Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User bella_…
    • Norderstedt, Schleswig-Holstein
    • 29 Freunde
    • 32 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.12.2008

    Dies wird meine nächste Anlaufstelle werden, für meinen nächsten Kurs um mich kreativ weiter entwickeln zu können. Freue mich schon darauf und werde gleich mal nach Kursterminen schaun ;-)) Alles weitere könnt Ihr euch auf der Internetseite ansehen.

    Bildende Kunst:
    Freie Kunst, Malerei, Bildhauerei, Freie Grafik

    Design:
    Industrie- und Produktdesign, Textil-und Flächendesign,
    Grafik- und Kommunikationsdesign

    Angewandte Kunst:
    Kunsterziehung, Bühnen- und Kostümbild,
    Kunsttherapie, Bühnenmalerei, Innenarchitektur
    und Architektur.

    • Qype User berlin…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    2.3.2010

    Ich habe diesen Kurs letztes Jahr für 6 Monate gebucht. Gezahlt habe ich ca 1100EUR ( für die Materialkosten sollte man allerdings nochmal 100-200EUR einplanen!)

    Die positiven Seiten:
    +Die Kunstschule liegt in Kreuzberg, am Mehringdamm, was mir persönlich sehr gut gefallen hat (immer viel los, tolle cafés und bars, leckeres Essen,...)
    +man lernt viele neue Leute kennen, die sich für das gleiche interessieren
    +das Arbeiten mit hochwertigen Pigmenten ( sind im Preis mit inbegriffen)
    +und natürlich eine tolle STADT!

    Leider sind das die einzigen positiven Punkte, die mir einfallen, wenn ich an den Kurs zurückdenke!
    Hier sind einige Erfahrungen, die ich gemacht habe:

    - strenge Hausordnung (bei 3maligem unentschuldigten Fehlen bzw zu spät kommen, fliegt man, ausserdem gibt es einen Putzplan, wenn man fehlt muss man sich selber einen Ersatz besorgen,wenn nicht ist man ebenfalls raus.

    - Es ist nicht so, dass man das Zeichnen dort lernt!
    Es wird nicht gezeigt, wie man es "richtig" macht, das soll jeder für sich herausfinden.
    Man muss jeden Tag 3 Skizzen machen, wird wöchentlich kontrolliert, anfangs auch gezählt.

    - die zwei, die den Kurs leiten sind sehr kritisch und direkt. Sagen einem also knallhart ins Gesicht, wenn sie etwas sch* finden ( man sollte also sehr kritikfähig sein und kein Problem damit haben seine Arbeiten vor dem Kurs wöchentlich vorzustellen und zu kommentieren)

    - Außerdem sind die beiden alles andere als freundlich ( viele Ausraster wegen Kleinigkeiten, oft wurden Kursteilnehmer sogar angeschrien..)

    Also ich würde jedem von diesem Kurs abraten!
    Ich habe ihn (wie viele andere) vorzeitig abgebrochen. Dieser Kurs schreckt eher ab, als dass er motiviert und war für mich nur rausgeschmissenes Geld.
    Um an eurer Wunsch-Hochschule angenommen zu werden, braucht ihr diesen Kurs, meiner Meinung nach, nicht. Besorgt euch Skizzenbücher, macht täglich skizzen, für eigene Arbeiten, lasst euch von alltäglichen Sachen inspirieren!Seit kreativ. Besucht Galerien und Ausstellungen, zum Notfall geht auf die Seite precore.net und schaut euch ein paar Mappen an..
    Reicht die Skizzenbücher dann auf jeden Fall mit ein.

    Für den Kurs gibt es von mir nur den Pflichtstern!
    Wenn ihr weitere Fragen habt könnt ihr mich auch gerne anschreiben.

Seite 1 von 1