Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    30.3.2014

    Gegessen hatte ich nichts, kann daher darüber kein Urteil abgeben.
    Als ich dort war hatten sie "Belgisches Winterbier" im Angebot: Recht stark und fruchtig. Bin daran hängengeblieben und kann es nur empfehlen, solange sie es im Angebot haben.
    Bedienung war OK.

  • 3.0 Sterne
    18.6.2013

    Das Wieden Bräu ist zentral gelegen und zu Fuß von den U-Bahn Stationen Karlsplatz und Kettenbrückengasse sehr gut zu erreichen. Gesamt gesehen finde ich dieses Bräu ziemlich mittelmäßig, mittelmäßig in der Einrichtung, mittelmäßige Speisen und mittelmäßig freundliches Personal.

    Das Wieden Bräu eignet sich allerdings sehr gut für große Gruppen, da es hier ausreichend Platz gibt und sogar ein eigener Raum für diverse Veranstaltungen gebucht werden kann. Außerdem sind die Preise in diesem Lokal sehr moderat.

    Auch wenn ich vom Wieden Bräu nicht ganz überzeugt bin, gibt es etwas, das mich richtig begeistert hat: die warmen Salzbrezeln mit Butterfüllung! Davon hätte ich Unmengen essen können und ich kann sie jedem Besucher nur wärmstens empfehlen! :)

  • 4.0 Sterne
    28.1.2014
    1 Check-In

    Waren im Zuge der Kulinaris Card da. Das Essen war gut, jedoch jetzt nicht der Hammer. Die Bedienung war sehr freundlich, fast schon angenehm. Konnten Sonntagsabend gerade noch einen Tisch ergattern, da eine größere Gruppe reserviert hatte. Das eigens gebraute (?) dunkle Biet hat mir sehr gut geschmeckt, macht das Wieden Bräu zu etwas Besonderem. Gerne wieder, wenns mich in diese Gegend verschlägt.

  • 4.0 Sterne
    23.3.2011

    Das gute alte Wieden Bräu! Schon sehr lange gehen wir immer wieder dort hin, da die Karte sehr umfangreich ist und die Wochenkarte immer Abwechslung bietet. Was kann ich, da schon gegessen, empfehlen:

    Gebackene Schwarzbrote (Auflage, je nach Geschmack wählen), den Chicken-Basket, Spare-Ribs, das Schnitzerl im Bierteig, Surschnitzerl, die Schnitzelvariationen, die es immer wieder in der Wochenkarte gibt, die Spargelzeit (Wochenkarte), die Bärlauchzeit (Wochenkarte), die Wildzeit (Wochenkarte) und besonders auch die Gans'lzeit (Wochenkarte und sehr ordentliches Saft'l) und eigentlich noch Einiges mehr...

    Die Preise sind angemessen, denn hungrig geht keiner nach Hause, die Suppen eher aus der "Tüte". Auch beim gebackenen Camembert sollte man eher Abstand nehmen, das ist der TK-mäßige aus dem Supermarkt.

    Manchmal kann es im Lokal etwas laut sein, da immer gut besucht, aber der Gastgarten im Sommer ist ein Wahnsinn. Typisch altwiener Gastgarten mit Bäumen und Holzpavillions - gemütlich und echt super. Wer Sonne mag, findet auch einen Platz!

    Die Salate sind ordentlich und wienerisch (süßlich) mariniert, erwähnenswert auch der "Radi" mit einer Brez'n, die mit flüssiger Butter gefüllt wurde als Vorspeise!

    Die Sanitäranlagen sind eindeutig für die Menge Besucher zu klein aber stets sauber. Das Bierbrauerseminar mehr als nur lehrreich und empfehlenswert, wenn es einem interessiert. Denn die hausgebrauten Biere (auch immer wieder Spezialbiere) sind allesamt süffig und von höchster Qualität!

    Servicepersonal eigentlich immer nett, nur manchmal bekommt der Gast die Rivalität zwischen Küche und Service mit - das muss echt nicht sein.
    Gesamtheitlich aber kann ich das Wieden Bräu wirklich empfehlen. Sehr kundenfreundliche Öffnungszeiten!

  • 4.0 Sterne
    22.8.2010
    Erster Beitrag

    Das Wieden Bräu ist das Gasthaus der kleinen Brauerei in Wieden.
    Beim ersten Betreten ist man vielleicht etwas geschockt, dass so wahnsinnig wenig los ist (zumindest im Sommer), weil man sich nicht gedacht hätte, dass sich was wahre Leben des Wieden Bräus im Innenhof verbirgt.
    Zuerst wollten wir uns schon gegen den Gastgarten entscheiden - was für ein Fehler! Nachdem man durch ein paar Gänge spaziert ist, kommt man zu einer total gemütlichen Gastgartenlaube, in der man - wer hätte das gedacht? - nur mehr einen Platz ergattert, wenn man Glück hat.

    Das hauseigene Bier schmeckt würzig und äußerst gut und am besten entscheidet man sich noch für eine Butterbrezel, die dazugeknabbert wird.
    Also wer nicht immer das gleiche trinken möchte und Lust auf einen neuen Biergeschmack hat: unbedingt mal auf in den vierten Bezirk und rein ins Wieden Bräu!

  • 4.0 Sterne
    25.9.2010

    Ich mags sehr gern, wenn Gasthäuser und Lokale sehr verwinkelt sind. Das hat dann soetwas von richtiger Privatsphäre, wenn man zufällig ein einem solchen Winkel sitzt. Besonders schön sind verwinkelte Lokale natürlich, wenn viel dunkles Holz dabei ist. Das ist hier der Fall, daher komm ich auch gern her.

    Das Essen ist super (es gab sogar Rettich zur Vorspeise, schick aufgeschnitten, wies sich gehört). Das Brauhaus ist nicht nur etwas, um mit Freunden ein gemütliches Bier zu trinken, sondern auch für jeden Verwandtenbesuch wunderbar geeignet.

    • Qype User Hoefl…
    • Wien, Österreich
    • 21 Freunde
    • 94 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.3.2008

    Im Wieden-Bräu gibt es sehr gute österreichische Küche und wirklich ausgezeichnetes selbstgebrautes Bier.

    Wahrscheinlich nichts für jeden Tag, aber manchmal eine wirklich gute Alternative zu italienischem, chinesischem oder sonstigem Essen.

    Für den Wien-Besucher eine Möglichkeit wirklich österreichisches Essen zu genießen.

    • Qype User Genuss…
    • Wien, Österreich
    • 5 Freunde
    • 121 Beiträge
    1.0 Sterne
    5.4.2010

    Das Wieden Bräu hat an Qualität und Sauberkeit leider sehr nachgelassen. Nach einem jährlichen Frühjahrsputz wird sich letzteres hoffentlich ändern. Eine gute Wiener Küche sieht allerdings anders aus. Es fängt schon bei den Salaten an, die leider nicht selbst gemacht werden und auch das Schnitzel kommt aus der Friteuse und nicht aus der Pfanne.
    Auch ein tägliches Durchlüften könnte man hier starten, da es im ganzen Lokal nach altem Fett duftet und die Kleidung unserer ganzen Runde danach leider auch. Im Moment kann ich das Wieden Bräu leider nicht weiterempfehlen. Schade eigentlich...

    • Qype User uc0g…
    • Wien, Österreich
    • 4 Freunde
    • 79 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.3.2011

    Das gute alte Wieden Bräu! Schon sehr lange gehen wir immer wieder dort hin, da die Karte sehr umfangreich ist und die Wochenkarte immer Abwechslung bietet. Was kann ich, da schon gegessen, empfehlen:

    Gebackene Schwarzbrote (Auflage, je nach Geschmack wählen), den Chicken-Basket, Spare-Ribs, das Schnitzerl im Bierteig, Surschnitzerl, die Schnitzelvariationen, die es immer wieder in der Wochenkarte gibt, die Spargelzeit (Wochenkarte), die Bärlauchzeit (Wochenkarte), die Wildzeit (Wochenkarte) und besonders auch die Gans'lzeit (Wochenkarte und sehr ordentliches Saft'l) und eigentlich noch Einiges mehr...

    Die Preise sind angemessen, denn hungrig geht keiner nach Hause, die Suppen eher aus der "Tüte". Auch beim gebackenen Camembert sollte man eher Abstand nehmen, das ist der TK-mäßige aus dem Supermarkt.

    Manchmal kann es im Lokal etwas laut sein, da immer gut besucht, aber der Gastgarten im Sommer ist ein Wahnsinn. Typisch altwiener Gastgarten mit Bäumen und Holzpavillions - gemütlich und echt super. Wer Sonne mag, findet auch einen Platz!

    Die Salate sind ordentlich und wienerisch (süßlich) mariniert, erwähnenswert auch der "Radi" mit einer Brez'n, die mit flüssiger Butter gefüllt wurde, als Vorspeise!

    Die Sanitäranlagen sind eindeutig für die Menge Besucher zu klein aber stets sauber. Das Bierbrauerseminar mehr als nur lehrreich und empfehlenswert, wenn es einem interessiert. Denn die hausgebrauten Biere (auch immer wieder Spezialbiere) sind allesamt süffig und von höchster Qualität!

    Servicepersonal eigentlich immer nett, nur manchmal bekommt der Gast die Rivalität zwischen Küche und Service mit - das muss echt nicht sein.
    Gesamtheitlich aber kann ich das Wieden Bräu wirklich empfehlen. Sehr kundenfreundliche Öffnungszeiten!

    • Qype User DaSteg…
    • Wien, Österreich
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    3.0 Sterne
    27.7.2009

    Das Wieden Bräu hat in letzter Zeit leider sehr stark nachgelassen. An den Speisen sind zwar OK aber an die Qualität von Früher kommen sie nicht mehr heran. Auch scheinen sie sehr lieblos angerichtet. Auch die Freundlichkeit des Personals hat stark nachgelassen. Einzig das Bier ist nach wie vor Spitze.
    Wir hatten dort lange Zeit einen regelmäßigen Stammtisch - wir sind bereits auf der Suche nach einem nachfolgelokal.

    • Qype User kschwe…
    • Wien, Österreich
    • 1 Freund
    • 39 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.7.2010

    Sehr netter Gastgarten, das Innere kenne ich leider nicht. Das eigengebraute Bier ist recht gut, das Essen leider nicht so toll. Der Eierschwammerl-Rostbraten ist geschmacklich recht gut aber leider etwas hart.
    Auch die geröstete Leber hat einen guten Geschmack, zergeht aber auch nicht auf der Zunge, sprich ist ebenfalls etwas hart geraten.
    Beim zweiten Mal hatte ich allerdings vorzügliche Wiedner Bräu Spieße! Deswegen kommt jetzt auch wieder ein Stern dazu, in der Hoffnung, dass der Rostbraten ein Ausrutscher war. Bei Eigenbrau-Bier muß man allerdings aufpassen, wenn man an einer Histamin-Intoleranz leidet! Die Bedienung ist sehr zuvorkommend, allerdings wartet man manchmal etwas lange, bis man sie wieder zu Gesicht bekommt.

  • 4.0 Sterne
    25.8.2010

    Ist schon ganz in Ordnung, das Wieden Bräu, das im Haus angetane Biergebräu bleibt unfiltriert, ist untergärig und schmeckt als Pfiff, Seidl, Krügerl oder in der Maß.

    No na, Riesenschwarzbrote, schmecken auch noch.

    Wirklich netter Gastgarten im Hof, schön begrünt, unter den Lauben kann man selbst bei Gewitter verweilen, krian wird ma hoit so schnö nix mea wanns schitt.

  • 3.0 Sterne
    26.8.2010

    Das Wiedenbräu ist zwar nicht direkt an der Wiedner Hauptstraße, aber ist von dort aus gut sichtbar. Gut gelegen für mich direkt ums Eck von der Arbeit meines Freundes und gelegentlich auch von meinem Arbeitsplatz.

    Das ist gut an einem schönen lauen Sommerabend, da es neben der Wirtschaft auch noch einen Schanigarten mit separatem Eingang gibt! Der ist sehr schön in einem Hof versteckt und mit viel Grünzeug bewachsen. In der Wirtschaft kann man dem Bier fast direkt beim Brauen zusehen, in großen Kupferbehältern wird das eigene Bier gebraut. Neben normalem Hopfenbier, ist auch Hanfbier erhältlich - es schmeckt auf alle Fälle anders, aber einen Test ist es auf jeden Fall wert! Ich mags!
    Nur die unfreundliche Bedienung hat einen ganzen Stern gekostet.

  • 3.0 Sterne
    10.9.2010

    In der ersten Wiedner Gasthausbrauerei wird noch selbst Bier gebraut. Diesen Umstand würdigt man hier entsprechend, es wird geschmaust und gespeist was das Zeug hält. Der große Gastgarten im Hof gelegen und "bewaldet" bietet reichlich Platz, 150 Gäste sollen sich hier aufhalten können. Schön sind die kupferglänzenden Brauereianlagen, die man durch eine Rundgang durch das weitläufige Lokal unweigerlich zu Gesicht kriegt und die an glorreiche Zeiten der Braukunst erinnern, die in selbstgebrauten Bieren aus dem 4. Bezirk ihre Fortsetzung erfahren. Eine geeignete Location für deftige Runden, opulente Firmenfeiern oder andere weinselige und biergeschwängerte Gelegenheiten, die keinen allzu großen Wert legen auf eine liebe- oder auch nur geschmackvolle Inneneinrichtung.

  • 3.0 Sterne
    1.4.2013

    Das Bier ist sehr gut, das Essen leider teilweise tiefgekühlt und leicht überteuert.

    • Qype User fd…
    • Wien, Österreich
    • 1 Freund
    • 67 Beiträge
    3.0 Sterne
    24.10.2008

    Durchschnittliche Österreichische Küche zu fairen Preisen gibts im Wieden-Bräu in der Waaggasse im 4. Wiener Gemeindebezirk. Die Karte ist recht umfangreich und wie der Lokalname es schon bezeichnet wird hier auch selbst Bier gebraut.

    Es gibt täglich wechselnde Menüs auf der Wochenkarte (auf der auch Wochengerichte angeboten werden). Diese Woche war Geröstete Schweinsleber mit Petersilerdäpfel im Angebot, welche gut geschmeckt hat - nur die Sauce war etwas zu mollig für meinen Geschmack.

    • Qype User ww7…
    • Ebenthal in Kärnten, Österreich
    • 5 Freunde
    • 22 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.4.2012

    Wer in der Nähe vom Naschmarkt in Wien ist sollte unbedingt ins Wieden Bräu gehen. Die Speisen sind sehr gut und das Bier (besonders das Mischbier) ist der Hammer.

  • 4.0 Sterne
    5.11.2012

    Genial und preiswert fürs Lernen zwischendurch nach der Uni.

    • Qype User Wallnu…
    • Wien, Österreich
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    19.2.2011

    Der Besuch war von Anfang bis zum Schluss eine Katastrophe, angefangen von den von uns reservierten Tisch für 16 Leute bekamen wir einen Tisch für 12 wo der Kellner nur meinte er hat keinen anderen, nach längeren hin und her DURFTEN wir einen Tisch dazustellen, darauf folgten eine kalte Suppe, knödeln die innen roh waren, worauf wir die Antwort bekamen die gehören so, der Aschenbecher wurde die ganzen 4 Stunden auch nach mehrmaligen bitten kein einziges mal ausgeleert, die hauptspeise wurde ohne Fisolen bestellt, dafür einen Salat dazu, ihr dürft raten was im Salat war, FISOLEN. Der Kellner eine totale Fehlbesetzung,

    • Qype User dschan…
    • Tübingen, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    4.0 Sterne
    1.11.2010

    haben uns (Kleinfamilie) hier sehr wohl gefühlt, Speisen absolut ok, wer keine "Sterneküche" erwartet, wird zufrieden sein, Preise sehr human, gerne wieder!

Seite 1 von 1