• 3.0 Sterne
    10.10.2012

    Gemischtes Eindrücke. Beim Rubys tuesday muss man echt Glück haben bei den Künstlern. Ansonsten durchwachsenes Publikum der Generationen gemischt im robustem Charme. Die studentischen Mitarbeiter meist freundlich und aufgeschlossen. Die älteren Herren, gerade am Würstchenwagen lassen wir mal außen vor

  • 1.0 Sterne
    3.2.2013

    Einlasskontrollen überheblicher Türsteher; eine von ungelernten überforderten Studenten besetzte Bar & Gaderode; eine ohne Maß abgestimmte Soundanlage; eine Luftfeuchtigkeit, wie im Regenwald... das beschreibt Potsdams letzten gut besuchten Club. Leider wissen die Betreiber von genau dieser Tatsache und werden nichts an dieser Situation ändern.

    • Qype User Martin…
    • Potsdam, Brandenburg
    • 7 Freunde
    • 138 Beiträge
    2.0 Sterne
    1.2.2013

    das flair ist der ordnung gewichen, früher war alles cooler, jetzt ist es schön etabliert. wirkliche oasen für die jugend werden immer weniger, alles muss geregelt sein, die ständige gesellschaftliche angst vor der kreativität hart sich nun endlich auch hier durchgesetzt  glückwunsch,
    na wenigstens darf man hier noch kultur erleben

  • 3.0 Sterne
    27.12.2011

    Tja, früher war das waschhaus echt noch geil. Irgendwie abgeranzt und man hat immer wen bekanntes getroffen. Heute isses möchtegern erneuert und es ist immer noch kinderparty. Naja, potsdam ist keine weltstadt. Wenn ferien sind kann man da nicht treten, zb bei rubys tuesday, allerdings gibts dann bis 23uhr happy hour. Bad taste ist ganz lustig gewesen und ab und zu sind nette konzerte in den heiligen hallen. Aber wer kann ist in berlin immer besser dran

    • Qype User nextne…
    • Potsdam, Brandenburg
    • 10 Freunde
    • 58 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.10.2006

    Das Waschhaus ist "das" Verantstaltungszentrum in Potsdam. Gelegen am neuen Kulturstandort Schiffbauergasse wird einem alles geboten: regelmäßige Partys, Konzerte, OpenAirKino. Riesiger Parklatz vor Ort und normale Verkehrsanbindung. Immer einen Besuch wert!

    • Qype User Robert…
    • Potsdam, Brandenburg
    • 2 Freunde
    • 10 Beiträge
    1.0 Sterne
    2.9.2012

    Keine Parkplätze 7 EUR eintritt für 2 floors. getränke gibt es im einwegbecher die überteuert sind einfach fürn arsch

    • Qype User Josche…
    • Bremen
    • 7 Freunde
    • 37 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.11.2008

    Ich find es ein bisschen Schade, dass das Waschhaus so totsaniert wurde. Ich denke mit herzflattern an die Zeit als es noch so schäbig war. Vielleicht hat es auch was gutes, bisher war ich auf dem Gelände überrascht von der neuen Aufmache.

  • 3.0 Sterne
    14.3.2009
    Erster Beitrag

    klasse Techno/House Veranstaltungen. Doch die Garderobe ist ne Katastrophe, wenn man draussen auf Jacken angewiesen ist und nicht mit Auto da ist. Eintritt naja, aber dafür oft gutes Line-Up. Pfandsystem mittels lustiger Buttons find ik jut :) Wenn wegen Ruhebestimmungen nicht um 6 geschlossen werden muß auch schon mal bis in die frühen Sonnenstunden geöffnet.

  • 5.0 Sterne
    29.3.2012

    Schöne Konzertlocation.

    • Qype User loopzo…
    • Potsdam, Brandenburg
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    1.0 Sterne
    11.1.2013

    Das Waschhaus hat nichts mehr mit der Einrichtung zu tun, die ihm zu seinem Ruhm verhalf. Die neuen Nachbarn heißen Parkhaus, VW-Design-Zentrum, Oracle und Hans-Otto-Theater. Und als ob das nicht reichen würde, wurde der Rest Flair auch noch wegsaniert.
    Zum Open-Air-Kino sitzen die Gäste heute auf Plastik-Klappstühlen auf dem Platz vorm Waschhaus und werden vom Parkhaus beleuchtet. Der Platz ist zubetoniert  da kommt so richtig gemütliches Parkplatz-Feeling auf. Und im Waschhaus selbst ist alles richtig schön sauber und steril :(
    Ich denke gerne an die Open-Air-Kinos zurück, wo hunderte Zuschauer Pulp Fiction zelebierten  auf dem schrummeligen Sandplatz oder auf den Dächern der aufgebrochenen Nachbarhäuser. Ich denke gerne zurück an die wöchentlichen Klub-Color-Parties am Mittwoch oder die legendären 80er-Jahre-Parties zu denen die Potsdamer Jugend nahezu vollständig angetreten ist. Genauso legendär wie die gigantischen Warteschlangen vorm Mädchenklo oder die gammeligen Couchen im OG :)
    Das gleiche Schicksal hat leider auch den Lindenpark ereilt: Schön sauber, aber frei von Leben.

    • Qype User 3022ll…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    2.0 Sterne
    23.8.2010

    Brandenburger Atzen-Party. Aber sehr lustig. Keine Türprobleme. Musik geht so: eher radiolike. Preise ok. Eher eine Massenveranstaltung ohne besonderen flair.

Seite 1 von 1