Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User Johann…
    • Hamburg
    • 22 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.8.2008

    Wie das manchmal so ist im Leben, ich sah im TV bei Britt einen sehr sympathischen und stilsicheren Friseur, der exzellent Haare schnitt und dabei noch sehr liebevoll mit den teilweise sehr aufgeregten Ich verändere meinen Typ-Kandidaten umging. Das alles gefiel mir sehr - und ich hab ein bisschen mehr Ahnung als andere, weil ich jahrelang Model bei Wella war, solange die in Hamburg residierten, eine geniale Zeit. :-) - und DER Friseur war bei mir im Dorf, wie ich im Abspann entdeckte.

    Im Salon Krogmann, der selten genug, hochmotivierte StammmitarbeiterInnen & Auszubildende hat, findet sich Fachkompetenz, super Service, ich gehe durchaus auch mit einer Klienten im Zuge der Typberatung und/oder des Selbstbewusstseins Coachings dort hin, immer das Aktuellste, aber auch liebevoller, sehr freundlicher Umgang mit den alten Menschen.

    Mein Haarschnitt sitzt perfekt und hält lange. Ponynachschneiden gehört zum Service, bisher hab ich alles bekommen, was ich wollte, auch Zubehör, wie Bürste, Shampoo, besondere Pflege für Strähnen usw.

    Ein Nagelstudio mit Gel (*seufz ich steh nun mal auf Acryl und meine Anke im beauty moments nail design) rundet das wirklich stimmige Angebot ab, denn auch in der Haarverlängerung und Haarverdichtung sind die im Team Krogmann Profis.

    Wer für angemessenes Geld wirklich Klasse Service und Frisuren will, die typgerecht sind, der ist hier richtig.

    Außer Sonntag ist durchgehend geöffnet.

    • Qype User miamor…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    28.10.2013

    Ich war bisher immer bei den Klugen Mädchen in der Schanze und auch super zufrieden wenn ich nicht immer hätte so weit fahren müssen, da ich aus Ohlstedt komme. Also dachte ich mir ich versuche mal einen Friseur in meiner Nähe und bin bei Krogmann gelandet.
    Beim ersten mal habe ich mir einen Bob schneiden lassen. Da ich mir vorher einen Pony schneiden lassen hatte und mir das zu meinem gewünschten Bob nicht gefiel, schlug mir die Friseurin eine künstliche Haarsträhne vor um meinen Pony zu verlängern (eine Strähne 20,-EUR!!). Ok, kann man mal machen, hielt aber leider nur 6 Tage weil mein Haar auf Grund schlechter Shampoos (alle die man bei Budni kaufen kann, laut Friseurin) von Silikonen überlagert sei, hielt die Strähne nicht, sagen die.
    Ok also habe ich mir auf deren Rat ein Shampoo & Spülung (je 250ml) von Kerastase gegönnt (ohne Silikone). Preis bei Krogmann: 50,-EUR für beides! Oha, hab ich mir gedacht aber man gönnt sich ja sonst nix. Inzwischen kaufe ich mir das Shampoo übrigens übers Internet, dort bekommt man für das gleiche Geld die doppelte Menge!
    Immerhin, das Geld für die Strähne wurde mir erstattet nachdem ich mich beschwert habe.
    Der Bob ist im übrigen auch eher mäßig ausgefallen, ziemlich schief geschnitten, welches mir auch ihre Kollegin bestätigte die das ganze bei meinem 2. Besuch dann wieder ausgebügelt hat so gut sie konnte.
    Alle guten Dinge sind 3, ich also nochmal hin, diesmal für den großen Test, Strähnen machen.
    Das war vor 2 Tagen und nun auch definitiv mein letzter Besuch!
    Ich bat um blonde Strähnen, schön hell, natürlich soll es aussehen.
    Nun seh ich aus wie ein Albino, so schrecklich hell hat mir in 20 Jahren noch nie jemand die Haare gesträhnt. Im Ponybereich seh ich schon silber aus! Viel unnatürlicher, künstlich und offensichtlich gefärbt kann man schon gar nicht mehr aussehen, welches mir auch mein komplettes Umfeld bestätigt. Das hat mit Strähnen nichts mehr zu tun, die Dame hat meinen Grundhaarton mittels einer Tönung, die sich im übrigen nicht raus wäscht, dermaßen aufgehellt, das ich schon genau weiß wie ich in einem Monat aussehe wenn nämlich das ganze raus wächst.
    Und jetzt kommt der Hammer, ich habe für den ganzen Mist 121EUR gezahlt!! Wobei mir die Dame netterweise noch nicht einmal das schneiden berechnet hat da es sich wirklich nur um 3 cm im Nackenbereich handelte. Will gar nicht wissen was ich hätte sonst zahlen müssen.
    Alleine fürs Föhnen nehmen die 25,-EUR!!!
    Natürlich habe ich darüber meinen Unmut geäußert um mir dann von der Friseurin in schnippischem Ton anzuhören: Ja, also ich fahre keinen Porsche.
    Diese Anspielung galt wohl Ihrem Chef, der tatsächlich einen fährt.
    Nun habe ich hin und her überlegt ob ich heute nochmal hin gehe und erwarte das man das wieder korrigiert und mir dunklere Strähnen in meinem original Haarton wieder dazwischen setzt.
    Davon sehe ich aber lieber ab, wer weiß wie ich dann aussehe!
    Da nehme ich doch gerne 1 Std. Fahrt auf mich und habe wieder einen Termin bei den Klugen Mädchen gemacht.

    • Qype User JuJo10…
    • Balve, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    25.9.2013

    Ich war zum ersten mal im Salon Krogmann. Ich hatte einen Termin für eine Hochsteckfrisur und Make-Up vereinbart. Die Kommunikation vorab verlief bestens. Man fühlte sich in guten Händen.
    Dann war der Termin gekommen und ab der ersten Minute wurden meine Erwartungen enttäuscht. Die mir zugeteilte Friseurin hatte Schwierigkeiten sich auf mich als Kunde einzulassen. Sie war ständig abgelenkt und zollte der Eingangstür mehr Interesse als meinen Haaren. Das Ergebnis war dann eine komplett andere Frisur, als das Bild was ihr vorlag. Darauf angesprochen sagte sie nur: anders ginge es mit meinen Haaren nicht. Ich war sehr verwundert, weil diese Frisur im Vorfeld durch meine eigene Friseurin ausprobiert wurde, ich im Vorfeld das Bild an den Salon geschickt hatte und dieses Bild auch während des Frisieren vorlag, dass mir keiner eher etwas gesagt hat. Ich lebe in der Illusion, dass ein Dienstleister, bei dem ich etwas beauftrage mir im Vorfeld sagt, ob das möglich ist oder nicht und nicht später nachdem er was völlig anderes gemacht hat mitteilt, dass es anders nicht geht. Naja, sie hat dann nach einiger Diskussion den Knoten neu gesteckt und er ist trotz des Zeitdruckes, der dann herrschte in etwa so geworden, wie es geplant war. Leider habe ich ihn erst deutlich später mir genau angeschaut und ihn von der Seite gesehen. Das Ergebnis war alles andere als erfreulich. Aber gut. Mehr war wahrscheinlich in der Kürze der Zeit nicht machbar.
    Danach ging es dann ans Schminken. Ich hatte zur Sicherheit mein Make-Up mitgenommen, weil ich keine bösen Überraschungen wollte (wie z. B. passende Farbe nicht da oder oder oder). Die Friseurin hat sich dann frei an ihm bedient und Concealer und Make-Up von mir genommen. Das hat mich etwas verwundert, aber war mir in diesem Moment egal. Das Make-Up ist auch wirklich bis auf wenige Ausnahmen schön geworden. Zum Einen hatte sie die Augenränder vergessen und der Übergang zum Hals wurde ebenfalls außer Acht gelassen. Nachdem ich nun die ersten Bilder gesehen habe, bin ich stinksauer. Auf allen Bildern sieht man es deutlich und nachträgliches Retuschieren ist nicht möglich. So etwas darf nicht passieren!!!
    Die beste Überraschung ereignete sich allerdings zum Schluss. Es wurde im Vorfeld wie schon erwähnt eine Hochsteckfrisur und Make-Up vereinbart. Abgerechnet wurde 65 EUR mehr. Ohne Grund. Darauf angesprochen sagte die Friseurin nur in einem ziemlich patzigen Tonfall: Das weiß ich doch nicht, was da abgesprochen wurde. Ich hätte ihr am liebsten geantwortet, dass es eine Unverschämtheit ist und dass sie sich gefälligst zu erkundigen habe, bevor ! sie Kunden falsche Rechnungen ausstellt. Dass mein Make-Up genommen wurde fand auch keine Berücksichtigung. Aber damit hatte ich nach der ganzen Behandlung dort schon gerechnet. Nachdem Ihr Vorgesetzter dazu kam, konnte die Rechnungsangelegenheit allerdings schnell geklärt werden.
    Ich habe mich während des Besuches im Salon Krogmann nicht wohl und schon gar nicht willkommen gefühlt. Wenn von Servicewüste gesprochen wird, ist es nicht verkehrt. Am Anfang habe ich ein tropfendes Glas Wasser bekommen, danach wurde kein Kaffee oder ähnliches mehr angeboten. Alles so Kleinigkeiten, die man erst zu schätzen lernt, wenn sie fehlen Alles in Allem würde ich den Salon nicht bedenkenlos weiterempfehlen, trotz der vielen Vorreden. Vielleicht hatte die Friseurin einen schlechten Tag, so etwas kann immer vorkommen, aber muss der dann an meinem Hochzeitstag sein? Meine Bilder sind dadurch versaut und ich werde mich immer wieder daran erinnern Daher gab es nur einen Stern!

Seite 1 von 1