Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    28.12.2013

    Sehr nettes Brauhaus in der Münchner Innenstadt. Es ist eine gute Alternative zu den großen Brauhäusern, wie Hofbräuhaus, Haxnbauer, Augustiner oder der Pschorr etc., da es meistens nicht so übervoll ist und man auch in Spitzenzeiten noch einen Platz bekommt. Die Bedienung sind normalerweise sehr freundlich und das Essen ist lecker.
    Die Einrichtung ist urig und man findet auch ein paar Einheimische.

  • 4.0 Sterne
    2.3.2014

    War am gestrigen Samstag hier und hatte Mühe aufgrund der vielen Schalker sowie Bayern Fans -welche sogar friedlich vereint an identischen Tischen saßen- einen Platz zu finden.
    Ich mach's kurz : Trotz des Andrangs erfolgte prompter Service, sowie zügiges Servieren.
    Ich hatte "resch gebratene" Spanferkelbrust sowie ein halbes Helles.
    Beides einwandfrei sowie lecker und zusammen zum moderaten Preis von etwa € 15.

    Nix zum Meckern !

  • 4.0 Sterne
    9.2.2014
    1 Check-In hier
    Aufgelistet in Frühstück in München

    Ein riesiger Laden. Zieht sich bis hinten durch und Samstag morgens macht es wirklich Sinn, zu reservieren.

    Wir waren zu siebt, zum traditionellen Weißwurstfrühstück.

    Alles hat super geklappt, die Bedienung war freundlich und schnell. Getrunken wurde von Wasser über Weißbier bis hin zu Schorlen und Kaffee alles, niemand hatte etwas auszusetzen.

    Die Weißwürste kamen in den typischen kleinen Bottichen, keine war geplatzt, alle bissfest und lecker. Etwas heißer hätten sie nach meinem Geschmack noch sein können. Erfreulich auch, dass es Senf in großem Tigel gab, also genug für alle.

    Ein Stück Weißwurst kommt auf 2,40 Euro, für München ein normaler Preis.

    Der Laden ist wie gesagt gesteckt voll, Mittagsgerichte wie z. B. Schweinebraten mit Knödeln habe ich gesehen und alles sah sehr lecker aus.

    Alles in allem ein empfehlenswertes, traditionelles Haus, in dem man neben alten, stabilen Holzmöbeln auch mal "echte Bayern" in Tracht findet - gerne wieder!

  • 4.0 Sterne
    24.10.2013
    1 Check-In hier

    Trotz der zentralen Lage (und ja, ich meine "trotz", denn in dieser Lage ist es meiner Meinung nach schwierig etwas vernünftiges zu finden) ...; also: Trotz dieser Lage ist das Weiße Brauhaus nicht nur etwas für Touristen!  

    Gemütlich, gastfreundlich und gutes Essen. Preislich für die Lage vollkommen in Ordnung. Service bisher immer sehr nett. Ich kann's nur empfehlen!

    ---
    Preise:
    Weißbier: 3,80€
    Vegetarisches Knödelgerösteltes: ca. 8,50€

  • 5.0 Sterne
    12.8.2013
    4 Check-Ins hier

    Das ist Münchner Gastlichkeit.

    Mitten in der Innenstadt ist das Stammhaus der Schneider-Brauerei. Außer den bekannten Schneider-Weißbieren gibts hier auch Biere der Hofbräu Tegernsee und der Karmeliterbrauerei Straubing.

    Der Service hier ist münchnerisch freundlich-derb. Ich mag das,ich finde das überhaupt nicht unangenehm.
    Über die Küche könnte man Romane schreiben: hier gibt es noch die typischen Münchner Gerichte wie Kronfleisch (Zwerchfell von Schwein, Rind und Kalb) aber auch andere Innereien, die man anderswo nicht findet. Auch die Wirtshausstandards  sind sehr gut.

    Besonders gerne komme ich sonntags zum Weißwurstfrühstück vorbei. Sauguade Weißwürste in angenehmer Atmosphäre.

    Gut, in der Schwemme und auf der "Terrasse" ist es da immer voll. Aber wenn man sich nirgendwo dazu setzen mag hat man immer noch die Möglichkeit ins Restaurant im OG zu gehen. Dort ist es um einiges ruhiger!

    Ich finde die Schneider Weiße ist immer einen Besuch wert!

  • 5.0 Sterne
    31.5.2013
    5 Check-Ins hier
    Aufgelistet in Essen gehen!

    Das Weiße Bräuhaus!

    Relativ genau mittig zwischen den S-Bahn Stationen "Marienplatz" und "Isar Tor" inmitten des "Tals" findet man das Weiße Bräuhaus!

    Ein typisch traditionelles Münchner Wirtshaus!
    Es erstreckt sich über zwei Stockwerke und hat auch einen kleinen Aussenbereich.

    Ob morgendliches Weißwurstfrühstück oder ein deftiges Abendessen, hier kommt man immer auf seine Kosten!

    Eine nicht all zu kleine Speise- wie auch Getränkekarte lässt fast keine Wünsche offen...

    Der Service ist steht's gut und das Preis-Leistung-Verhältnis stimmt!

    Fazit: Wer Bekannten mal die typisch bayrische Wirtshauskultur näher bringen will, sollte sie ins Weiße Bräuhaus entführen! ;-)

  • 4.0 Sterne
    20.10.2013

    ...heut Morgen wollten wir in München noch typisch Weisswürstel essen gehen und sind hier gelandet.....Grossartig.....rustikal....die Bedienungen sehr aufmerksam und schnell....die Blasmusik sonntags bringt einfach Stimmung in den Laden....das Bier war lecker.....ein vollkommen gelungendes Weisswürstelfrühstück......und das zusammen mit der Stimmung werde ich in Frankfurt wirklich wieder suchen.....mmmhhhh....das hat einfach was.....

  • 5.0 Sterne
    20.7.2013

    Ein herrliches frisches Schneider und das in einer gemütlichen Umgebung bei schönem Wetter auch im Wirtsgarten vor dem Haus ist ein Genuß. So ist das Weiße Bräuhaus, die ursprüngliche Braustätte für die Schneider Weisse ein guter Ort um ein wenig zu erholen und durchzuatmen. Eben richtig bayrisch.
    Die bedienungen waren bei meinen Besuchen immer flott und freundlich, was den Besuch nochmals positiv aufwertet. Ich komme sowieso wieder

  • 5.0 Sterne
    26.2.2013

    Im Weissen Bräuhaus fühlt man sich bei einem München-Besuch immer gut aufgehoben. Kenner bestellen das Weißbier immer aus der Flasche und werden belohnt mit einer besonders feinperligen Gärungskohlensäure wie beim Champagner. Wer ein Helles möchte, bekommt Hofbrau. Aber keine Angst: Das Hofbräu vom Tegernsee, sehr hell und würzig.
    Das Essen ist gute Hausmannskost, der Leberknödel auf Sauerkraut war etwas lätschert, dafür reichte die Käseplatte für 2. Als Spezialität gabs an diesem Tag Kronfleisch-vom Kalb.
    Der Enzian zum Abschluss eine hochprozentige Leckerei. Wir kommen wieder, bei uns am Tisch saß der Münchner Antiquitäten-Spezialist Schäffner, der seinen schönen Laden gleich um die Ecke in der Sparkassenstraße betreibt.

  • 4.0 Sterne
    5.2.2013

    Sehr uriges Wirtshaus.
    Das Essen ist solide und bezahlbar.
    Der Kartoffelsalat ist aber ein HIT  in München noch nie so lecker gegessen!!!!

  • 4.0 Sterne
    26.11.2011
    1 Check-In hier

    Irgendwie denke ich jedes jedes Mal auf's Neue, dass das eine Tourifalle ist. Dann sitze ich drinnen und merke, dass ich falsch lag. Es ist einfach ein absolut authentisches, bayerisches Wirtshaus vom aller Feinsten. Dazu gehören auch die schroffen Bedienungen. Aber sind wir ehrlich: einen echten Bayer schreckt das doch nicht ab und wenn man etwas Singsang in seiner Stimme andeutet, dann sind die Bedienungen gleich netter. (In meinem Fall mit einer extra Portion Schweinsbratenkruste.) Ein Phänomen, das nicht nur hier zu beobachten ist.

    Besonders die Karte ist wirklich urbayerisch. Das Bier, die Hax'n, das Spanferkel oder die Milzwurst - von allem gibt es auch eine urbayerische Version. Sei es mit Starkbiersoße oder anderen bayerischen Schmankerln.

    An der Decke hängt die Tageskarte. Meist mit typischen bayerischen Gerichten. Kalbsbries oder Blut- und Leberwurst, solche Dinge eben. Es steht auch nur auf Deutsch da. Ein Tourist wird das kaum bestellen.

    Die Einrichtung und Lage sind eh spitze und authentisch münchnerisch. So wie das Schneider Bier eben auch.

    • Qype User mofimü…
    • München, Bayern
    • 13 Freunde
    • 35 Beiträge
    3.0 Sterne
    12.8.2013

    Essen in Ordnung . Bedienung freundlich immer da wo sich auch die Gäste zu benehmem wissen .

  • 5.0 Sterne
    27.5.2010

    Ab und zu muss ich mir das "wahre München" einverleiben, mit Weißwürschtl, Kümmelsemmeln und Weißbier. Der für mich schönste Ort dafür, von Biergärten abgesehen, ist die Schneider-Weisse - offiziell "Weisses Bräuhaus". Es ist eine der urigsten Münchner Lokale, das trotz Tourismus sich seine Eigenart erhalten hat.

    Für den Münchner ist die  "Schneider Weisse" das Weißbier schlechthin. Ein Tag, an dem man hier schon mittags landet, ist natürlich arbeitstechnisch gelaufen. Ist es mir aber ein, zwei Mal im Jahr wert.

    Nur zu sitzen und den Kellnerinnen zuzusehen, wie sie zu lustig gewordene Gäste auf sehr unterhaltsame Weise zurechtweisen, während sie unglaublich viele Teller und Biergläser über den Köpfen der Gäste balancieren.

    Ich werde unweigerlich zum Beobachter, die Stimmung lädt dazu ein, zu "sinnieren", wie der Bayer das Auftauchen philosophischer  Gedanken nennt. Trotz aller Tradition ist man dort ungewöhnlich weltoffen - ich habe in einem relativ schrägen Outfit meine zweite Hochzeit dort gefeiert und man hat mich keines Blickes gewürdigt.

    Jeder ist recht - so lange er zahlt und nicht auf dem Tisch tanzt. Heißer Tipp sind Fasching und Aschermittwoch - vor allem am letzteren muss man sich die Weisswürschtl geben - aber nur vormittags. Weißwursscht gibt's nur bis zum "12-Uhr-Läuten". Auch das hat was, wo man sonst alles jederzeit haben kann.

  • 2.0 Sterne
    19.6.2010

    Auch der "kalte Touristenstadl" genannt. Kalt wegen der frostigen Atmosphäre, die die Kellnerinnen mit den Kommandostimmen eines Armycaptains verbreiten, wenn du zu wneig Umsatz machst oder zu langsam bestellst, und wegen der Temperaturen im Winter, die im Hauptraum in der Nähe des Eingangs herrschen, da die gedrechselten Holzmöbel alle Wärme aufzusaugen scheinen.

    Touristenstadl, da dies der Ort ist, wo Münchner Austauschschüler, Au-Pair-Mädels, Geschäftspartner von anderswo und so weiter ausführen, wenn sie sich selbst das Hofbräuhaus nicht antun wollen oder sie aus dem einen oder anderen Grund dort nicht reingelassen werden. Das heißt, mitten im Hochsommer sitzen an der breiten Talstraße Chinesen, Japaner, Inder, Amerikaner, Australier, Italiener, schaufeln Knödel und Schweinebraten mit Kraut auf die Empfehlung der Kellnerin hin in sich hinein, spülen es mit Schneider Weiße hinunter und wundern sich, dass es ihnen danach so elend geht. Besonders, wenn sie dann auf der Rechnung den Preis entdecken.

  • 4.0 Sterne
    14.5.2010

    Eines der urigsten Bayerischen Wirtshäuser in München, das Stammhaus der bekannten Schneider Weißbierbrauerei. Hier kommt noch echte Bierhallenstimmung auf, wenn sich der große Gastraum im Eingangsbereich gefüllt hat. Für die, die in eher intimer Runde speisen wollen bietet sich ein großer Gastraum im hinteren Bereich oder ein weiterer im ersten Stock an. Im Sommer lockt zusätzlich die große Terrasse im Außenbereich.

    Die Gerichte sind so üppig wie die Speisekarte, den Laden hat garantiert noch nie jemand hungrig verlassen - außer vielleicht so mancher Vegetarier. Geboten wird bodenständige bayrische Hausmannskost, von Brezensuppe über die Brotzeitplatte bis zum deftigen Schweinsbraten ist wirklich alles dabei.

    P.S. Nicht von den Bedienungen einschüchtern lassen. Das 'Weiße' ist für seine 'gscherten' Bedienungen bekannt. Typisch bayrisch eben.

  • 4.0 Sterne
    15.6.2010

    Das weiße Bräuhaus kann auf eine jahrhundertealte Tradition zurückblicken. Man munkelt, dass es schon vor dem Jahr 1540 dort eine Braustätte gegeben haben soll, an der Fuhrwerke und Reiswagen halt machten, um sich für ihre Weiterfahrt zu stärken und natürlich ein Bier zu trinken.

    Noch heute zieht das Bräuhaus viele Leute und zwar nicht nur Touristen an. Die Möglichkeit, dass einem große Räume zur Verfügung steht, lädt ein dort in der Gaststätte Feste, wie Geburtstage, Hochzeiten, Verlobungen, Taufen, Konfirmationen und was es nicht sonst noch alles gibt, zu feiern.
    Feiern oder gemütlich beisammen sein kann man natürlich auch ohne Grund, soviel steht fest, aber im weißen Bräuhaus bietet sich wirklich eine gute Möglichkeit, vor allem mit großen Gruppen einen schönen Abend zu verbringen.
    Man hat dann sogar die Möglichkeit sich einen Menüvorschlag zusammenstellen zu lassen. Dann suchen Menschen, die sich damit auskennen, was zu was passt und was nicht, deine Menüs zusammen, so dass sie dann auch schmecken :)

    Mein persönliches Highlight ist, dass man hier auch Tegernseer Bier bekommt und man von 10.30-13.00 Uhr verschiedene Blasmusikkapellen anhören, bzw. anschaunen kann. Das ist der Hit.
    Ein weitere Pluspunkt, sind die Blitzgerichte mittags, welche wöchentlich wechseln und trotz der Schnelligkeit immer noch lecker schmecken.

  • 3.0 Sterne
    11.4.2012
    1 Check-In hier

    Für Massen- und Touristenabfertigung ganz in Ordnung. Die Gerichte sind nichts Besonderes aber essbar. Gelegentlich sitzt man biertechnisch auf dem Trockenen weil die Bedienung sich 20 Minuten nicht blicken läßt
    Die Preise sind wie für München üblich

  • 4.0 Sterne
    23.5.2010

    Ins Schneider im Tal, wie das Brauhaus von den Münchnern genannt wird, gehe ich immer wieder gern. Hier wird dem Weißbier und der bayerischen Hausmannskost gehuldigt. Das geschieht in der urtypischen bayerischen Form. Höflich, aber bestimmt. So treten auch die Bedienungen auf. Aber keine Angst, eigentlich sind sie allesamt sehr nett. Mia san mia.

    Das Schneider Weisse hat hier seine Heimat. Es werden aber auch Weißbiere angeboten, die man in einem normalen Supermarkt nicht bekommt. Das preisgekrönte Aventinus beispielsweise. Ein Weizenstarkbier mit rötlicher Farbe. Aber eigentlich erklärt das die Bierkarte viel besser als ich. Die liest sich nämlich wie eine Weinkarte. Einfach herrlich.

    Im Sommer bin ich viel öfter im Schneider, da der große Außenbereich magisch anziehend wirkt. Dort sitzen zwar viele Touristen, aber das schreckt mich nicht ab. Sind ja auch nur Menschen.

  • 5.0 Sterne
    29.5.2012

    Wir waren an einem Samstagmittag dort. Wenn wir nicht reserviert hätten, dann würden noch immer dort stehen und auf Einlass warten. Aufgrund der Fülle an Gästen war natürlich der Lärmpegel sehr hoch.
    Die Bedienungen waren alle, trotz des Stress, sehr aufmerksam und stets freundlich. Auf der Speisekarte findet man sehr viele regionale Gerichte.
    Die Speisen schmeckten alle gut bis sehr gut.

  • 4.0 Sterne
    5.10.2009

    Sehr nettes Brauhaus in Münchens Tal. Besonders im Herbst an einem schönen sonnigen Tag, ideal für ein Weißwurstfrühstück draussen auf der Terrasse. In den frühen Stunden des Tages bis 12 Uhr sitzt man dann gemütlich in der Sonne und genießt dann das erste Weißbier des Tages.
    Allerdings sollte man vor 11 kommen, da gerade am Wochenende hier viel los ist und man bei erwähnter Witterung dann auf Plätze draussen warten muss.
    Die Bedienung ist ziemlich schnell und die Preise sind angemessen und nicht etwa astronomisch hoch.
    Empfohlen von Münchnern als beste Adresse für Weißwürste muss ich sagen, dass ich nicht enttäuscht war.

  • 4.0 Sterne
    19.5.2010

    Hier gehe ich gerne mit meinen Touristenfreunden rein und die lieben die schiere Auswahl am Münchner Weissbier einfach über alles!
    Zudem handelt es sich hierbei wirklich um einen Riesenladen! Definitiv auch was für Gruppen.

    Hier sollte man vor allem an einem Sonntag Morgen zum Weisswurst Frühstück vorbeikommen. Da spielt nämlich ein paar bayerische Musikanten in voller Montur live.

  • 3.0 Sterne
    10.3.2011

    Von aussen wirkt es noch recht "zurückhaltend", kommt man rein, wird man fast erschlagen. Das Bräuhaus ist riesig, und wie es scheint immer gut gefüllt.
    Wir waren gestern da und wollten nur abend was essen und ein wenig quatschen, haben auch annehmbar fix einen Tisch bekommen.
    Der Service war erstaunlich freundlich und schnell. Das Essen ok. Das Fleisch hätte nicht ganz so zäh sein müssen und wenn mal jemand dem Koch den Kümmel weg nimmt...
    Die Preise waren im Verhältnis zur Portion in Ordnung.
    Die Ansage "Kartenzahlungen erst ab 20EUR" ist allerdings eine Frechheit. Geht gar nicht, und schon gar nicht wenn es um so eine Touristenlokation geht.
    Alles in allem ok, aber nix was man haben muss.

  • 4.0 Sterne
    3.5.2009

    Ja, ich gestehe, ich bin Touri in München - und das ist auch gut so. Und als solcher bin ich mit weiteren 7 Gleichgesinnten verschiedener Nationalitäten ins Weiße Bräuhaus eingekehrt um der vielgerühmten Münchner Küche zu fröhnen.

    Das Essen:

    Vorspeise: bayrischer Wurstsalat, Obatzten, Leberkäs

    Hauptspeise: Zwiebelrostbraten, Kalbshaxe, Spargel mit Schinken, Schneiders Aventinusbierbratl, Bayerischer Bauernschmaus, Wiener Schnitzel

    Dessert: Platz war nur noch für etwas flüssiges, hochprozentiges, einem Lantenhammer Williamsbrand, ungefiltert, naturtrüb

    Die Qualität aller Speisen bodenständig, gut, jedoch ohne besonders herauszuhebende highlights

    Die Getränke: ausnahmslos Tegernseer Hell für alle. Süffig, kühl, klar, lecker.

    Das Ambiente: Urig, laut, voll, zünftig, traditionell

    Der Service: Sehr engagiert und trotz des Riesenandrangs im gesamten Restaurant stets gut gelaunt und mit Rat und Tat zur Seite.

    Die Preise: Moderat und angemessen bis preisgünstig

    Fazit: Für München-Touris zum Testen der deftigen Münchner Spezialitäten genau das richtige.

    • Qype User SamOnl…
    • München, Bayern
    • 26 Freunde
    • 224 Beiträge
    3.0 Sterne
    26.5.2009

    Ein bayrisches Traditionslokal wie einige andere in der Innenstadt. Die Fläche des Hauses ist sehr groß und über mehreren Etagen bzw. Ebenen verteilt, so dass man sich beim ersten Besuch schnell verlaufen kann.
    Die meisten traditionellen Gastwirtschaften in der Innenstadt unterscheiden sich eigentlich eher in punkto Bierangebot. Dieses ist meistens ausschlaggebend dafür das eine oder das andere Lokal vorzuziehen. Für das Weisse Bräuhaus spricht natürlich das Tegernseer Helle, sowie das Schneider Weisse. Ansonsten sind dort das Essen sowie das Service sehr solide, nämlich jeweils üppig und freundlich bayrisch.

  • 4.0 Sterne
    21.9.2009

    Das Weisse Bräuhaus ist ein Tempel für Weissbierliebhaber.

    Ambiente: Urig gemütlich. Im Eingangbereich sind viele Stammtische, im hinteren Teil sind auch Nischen. Holztische mit massiven Tischen und Stühlen.

    Essen: Rustikal bayrisch. Schweinshaxe, Spanferkelbraten, Münchner Kronfleischküche oder Weisswürste. Preislich sehr im Rahmen, geschmacklich gut. Keine A la carte Qualität, doch für Preis und Lokal sehr gut.

    Bier: Lecker. Neben dem Traditionellen Schneider gibt es ein helles Weissbier, ein Kristall, den Aventinus Weizenbock und einen Eisbock. Weiter wird Tegernseer Landbier und ein Pils ausgeschenkt

    Fazit: Immer wieder ein Anlaufpunkt, wenn man nach München kommt, zumal dieser zentral gelegen ist.

    • Qype User querbe…
    • München, Bayern
    • 52 Freunde
    • 205 Beiträge
    3.0 Sterne
    19.3.2007

    Die Atmosphäre und die Gemütlichkeit stimmen, außerdem ist das Bier super, da gebe ich meinen Vorrednern recht. Aber dass noch niemand etwas über die grantigen Bedienungen gesagt hat, wundert mich schon. Oder gehört das zu einem urbayrischen Brauhaus dazu??

    Mir sind die Bedienungen (vor allem im oberen Restaurant-Bereich) schon mehrfach als besonders unfreundlich aufgefallen.

    Diejenigen, die hier eine Weißwurscht essen wollen, müssen vor 12 Uhr herkommen. Danach gibt's koane mehr. Ist ja bayrisch richtig, aber für Touristen nicht immer verständlich ;-) Ma musses hoit wissn!

    • Qype User trixib…
    • Wenzenbach, Bayern
    • 11 Freunde
    • 113 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.1.2009

    Das Weisse Bräuhaus liegt im Zentrum Münchens und ist das Stammhaus der Schneider Brauerei. Die Spezialitäten Schneider Weisse Original und der Aventinus werden hier ausgeschenkt. Die Wirtsstube Schwemm ist heute wieder originalgetreu restauriert. Im Obergeschoß liegen die Schneider Stuben, der Kneipsaal, Maler Winkel sowie Alt München und das Bürgerzimmer.
    Traditionelle bayerische Gastlichkeiten mit deftigen Brotzeiten, Spezialitäten aus der Kronfleischküche (Zwerchfell u. a. Innereien), Kümmelbraten, Wiener Schnitzeln etc.
    Super lecker waren die Spinatrahmspätzle

    • Qype User Cir…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 56 Beiträge
    4.0 Sterne
    28.6.2006

    Ein typisch bayrisches Wirsthaus.
    Annehmbare Mittagskarte. Vielleicht etwas zu sehr Touristenziel, aber naja, auch das gehört dazu.

  • 2.0 Sterne
    16.4.2008

    Ich kann die allgemein gute Meinung vom weißen Brauhaus nicht unbedingt teilen.

    Klar, das Bier (sowie die vielen Varianten) gehören mit zum besten Angebot in München.

    Das Essen ist meiner Meinung nach allenfalls durchschnittlich und ziemlich teuer. Daran wird wohl auch die Lage ihren Anteil haben bzw. die recht hohe Anzahl an Touristen.

    Das Personal war bei meinen Besuchen meist genervt bzw. überfordert und dementsprechend pampig. Außerdem wurde wiederholt die Reservierung entweder verschlampt oder der Tisch war viel zu klein.

    Alles in allem zieht mich eigentlich nur das gute Bier ab und an dort hin

    • Qype User Enel…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 5 Freunde
    • 57 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.1.2009

    Es mag auch ein Touri-Brauhaus sein, aber als solcher war ich ja auch in München. Und von allen großen Brauhäusern, finde ich das Weisse Brauhaus einfach am schönsten. Das Essen ist gut und üppig, das Bier schmeck und der Service ist schnellm. Mehr erwarte ich hier nicht. Zudem ist der Bau sehr schön und groß. Schade, dass man nicht mehr rauchen darf - irgendwie fehlt ein Stück typische Atmosphäre.
    Ich kann das Brauhaus empfehlen würde aber sicher einiges von der Karte niemals kosten. Hier gibt es besonders viele Innereien-Gerichte (Kron-Küche) auf einer eigenen Speisekarte. Wems schmeckt

    • Qype User coach_…
    • Nienhagen, Niedersachsen
    • 8 Freunde
    • 102 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.3.2009

    Gutes Bier, gutes Essen, gute Lage.

    Natürlich ziemlich touristenverseucht (ich gehörte schließlich auch dazu). Unsere Bedienung war abolut OK, im Brauhaus darf ich einen rustikaleren Ton durchaus erwarten. Das Essen war absolut in Ordnung, ich habe mir auch etwas Milzwurst aus der Kronküche gegönnt.

    Fazit: Wer es gern original liebt, der passt schon hierher. Ich komme gern wieder.

    • Qype User Sternf…
    • Ingolstadt, Bayern
    • 10 Freunde
    • 76 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.9.2009

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Das Weisse Bräuhaus liegt sehr zentral und ist eins der ersten Anlaufstellen in München.

    Das Essen ist sehr zwar Stellen weise sehr teuer, aber dafür auch sehr reichhaltig. Allein wenn man schon in die Karte (die die Konturen des Hauses hat) schaut, kann man sich erst mal nicht entscheiden.

    Aber die Bedienungen sind natürlich hier auch sehr freundlich und hilfsbereit. Hier sind Küche und Service gut aufeiander abgestimmt. Keine langen Wartezeiten!!!

    Hier sollte man auf jeden Fall mal vorbei schauen. Und natürlich nicht vergessen das Bier zu testen!!!

    • Qype User crazem…
    • Dittelsheim-Heßloch, Rheinland-Pfalz
    • 12 Freunde
    • 192 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.11.2009

    Dort gibt es das beste Weißbier überhaupt :o)
    Atmosphäre super, schönes Brauhaus und große Tische, sodass man öfters mit anderen an einem Tisch sitzen muss.
    Bedienungen sind nett und sehr schnell.
    Essen immer wieder lecker. Typisch bayrisch, passend zum Bier!
    Schön ... ich liebe es

  • 5.0 Sterne
    16.2.2012

    Wir waren im Sommer 2010 da, zunächst hatten wir Bedenken von wegen Touristen-Abfütterungsstelle, aber die Füsse wollten nicht weitersuchen. Um es kurz zu machen: wir denken heute noch an die köstliche Haxn und den göttlichen Kaiserschmarrn. Und dies, obwohl wir eigentlich oft was zu meckern haben. Was uns auch gefallen hat: die Bedienung hatte gewaltig zu tun, aber für ein paar freundliche Worte hats trotzdem gereicht.
    Wir kommen auf jeden Fall wieder, bis dahin: Pfüat Eich und Grüsse aus Berlin Petra & Micha

    • Qype User Ree…
    • Kuchl, Österreich
    • 18 Freunde
    • 118 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.6.2006

    Meiner Meinung nach die beste Adresse, um in der Münchener Innenstadt noch eine gute Gastlichkeit gepaart mit gutem Bier und Essen zu bekommen.
    Mitunter gibt es einen der besten Schweinebraten der Stadt, für den man allerdings einen recht großen Hunger mitbringen sollte.

    • Qype User bon…
    • Berlin
    • 10 Freunde
    • 30 Beiträge
    4.0 Sterne
    1.3.2007

    Hier kann man als Tourist doch tatsächlich mitten in der Innenstadt ein bißchen echtes Münchner Leben mitbekommen. Mittags um 12 Uhr sieht man hier fast niemanden ohne Bier auf dem Tisch, was auf den ersten Blick irgendwie ungewöhnlich wirkt... aber dass man das durchaus auch selbst schaffen kann, davon kann man sich hier dann vorzüglich überzeugen.
    Gut gefallen haben mir hier auch die Bier-/Getränkekarten, auf denen die einzelnen Biersorten so beschrieben werden, wie es sondt nur sehr exquisiten Weinsorten vorbehalten ist... Ein Besuch lohnt sich!

    • Qype User Mondki…
    • München, Bayern
    • 6 Freunde
    • 68 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.4.2008

    Das Wirtshaus spricht vor allem Touristen an, die in der Innenstadt bayrisch essen wollen. Nur wenige Minuten vom Marienplatz im Tal gelegen begeistert sich der Besuch immer wieder am guten Bier und typischen Essen. Wer außergewöhnliches Essen im Sinne von Innereien sucht (Niere, Leber.) ist hier an der richtigen Adresse. Die üblichen Gerichte wie Würstl, Schweinebraten usw. schmecken eher durchschnittlich bei gehobenen Preisen. Leider war das Lokal total überfüllt, die Luft stickig und der Sitzplatz nicht so gemütlich. Gut dass die Bedienung gemütlich bayrisch vor sich hingrantelte ;)
    Alles in allem bevorzuge ich hier eher andere Lokale in der Innenstadt.

  • 2.0 Sterne
    25.1.2009

    Die bayerische Legende in München!
    Das Bier ist einfach das Beste, die Bedienungen die gröbsten, das bayerische Essen das ehrlichste, die Athmosphäre die schönste...
    Ja ich bin ein Fan vom Schneider. Jedesmal wieder nehme ich mir vor, mal was ganz anderes zu essen, weil alle Gerichte supergut sind. Aber es gibt halt doch ein paar Klassiker, an denen man nicht vorbei kommt. Die aufgeschmalzene Brezensuppe ist die reinste Konstitutionstherapie. Spanferkelfilet in Kümmelsoße ein Wahnsinn. Bierbratl ist phantastisch und wer sich was traut, bedient sich in der Kronfleischküche. Man wird es nicht bereuen.
    Die Bedienungen werden regelmäßig als die unfreundlichsten "gekürt", aber das täuscht. Es ist vielmehr herber Charme, mit großer Betonung auf Charme.
    Also nichts wie hin (aber nicht, wenn ich einen Platz suche)!
    Prost

    *******************
    Ja, das da oben war der Stand noch vor ein paar Monaten. Leider muß ich meine super-positive Bewertung arg einschränken.
    Die sicher recht überladene Karte wurde ausgedünnt und viele wirklich liebgewonnene Gerichte stehen leider nicht mehr darauf.
    Das Essen ist immer noch nicht wirklich schlecht, aber eben auch nicht mehr herausragend (sehr durchschnittlich).
    Die Portionen sind nicht mehr überwältigend, eher überschaubar.
    Insgesamt unpersönlicher, austauschbarer.
    Und ob ich eine Weißbierkarte analog einer Weinkarte mit den verschiedenen Geschmacksnoten ("ein Hauch von Johannisbeere")der einzelnen Biersorten wirklich brauche, bin ich mir echt nicht sicher.
    Ich werde mir wohl einen anderen Lieblings-Bayern suchen müssen. SCHADE!

  • 4.0 Sterne
    8.10.2009

    Wir waren zum ersten Male dort. Wir saßen im hinteren Bereich, da vorne alle Plätze besetzt waren. Mir fiel auf, dass sehr viele Münchener Originale - also Einheimische - dort saßen.

    Die Bedienung war nett und flott, das Essen kam schnell und war OK. Das Sauerkraut war allerdings gar nicht sauer und hatte auch mit Bayrisch Kraut nichts zu tun. Brez'n kosten extra und werden wohl obligatorisch an den Tisch gebracht.

    Das Bier ist süffig.

    Gute Alternative zum Hofbräuhaus.

    • Qype User tvin…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 167 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.10.2009

    Das Schneider auch im bayrischen Volksmund genannt, ist ein typisch bayrisches Wirtshaus. Das meistens gut besuchte Lokal bietet typisch bayrische Kost (qualitativ gut) zu günstigen Preisen.
    In dem klassisch eingerichteten Wirtshaus fällt sofort auf, daß neben den üblichen Touris auch jede Menge Einheimische ihr Bierchen genießen.
    Die Bedienungen sind ebenfalls typisch für bayrische Wirtshäuser und ebenso rustikal.

    Besonders zu empfehlen: Ein Weißwurst-Frühstück am Samstag in der Schwemme.

Seite 1 von 3