem ich vom Veganz gehört hatte, konnte ich es kaum erwarten, mich dort mit lauter leckeren Dingen einzudecken Aber ich wurde bitter enttäuscht! Wenn man am späten Abend vom Heißhunger auf vegane Sprühsahne gepackt wird, das Paket vom Versandhandel auf sich warten lässt, und man am liebsten morden möchte, ist der Laden eine Notlösung. Ansonsten gibt es dort nichts, was man nicht für weniger Geld online oder bei Alnatura erwerben könnte. Der Laden erweckt zudem aufgrund der hochnäsigen Mitarbeiter/-innen und der überhöhten Preise den Eindruck, vegan sei etwas Exklusives  Neuveganer müssen sich doch hier ausgegrenzt fühlen! Überdies finde ich es absurd, dass es veganes Tierfutter zu kaufen gibt. Keine Katze und kein Hund würde  fragte man sie  um Tofuwürste bitten. Ich bin der Meinung, dass man keine Tiere halten sollte, wenn man nicht bereit ist, diese artgerecht zu ernähren.

    • Qype User Sisasi…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    2.0 Sterne
    19.3.2012

    Die Arroganz (!) der hier treibenden Veganer ist sehr unsympathisch. Habt Ihr es nicht nötig nett zu Euren Kunden zu sein?! Alle Salate welk und ungekühlt, die gängigen Bioprodukte um einiges teurer als in den anderen umliegenden Bioläden. Aber, nettes Konzept.

    • Qype User plain…
    • Berlin Charter Township, Vereinigte Staaten
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.5.2012

    Am meisten gefallen haben mir die supernetten Menschen hinter der Theke. Jede/r andere, ich eingeschlossen, wäre ein wenig verzweifelt, wenn man allein hinter der Bistrotheke steht und Leute wie wir kommen, die fast alles probieren wollen und sich durch die Karte von oben nach unten durchmampfen und schlürfen. Angefangen bei der Pizza, Hotdog, Gemüsetaler, Kuchen, Smoothie, Saft und noch andere Leckereien. Nicht so die Mitarbeiterin des Tages :) Volle Aufmeksamkeit, toller Service und liebevoll zubereitete Produkte trotz Multi-Tasking, da immer noch Leute zum Brotkaufen dazwischenkamen.
    Das vegane Angebot im Laden ist überraschend vielfältig, da wurde einiges an Vorarbeit reingesteckt. Immer wieder erstaunlich wieviel Mühe und Arbeit von Menschen in so einem Laden steckt, wenn ich mir die gruseligen Discounter dagegen vorstelle, mit all den Automatismen und geldoptimierten Prozessen.
    Ich wünsche dem Inhaber und dem Team viel Kraft und gute Umsätze und wünsche mir mehr von solchen kreativen Geschäften von Menschen für Menschen. (nicht von Aktie für Konsument)
    Toi Toi Toi

    • Qype User -Pichu…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 42 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.8.2012

    Tolles Konzept für alle, die sich vegan ernähren wollen, oder auch nur mal ein paar neue Sachen probieren wollen ohne tierische Inhaltsstoffe. Die Produktpalette ist wirklich sehr groß und bietet viele Sachen, die man so gar nicht in normalen Supermärkten finden kann.
    Das Personal ist sehr hilfsbereit und liebenswürdig, wenn man nett nach bestimmten Dingen fragt.
    Wenn man noch nicht so genau weiß, wie man die ganzen Sachen verarbeiten soll, die man im Markt gekauft hat, kann man auch einfach einen Kochkurs in der Küche nebenan buchen. Aber vorsicht, wer gelernt hat, wie man die Zutaten richtig verarbeitet, wird süchtig;).

    • Qype User helmut…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.8.2011

    Ein toller Supermarkt für Leute wie mich! Allerdings bin ich enttäuscht, dass die Schokolade in einer Firma gefertigt wurde, die auch MILCH verarbeitet!! Haha, kleiner Scherz. Nein im Ernst: Dieser Supermarkt ist zukunftsweisend!

    • Qype User marath…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 16 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.4.2012

    Ein fabelhaftes Konzept für eine bessere weniger gewalttätige Welt. Super entspannte Atmosphäre und sehr netter Service. Etwas mehr bio wäre schön.

    • Qype User vekal…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 99 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.7.2013

    Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie aufgeregt ich war als ich diesen Laden zum ersten Mal betreten haben  mein Herz schlug ganz schnell. Klar ists hier nicht ganz billig, ich kann mir hier auch keinen Wocheneinkauf leisten. Aber ab und an mal was gönnen, das kann ich mir hier. Toller Laden.

    • Qype User ElseLo…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.12.2011

    Sehr schön sortierter und liebevoll geführter Supermarkt (toll auch, dass es nebenan vegane Schuhe zu kaufen gibt!!).
    Das Personal war äusserst aufmerksam, hilfsbereit und freundlich.
    Habe lange rumgestöbert und viele leckere Dinge gefunden.
    Natürlich ist nicht alles günstig, aber in onlineshops zahlt man genauso viel plus Versand. Hier kann man alle Etiketten ansehen, das Produkt drehen und wenden sozusagen ;)
    Ich bin begeistert!
    Schön auch, dass man fertige Speisen verzehren kann (gleich am Eingang), Veganz lädt also nicht nur zum shoppen sondern auch zum Verweilen ein.
    Weiter so!!

  • 2.0 Sterne
    18.4.2013

    Zuerst: Ich bin sehr für die Verbreitung veganer Lebensmittel und -weisen. Dies geschieht aber mit Sicherheit nicht, wenn man vegan so teuer verkauft, daß es sich DurchschnittsverbraucherInnen dreimal überlegen, ob sie zur veganen Alternative greifen. Positiv: Es gibt hier wirklich tolle vegane Produkte von Wheaty und anderen Herstellern, die man in normalen Bioläden schmerzlich vermißt, z.B. die köstliche Schakalode. Aber: Es gibt auch Gemüse und Obst, welches doppelt so teuer ist wie Demetergemüse und z.T. noch nicht mal bio ist  und ich dachte tatsächlich, Spinat, Zucchini, Erbsen und Co wäre immer vegan Spaß beiseite, alle Produkte, die es auch in normalen Bioläden gibt, sind um einiges teurer als in diesen  selbst von der gleichen Marke. SO schafft man es leider nicht, DurchschnittsverbraucherInnen für die vegane Idee zu gewinnen.

    • Qype User vrumfr…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    11.8.2013

    Heute habe ich versucht ein Brunch zu kriegen. Telefonisch wurde gesagt, dass die Reservierung nur per email geht und per email  es ist schon zu Spät. Aber es gibt ja wenig Reservierungen und wir was gefunden Wir sind gekommen, ich sehe ja genug Platz da, aber der junger Mann von Veganz mein, es gibt nicht genug essen (nach eine halbe Stunde von Brunch Begin?!!!) und keine Plätze. Ich zeige einen Tisch und frage, ob dass reserviert ist Eine kurze Pause und ja  Reserviert. Aber es ist ganz einfach zu sehen, dass es eine Lüge ist. So was finde ich nicht akzeptabel Tschüss, Veganz

    • Qype User 123_ic…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.3.2013

    Der Laden mit der grössten Auswahl an veganen Produkten, wie z.B. Fleischersatz, den ich kenne. Allerdings finde ich viele Produkte extrem teuer. So kosten z.B. Tiefkühlpizzas zwischen 7 und 10EUR und Fleischersatz kostet gerne mal 6EUR für 200 Gramm und ist dann noch nicht mal bio. Und das, wenn man bedenkt, dass die Zutaten für Tofu und Seitan relativ günstig sind. Schade eigentlich, so werde ich auf Grund des Preises nur selten bei Veganz einkaufen.

    • Qype User vinhad…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    3.4.2013

    Zum Brunchen kann man hier nicht gehen. Zum trinken gibt es nur Wasser, das Angebot ist nur mittelmässig, Teller werden nicht einmal geräumt und die Atmosphär im Restaurant ist eher traurig und lieblos. Meine fleischessende Begleitung konnte ich nicht überzeugen, ganz im gegenteil. Diese leistung überzeugt ganz und garnicht! Ich hätte vom Veganz Team viel mehr erwartet

    • Qype User simona…
    • Teupitz, Brandenburg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    3.3.2013

    ein laden im süden von berlin wäre auch nicht schlecht oder ein onlineshop!!!

Seite 1 von 2