Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    14.10.2013
    3 Check-Ins

    Das Waldhaus gefällt mir. Sehr freundliche KellnerInnen und das Essen war immer gut und gut gewürzt. Hier fällt nachpfeffern und -salzen aus. So muss es sein. Die Räumlichkeiten sind gediegen, aber gerade im Winter kommt hier eine sehr schöne warme Gemütlichkeit auf. Ich empfehle die Plätze am Fenster auf der Empore. Romantik pur. O Mann ich liebe diesen Laden. Geht dahin mit eurem Brand New Lover oder Almost Lover, ok ich habe keine/ keinen und dennoch wäre es der Fall, hier würde ich hergehen.

    Tomatensuppe check, Champignons check, Provenzalisches (sic!) Gemüse check ! Meine Tante meinte hier gebe es die beste Gans, die sie je gegessen habe.

    Es ist ein bisschen kalt, wenn der Laden noch nicht voll ist. Leider. Aber das schlimmste ist der Sommer. Bitte kommt im Herbst/Winter. Im Sommer bauen sie draußen einen grausigen Riesengrill auf , auf dem schreckliche Würste gegrillt werden. Die ganze tolle Speisekarte vom Winter ist dann auf ein MInimum reduziert. Nie wieder im Sommer, unser Resümee.

    Dafür insgesamt 1 Punkt Abzug.

  • 3.0 Sterne
    26.9.2012

    Drinnen gefällt es uns gar nicht; sehr gruselige Ausstattung - die Räumlichkeiten/Mobiliar wirken angestaubt und altertümlich - eher was für ältere Leute (die dort auch saßen). Deshalb kommen wir auch nur im Sommer, denn der Biergarten und die Terrasse vorm Restaurant sind wirklich sehr schön und gemütlich. Im Schatten der Bäume hält man es auch bei höheren Temperaturen gut aus.

    Das Publikum ist gemischt. Vor allem aber sind hier kaum Touris ;-)

    Die Bedienungen sind meistens freundlich, aber ein wenig Zeit sollte man schon mitbringen. Das Essen ist in jedem Fall empfehlenswert. Rippchen vom Grill und Salate sind wirklich sehr gut.

  • 3.0 Sterne
    17.1.2013

    Das Waldhaus ist im Sommer mehr zu empfehlen, wenn der Gartengrill in Betrieb ist.
    Im Winter wirken die Räume ein wenig zurückhaltend wegen der etwas dunkleren Stimmung.

  • 5.0 Sterne
    1.7.2013
    1 Check-In
    Aufgelistet in FDGN

    Wem Luise zu laut und der alte Krug zu voll ist, der kommt gerne ins Waldhaus. Ein netter kleiner Biergarten lädt zum Verweilen ein. Das Essen kommt vom Grill, der sich im Zentrum des Biergarten befindet. Das Personal ist derart auf Zack, dass man sich Klone davon für anderere Restaurants wünscht. Respekt für die Personalauswahl!

  • 5.0 Sterne
    27.8.2007
    Erster Beitrag

    Schattig unter Linden und Kastanien knabbern Zehlendorfer und Studenten aus dem benachbarten Dahlem an Spareribs oder gabeln in bunten Salattellern. Das waldhaus liegt ruhig und nahe der Berliner Seen Krumme Lanke und Schlachtensee. Das Restaurant im Jugendstil-Ambiente ist eine Wohltat, um sich von der urbanen Hektik zu erholen.

    Spezialität im Winter: Wildmenüs und Gänsebraten.

    Im Sommer wird im Biergarten gegrillt.

  • 5.0 Sterne
    4.6.2009

    Das Waldhaus Zehlendorf ist hier ursprünglich etwas irreführend verschlagwortet worden als Sommergarten. Dem ist beileibe nicht so. Es stimmt zwar, das eine Vielzahl von Zehlendorfern vornehmlich an warmen Tagen dorthin schwooft, aber das tut der Gastronomie im übrigen keinen Abbruch. Beispielsweise wird jeden Mittwoch abend Spanferkel angeboten, zu einem angemessenen Preis von 12,95 EUR pro Portion (Stand: 03.06.09). Das Waldhaus bittet insoweit um Reservierung. Das hat der Rezensent gerade nicht getan, sondern einen Überraschungscoup gelandet. Spanferkel essen ohne jede Voranmeldung, das war drin. Das Spanferkel frisch aus dem Ofen, mit einer Honig-Senfsoße (Prädikat: superlecker) und Wirsing mit Kartoffelspalten. Wir können uns zusammengefasst nicht beklagen: Das Spanferkel war 'cross' mit lecker Kruste und im übrigen sehr zart.

  • 3.0 Sterne
    20.7.2012

    Die Bewertung fällt mir schwer, da man zwischen dem Restaurant und dem Garten unterscheiden muß. Das Restaurant betritt man über eine steile Treppe. Auch im Innenraum sind einige Tische auf erhöhten Podesten. Das Personal ist freundlich und die Küche das Beste was ich seit langem erlebt habe. Im Winter gibt es Brot mit Gänseschmalz. Das wären: **** ! An schönen Tagen wird der Grill im Sommergarten angeheizt. Es gibt dann nur die Grillkarte. Der Spieß ist sehr lecker aber ohne Beilagen (?). Schnell wird es voll  aber es gibt nur eine einzige Kellnerin für den ganzen Garten und ihre Helferin ist mit dem Putzen von Geschirr beschäftigt. Dadurch verlängern sich die Wartezeiten und das Brot kommt erst zum Ende der Mahlzeit. Aber sie bleibt trotz dem Stress immer freundlich. Das wären höchstens ** !

  • 3.0 Sterne
    26.8.2011

    Leider können wir die Euphorie unserer Vorbewerter nicht ganz teilen.
    Wir waren auf unserem Berlinkurztrip nicht zuletzt auf Grund der vielen äußerst ppositiven Bewertungen mal da. Es war warm und wir saßen draußen wo auch gegrillt wurde.
    Das Personal war freundlich, und die Auswahl der Karte ausreichend. Allerdings täuschen die Preise auf den ersten Blick, da Beilagen extra bestellt und natürlich auch zusätzlich gezahlt werden müssen.

    Meine Frau hatte einen Salat und zusätzlich Schafskäse. Der Aufpreis: 2 Euro für 3 Stückchen Schafskäse.
    Mein Nackensteak war auch sehr fettig.
    Auf Grund der Fleischqualität und der Preisgestaltung nur durchschnittliche 3 Sterne.
    Trotzdem auf Grund des Ambientes empfehlenswert.

  • 3.0 Sterne
    26.3.2011

    Ich freue mich auch schon auf den Sommer.......und auf den Biergarten und den leckeren Grill. Wenn jetzt noch aus der staubigen Kinderecke mit dem unfallträchtigen Geräten etwas kindergerechtes gezaubert werden würde, ja, dann müßte man(n) fast täglich kommen. Deshalb bei aller Zuneigung eben nur 3 Sterne.

Seite 1 von 1