Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    24.9.2013

    Vorsicht! Flirten Negativ ;-)

    PREISE:

    Der eine sagt teuer, der andere nicht! Meiner Meinung nach sind es ganz normale Club Preise.

    8 Euro Eintritt, 1 Euro Gadrobe, Longdrinks 8 Euro, Bier bin ich mir nicht sicher Flasche zwischen 2,50 - 3,00 und vom Fass glaube ich 2 Euro

    PARTYS:

    Es gibt verschiedene Motto Partys ! Die mit unterschiedlichen Djs und Djanes untermalt werden von House bis Clubbing vieles was das Elektronische Herz begehrt.

    TANZEN:

    Es gibt eine gemütliche Tanzfläche die auch ordentlich gerockt wird und sehr stimmungsvoll ist.

    PERSONAL:

    Vom Türsteher bis zur Thekenkraft freundlich und nett.

    Wer als Frau auch in einer Guppe einfach nur zappeln will ohne angebaggert zu werden ist im Venue genau richtig denn das Venue ist sehr tolerant und lässt auch Heterosexuelle Menschen in den Club ;-) auch die Männer müssen keine sorgen haben, außer sie wollen es :-)

    • Qype User Colin…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 4 Freunde
    • 56 Beiträge
    3.0 Sterne
    24.5.2009

    Die Location ist im Keller. Nicht von der Qualität her, aber von der Lage.

    Man erhält am Eingang Verzehrkarten. Schüler und Studenten sowie Azubis kommen billiger rein.
    Wer den vollen Preis wie Normalverdiener zahlen muss sind die Zivis und Bundis. Das is schonmal scheiße.

    Das Publikum dort ist bunt und laut.
    Die Tanzfläche hat Stroboskopische Beleuchtung, also wer dafür anfällig ist, meidet besser die Haupttanzfläche. Die Lichtanlage scheint recht billig zu sein und der Ton auch. Was dagegen nicht billig ist, sind die Getränkepreise.

    Trotzdem: Wer Spaß am Tanzen hat und ein Publikum von jungen, funky Leuten sucht, der ist hier Samstags gut aufgehoben. Es ist auch zuträglich, wenn man sich um Geld keine Sorgen machen muss, da man mit Verzehrkarte bezahlt, die ja wie eine Kreditkarte, das ausgegebene Budget verschleiert! Man sollte die Karte auch nicht verlieren!

    • Qype User Thomas…
    • Madrid, Spanien
    • 10 Freunde
    • 58 Beiträge
    3.0 Sterne
    27.12.2009

    Durschschnittliche Kölner Location für Gay-Partys.

    Preislich etwas hoch angesiedelt aber noch im Rahmen. Junges Publikum ist hier gut aufgehoben sofern das Geld vorhanden ist.

    Wer ein wenig Party machen will kann hier gut hingehen :o)

    • Qype User QueerE…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 39 Beiträge
    3.0 Sterne
    29.6.2009

    War vor einigen Moanten bei ner Gay Students Party im Venue.

    Fand die Einrichtung ganz stylisch. Tanzfläche ist gut.

    Musik hat mich nicht so vom Hocker gerissen, war aber ok.

    Die Sache mit den Verzehrkarten mag ich nicht, da verliert man schnell den Überblick.

    Zum Party feiern ganz gut, aber nichts besonderes.

  • 2.0 Sterne
    10.8.2010

    Location befindet sich im Keller.

    Irgendwie kommt in diesem Club nie Stimmung auf, egal um welche Party es sich handelt.

    Toiletten sind auch nicht das Gelbe vom Ei.

  • 3.0 Sterne
    29.4.2009
    Erster Beitrag

    bin öfter mal im Venue, manke Türe, höflichkeit und ganz schlimm die ANLAGE.. also da hat man schon so einen schönen kellerClub und dann so eine schrottige musikanlage das mindert die punkte,.... aber ansonnst hab ich dort schon gut gerockt. SCHADE DAS ES KEINE AFTERHURES MEHR GIBT!!!

    • Qype User kleine…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 18 Freunde
    • 91 Beiträge
    2.0 Sterne
    24.2.2011

    der (schwule)club befindet sich im keller und ist relativ klein.

    egal welche party es wird eigentlich immer die gleiche musik gespielt. der dj wechselt zwar öfters mal ist aber eigentlich immer schlecht.

    in sachen licht und deko müsste hier dringend investiert werden.

    das puplikum ist schwul, jung und besteht seit einiger zeit zu 20% aus transvestiten.

    die preise sind normaler clubdurschnitt.

    der club ist oft sehr voll aber nur weil es wenig alternativen in köln gibt.

    • Qype User tomDu…
    • Berlin
    • 5 Freunde
    • 91 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.4.2012

    netter kleiner Club
    typisch Köln
    schwul, schrill, türkisch. alles dabei Cheyennne und Ihr seine Freunde
    Mustafa mit gezupften Augenbraun und beste Freundin Aysche
    Kaum Proll
    Transen und wenig Trümmer
    sexy Biester auf der Pirsch
    alles entspannt und immer super Stimmung
    Kölsch und Tuntenyeti
    Cocktails und Longdrinks zu fairen Preisen das venue ist immer mal eine Option

    • Qype User Maike-…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    3.0 Sterne
    28.10.2012

    Eigentlich ganz nett gemacht, aber eher weniger mein Fall Personal war freundlich, Musik und Einrichtung muss man mögen ;-)

    • Qype User LadyDe…
    • Erftstadt, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.9.2012

    Stylischer Club und nettes Personal. Musik war nicht mein Fall
    Aber die Einrichtung hat mich überzeugt
    Vielleicht bei der nächsten Veranstaltung bessere Musik Also ich gehe nochmal hin

    • Qype User Khaz…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 2 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.4.2012

    Ich kann diesen Hype um das Venue nicht so ganz verstehen
    Es handelt sich um einen kleinen Kellerclub der im Jahre 2000 sicher mal hip war aber für die heute Zeit leider doch recht wenig zu bieten hat. Die Musik war zu meinen Besuch sehr durchwachsen Die Songs hätten auch von CD kommen können da keines der Lieder in irgend einer Form gemixt waren. Das Kölch (Domont) schmeckt mir persönlich auch nicht. Gegen Ende der Party befanden sich auf der Tanzfläsche dann auch mehr zerbrochene Gläser als Partygäste. Positiv zu erwähnen ist, das man als Student meist freien Eintritt hat.

    • Qype User Kölner…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    2.0 Sterne
    19.4.2012

    Früher war es mal der Place-to-be heute leider nur noch 0-8-15. Leider hat man hier verpasst mit der Zeit zu gehen. Seit Jahren hat sich hier nicht viel geändert. Gleiche Musik, langsame Garderobe und ein Türsteher der einfach jeden rein lässt (und sei er noch so betrunken). Veränderung gab es bei den Getränken: Die Gläser wurden durch kleinere Plastikbecher ersetzt und die Markengetränke gegen Billigmarken ausgetauscht. Das alles natürlich bei gleichen Preisen. Sound und Lichttechnik hinken der Zeit leider einige Jahre hinterher. Mit ein paar grüne Laser holt man heute niemanden mehr hinter dem Ofen hervor So wundert es auch niemanden das die neu gestalte VIP-Area meist komplett leer bleibt und nach und nach alle Partyreihen abgeschaft werden.

Seite 1 von 1