Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 3.0 Sterne
    6.1.2013

    Service ausbaufähig
    Ich nutze das Weißgold seit einigen Jahren als Business-Location für die Treffen mit Geschäftspartnern.
    Das Ambiente bei Mercedes am Salzufer ist einzigartig.
    Wein und Speisen sind sehr lecker.
    Vor allem der Kaffee ist absolute Klasse.
    Die bisher kritisierten kalten Speisen oder lange Wartezeiten kann ich zumindest von meinen Besuchen dort nicht bestätigen.
    Abzug gibts allerdings für das wenig serviceorientierte Personal.
    Irgendwie fühlt man sich hier immer wie ein Bittsteller.
    Das muss von den Autoverkäufern abgefärbt haben, die sind nämlich ähnlich arrogant.
    Auf Anfrage gebe ich dazu gerne mal eine Anekdote preis
    Parken: Man kann Glück haben und findet sofort was, habe aber auch schon 20 min. gesucht.
    Fazit: Mit dienstleistungsorientiertem Personal wäre es ein richtig tolles Restaurant. So leider nur Mittelfeld. Schade!

  • 4.0 Sterne
    2.11.2013
    2 Check-Ins

    Solider kleiner Snack während der Wartezeit beim Räderwechseln in der Mercedes-Welt am Salzufer. Das kleine Lachsfrühstück war gut gemacht und angemessen zügig bei mir.

  • 1.0 Sterne
    16.11.2013 Aktualisierter Beitrag

    Es ändert sich nichts an den katastrophalen Zuständen. Hatte heute einen Glassplitter im Essen gefunden. Trotz Hinweis an die Bedienung wurde das Gericht weiter serviert. Unverantwortlich!

    1.0 Sterne
    22.3.2011 Vorheriger Beitrag
    Aufgrund der günstigen Lage entscheide ich mich gerne mal für das Restaurant weissgold am Salzufer.… Weiterlesen
  • 2.0 Sterne
    26.8.2011

    In der Tat gibt es hier viele Sterne  aber keine fürs Personal!
    Habe nur eine Cola bestellt. Dabei wich dem Kellner das lächeln aus dem Gesicht. Die Cola dauerte sehr lange und wurde patzig auf den Tisch geknallt. Man legt sehr viel wert aufs Geld der Kunden
    Aber das Ambiente ist toll.

    • Qype User shibbi…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    12.4.2011

    Heute wäre mir im gut besuchten Restaurant weissgold fast dezent der Kragen geplatzt.
    Zur Rush-Hour gegen 13 Uhr haben wir uns nach längerem Suchen an einen gerade frei gewordenen, noch nicht abgeräumten Tisch platziert. Nach 25 min des Wartens wurden wir schließlich vom Personal (welches erst angesprochen werden musste) darauf aufmerksam gemacht, dass es doch unklug sei, sich an einen solchen Tisch zu setzen - da man in diesem Fall grundsätzlich nicht beachtet werde...so so. Es folgt die Aussage, dass man ja auch noch gar nicht so lange warten würde.
    Zwischen Aufnahme der Bestellung und Servieren des Essens vergehen sage und schreibe weitere 45 min. Das Essen (Tagesgericht) war leider kalt und am Ende wird uns sogar übel genommen, die Kartenzahlung zu bevorzugen!

    Schade, denn was die Qualität und Ausgewogenheit der angebotenen Gerichte angeht, war ich mit dem weissgold meistens sehr zufrieden. Aber so vergrault man auch gute Kunden.

    • Qype User agentb…
    • Berlin
    • 173 Freunde
    • 663 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.1.2008

    Mercedes Welt am Salzufer  der weltweit größten Mercedes-Niederlassung, bietet neben Autos eine wunderbare Küche.
    Küchenchef Maik Vogt, der mit Leidenschaft und Liebe agiert, fand nach vielen Stationen, unter anderem im Bayrischen Hof München, im Holiday Inn München, im Swisshotel Berlin, im Schweizerhof Berlin und im Royal und Spa Sofitel Seefeld in Tirol, hier ein neues Wirkungsfeld.
    Intensive Aromen und eine außergewöhnliche Kombination erlesener Zutaten machen jedes Gericht zu einem kulinarischen Meisterwerk, welches man so in einem Autohaus einfach nicht erwartet. Vom ausgeglichenem Frühstück über die Lunch Bar bis zur Bistro und Menükarte kann man feinstens Speisen. Mein Tip: Schweinefiletmedaillons im Sesammantel.
    Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann auch die Cateringservice in Anspruch nehmen. Also, Autos ruhig links liegen lassen und mal in unerwarteter Atmosphäre königlich Speisen.
    P.S. Für Weinkenner gibt es jede Menge Überraschungen aus Deutrschen Landen zu entdecken !

  • 4.0 Sterne
    18.6.2011

    Gutes Essen zwischen vielen Sternen.

  • 2.0 Sterne
    1.11.2012

    Mittags im Weissgold, ein Freund lud mich ein und ich dachte schon  Kantine Und plötzlich, nach einem kurzen Fachgespräch am Bestellcounter, entpuppt sich diese als ein GourmettempelNun, der Reihe nach.
    Angekommen, es war kurz nach 13:00 Uhr und der große Ansturm wohl vorbei, standen wir am Tresen der Essensbestellung und wurden nett und prompt nach unseren Wünschen befragt. Mein Freund bestellte sich einen Salat, der eigentlich am Tisch zu bestellen sein und ich mir das Tagesangebot, Nudeln mit Hähnchenbrust und Parmesan. Klang sehr lecker und wurde uns dann als, es kommt dann zusammen, avisiert. Vorab sollten wir noch beim Personal die Getränke bestellen. Das Essen kam, nur leider war vom Getränkebestellpersonal bis dato niemand zu sehen. Also bestellten wir bei dem Essenüberbringer zwei Getränke, die dann auch flugs vom selbigen serviert wurden. Ein weiterer Getränkewunsch war da schon schwieriger zu platzieren. Die dort beschäftigten Mitarbeiter hatten wirklich zu tun, wegzuschauen und jeglichen Blickkontakt zu vermeiden. Als dann plötzlich zwei derer, am Kassentisch der in unmittelbarer Nähe zu unserem Tisch stand, hektisch sich mit der Kasse beschäftigten, gelang es mir einer der Mitarbeiterin ein freundliches Hallo zuzurufen und sie zu bemüßigen, mir noch etwas zu trinken zu servieren  hieß, ich wollte sie an unseren Tisch lotsen, stattdessen machte sie eine Art Breakdance, nach mehreren Bewegungen war klar, ich sollte ihr zubrüllen was ich wollte, das war ein Schulterzucken nach dem Motto, was willst Du. Also mußte ich lautstark mein Getränk bestellen und war etwas entsetzt von der vorhandenen Unverfrorenheit, sich nicht zum Gast bewegen zu wollen. Die Bestellung des Drittgetränks war ebenso lustlos, so dass wir dann lustlos wurden, bezahlten und gingen  selbstverständlich ohne Trinkgeld, das hat sich dort wahrlich niemand verdient. Einzig das Essen überzeugte aber das kann leider nicht der alleinige Grund sein, dort jemals wieder einzukehren. Schade aber Arroganz muß bestraft werden. So nicht.

Seite 1 von 1