• 5.0 Sterne
    20.8.2012

    Wir ware mehr als nur einmal im Westküstenpark in St. Perter Ording.
    Es ist einer der schönsten angelegten Parks, die uns bekannt sind. Wir sind
    immer wieder gerne dort. Trotz der langen Anfahrt aus Hamburg, gerne und immer wieder.
    Das Personal dort ist sehr nett zu Mensch und Tier.
    Der Park ist sehr weitläufig, also sehr gut für ein Tagesunternhemen geeignet.
    Der Park bietet auch für jede Altersklasse etwas. Ist mit viel Liebe und
    Hingabe aufgebaut.
    Das Robbarium ist einfach nur super. Vor allem zu den Fütterungszeit kommt man
    voll auf seine Kosten.
    Der Eintrittspreis mit 9,50/9,00 EUR ist durch aus gerechtfertigt. Mit der Budni Karte,
    kann man da auch noch satte 2 EUR pro Person sparen.
    In dem Park ist ein kleines Restaurant, dort kann man super für richtig kleines Geld
    Essen. Auch dort wird man sehr freundlich bedient.
    Wer Fotos von uns gemacht aus dem Park sehen möchte, kann das
    leo-land.de/zooco-2/zooc… (leo-land.de/zoo--co-2/zo…)
    hier tun.

  • 4.0 Sterne
    7.6.2013

    Wir waren zum ersten Mal im Westküstenpark und es war recht nett. Der Preis ist sicherlich recht stolz  aber für den Unterhalt wird es sicherlich sehr gebraucht.
    Es gibt heimische Tiere sowie Robben, die aufgepeppelt wurden. Ehemalige Heuler oder andere gerettete Robben. Nach der Vorschau hatte ich mir das Areal allerdings größer vorgestellt.
    Das Terrarium-Haus ist sehr gut gelungen mit verschiedenen Schildkröten, Schlangen, Spinnen, Mäuschen, Fischen, Vögeln etc.
    Es gibt auch die Möglichkeit, an zwei festen Uhrzeiten für Ponyreiten. Eine Runde kostet 1 EUR  ziemlich teuer, wenn man sieht, wie klein die Runde ist. Da ist man schnell 5 EUR los, damit das Kind zufrieden ist.
    Für die Kids gibt es ein großes Hüpfkissen, einen Spielplatz, eine Lernscheune, elektrische Fahrzeuge (gegen Gebühr).
    Das Restaurant hatten wir nicht genutzt, da wir aufgrund der schlechten Witterung nur gut 1,5 Std. dort waren.
    An einem schönen Tag lässt sich sicherlich mehr Zeit dort verbringen  allerdings fehlen mir für einen ganzen Tagesausflug mehr Picknickmöglichkeiten.

  • 5.0 Sterne
    18.10.2011

    Es mag sein das es die meisten Tiere überall gibt. Trotzdem haben mein Mann und ich, ohne Kinder, bei schlechtem Wetter unsere Freude an den Robben , den Eseln und vielem anderen Getier gehabt.
    Es ist eine schöne Stimmung hier und auch das Essen vor Ort war OK. Ich weiß nicht mal mehr was wir gegessen haben, aber ich weiß das es schöner verschmuster Ausflug war.

    • Qype User geli…
    • Hamburg
    • 5 Freunde
    • 43 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.5.2013

    Sehr schöne, gepflegte und weitläufige Anlage mit vielen einheimischen Tierarten. Für unsere Kinder eine schöne Gelegenheit, mal die deutsche Fauna zu würdigen. In anderen Tierparks geht es ja oft sehr um Sensationen aus fernen Ländern. Ein Highlight war die Robbenfütterung, aber auch die vielen brütenden Vogelarten (Störche!) waren sehenswert. Ponyreiten, begehbare Gehege und ein kleiner Spielplatz rundeten den Vormittag ab. Wir haben einen schönen Spaziergang von ca 2,5 Stunden gemacht, zu einem akzeptablen Preis von 29,50 für eine vierköpfige Familie war das eine feine Sache!

    • Qype User Christ…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.6.2013

    Der park ist ansich sehr schön nur schade das so einiges geschlossen war zum beispiel der unterwasser Beobachtungs Tunnel bei den robben der Spielplatz ist zwar schön aber für kleinere Kinder leider nix

    • Qype User freebi…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 132 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.4.2012

    Ideal für Kinder / Familien ! Sensationell viele Streicheltiere (z.B. Ziegen, Alpakas, Schafe, Ponys usw) und weitläufige Gehege, die begehbar sind und die Möglichkeit bieten, sehr nah an die Tiere heranzukommen. Toll!
    Interessant auch das Terrarium und die Schildkrötenfütterung, der süße Fuchs, die Eulen, die Störche und und und. Das highlight: die Seehund-Fütterung. Einfach nur süß, lehrreich und amüsant :-)
    Toller Spielplatz mit Trampolin und vielen anderen Geräten zum Probieren und Spielen.
    Eintritt für eine Familie (2 Kinder) EUR 25,. Man sollte ca. 3 Stunden einplanen

    • Qype User KatiWe…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.5.2013

    Wir fanden's toll, vor allem die Seehundfütterung wurde sehr gut präsentiert, wirklich eine Attraktion.

  • 5.0 Sterne
    2.8.2011

    Wer Urlaub in St. Peter-Ording macht, sollte sich nicht die Gelegenheit entgehen lassen, die größe Seehundanlage Deutschlands zu besuchen: Im Westküstenpark. Aber es gibt hier noch viel mehr zu sehen.
    (Siehe Foto unten)
    Mit der Familienkarte bezahlten wir EUR 21,50 (darin ist schon die Kurkarten-Ermäßigung enthalten). Dafür kann dann locker ein halber Tag und mehr dort verbracht werden. Insbesondere mit Kindern  aber nicht nur  gibt es viel Aufregendes zu sehen und zu erleben.
    Das Gelände ist mit 14,5 ha recht weitläufig und so wirken viele Gehege auch sehr naturbelassen. Über 900 Tiere soll es hier geben, wir haben nicht gezählt. Neben sehr vielen Vogelarten, z.T. in großen Volieren, imponiert vor allem die Weißstorchkolonie. Habe noch nie so viele Störche auf einen Haufen gesehen. Sie überwintern auch hier, da sie im Winter vom Park zugefüttert werden.
    Die Hauptattraktion ist jedoch das Robbarium, das große, tiefe Seehundbecken. Zwei mal am Tag gibt es Vorführungen und Fütterungen mit Erläuterungen über Mikro und Lautsprecher. Es ist schon verblüffend, was die Seehunde hier leisten, wir und unsere Kids waren jedenfalls begeistert über die Dressuren und Kunststücke. Dabei wurde betont, dass die Tiere hier artgerecht gehalten werden.
    Ein Streichelgehege und am Ende des Rundganges ein großer Spielplatz zieht die Kinder wie magisch an. Wer sich erholen und einkehren will, kann das in der Gaststätte Naske Pük tun, die mitten im Park liegt.
    Im Eingangs-/Ausgangsgebäude kann das Geld nicht nur für die Eintrittskarten ausgegeben werden, sondern im Shop auch für Stofftiere, Kalender, Anhänger, Fotos, Bücher  Besonders begeistert war ich, als ich die Anhänger an den Stofftieren entdeckte, die das Plan-Logo zieren. Mit dem Kauf dieser Stofftiere unterstützt man das Kinderhilfswerk Plan International (qype.com/place/4102-Plan…) .
    (Siehe Foto unten)
    Fazit: Ein lohnenswertes Ausflugsziel im Ortsteil Bühl von St. Peter-Ording. Ausreichend Parkraum für Autos und Fahrräder (beliebtes Fortbewegungsmittel hier). Für Kinder ein ganz besonderes Highlight und eine willkommene Abwechslung in den Ferien. Für die Eintrittspreise bekommt man einen reellen Gegenwert. Vier Sterne plus ein Stern extra für die Unterstützung von Plan.

    • Qype User Frösch…
    • Norderstedt, Schleswig-Holstein
    • 61 Freunde
    • 57 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.10.2007

    Der Westküstenpark in St. Peter-Ording ist ein schönes Ziel für einen Ausflug mit Kindern - allerdings ist es nicht unbedingt tagesfüllend (obwohl das ja immer auf den Besucher ankommt).
    Der Unterschied zu anderen Parks dieser Art ist das Seehundbecken. Am Tag unseres Besuches sollte das Herbstfest mit Seehundtaufe stattfinden (im Sommer sind zwei Seehundbabys geboren worden). Vom Herbstfest haben wir ausser vielen Luftballons, die den Park schmückten, nicht viel mitbekommen und die Seehundtaufe gar nicht, da sie uns zu spät war. Ansonsten hatten wir schöne Stunden dort und konnten die verschiedenen Tiere aus nächster Nähe ansehen. Im Park gibt es diverse Wild- und Haustiere, verschiedenste Vogelarten, ein Terrarium, Flugvorführungen der Greifvögel und natürlich die Seehunde und das Highlight ihrer Fütterung. Und es gibt Unmengen von Störchen dort! So viele Störche auf einen Haufen habe ich noch nie gesehen - Wahnsinn!
    Auch für das leibliche Wohl ist in Form eines kleinen Restaurationsbetriebes gesorgt, welches wir uns aber gespart haben, da sehr überlaufen.

    Eintrittspreise, Öffnungszeiten und alle weiteren Infos kann man der Internetseite des Westküstenparks entnehmen.

    • Qype User yv197…
    • Karlsruhe, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 40 Beiträge
    3.0 Sterne
    2.9.2012

    War ganz nett muss aber nicht wieder sein

  • 4.0 Sterne
    17.7.2011
    Erster Beitrag

    Ein auf den zweiten Blick doch recht großer Park mit zahlreichen Attraktionen. Für Kinder sehr geeignet. Wenn man länger am Ort ist, empfiehlt sich auf jeden Fall ein Besuch. Die Greifvögel waren das beeindruckendste. Mit 23 Euro pro Familie gerade noch im Limit.

    • Qype User Glemfr…
    • Flensburg, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.7.2012

    Ein sehr schön angelegter Park. Waren mit unserer 2jährigen Tochter da, die sehr begeistert von den Tieren war. Schön waren insbesondere die Streichelgehege, unsere Tochter hatte ihre Freude mit den Ziegen und auch wir Erwachsenen waren erstaunt, wie verschmust die Tiere waren. Natürlich sind nicht viele exotische Tiere da, aber ich finde das nicht schlimm, weil man auch viel über die heimischen Tiere lernen kann und gerade kleine Kinder diese Tiere nicht nur aus Büchern, sondern auch hautnah kennenlernen können.
    Einzig negativ fand ich, dass in dem Park so viele Bezahlspielgeräte waren, die Kinder immer sehr verlockend finden. Der eigentliche Spielplatz wiederum ist toll.
    Insgesamt auf jeden Fall einen Besuch wert.

    • Qype User Schoko…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 1 Freund
    • 127 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.6.2011

    Ist wirklich sehr schön, grade für Kinder wird dort sehr viel geboten. Das Robbenarium ist schön aufgebaut, die Robben können aus dem Wasser kommen und dich anschauen. Es gibt Pferde, eine Streichelwiese, weiße Esel (zu unserem Besuch 2010, sogar ein Eselfohlen) und viele mehr. Auf jedenfall ein Besuch wert!

    • Qype User Janet2…
    • Norderstedt, Schleswig-Holstein
    • 8 Freunde
    • 75 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.9.2011

    Sehr schöne Anlage für Jung & Alt. Dickes Plus, man darf seinen Hund mitnehmen. Auch die Gastronomie Schafstall Naske Pük ist zu empfehlen, 4,50 Eur für Currywurst/Pommes sehr günstig. In regelmäßigen Abständen die alle auf dem Parkplan stehen, kann man bei allen Tierfütterungen live dabei sein.

    • Qype User MarieL…
    • Husum, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.5.2013

    Meine Kinder waren begeistert. Deswegen 5 Punkte.

    • Qype User jod7…
    • Dresden, Sachsen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.6.2011

    Schöner kleiner Zoo. Die Seehundfütterung ist toll und interessant für alle Altersgruppen. ... Spielplatz könnte besser sein.

    • Qype User Hottes…
    • Hattstedt, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.10.2011

    Wir waren mit unseren Enkeln da (6 und 8 Jahre) und den beiden hat es ganz toll gefallen. Können wir empfehlen für nicht so warme Tage, dann sind die Tiere auch noch frisch und munter, vor allem die Adler. Auch der Spielplatz ist ganz schön, Es ist ein kleiner PArk, aber man sollte sich schn 2-3 Stunden Zeit nehmen!

  • 3.0 Sterne
    12.10.2011

    Kleiner Park, Highlight sind die Robben. Rest der Tiere sieht man fast uberall an der Strasse. Park hat man schnell durch. Preis gerade noch im Rahmen. Im Park günstiges Imbiss-Essen.

Seite 1 von 1