Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 4.0 Sterne
    22.7.2011

    wir waren nur zum weintrinken da, also bezieht sich die bewertung nicht aufs essen
    sehr gute/variable/ausführliche weinkarte habe (eigenständig nach gefühl ausgewählt) ein paar topweine der region trinken können
    negativpunkte:
    - ein unding, dass das lokal am samstag abend um 23h schließt
    - der geräuschpegel ist bald unerträglich, wenn 2-3 rentnergruppen die haupttische des relativ kleinen lokals belegen und bereits eine schorle zuviel intus haben. hier fehlen unbedingt trennwände o.ä.
    - die empfehlungen der weiblichen bedienung waren für uns männer jedoch ein flop. man sollte sich also auf sein eigenen riecher verlassen
    trozdem aber: 4 sterne wegen des weinangebotes

  • 3.0 Sterne
    13.1.2014

    Das Weinhaus Stetter ist wunderschön gemütlich und urig eingerichtet, man sitzt an Holztischen mit Kacheleinlage, typischerweise mit anderen Gästen zusammen, die Wände ziert jede Menge alter Kram, man fühlt sich gleich wohl. Auch die Bedienung ist wirklich nett. Bis hierher sind das fünf Sterne.

    Aber das Essen! Leider kommt man hier über Mittelmaß nicht hinaus. Ich hatte die Käsespätzle mit Salat (9,50), die leider zu ölig und gleichzeitig zu geschmacklos waren. Für dieses Gericht muss man den richtigen Käse erwischen, ist meine Vermutung. Der Ofenschlupfer (6,50) war in Ordnung, aber auch nicht wirklich übermäßig. Hier hätte man noch ein paar mehr Äpfel verwenden können.

    Schade! Das Lokal hatte sonst das Zeug zu einem Lieblingsplatz.

  • 3.0 Sterne
    15.1.2014 Aktualisierter Beitrag

    15.01.14: Meinen letzten Beitrag ergänzend, bleibt dies nach wie vor ein guter Tipp für Leute, die in Stuttgart eine (inzwischen leider rar gewordene) authentisch-schwäbische Weinstube suchen. Angesichts der vorrangig schwäbischen Speisekarte, ist akutell die allerdings völlig unschwäbische, aber gehaltvolle Gulaschsuppe zu empfehlen; die Soßen zu den schwäbischen Nierchen und Kutteln (beide mit nur durchschnittlichen Bratkartoffeln) waren dagegen deutlich zu wässrig-dünn. Also: betr. Küchenleistung (trotz immer noch WÖRTZ-Küche?) ist z.T. nach wie vor noch immer reichlich Platz nach oben. Inzwischen vemuten wir, daß Stetter sich einfach vorwiegend auf den Begriff "Weinhaus" beschränken will und den Speisen deshalb weniger Aufmerksamkeit geschenkt wird. Was damit allerdings auch zur häufig negativ anzutreffenden Lautstärke im eng bestuhlten Lokal passt: oft genug fühlt man sich atmosphärisch in eine "Besenwirtschaft" versetzt... Im Service hatten wir die letzten Male wiederholt diesselbe prima Bedienung, die selbst bei größeren Gruppen über Einzelrechnungen und zuvor georderte Weine souverän die Übersicht behält.
    - 25.7.2010: Nach allerdings Pächterwechsel in 09 stimmt foe s Voreintrag im wesentlichen zwar unverändert. Seit die Gastronomie inzwischen jedoch von Hotel Wörtz beschickt wird, waren unsere Portionen bei -zwar unverändert günstigen- Preisen leider deutlich reduziert. Auch bisher waren wir dort noch niemals in den Genuß kostenloser Eier oder Brezeln gekommen wie auch gestern leider nicht.

    3.0 Sterne
    25.7.2010 Vorheriger Beitrag
    15.01.14: Meinen letzten Beitrag ergänzend, bleibt dies nach wie vor ein guter Tipp für Leute, die… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    3.3.2013

    Klasse Weine, nette Beratung und sehr leckere schwäbische Gerichte (der Gaisburger Marsch ist ein Gedicht) in rustikaler Atmosphäre.
    zu qypiras Erfahrungen: Ich denke, dass Weinempfehlungen natürlich immer mit subjektivem Geschmack zusammenhängen, dass allerdings das Geschlecht der Bedienung darauf einen Einfluss hat, will ich doch stark bezweifeln. Und ich kann die Besitzer gut verstehen, dass sie um 23 Uhr Schluss machen.

  • 4.0 Sterne
    25.10.2011

    Die Auswahl an Weinen ist Klasse. Es sind gefühlt 100, an der Touristeninformation am Bahnhof sprach man von 400. Hier findet jeder sein Wein. Um die 4EUR für 0,25l. Die Auswahl an Essen ist schwäbisch. Es war sehr schmackhaft, eher in Richtung Hausmannskost. Da ich hier bereits am frühen Abend war, kann ich nicht viel zu den Gästen sagen  der große Teil von hier und aus der zweiten Lebenshälfte. Meine Empfehlung  hongehen, ihr seit in einer anderen Welt!

  • 5.0 Sterne
    12.6.2012

    Gemütlich und für den Weintrinker eine tolle Kneipe mitten in der Stadt. Ich finde die Weinauswahl sehr gut und auch für das Leibliche Wohl gibt es feine Dinge zu genießen. Einen kleinen Absacker nach einem Theaterbesuch kann man aber auch in der gemütlichen Weinstube nehmen! Absolut empfehlenswert!

  • 3.0 Sterne
    9.4.2011

    Stetter geht als eine der letzten echten Weinstuben in Stuttgart durch auch es seit dem Pächterwechsel weit nicht mehr so urig ist wie früher. Das Essen ist kulinarisch immer noch kein Highlight aber als letztes Lokal vor der Heimfahrt nutzen wir den Stetter immer gern noch für einen Absacker und einen kleinen (schwäbischen) Snack. Die Weinauswahl (serviert im Original schwäbischen Henkelglas) ist gut, Service nett und freundlich und im Sommer kann man auch draussen sitzen.

    • Qype User fo…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.8.2008

    Das Weinhaus Stetter ist eine urgemütliche Stuttgarter Weinstube, gelegen im zentrumsnahen, aber von Touristenmassen weitgehend verschonten Bohnenviertel. Angeboten wird eine ausgezeichnete Auswahl regionaler Prädikatsweine und Traubensäfte, teilweise auch Sonderabfüllungen, zu ausgesprochen vernünftigen Preisen. Für jeden Geldbeutel geeignet sind auch die Angebote aus der Küche. Sowohl kalte als auch warme Gerichte werden nach traditioneller Machart offeriert und lassen auch geschmacklich keine Wünsche offen. Kostenlose Brezeln und Eier zum Wein runden das Sorglos-Paket ab.

    Der Service durch die Dame des Hauses ist charmant und herzlich, der weniger weinerfahrene Gast kann sich zudem bedenkenlos durch die Karte geleiten lassen (wenngleich sich dort sowieso keine schlechten Tropfen finden).

    Fazit: Top-Empfehlung in Stuttgart, wenn es das ein oder andere Viertel Wein in rustikaler, traditionell schwäbischer Atmosphäre sein darf. Der angeschlossene Weinhandel ist ebenfalls mehr als einen Blick wert.

Seite 1 von 1