Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    20.8.2014
    2 Check-Ins

    Ein Familienmitglied ist richtig allergisch gegen Koffein. Bisher waren die Versuche mit verschiedenen Espresso Sorten (Bohnen) für unsere Siebträger Maschine (bezzera) nur Kompromisse. Bis wir in einen Frankfurter Restaurant den koffeinfreien Espresso von Wacker probierten. Er läuft perfekt durch die Mühle (Mahlkönig Vario) und hat eine perfekte Crema UND ist kräftig genug vom Geschmack. Ja, es ist schon Luxus wenn man zum Kaffee kaufen nach Frankfurt fährt - aber einmal im Monat geht das :-)

  • 5.0 Sterne
    4.6.2014

    Ich beziehe mich auf das Wacker's Kaffee im Mittelweg (kleine Seitenstraße vom Oeder Weg) in Frankfurt am Main.
    Kleines, urgemütliches Caf'e, man kann im Sommer hinten im Hof sitzen. Ich kaufe dort immer meine Espressobohnen, einfach hervorragend !

    Luise W.
    Kommentar von Luise W. von Wacker's Kaffee Geschäft
    Inhaber
    8.8.2014 Sehr nett... wir freuen uns sehr über die Beurteilung... Aber das Café Wacker im Mittelweg hat auch… Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    28.7.2014

    Wacker ist ein Institution und in Frankfurt nicht weg zu denken

  • 5.0 Sterne
    18.11.2013
    1 Check-In

    Wacker ist einfach Wacker, in dem kleinen Kaffee in zentraler Lage stehen die Leute Schlange um die tollen Kaffeevariationen zu genießen, bei gutem Wetter vor dem Lokal und auf der anderen Straßenseite an der Mauer.
    Schon der Duft von frisch gemahlenem Kaffee weckt die Geister.
    Dazu ein lecker Tartufo und die Welt ist in Ordnung.
    Wer noch nicht da war sollte sich zackig auf den Weg machen :-)

  • 5.0 Sterne
    3.11.2013

    Hier steht man gerne in der Schlange.

    Wackers ist ein so toller Laden. Tolle Kaffeesorten - Wahnsinns Geschmack. Uns Junkies verbindet eins - die Leidenschaft zu gutem Kaffee!

    Absoluter Kult und ein Muss wenn man in und um FFM unterwegs ist. Gönnt Euch mal eine Auszeit!

  • 5.0 Sterne
    10.9.2013

    Alle Kaffee-Junkies hergehört:

    wer sich im Umkreis vom 100km befindet muss hier vorbei kommen.

    Man muss die Schlangen vor dem Geschäft gesehen haben (keine Angst es geht schnell)
    die Auswahl begutachtet haben (zahlreiche Kaffeesorten)
    und den Kaffee/Espresso/Cappu probiert haben.

    Ihr werdet immer wieder kommen.
    Das Kaffee Wacker gehört zu den besten Dingen die Frankfurt zu bieten haben (neben der Kleinmarkthalle in der Nähe)

  • 5.0 Sterne
    26.2.2014

    Auf der Suche nach lokalem Kaffee und einem Café in Frankfurt bin ich unweigerlich bei Wacker gelandet. Wie schon in den anderen Bewertungen beschrieben, stehen die Leute fast bis auf die Straße an. Die Bedienung  geht flott in freundlicher lockerer hessischer Art. Der Kaffee kann im Lokal (ca. 6 Tische)  oder an einem der Stehtische außerhalb genossen werden. Natürlich ließ ich es mir nicht nehmen, mir ein halbes Kilo des angepriesenen Wacker-Espressos empfehlen zu lassen und freue mich schon auf ein paar Wacker-Heim-Momente im Norden.

  • 5.0 Sterne
    14.1.2014

    Das Wacker ist nach wie vor eine Frankfurter Institution. Das Kaffeegeschäft ist ziemlich klein und duftet grandios nach Kaffee. Man kann ihn hier kaufen und auch gleich ein Täschen trinken. Ich habe schon ganz ohne Wartezeiten hier eingekauft, aber die Regel ist es nicht. Qualität spricht sich eben herum. Das hält in der Mittagspause allerdings kaum jemand davon ab, sich hier anzustellen. Ich kenne sonst kein Geschäft, bei dem sich die Kunden regelmäßig bis auf die Straße in eine Schlange einreihen und geduldig warten, bis sie an der Reihe sind. Es geht auch flotter als man erwartet, denn das Personal ist sehr flink. Witzigerweise lautet der Straßenname "Neue Creme".

  • 4.0 Sterne
    9.12.2012

    Wacker's Kaffee ist in Frankfurt Kult. Das kleine Kaffee in der Frankfurter Innenstadt gibt es schon ewig und es ist von seinem Standort, ganz in der Nähe des Parkhaus Hauptwache, nicht mehr wegzudenken. Obwohl es inzwischen mehrere Verkaufsstellen für Wacker's Kaffee gibt, denkt der Frankfurter beim Namen Wacker sofort an dieses Kaffee.

    Der größte Teil des Verkaufsraums besteht im Grunde aus der Verkaufstheke für Kaffee. Emsig sind die Mitarbeiter stets dabei die verschiedenen Sorten ruck-zuck in Tüten abzufüllen und an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Außerdem gibt es dort auch Gebäck und verschiedene andere Kaffeehausspezialitäten zu kaufen.

    Wenn man vor Ort einen Kaffee trinken möchte und kein geselliger Mensch ist, sollte man außerhalb der Stoßzeiten, bzw. der typischen Kaffeezeiten (z.B. Samstagmorgen) kommen. Es ist sonst sehr wahrscheinlich, dass der kleine Laden proppevoll ist. Die Inneneinrichtung ist sehr spartanisch. Sitzplätze sind leider Mangelware. Wacker ist klein, Wacker ist schnell, Wacker' Kaffee ist aber auch gut. Durch das geringe Platzangebot werden hier zwangsläufig Menschen zusammengebracht, die sich sonst nie getroffen hätten. Ganz verschiedene Menschen. Genau das ist es, was Wacker  neben dem qualitativ hervorragenden Kaffee  den Kultstaus verschafft hat.

    Da wir uns vor Kurzem einen Kaffeevollautomaten zugelegt haben, werden wir ab sofort wieder öfter zu Wacker's Kaffee gehen, um uns frische, herrlich duftende Bohnen zu kaufen. Der Kaffee hat wirklich eine hervorragende Qualität und wenn man nicht genau weiß, was man kaufen möchte oder sich bei Sorten unsicher ist, wird man hier immer freundlich und gut beraten. Günstig ist der Kaffee von Wacker nicht, aber man bekommt hier für sein Geld eine wirklich hervorragende Qualität geboten. Ich persönlich bin in diesem Fall gerne bereit, ein bisschen mehr auszugeben.

    Kaffeeliebhaber, die in der Frankfurter Innenstadt unterwegs sind und Wacker's Kaffee noch nicht kennen, sollten dem kleinen Laden unbedingt einen Besuch abstatten. Es ist und bleibt ein Frankfurter Original.

  • 5.0 Sterne
    22.9.2012
    21 Check-Ins

    Um es vorweg zu nehmen: Ich kaufe hier seit Jahren meinen Kaffee.

    "Wacker's Kaffee ist DIE Frankfurter Kaffeerösterei." So wurde mir irgendwann einmal berichtet. Na gut, dachte ich, als alter Kaffeejunkie probierst Du das mal aus. Ich kam, sah, trank - und blieb dabei...

    Zu fast jeder Tageszeit geht es in dem recht kleinen Laden geschäftig und auch ziemlich beengt zu - meistens geht die Schlange sogar bis vor die Tür! Wer keinen Kaffee zum gleichtrinken kaufen möchte, sondern den heimischen Vorrat auffüllen möchte, sei der Rat gegeben, sich an den Wartenden vorbeizuquetschen - die Schar der Kaffeebohnen-Kaufenden ist meist viel geringer. Das Personal ist, auch bei großem Andrang, sehr effizient - was ab und an auch mal ein paar Abstriche an der Herzlichkeit abverlangt. Unfreundlichkeit jedoch habe ich noch nie erlebt. Und ich muss gestehen, dass ich meistens -außer Kaffee- noch irgendeine von den vor der Theke liegenden köstlichen Schokoladensorten mitnehme... Aber das passt ja auch so gut zum Kaffee.... ;-)

  • 4.0 Sterne
    9.4.2013

    Ein sehr beliebter alter Kaffeehändler in der Innenstadt. Hier gibt es eine grosse Auswahl an verschiedenen Kaffeesorten und allen Dingen rund um Kaffee.
    Das Personal kennt sich aus und kann auch mit der Karlsbader Kanne als Mahlgrad etwas anfangen.
    Wirklich einen Besuch wert!

  • 5.0 Sterne
    24.7.2012
    9 Check-Ins

    Der Laden hat einfach nach wie vor Kultstatus und sobald ein paar Sonnenstrahlen auf Frankfurt hinabscheinen, sind Menschentrauben davor zu sehen. Man muss sich einfach mal mittags dort einen Kaffee holen und sich auf die Mauer gegenüber  in die Sonne setzen. Und schon ist das italienische Lebensgefühl da!

    Für alle anderen Tage ist das Geschäft mein Hauslieferant für Kaffee - seit Jahren!

  • 4.0 Sterne
    26.3.2013

    Wackers Kaffee war und ist immer gut. Der Laden ist urig und vollgestopft mir allerlei Keksen und Schokoladen, die man zusätzlich kaufen kann. Der Geruch nach frisch gemahlenem Kaffee ist betörend.
    Die Mitarbeiter sind echte Profis und beraten geduldig und kompetent.
    Mittags stehen sie Kunden bis weit auf die Strasse. Der Kaffee zum Mitnehmen ist gut, aber einen dicken Punkt Abzug gibts für H-Milch!

  • 3.0 Sterne
    14.6.2011

    Hier war ich vor genau zwei Wochen. Was ich von dem Laden halten soll weiß ich allerdings nicht so recht. Klar kenne ich, als höchst-süchtiger Kaffeejunkie, den tollen Kaffee von Wacker.

    Deshalb dachte ich mir nichts wie rein und mein häusliches Depot ein bisschen auffüllen. Der Geruch schon mal super, aber der Laden war mir einfach zu klein und die Auswahl an Kaffee sehr eingeschränkt.

    Die Bedienung wirkte jetzt nicht gestresst oder unfreundlich, war aber sehr kurz angebunden und beantwortete meine Fragen mit wenig, knappen Worten. Der Kaffee (Wiener Mischung) schmeckt natürlich super.

    Aber irgendwie will ich doch als Kunde meinen Einkauf als eine Art Erlebnis sehen und mich gerne zurückerinnern, vor allem wenn es sich um Produkte in diesem Preissegment handelt.

    Einfach nehmen, wenig Infos bekommen und zahlen kann ich auch im Supermarkt...beim Service ist definitiv noch Luft nach oben möglich-sonst wie immer super!

    Luise W.
    Kommentar von Luise W. von Wacker's Kaffee Geschäft
    Inhaber
    8.8.2014 Hallo Melanie,

    wir haben uns lange nicht aktiv mit Yelp beschäftigt, deswegen kommt unsere Antwort…
    Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    17.2.2011
    Aufgelistet in Schöne Cafes

    Das Wacker's Geschäft und Cafe am Kornmarkt ist das Stammhaus der Frankfurter Cafehauskette und Rösterei. Dort ging angeblich schon Johann Wolfgang Goethe hin um Milch zu holen. 1914 eröffnete Luise Wacher in selben Haus ein Feinkostgeschäft mit hauseigener Rösterei. Ich kaufe dort oft Kaffee ein (z.B die Frankfurter Bio-Fair-Mischung) und habe mir inzwischen eine Kaffeemühle zugelegt um die Bohnen frisch zu mahlen. Riesen Unterschied!

    Ansonsten hat gerade die Wacker Filiale am Kornmarkt Kultstatus. Es ist nicht viel Platz zum Sitzen so dass vor allem samstags die Leute Schlange vor dem Geschäft stehen. Hier trifft jeder jeden - man steht mit seinem Kaffe auf der Straße und quatscht. Das war schon früher so als die Kaffeekultur noch nicht so in Mode war wie jetzt. Das Wacker hat sicherlich viel Konkurrenz bekommen in den letzten Jahren, ist mir aber immer noch lieber als Starb***s. Da kann man nun wirklich keinen Espresso trinken...

  • 5.0 Sterne
    6.4.2011

    Den mit Abstand am besten Kaffee gibt es ohne Zweifel beim Wacker, es gibt mehrere Filialen, doch keine ist so schön wie diese. Um die Mittagszeit zwischen 13 und 15 Uhr scharren sich die Leute in riesiger Schlange vor diesem Kaffee und warten geduldigst bei netten Gesprächen auf Ihren geliebten Kaffee.

    Öffnungszeiten:

    Mo - Fr: 8:00 - 19:00
    Sa: 8:00 - 18:00

  • 3.0 Sterne
    5.5.2011

    Oh ja, "wacker" muss man bei diesem Kaffee tatsächlich sein, also im Sinne von mutig. Denn Wacker's Kaffee ist nicht gewöhnlich, es ist so ungefähr der schwärzeste Kaffee auf diesem Planeten. Ich wusste gar nicht, dass schwarz eine Steigerung hat. Nichts für mich, also. Denn ich vertrage ja kaum einen Cappucino von Mc Donalds.

    Die Lage, auf der anderen Seite, macht natürlich alles wieder wett. Von hier aus habe ich eine großartigen Blick direkt auf den Römer. Ein Glück, dass es hier auch Tee oder heiße Schokolade zu kaufen gibt.

  • 3.0 Sterne
    2.12.2010

    Wacker spaltet und ist ja auch nicht nur der Laden hier den man mit Wacker verbindet. Klar wer kurz in Frankfurt wohnt kennt nur diesen Wacker hier... Derweil hat Wacker ja seinen Cafe auch beim Sunflower zum Verkauf und ausschank, sowie ein kleines Cafe am Riedberg und und..

    Der Wacker Laden in der Innenstadt ist zur Mittagszeit und wenn am Samstag die Shoppingsüchtigen einen Cappu brauchen wirklich nicht empfehlenswert. Zu voll und zu stressig und wie bereits geschrieben Barista feeling kommt da bei den Mädels hinter der Maschine nicht auf.
    Wenn es dort ruhiger ist kann man schon Cafe und Kuchen geniessen. Über den Geschmack kann ich nur sagen das der Cappuccino noch ok ist. Das schlimme ist der nicht cremige Milchschaum (auch als sog. Bauschaum bei Barista Fans bezeichnet), das sollte besser klappen. Auch der Espresso kann nichts werden wenn das Cafemehl ungetampert im Siebträger auf eine heisse Dusche wartet. Das Ergebnis ist ein viel zu dünner Espresso mit zuviel Wasser.

    Der Wacker Kaffee hat nach meiner Erfahrung eine leicht schwankende Qualität. Mal was der Espresso II prima mal war der Geschmack zu bitter. Derweil ist der schwächste der Espressosorten als Experiment in der heimischen Mühle. Aber wenn zu Hause am Sonntag die Bohnen ausgehen ist der Weg zu Sunflower oder zum Wacker an den Riedberg oft die einzige Möglichkeit an was gescheites zu kommen.

    Fazit: Es gibt bessere Röstungen, diese ist dafür mit Frankfurt verbunden. Der Milchschaum ist ein NoGo und kostet den zweiten Stern.

    PS: Gebe die Hoffnung aber nicht auf und schaue demnächst wieder mal rein und dann wird ggf. der Bericht korrigiert.

    Luise W.
    Kommentar von Luise W. von Wacker's Kaffee Geschäft
    Inhaber
    8.8.2014 Hallo Jürgen,

    über ausführliche konstruktive Kritik freuen wir uns immer und nehmen diese natürlich…
    Weiterlesen
    • Qype User Karame…
    • Offenbach, Hessen
    • 62 Freunde
    • 86 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.4.2007

    Wackers Kaffee zeichnet sich durch Kaffee aus, den man nicht nur in den diversen Mahlgraden bekommt, sondern der täglich frisch geröstet ist.

    Jeder, der mal bei Wacker Kaffee gekauft hat, kennt diesen verführerischen Duft, mit dem allein ein einziges Päckchen Kaffee einen ganzen Raum füllen kann.

    Trinkt man diesen Kaffee, fällt vor allem auf, dass die Sorten in der Regel sehr säurearm sind und dass man den Kaffee noch richtig spürt.

    Jedem Kaffeeliebhaber kann man den Laden nur wärmstens an Herz legen.

    Einen Wermutstropfen ist ein Typ aus dem Personal beim Kaffee(-Bohnen /-Pulver)-Verkauf. Keine Ahnung, ob er in besonders guten verwandschaftlichen Graden zum Besitzer des Ladens steht, aber wenn ein großer blonder Typ mit Brille bediente, bin ich schon oft ziemlich angekotzt wieder aus dem Laden gegangen. Der Typ geht mit Kundschaft und Ware derart respektlos um, dass es nicht immer Spaß macht, da einzukaufen. Er knallt die verkauften Kaffeepackungen auf den Tresen, dass sie vollkommen zerknautscht und nicht mehr verschenkbar sind, er mufft Kunden an, wenn sie nicht genau wissen, welchen Kaffee sie wollen, anstatt sie zu beraten, er reißt irgendwelche dämlichen Insiderwitzchen mit anderen Verkäuferen, denen das oft sichtlich peinlich ist....

    Allein für den Typ gibts einen Stern Abzug.

    Es sind oft aber 3-4 Verkäufer da, so dass man nicht zwangsläufig an ihn gerät. Außerdem ist der Kaffee wirklich die Wucht!

    Der Laden ist zudem tatsächlich immer brechend voll. Beim Bohnenverkauf geht es dennoch relativ zügig, auch wenn es voll ist. Die Linke Schlange - das ist die, die oft aus dem Laden herausreicht - ist die Schlange für Kaffee in der Tasse. An der kann man einfach rechts vorbei gehen, wenn man tatsächlich Kaffeebohnen oder andere Köstlichkeiten aus dem Laden kaufen will.

    Update 2007-02-21------
    Habe den Beitrag mit dem Tag "einkaufen" versehen, damit er auch unter den Shops in Frankfurt auftaucht. Ohne entsprechendes Tagging wird der Eintrag anscheinend nicht als "Shop" erkannt.
    Ende Update 2007-02-21 -----

    • Qype User epapyr…
    • München, Bayern
    • 83 Freunde
    • 270 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.6.2008

    Wenn eine Stimme schreit, junger Mann, Sie sind dran, bittschön, was darf es sein? und sie am Ende einer Schlange stehen und intuitiv wissen, ja sie meint mich, dann ist man bei Wacker's angekommen.
    Mit der Phonstärke eines Paradeoffiziers wird die Kaffeestellung aufgenommen, repetiert und umgehend an die ausführende genauso lautstarke Dame ausgeführt. Es wird nicht lange gefackelt, hier stehen gefühlt schließlich um die Mittagszeit die halbe Geschäftswelt von Frankfurt, die andere Hälfte kommt später nach. Man nimmt sein braunes Bohnengold und versucht sich draußen oder auf der gegenüberliegenden Schattenseite einen Stehplatz zu sichern. Und genießt diesen hinreißend exzellenten Kaffee, Espresso, Latte oder was auch immer.

    • Qype User Mainbu…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 127 Freunde
    • 346 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.9.2008

    Ich bin Teetrinker und trotzdem mehr als begeistert vom Wackers. Alleine der Duft der vielen verschiedenen Kaffeesorten haut mich jesdesmal um, eine einmalige Melange aus den aromatischten Kaffeedüften die es so gibt. Leider schmeckt Kaffee nicht so gut wie er riecht ;-)

    Das Angebot rund um den Kaffee und der kleine Sitzbereich im hinteren Teil machen das Wackers für mich zu einem der besonderen Plätze in Mainhatten. Hier lebt und trinkt Frankfurt, egal zu welcher Jahreszeit und zu welcher Uhrzeit, Action ist hier quasi immer.

    Das Personal ist sehr gut und kennt sich gut aus. Die Kaffeesorten sind preislich alle in einem guten Bereich.

    Und, ja, Tee gibt es da auch, aber meinen Tee kaufe ich woanders.

  • 4.0 Sterne
    11.2.2010

    Einer der noch erhaltenden Klassiker in Frankfurt.

    Das Café ist eher bescheiden vom Sitzplatzangebot und Ambiente, aber dass macht den Charme hier aus.

    Im Sommer/Sonnenschein, kann man genüßlich seinen Milchkaffee o.a. gegenüber auf der Mauer schlürfen, ist aber (auch) Geschmackssache, da dort u.a. die Ein- u. Ausfahrt eines Parkhauses liegt.

    Die Bedienung hinter der Theke versucht den Weltrekord im Merken von Bestellungen jeden Tag neu zu überbieten, es geht daher sehr flott und der Kaffee ist einfach gut !

    • Qype User Saisi…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 50 Freunde
    • 55 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.6.2010

    Zur Rushhour sollte man wirklich nicht bei Wackers aufkreuzen.

    Von einer Kommilitonin, die dort arbeitet, weiß ich, dass es in dieser Zeit wirklich nur noch ums Abfertigen der Kundenmassen geht und die Freundlichkeit geschweige denn die Beratung auf der Strecke bleibt.

    Wenn man zu einer ruhigen Zeit herkommen, sieht das Ganze schon ganz anders aus.

    Neben einigen wenigen anderen Röstereien in Frankfurt und Offenbach, gehört Wackers eindeutig zu meiner Bezugsquelle für guten Kaffee - ob für einen selber oder als Geschenk.

    Der Kaffee duftet verführerisch, wird frisch gemahlen ist human im Preis und man hat eine große Auswahl bzw. kann sich durchprobieren bevor man seine Lieblingssorte wählt.

    Bis jetzt hat Wacker's meiner Erwartungen voll erfüllt und bleibt eine zuverlässige Quelle für guten Traditionskaffee.

    Man schraubt oft die Erwartungen bei so Traditionsläden recht hoch, darf aber auch nicht vergessen, dass sich die Philosophie solcher Läden ebenfalls mit dem Besitzer wandeln kann.

  • 5.0 Sterne
    1.8.2010
    4 Check-Ins

    Wacker ist eine Institution in Frankfurt. Wer einen perfekten Cappuccino in Ruhe und gepflegter Atmosphäre trinken möchte, der ist hier falsch. Das Wacker ist laut, hecktisch und eher ungemütlich. Einen Sitzplatz bekommt man fast nie, außer man setzt sich bei gutem Wetter auf die Mauer gegenüber. Es mag auch sein, dass der Cappuccino hier nicht immer perfekt ist, auch hier haben die Mitarbeiter bessere und schlechtere Tage.
    Wenn ich Kaffee kaufe, dann hier, meine Lieblingssorte "Indian Pearl Mountain" und türkischer Mokka, es gibt aber auch Raritäten wie Kona.
    Bislang bin ich nur auf nettes Personal gestoßen, dass liegt vielleicht auch daran, dass ich nett bin ;-). Mir hat der Cappuccino auch immer geschmeckt, außerdem ist das Wacker kultig, zumindest bei Bankern und der Taunusfraktion wie Reinibear aus Offenbach es so schön formulierte.

  • 4.0 Sterne
    21.6.2013
    1 Check-In

    Wacker's Kaffee ist nicht nur Kult, sondern einfach nur lecker. Viele verschiedene Sorten von Kaffee, Espressi, Mokka deren unterschiedliche Charaktere kurz auf den Behältern, in denen die Bohnen ihrer Erweckung harren, notiert sind sodass der Kunde bereits eine Vorauswahl treffen kann während er wartet. Wenn er noch weitere Informationen zu einer bestimmten Kaffeesorte benötigt, werden ihm diese von dem fachkundigen Personal gerne gegeben. Und es kommen auch immer wieder neue Variationen hinzu, sodass selbst Stammkunden immer wieder etwas Neues entdecken können.
    Der Laden beherbergt zusätzlich einen kleinen Kaffeehausbereich und außen gibt es auch noch Tische und Stehtische. Wie schon mehrfach hier beschreiben, ist es in Wacker's Kaffee IMMER voll. Ein kleiner Mikrokosmos. Für Menschen mit Platzangst, die dennoch Wert auf guten Kaffee legen, eine Herausforderung oder Verhaltenstherapie der ganz besonderen Art. Und billiger als eine Stunde beim Therapeuten ;-)

    • Qype User Kunden…
    • Offenbach, Hessen
    • 13 Freunde
    • 100 Beiträge
    1.0 Sterne
    22.1.2010

    seit Jahren verschlägt es mich da immer mal wieder hin.. und es ist mäßig bis schlecht wie eh und je..
    die Abfertigung wie bei BK um die Ecke.. - die sind aber meist netter.. GOURMET Kaffee- Fehlanzeige. Das Publikum meist drittklassisch. Bei Tchibo ist der Kaffee besser.. aber die Bänker und die Taunusfraktion sind hier richtig und unter sich..
    für "möchtegerns" und Herrn Wichtig..
    Da der Laden aber Reibach macht: mit gemahlenem "Restekaffee" und H-Milch vom Diskounter ist es doch eine eher die Rache der Zorro.. ;-). Schade das ich nicht die Idee hatte.. Reinibear

  • 5.0 Sterne
    7.10.2013
    1 Check-In

    Der beste Cafe in Frankfurt!

    • Qype User der_th…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 4 Freunde
    • 24 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.9.2008

    Wer den besten Kaffee der Stadt sucht, wird im Wacker's stets fündig werden! Zahlreiche gemahlene/ungemahlene Kaffee-Sorten laden zum ausprobieren und geniessen ein. Herrlich!
    Wer Zeit hat, kann auch vor Ort den ein oder anderen Kaffee (auch to-go) ausprobieren/mitnehmen.
    Allerdings kann es schonmal zu langen Wartezeiten kommen, weil die Qualität dieses Ladens (speziell am Wochenende!) die Menschenmassen nur so anlockt!

    • Qype User Para…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 2 Freunde
    • 38 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.12.2008

    5 Sterne.
    Hinten im Café sitzen nur Leute die Zeit haben. Man setzt sich an einen freien Platz zu fremden Leuten dazu und kann wenn beide wollen ins Gespräch kommen. Da sitzen übrigends eher Künstler, Ladeninhaber, Normale usw. Eben Leute die Zeit haben. Die Schlipsträger kennen den Bereich kaum.
    Nur das Klo ist zu klein.

    • Qype User smiddi…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 17 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.4.2006

    Der Klassiker unter den Cafes in Frankfurt. Angeblich hat schon Goethe in dem Haus am Kornmarkt früher Milch geholt, seit 1914 wird hier Kaffee verkauft und ausgeschenkt. Samstags ist die Schlange zwar meistens ziemlich lang, dafür sind die Preise moderat und des gibt auch leckeren Kuchen. Im Angebot sind sehr viele verschiedene Kaffeesorten aus allen Teilen der Welt, auch Bio und mit Tansfairsiegel. Sogar Teetrinker kommen auf ihre Kosten. Drinnen gibt es allerdings nur wenige Tische, deshalb muss man meistens draussen den Kaffee trinken.
    wackers-kaffee.de

    • Qype User zimmer…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 5 Freunde
    • 61 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.12.2008

    Dieses urige tolle kleine Kaffee bekommt mit recht 5 Punkte. Ist gleichzeitig eine Verkaufsstation für die Produkte der Kaffeerösterei.

    Wer Frankfurt entdecken will, oder Frankfurter sein will sollte ein mal im Leben hier gewesen sein. Ein MUSS!

    • Qype User aro…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 11 Freunde
    • 30 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.1.2011

    Ab und an, wenn ich für einen Kurztrip mit dem Wagen in der Stadt bin und zufällig, also wirklich zufällig ein Parkplatz direkt vorm Wacker frei ist, parken, rein, Cappuccino und eines der leckeren Shortbreads dazu.

    Weitere Bedingung: Sonne, Platz am Tisch draussen frei. Geniessen.

    Kommt nicht soooo häufig vor :-)

    • Qype User sweete…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.10.2013

    Das Café Wacker ist ein richtiges Kleinod in der Innenstadt! Wenn es uns mal in die Ecke verschlägt ist Wacker Pflicht und meist ist Anstehen angesagt. Aber es lohnt sich absolut für die leckeren Kaffeespezialitäten!
    Das Preis / Leistungverhältnis in dieser Ecke sucht Seinesgleichen. Grosses Lob an die im Akkord werkelnden Mitarbeiterinnen an der Maschine, auch im Stress wird nie rumgepampt oder gezickt, man ist hier immer freundlich und zuvorkommend.
    Klare Empfehlung!

  • 3.0 Sterne
    14.3.2011

    Das Ambiente im Wacker's am Kornmarkt ist das Beste, wirklich schön urig.

    Der Kaffee, ich meine insbesondere den Espresso, ist bis zur Untrinkbarkeit gruselig. Die Zubereitung ist von Adler1899 absolut treffend beschrieben. Da kann nichts bei rauskommen und es muss Kaffeekennern Tränen in die Augen treiben. Geschmacklich changiert das Gebräu zwischen dünner Plörre und bitterer Brühe. Das hier dargestellte Bild zeigt auch den Bauschaumcharakter des Milchschaums unzweideutig. Baristakunst sieht anders aus.

    Bei alledem ist das Rohprodukt gar nicht so schlecht. Ich habe einmal Probierpackungen aller Espressosorten mitgenommen (super Idee!) und allesamt waren zumindest Mittelklasse und damit des günstigen Preises wegen ein recht gutes Angebot. Ein Spitzenprodukt bekommt man sicher nicht, aber die deutschen Großröster werden locker an die Wand gespielt.

  • 5.0 Sterne
    12.11.2012
    19 Check-Ins

    Für mich auch nach dem hundersten Besuch der beste Kaffee Frankfurts und das bei günstigen Preisen mit guter fachlicher Beratung. Auch die Bedienung am Ausschank ist immer freundlich uns hat etwas besonderes.

  • 5.0 Sterne
    8.5.2013

    Wie schon von vielen geschrieben, ist Wacker's Kaffee einfach Kult. Uriges Ambiente mit wirklich freundlichem Personal.
    Jeden Mittag ist hier die Hölle los, die Kunden stehen bis an die Straße um Ihren Kaffee zu bekommen. Dies dauert trotz der langen Schlange allerdings nicht wirklich lange :) (das reimt sich sogar)
    Besonders der sogenannte Latino hat es mir angetan. Andere würden es Espresso macchiato nennen. In Verbindung mit dem braunen Rohrzucker einfach nur lecker.
    Besonders hervorzuheben ist das Gedächtnis der Dame die den Kaffee zubereitet. Hier werden locker die nächsten 7-8 Personen gleichzeitig nach ihrer Bestellung gefragt und es wird alles im Kopf gespeichert. Dann erfolgt der Reihenfolge nach die Zubereitung und meist kassiert Sie nebenbei noch ab. Faszinierend zu beobachten.
    Kurzes Fazit: Jeder der hier mal in der Ecke ist und Lust auf einen wirklich guten Kaffee hat, sollte sich hier mal blicken lassen und es ausprobieren.

  • 4.0 Sterne
    17.5.2011

    Wacker's ist ein Traditionskaffeegeschäft mit eigener Kaffeeherstellung. Die Hauptfiliale befindet sich am Kornmarkt in der Frankfurter Innenstadt. Ihren Kaffee gibt es seit 1914 und dieser wird ausschließlich aus Rohkaffee von bester Qualität hergestellt.

    Das Kaffee-Unternehmen ist Kult und ein Muss für Kaffeeliebhaber. Das Publikum ist hier bunt gemixt, von Bänkern über Omas und jungen Leuten. Zu Stoßzeiten nur leider ein wenig zu voll, alle wollen gleichzeitig eine Tasse Kaffee trinken oder den Bohnenkaffee kaufen, welcher wirklich umwerfend gut schmeckt, man kann wählen zwischen zig verschiedenen Kaffeesorten. Äthiopischer Mocca, Bio-Hausmischung, Fair-Mischung, Espressi Brasini, Guatemala Rosel Bio heissen hier einige Sorten. Das Geschäft ist gemütlich und urig. Die Bedienungen sind auch superlieb.

    • Qype User Fre…
    • Ottrau, Hessen
    • 518 Freunde
    • 233 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.2.2008

    Bevor ich sterbe möchte ich von der Ambulanz noch mal auf ein Glas hier vorbeigefahren werden. Der absolut beste Milchkaffee. Leider gelingt es mir nicht den Daheim nach zu brauen. Wagnerianisch gesprochen - Kaffee der Götter

    • Qype User Alessa…
    • Hamburg
    • 68 Freunde
    • 171 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.7.2008

    Immer voll und immer hervorragender Kaffee. Der tollste Milchkaffee der Satdt!

  • 5.0 Sterne
    29.8.2008
    Erster Beitrag

    Wackers Kaffee ist der Maßstab für alles, was in meinem Leben noch an Kaffe kommen mag. Punkt.

Seite 1 von 2