Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    6.3.2014

    Wir waren sehr zufrieden und haben uns richtig wohl gefühlt.
    Dazu beigetragen haben die aufmerksamen fröhlichen Damen, die uns bedienten, das gepflegte Ambiente, das ja dann im Sommer noch mit den zauberhaften Outdoor Plätzen punkten kann, und das Essen von der Mittagskarte. Eine gute Auswahl, die die Entscheidung schwer fallen ließ. Wir waren angenehm überrascht, dass es Stoffservietten gab, gewärmte Teller und die Speisen dann in einem guten Preis-Leistungsverhältnis, nicht wie bei vielen Mittagstischangeboten karg und etwas lieblos angerichtet, sondern wirklich wie aus einer gehobenen Abendkarte ausgewählt daherkamen. Dem Koch ein besonderes Lob für die perfekte Schitzelpanade, die zarten Rouladen und den ganz besonderen Beilagensalat.
    Die Buchweizentorte, von der wir annahmen, dass sie keinen Platz mehr fände, worauf uns zwei halbe Stücke angeboten wurden, war leicht wie ein Wölkchen und der krönende Abschluss. Nächstes Mal nehme ich eine ganze!
    Kein Wunder, dass wir die letzten drei Plätze ergattert hatten, die Qualität der Speisen und der Wohlfühlcharakter des Ambientes und der Gastgeber haben sich natürlich schnell herumgesprochen. Das habt ihr auch verdient.

    • Qype User Justus…
    • Pinneberg, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.9.2013

    Waren heute zum ersten Mal in der Wassermühle und waren überaus überrascht. Von außen relativ unscheinbar von innen jedoch modern eingerichtet.
    Das essen war super lecker vom selbst gebacken brot bis zum klassischen Wiener Schnitzel. Alles frisch und selbst gemacht. Wobei die portions Größen bei denn hauptgang zu groß sind wenn mann noch dessert möchte.
    Somit auch ein tolles preis leistungs Verhältnis.
    Tolle und freundliche Atmosphäre auch durch das nette servicepersonal

    • Qype User dittma…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.7.2013

    Alles frisch, hausgemacht und lecker bei angemessen Preise und guten Portionen. Kann man nur weiter empfehlen!

  • 5.0 Sterne
    30.10.2011

    Wir sind gestern erstmalig zum Mittagstisch in der Wassermühle gewesen und waren sehr begeistert.
    Ansprechendes, sehr schönes Interieur, angenehme Atmosphäre, freundlicher Service und sehr leckeres Essen zu einem guten Preis.
    Da wir nicht so weit weg wohnen, werden wir demnächst mal zum Abendessen dort hingehen. Wir freuen uns drauf!!

  • 4.0 Sterne
    1.6.2013

    ansprechendes restaurant,sowohl von außen als auch von innen.kleine karte,was ja immer an zeichen dafür ist das ausschließlich frische produkte verwendet werden,sehr nettes und aufmerksames personal und auf das essen mußten wir nicht übergebühr warten.prima preis/leistungs-verhältnis

    • Qype User Foerst…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 60 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.2.2012

    Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Netter Service. Ein Gewinn für Wedel.

  • 5.0 Sterne
    26.5.2013

    Ich war im Mai an einem Freitag gegen 19 Uhr mit meiner Mutter in der Wedeler Wassermühle  500 Meter vom S-Bahnhof Wedel bzw. von der Roland-Statue erreichbar. Trotz der recht frühen Uhrzeit war schon recht viel los. In einem der beiden Speiseräume waren fast alle Tische besetzt, aber nicht sehr laut und auch das Essen kam recht schnell.
    Sehr freundliche, aufmerksame Bedienung. Relativ kleine, überschaubare Karte, was ich gut finde. Stil geht in die Richtung gutbürgerlich. Alles in allem lecker.
    Toiletten über eine steile Treppe im Keller zu erreichen, aber ältere Menschen könnten auch ebenerdig eine Toiletten aufsuchen.
    Wünschen wir den neuen Betreibern, die seit etwas über einem Jahr das Ruder in der Hand haben, ein glücklicheres Händchen als den Vorgängern.
    PS: Auf der Rückseite des Gebäude gibt es noch eine Terrasse mit schönem Ausblick, die wir aber wegen des schlechten Wetters nicht nutzen konnten.

    • Qype User rolle…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.4.2009

    Seit der Eröffnung waren wir schon mehrere Male bei Michael zu Gast. Da es uns dort so gut gefällt, nehmen wir auch gerne die etwas weitere Anreise (gut 1 Std.) in Kauf. Auch unsere Freunde und Verwandte, die wir schon mitgenommen haben, waren total begeistert.

    Die Weine sind von guter Qualität und schmecken super. Auch die Beratung von Herrn Masche ist immer 1a. Er trifft immer unseren Geschmack. Da merkt man, dass er aus einem Weingebiet entstammt und sehr viel Erfahrung hat.

    Auch das Essen ist immer top. Auch hier ist die Beratung von Herrn Masche ist 1a. Ob nun Kleinigkeiten oder mehrgängige Menüs, wir waren immer begeistert. Sehr zu empfehlen ist an dieser Stelle auch das Überraschungs-Menü.
    Wäre das Restaurant mehr in unserer Nähe, würde die Küche bei uns wahrscheinlich immer kalt bleiben.

    Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

    • Qype User Dulce2…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.2.2012

    Waren heute Abend dort  war zwar nicht viel los,aber sehr schön.Sehr schöne, ruhige Atmosphäre und sehr nette Bedienung!Wir kommen definitiv öfters wieder!!

  • 2.0 Sterne
    29.11.2008
    Erster Beitrag

    Neue Besen kehren nicht immer gut Seit über einem Jahr ist die Wassermühle nun unter neuer Leitung. Das Betreiberehepaar ist mit sehr viel Engagement an die Sache heran gegangen, und hat vieles, insbesondere beim Interieur verbessert. Die Gerichte auf der Speisekarte sind weiterhin rustikal, bzw. gut bürgerlich, mit  vor allem bei der Preisgestaltung  Ambitionen nach oben. Vielleicht könnte man es als feinbürgerlich bezeichnen. Leider war die Speisekarte etwas zu kurz geraten, und wurde zu selten gewechselt, so dass uns für häufigere Besuche einfach die Alternativen bei der Speisenwahl ausgingen. Hier hat man inzwischen allerdings reagiert, und bietet zur normalen Karte auch noch eine Tageskarte an. Die Qualität der Speisen ist leider sehr wechselhaft, so hatten wir bei einer unserer letzten Besuche als Beilage Bratkartoffeln, die diese Bezeichnung nicht verdienten. Sie waren zwar äußerlich gebräunt, jedoch derart fettig und matschig, das sie wie vom Vortag aufgewärmt wirkten. Die Besitzerin, darauf angesprochen sagte dazu: Ich weiß auch nicht, was der Koch da macht, manchmal hat er wohl keine Lust (!) Wer gern eine gute Flasche, oder auch nur ein gutes Glas offenen Wein trinkt, wird sich hier nicht gut versorgt fühlen, denn diese sind durchweg von eher minderer Qualität. Unverständlich, warum man nicht wie die alte Wassermühle die Weine von dem unmittelbar nebenan ansässigen Weinhändler La Barrique bezieht. Was ebenfalls verwundert ist die Tatsache, dass es in der Wassermühle nicht möglich ist Gin-Tonic zu bestellen, da es hier kein Gin gibt. Positiv zu vermerken ist, das es ein ausgezeichnetes König Ludwig dunkel vom Fass gibt. Nach wie vor hat das Restaurant eine sehr schöne Terrasse, die, falls der Koch seine schwankenden Leistungen in den Griff bekommt, auch uns wieder zum Verweilen einladen wird.bezieht sich auf die vorherige Wassermühle unter dem alten Besitzer Die Wassermühle Seit der Eröffnung im Sommer waren wir schon einige Male in der Wassermühle zu Gast. Das Restaurant liegt direkt am Mühlenteich im historischen Gebäude mit denkmalgeschützter Fassade. Nach hinten raus kann man auf einer der schönsten Terrassen in Hamburgs Westen mit Blick über die Auwiesen bei einem guten Glas Wein in der Abendsonne sitzen und es sich einfach gut gehen lassen. Wein ist überhaupt ein gutes Stichwort, denn wir haben noch nirgends eine so umfangreiche Weinkarte mit einem so großen Angebot an guten offenen Tropfen gefunden. Schade, dass man das in anderen Restaurants nicht auch öfter findet. Alle Weine werden gut geschenkt und sind sehr fair bepreist. Die Weine werden vom Weinhändler neben an (la Barrique) geliefert und so kann man den ein oder anderen neuen Lieblingswein gleich für zu hause einpacken. Die Speisekarte ist zwar deutlich kürzer als die Weinkarte, aber doch ausreichend. Die Karte enthält immer ein paar Klassiker, wie beispielsweise ein leckeres Schnitzel Wiener Art, dass man nicht mit den pappigen, fetttriefenden Schnitzel in so mancher deutschen Gaststätte vergleichen darf! Der Clou sind jedoch die Bratkartoffeln: seit der Eröffnung arbeitet der Koch kontinuierlich an der Perfektion der Bratkartoffeln (und das ist nicht einfach wie so manch leidvolle Erfahrung in anderen Restaurants beweist), nun sind sie schlicht genial, goldbraun und knusprig. Abwechslung kommt nach einigen Anfangsschwierigkeiten nun mit Tagesangeboten in die Karte, die je nach Saison mal mehr aus leichten Sommergerichten und zur Zeit aus knuspriger Ente (!!!), Wild, Grünkohl und Gans besteht. Aber die Wassermühle ist nicht regional festgelegt, auch Scampi, Flusskrebse und Loup de Mer tauchen in schöner Regelmäßigkeit auf. Auch Flammkuchen und Spätzle sind nicht unbedingt eine norddeutsche Spezialität, jedoch sind insbesondere die Flammkuchen, die es in zahlreichen Variationen (z.B. mit Speck und Zwiebel, Schinken und Ruccola, Spinat und Ziegenkäse, oder als süße Variante mit Apfel und Vanilleeis) gibt, der ideale Begleiter zu den Weinen. Preislich sind die Speisen alle äußerst gut kalkuliert. Kritisch möchten wir jedoch anmerken, dass zwar alle Gerichte handwerklich sehr gut zubereitet sind, es ihnen jedoch hin und wieder etwas an Pfiff fehlt. Aber hier wurde Besserung versprochen. Wir schmecken weiter ;-) . Der Service ist sehr aufmerksam und insbesondere der Chef Michael Masche scheint für die Vorlieben und Gewohnheiten seiner Gäste (und Witze!!!!) ein Gedächtnis wie ein Elefant zu haben. So wusste er bereits nach unserem 3. Besuch, dass wir gern einen Sherry zum Aufwärmen trinken und ich mein Fleisch am Liebsten rare esse Für jeden Gast hat er immer ein persönliches Wort und ist einfach rundherum herzlich. Eine echte Empfehlung für einen gemütlichen Abend mit lecker Essen und Trinken.

Seite 1 von 1