Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    2.12.2013
    1 Check-In hier

    Wenn man durch das Valentin-Karlstadt-Musäum bis zum 3.Stock hochgekommen ist (14Höhenmeter) kommt man in dieses hübsche kleine Café.

    Urig eingerichtet mit verschiedenen Sitzmöbeln, die Deko aus der "guten alten Zeit".

    Die heißen Getränke kommen in Haferl, die schon unsere Urgroßeltern hatten. Hübsches Rosendesign ;)

    Es gibt auch kleine Gerichte wie Weißwürste, Wiener, Suppe, Obazda, aber eigentlich ist es eher ein Café - guten Kaffee und eine hervorragende heiße Schokolade hatten wir hier!

    Geöffnet ist es zu den Öffnungszeiten des Musäums:
    Mo, Di, Do 11:01-17:29
    Fr./Sa.11:01-17:59
    So 10:01-17:59

    Lohnt sich auf jeden Fall nach einem Besuch des Valentin-Karlstadt-Musäums hier reinzuschauen. Wegen mir auch zum Weißwurstfrühstück nachmittags ;)

  • 2.0 Sterne
    10.3.2014
    1 Check-In hier

    Janöö, das hat mich jetzt nicht wirklich angesprochen. Alles eng und mit den wildesten Sachen zugehängt. Die Farbe an den Wänden überdeckt durch Staub. Die Deko teils mit angemalt beim letzten Mal streichen. Capu weit unterhalb meiner Erwartungen. Zu Essen gibt's glaub ich entweder Gemüsesuppe oder Weißwürscht. Ich glaub, das war's. Rausschauen kann man auch nicht wirklich gut, dafür sind die Fenster bissl zu eng. Übrigens: Hier kommt man nur rein, wenn man vorher den Eintritt für das Valentin Karlstadt Musäum gezahlt hat (was ja de facto nicht sonderlich viel ist).

  • 5.0 Sterne
    1.6.2013

    DER Geheimtipp in
    München zum Weißwurst Frühstücken!! (sensationeller selbstgemachter Weißwurscht-
    Senf  ja, es muss nicht immer Händlmaier sein) Vorsicht: Es kann schnell passieren, dass man den halben Tag dort
    verbringt! Einfach gemütlich, urig, bayerisch, schräg und lusitg. Mit vollem Bauch und ein paar
    Weißbier intus geht's dann ins Valtentin Musäum , wo dann gleich die zweite Tageshälfte
    draufgeht Zeit, gute Freunde und ordentlich Sinn für schrägen Humor
    mitnehmen und hin! Auch super geeignet um Gästen von jenseits des Weißwurschtäquators
    Münchner Lebensart zu demonstrieren!
    Kleiner Tipp: Weißwürschte niemals paarweise bestellen,
    sondern Stückweise und zwar ungerade Anzahl  egal was auf der Karte steht
    (gilt übrigens nicht nur hier, sondern in ganz München) und natürlich nur vorm
    zwölf Uhr Leuten!

  • 4.0 Sterne
    30.12.2006
    Erster Beitrag

    Das Turmstüberl (im Valentin-Karlstadt-Musäum) ist eine kuriose Ansammlung von Nippes, Raritäten, hausgemachtem Kuchen und Petra Perle.

    Leider so gemütlich, dass sich eine Reservierung empfiehlt, zumindest wenn man den Besuch mit einer Gruppe zwischen 1 und 40 Personen plant. Nötigenfalls bietet aber das Musäum, das man zum Turmbesuch durchqueren darf (unterhaltsam!) und muss (kostenpflichtig!), auch Kurzweil bei der Wartezeit auf einen freien Platz.

    Und wenn Ihr mal dort seid, grüßt die Perle lieb von mir! Die freut sich immer so egal, wer grad grüßen lässt :)

  • 4.0 Sterne
    22.8.2011

    Ein wunderschön skurriles, lustiges, kurzweiliges Café mit Petra Perle als Perle des Ganzen. Immer wieder wurden wir mit lustigen netten Begegnungen dort überrascht.

    Zuerst das Musäum dann ins Café ( es gibt aber auch kleine Brotzeiten).

    Sehr Empfehlenswert (psst aber nicht jedem weitersagen!!!! Ist eh schon immer voll)

    • Qype User Indigo…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.11.2010

    Ein wirklich aussergewöhnliches Cafe mit einem Ambiente aus anderer Zeit,so schön altmodisch und gemütlich. Preise eher oberer Mittelklasse, aber schon für das Amtiente komme ich gerne mal wieder!

Seite 1 von 1