Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    13.5.2014

    Leckerste Torten, vielfältige Broterzeugnisse und immer eine lange Schlange und Autos, die in 2. Reihe parken. Qualität ist konstant gut, Preise überdurchschnittlich. Sehen und gesehen werden für U60. Dennoch: immer die bessere Wahl als eine Aufback-Kette!

    • Qype User spacec…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 129 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.2.2013

    Mit die besten Torten Berlins, ohne Frage. Das Publikum an den Tischen im Café ist eher älter, aber der erfahrene Berliner parkt ohnehin nur sein Auto in zweiter oder dritter Reihe, um sich am Tresen für Zuhause seine Portion wunderbarer Kalorien mitzunehmen. In diesem Fall muss man sich auch zum Glück nicht länger als notwendig mit den leider überdurchschnittlich unfreundlichen Tresenkräften abgeben.
    Ein weiteres Café existiert am Steubenplatz im Westend: Die riesige Auswahl an Torten und diverser Süßigkeiten in bester Qualität und die Unfreundlichkeit der Bedienungen sind nahezu identisch.
    Kurzes Update am 06.05.2013: Die Kuchen sind unverändert perfekt, die Damen hinter dem Tresen mittlerweile auch.

  • 5.0 Sterne
    17.1.2013

    Sehr gute Konditorei an der Clayallee.
    Die Torten sind wirklich sehr lecker und auch schön anzusehen. Im Café selbst
    kann man auch sehr gut frühstücken. Die Eier im Glas (weich gekochte Eier, die man dann vorsichtig schält und in Gläser serviert. Würzen mit
    Salz und Pfeffer) sind klasse. Das Personal ist meistens sehr aufmerksam. Im
    Sommer kann man vor dem Café sitzen und die Leute beobachten, was am Roseneck
    manchmal sehr interessant sein kann.

  • 3.0 Sterne
    30.5.2010

    Wo sind sie nur, die viel besungenen WIlmersdorfer Witwen?

    HIER! Also einige zumindest.

    Madame Ete-Petete trifft die Pompadour, beide im Pelz und mit Familiengeschmeide, zum gepflegten Käffchen zur aktuellen Torte des Tages.

    Draußen sitzen sonnenbebrillte Damen auch bei wolkenbehangenen Himmel und meinen, dass die Audrey-Hepburn-Brille das Ausmaß der neuen Lippen und des frischen Näschens kaschiert.

    B-Prominenz hofft derweil auf Beförderung in die A-Liga und reife Casanovas seufzen tief, wenn ihr ewiges Vorbild Rolf Eden in seinem weißen Rolls Royce-Cabriolet vorbei cruised.

    Sollte also jemand in dem artreichsten Zoo eine seltene Spezie vermissen: Hier könnte sie zu finden sein.
    Lustich... Ehrlich!

    Aber eines sei gesagt: Auch, wenn ich verwuseltes Etwas in Jeans, ungebügeltem Stangenwaren-Oberteil und mit noch kleinen Augen des morgens auf dem Weg zur Arbeit dort hektisch meinen alten Fiat Panda in zweiter Reihe parkte, um schnell noch Brötchen zu holen: Das Personal ist jedem gegenüber äußerst zuvorkommend und höflich.
    Kaffee, Torten und Kuchen sind vorzüglich. Und selbst die Herren der Schöpfung konnten sich das eine oder andere flirtende Augenzwinkern nicht verkneifen (Danke, Winnie Schäfer!) - vielleicht, weil das Näschen noch echt ist...? Ich weiß es nicht.

    Und wer einfach Mal sehen mag, wie das klassische Bild Wilmersdorfs so aussehen kann, sollte sich einen kleinen Besuch einlassen. :)

    • Qype User Ristel…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    3.0 Sterne
    26.1.2013

    War heute morgen zum Frühstück in der Wiener Konditorei. Bis auf das unfreundliche Personal und die sehr hohe Lautstärke im Café hat alles sehr gut geschmeckt. Alle bestellten Speisen waren frisch zubereitet und sehr lecker.
    Fazit: Schlechter Service, gutes Essen.

    • Qype User Prince…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 78 Beiträge
    4.0 Sterne
    31.12.2008

    Sehr gemütlich eingerichtet, sodass man gern mehrere Stunden dort verbringen kann.
    Zu empfehlen ist die Eierlikörtorte aber auch schwäbische Apfeltorte.
    Die Bedienung ist sehr freundlich, jedoch ist das Preisniveau schon recht angezogen.
    Trotzdem noch einens der besten Kaffeehäuser in Berlin.
    4*

  • 5.0 Sterne
    6.10.2010

    Eigentlich ist ja schon alles gesagt worden zu dieser Konditorei.

    Ein Besuch lohnt sich also immer. Der Kuchen ist perfekt und das Leutebeobachten macht viel Spaß, vor allem dann, wenn am Nachbartisch etliche Prominenz aus der Musikszene sitzt und auch dabei solche Personen, die sich dafür halten. :-) Sehr amüsant!

    Ein Besuch hier ist eigentlich ein MUSS, wenn man in Berlin lebt.

  • 4.0 Sterne
    7.10.2008
    Erster Beitrag

    Für alle Kuchen- und Tortenfans ein absolutes Muss. Köstliche Torten aus eigener Herstellung. Ich sag nur eines: LECKER !

    Und dazu noch in chicer Grunewaldatmosphäre. Was will das Genießerherz mehr.

    Die Preise sind für Umgebung und Qualität durchaus angemessen. Ich kann das Cafe nur empfehlen.

  • 5.0 Sterne
    16.10.2010

    Wunderbare, leckere Kuchen, drinnen eine super Aufteilung, da man man auch höhenversetzt sitzt.

    Bedienung ist trotz der Fülle immer nett und flott.

    Kurzum: super!

    • Qype User letter…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 32 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.3.2011

    Wunderbare Kuchen und Torten.
    Viel besser ist es in Wien auch nicht.......

  • 3.0 Sterne
    20.5.2013

    Das cafe sieht von der straße aus sehr mondän aus , und das hält es dann auch von innen. Alles ist in sehr schönem ansprechenden alten stil gehalten und man fühlt sich allein dadurch schon richtig platziert zum kuchen genießen.
    Wir nahmen dann im innern platz, neben uns ein opa mit enkel. Während opa unpassenderweise ein halbes brötchen mit rohem fleisch und viel zwiebeln verspeiste, bevorzugte der kleine eine streusselschnecke. Hinter uns reiche russen, die sich verhalten verhielten und kaffee tranken. Irgendwann kam der kellner und brachte uns die karte.
    Zwei tee mit milch, ein stück kuchen und eine streusselschnecke sollten es werden. Leider brachte der kellner die teebeutel bereits schwimmend in den teetassen zusammen mit dem kuchen.
    (Es hat einen grund, warum einige tees einzeln verpackt sind; der hygiene wegen und auch der teeziehzeit wegen)
    Darauf angesprochen kam vom kellner dann die eigentlich überall gleiche antwort, die man bekommt, wenn der kellner das mit dem tee falsch gemacht hat. So etwa eine minute., sagte er, und wir versuchten, ob wir es hinbekommen, daß der tee die gewünschte zeit zieht. Es gelang nicht und wir ließen die beiden tee zurückgehen und bekamen zwei neue.
    Weil wir es ausdrücklich verlangt hatten, schwammen die beutel diesmal noch nicht im wasser, ausgepackt aus der frische- und hygieneeinschweißung waren sie leider wieder. Die beiden tee neuerlich vorzubereiten hatte übrigens so lange dedauert, daß wir unseren kuchen inzwischen vollständig aufgegessen hatten  also erst den kuchen und viel später dann das getränk, was es eigentlich zusammen hätte geben sollen. Na ja.
    Nun konnten wir den tee endlich nach unserer vorstellung ziehen lassen und schauten uns erst dann wieder mit großen augen an, als wir feststellten, daß das kleine milchkännchen bis oben zum rand gefüllt war. Als kellner sollte man seine milchkännchen kennen und wissen, wie voll sie sein dürfen, damit der gast sich ohne zu kleckern einschenken kann.
    Das unglück nahm seinen lauf und beim versuch des einschenkens liefen zwei drittel der milch am kännchen hinunter und bildeten eine riesen pfütze auf dem tisch, die wir dann mit unseren zwei servietten notdürftig aufzusaugen versuchten.
    Aus dem griffstück des zuckerdosendeckels war ein großes stück herausgebrochen und somit recht scharfkantig. Nochmal na ja
    Der kuchen war gut, die schnecke war mäßig und recht klein. Die schnecken von thoben sind da genausogut oder sogar besser (mit richtigen streusseln darauf!) und in jedem fall größer.
    Der kellner berechnete am schluß dreister weise tatsächlich 4 tee. Es gab eine völlig unpassende diskussion mit mir als gast über kellnerfehler, teeziehzeiten und ähnliches mit einer selbstüberschätzenden frechheit, die nur jemand so zur schau stellt, der aus neufünfland kommt.
    Das überschreitet die natürliche na-ja-grenze deutlich.
    Die kuchen sehen 1a aus und schmecken auch 1a.
    Die damen am tresen, die sehr gut in dieses ambiente passen, waren bestimmt aber freundlich (sie haben auch genug zu tun, langeweile kommt nicht auf)
    Draußen kann man sehr gut sitzen, aber das wird aufgrund der vielen kleinen ärgernisse von uns zumindest nicht ausprobiert werden.
    Die preise finde ich durchaus angemessen. Dem äußeren anschein nach hätte ich sogar höhere preise erwartet (butterlindner z.b?)
    Das hier nur nobelkarossenbesitzer mit schmuck und markenklamotten älteren semesters sitzen sollen Na und?
    Das ist mir allemal lieber als die latte-macchiato-mütter aus prenzelberg oder eine schar prolliger jugendlicher, deren antimusik aus dem handy einem jeden cafebesuch vermiesen kann.
    Nein, alles passt hier zusammen und es ist optisch sehr schön. Daß die bedienungen (unser kellner jedenfalls auch ) ungenügend sind, kann ich leider nur bestätigen. Da haben meine vorschreiber recht.
    Vielen dank, wiener conditorei.
    Bitte modernisiert hier nichts (außer defekte zuckerdosen).
    Stellt vielleicht einmal ausgebildetes personal ein, daß auch menschlich zur ausstrahlung des eigentlich ansprechenden cafes passt.
    Fazit:
    Kuchen zum mitnehmen kann man sich hier guten gewissens holen.
    Aber platz nehmen und dann einer nicht enden wollenden kette kleiner ärgernisse ausgesetzt sein, das muß man wirklich nicht.

    • Qype User Chocob…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 24 Beiträge
    2.0 Sterne
    12.7.2013

    Die Bedienung war unfreundlich, selbst die Kassierinnen im Supermarkt sind deutlich freundlicher.
    Es gibt eine große Auswahl an Kuchen, Torten und Gebäck zu saftigen Preisen.
    Die Stücken sind im Verhältnis zum Preis lächerlich klein und werden nach Augenmaß abgeschnitten.
    Geschmacklich sind die Kuchen okay, jedoch gibt es weitaus köstlichere Möglichkeiten in Berlin wirklich guten Kuchen mit super nettem Personal zu geniessen, als hier.
    Ob man sich hier als Duchschnittsbürger wohl fühlt, ist doch sehr fraglich.

  • 4.0 Sterne
    9.10.2009

    Heiße Schokolade, ein Stückchen goldgelber Mignontorte und ein Fensterplatz, um diejenigen zu beobachten, die auch bei herbstlichen Temperaturen draußen vor der Tür eingemummelt sitzen, um nichts zu verpassen und die Krokodillederhaut in den letzten Sonnenstrahlen zu bräunen, während man per iPhone twittert - so lässt sich stilvoll prokrastinieren

  • 5.0 Sterne
    23.5.2009

    Die besten Törtchen jenseits von Paris. :-)

    • Qype User Alfred…
    • Owschlag, Schleswig-Holstein
    • 21 Freunde
    • 81 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.6.2010

    Ambiente wie Damals in Wien, Ausblick zum Nieder knien. Die Kuchen und Torten immer frisch und der Kaffee ist harmonisch im Geschmack. So läßt man sich es im Grunewald gefallen. Umgeben von Menschen, die hier drin alle Gleich zu seien scheinen, genießt es sich und man vergißt sogar ein wenig die Zeit. Nun aber schnell wieder los zur Wanderung durch eine der grünen Oasen der Stadt.

  • 4.0 Sterne
    18.10.2012

    Gute und immer frische Auswahl.
    Gäste: am meisten reiche Rentner.
    Preise: gehoben.
    Bedienung: nicht gerade freundlich.
    4 Sterne nur wegen des Angebots.

    • Qype User Bellas…
    • Berlin
    • 24 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.3.2009

    Die Mignon und die Eierlikörtorte muss man unbedingt probieren

    • Qype User creede…
    • Berlin
    • 13 Freunde
    • 73 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.6.2009

    Suuuuper schöne Auswahl!!! Das Publikum ist schon etwas gediegener, aber dennoch sehr reizvoll. Fühle mich trotz meiner 32 recht wohl dort, vielleicht nicht jedes Wochenende...... Platz!

  • 4.0 Sterne
    3.2.2012

    Eigentlich fünf Sterne! Doch heute muss ich einfach einen abziehen. Die netten Damen im Service und das ständige Geschnatter untereinander. Schade das es hier keinen gibt der das Personal mal ein wenig auf die Finger schaut. Hab heute Zeit gestoppt. Genau 6min war keiner vom Service im Gastraum. Standen alle hinten und haben sich zugequatscht. Unmöglich.

    • Qype User Critic…
    • Dublin, Irland
    • 2 Freunde
    • 54 Beiträge
    2.0 Sterne
    16.3.2012

    Einen Stern weil man ihn geben muss und einer für die tolle Kuchenauswahl. Kein Stern für das Personal, welches ohne jede Herzlichkeit und ohne jedes Bedauern mir heute erklärte, man könne am Wochenende keinen Tisch reservieren. Dazu muss man wissen, dass ich mit einer ganzen Geburtstagsgesellschaft dort hin wollte, bei der ich die Tischwahl nun wirklich nicht dem Zufall überlassen wollte. Liebe Leute, Lage und Reputation ist nicht alles. Für diese Auf-der-Terasse-nur-Kännchen-wir-haben-das-alles-­nicht-nötig-Mentalität habe ich weder Verständnis noch Sterne. So trage ich nun mein Geld in ein anderes Etablissement, wo es ganz selbstverständlich möglich war, zu reservieren.

  • 5.0 Sterne
    8.4.2012

    Torten wie sie sein müssen. Die Sachertorte kommt dem Original (für nicht wiener Verhältnisse) schon recht nahe. Teure Autos vor der Tür, Botox-Lippen im Straßencafé aber auch einfach jedermann und vor der Tür steht ein netter Motz-Verkäufer. Hier ist alles zu finden/zu sehen. Letztendlich geht es um die Kucken und Torten und die sind hervorragend.

    • Qype User Meinun…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 24 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.11.2012

    Wenn ich meine Disziplin, was Süßes angeht, mal so richtig über Bord werfen will, dann stopfe ich mich dort
    mit der Mignon oder der Schwarzwäldertorte so richtig voll. So lecker! Man sitzt ein bisschen dort, wie in den frühen 80 ern, aber das ist so wie mit dem Besuch bei Oma, da fühlt man sich immer wohl, auch wenn es nicht in die Schöner Wohnen kommt. Draußen sitzen, Cafe trinken u. den Tag vorüber ziehen lassen, Leute gucken, wie die Russin mit den Schlauchbootlippen oder die 85 jährige im Chanelkostüm, Rolf Eden im weißen Anzug wo kann man das besser?

    • Qype User Gruh…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 47 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.5.2009

    Super Kuchen. Ich sitze gerne in diesem Caffeehaus, da es sehr interessant ist die Leute zu beobachten. Und wie schon gesagt super guter Kuchen. Das Personal ist immer freundlich. Auch wenn mal wieder so eine richtige Zicke im Caffee ist und nur zu meckern hat. Die Bedienung bleibt immer höflich. Sehr Professionell. Da fühle ich mich wohl und tanke Kraft für den Altag.

    • Qype User muffin…
    • Berlin
    • 5 Freunde
    • 67 Beiträge
    3.0 Sterne
    8.4.2012

    Wir brauchten unbedingt die volle Dröhnung Kaffeehausatmosphäre und sind Ostersonntagnachmittag ins Wiener Conditorei & Kaffeehaus. Positiv: Von schlecht gelaunten Bedienungen kann ich nichts berichten, trotz kleinem Wirbelwind waren sie freundlich und geduldig, der Kuchen+Kaffee wurde auch recht schnell gebracht, nur bezahlt haben wir dann später am Tresen, da es uns doch etwas lange dauerte, bis die Dame wieder an uns vorbeihuschte um ihr zu sagen, dass wir zahlen wollten (man muss dazu sagen, das Ding war knackevoll, die Leute warteten im Türbereich auf einen freien Platz, also von daher hab ich Nachsicht auf das flitzende Personal) Negativ: Die Preise! 4 Stücke Kuchen/Torte und 3x warme Getränke und das zusammen für knapp 26 Euro (!!!)
    Für den Nachmittagskaffee absolut zuviel und dafür 2 Sterne Abzug. Schade, denn sonst war es ganz nett. Achso; ja der Seniorenanteil ist recht hoch, aber ist halt ein Alt-Berliner Kaffeehaus in Grunewald, was habt ihr erwartet? Prenzlberger Szenepeople sind hier wohl genauso wenig anzutreffen, wie diese Herrschaften beim flanieren in der Raumerstrasse. Jedem Tierchen sein Pläsierchen.

    • Qype User sophia…
    • Berlin
    • 7 Freunde
    • 36 Beiträge
    1.0 Sterne
    23.8.2013

    Der Service ist wirklich unter aller Kanone: ich sitze seit über 10 Minuten im Cafe  Bereich und wurde nicht mal bemerkt.

    • Qype User Kleine…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.11.2008

    Es gibt viele ausgezeichnete Gründe ins Wiener Cafe am Roseneck zu fahren: der ausgezeichnete Kuchen (Mignontorte!), die sagenhafte Auswahl an Kuchen (was das Herz begehrt!), das leckere Frühstück, die guten hausgebackenen Brötchen, die Kellnerinnen mit Schürze, die vor dem Cafe parkenden Autos und nichtzuletzt und insbesondere das zu den Autos gehörige Publikum. Hier sitzen sie: der in die Jahre gekommene braungebrannte Playboy mit Goldkettchen und etwas zu langem Haar, der Immobilienmakler mit Bentley, der wohlhabende Grunewalder mit Oldtimer, der Russe mit Porsche Cayenne, die aufgetakelte Hausfrau, die markenverliebte Blondine, die älteren Damen mit Sinn für Kuchen und natürlich diejenigen, die das vorbenannte Spektakel schätzen. Samstag morgens herrscht hier Krieg bei der Parksituation - auch wegen der guten Einkaufsmöglichkeiten am Roseneck, Parken in zweiter Reihe ist die Regel. Gleiches Wochenendnachmittags, wenn sich die Schlangen der Kuchenkäufer bilden. Bundespräsidentengattin Eva Köhler kauft hier übrigens auch ihren Kuchen.

    Jeder Besuch im Cafe also ein ganzheitliches Vergnügen für Gaumen und Augen. Det is eben auch Berlin.

  • 4.0 Sterne
    26.6.2012

    Klassische Torten, leckeres Frühstück, leider aber die Bedienung immer unfreundlich und hektisch.

    • Qype User berlin…
    • Baden, Schweiz
    • 0 Freunde
    • 39 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.7.2012

    Wir schliessen uns in allem Honeysear (November 2011) an: Berliner Instanz. Beste Torten in Deutschland. Frühstück ein Erlebnis. Mittagskarte. Immer wieder. Jeder Zeit. Seit Jahrzehnten. Anzufügen bleibt: Das Wiener Café hat sich zu unserer morgendlichen Bastion während unseres Ferienaufenthalts in Berlin (Unterkunft am Roseneck) entwickelt.
    In diesem Café kann man locker in 1 bis 2 Stunden den Ferientag anklingen lassen, sich dabei unauffällig aufs Beste verköstigen, das herzhafte Frühstück mit den feinen Torten ergänzen, die Zeitungen durchblättern und den nicht gerade bescheidenen Wagenpark direkt vor dem Café begutachten. Alle Frühstücke sind empfehlenswert  ab 11 (manchmal auch früher) gibt's noch den Kartoffelpuffer, der einfach unschlagbar ist (egal, ob mit Apfelmus oder anderem). Ein MUST!
    Dass die sehr emsige und aufmerksame Bedienung an den ersten drei Morgen unseren sehr positiven Eindruck stark beeinflusste, merkten wir erst, als am vierten Tag eine andere Bedienung anwesend war und wie ein Schlafmittel hantierte Schade  aber trotzdem volle Punktzahl! Wir kommen wieder.

    • Qype User w_witt…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 17 Beiträge
    2.0 Sterne
    11.6.2011

    Wenn man am Wiener Kaffeehaus ankommt und sich an den davor parkenden Mercedes und Jaguar Luxuskarossen vorbei geschoben hat, ohne den Annäherungsalarm und den damit verbundenen Groll des Besitzers auf sich zu ziehen, steht man vor einem schön traditionell und klassisch wirkenden Café. Lässt man dann den Blick über die Gesichter des Publikums wandern, geht einem genau das gleiche durch den Kopf sehrähmklassisch.
    Die Betonung des Kuchen und Torten Angebots liegt eindeutig auf Letzterem, was ja nicht schlecht sein muss, denn gerade Tortenliebhaber die es sahnig mögen kommen hier auf ihren Geschmack. Das Wiener Kaffeehaus ist mir allerdings nicht in Erinnerung geblieben aufgrund der recht guten, süßen Leckereien, sondern viel eher aufgrund der Bedienungen. Wenn man hier herkommt sollte man auf jeden Fall einiges mitbringen z.B. viel Zeit und Geduld. Geduld die man aufbringen muss um auf alles zu warten vom Kuchen bis zur Rechnung und Zeit um sich an die hängenden Gesichter der stets miesepetrigen und unfreundlichen Bedienungen zu gewöhnen. Meine Güte ich wurde selten so behäbig und ohne jeden Elan bedient wie hier, daher habe ich den Laden in den letzten beiden Jahren auch nicht mehr besucht. Vielleicht hat sich ja mittlerweile alles zum besseren geändert, für den Kuchen würde ich daher vier Sterne vergeben für den Rest Einen, macht zusammen zwei Sterne.

    • Qype User jasmin…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.9.2012

    Also wir waren sehr begeistert von unserem Besuch in der Wiener Conditorei. Sehr sehenswert fanden wir das tolle Tortenbüffett und die von uns getesteten Torten waren qualitativ sehr hochwertig, Qualität hat eben auch seinen Preis. Mit der Bedienung waren wir sehr zu frieden alles ging sehr flott und freundlich und sie hatte immer ein freundliches Wort übrig auch für Gäste die keine Zeit hatten und bestellen wollten ohne sich überhaupt hingesetzt zu haben.
    Also wir kommen wieder da wir rundrum zufrieden waren. Auch möchten wir das große Frühstücksangebot demnächst testen.

    • Qype User twoone…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 33 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.4.2011

    Hab hier eine große sachertorte und einen großen Käsekuchen für meine zahlreichen Kollegen zum Abschied gekauft. Alle waren begeistert und die beiden Kuchen haben sehr gut geschmeckt. Für besondere Anlässe genau das richtige. =)

    • Qype User infiit…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 53 Beiträge
    4.0 Sterne
    30.1.2009

    Sehen und gesehen werden! Hier muss man einfach immer mal wieder einen Kaffee zu sich nehmen. Man sitzt fast das ganze Jahr draußen und kann im Sommer die Sonne genießen.

    • Qype User Single…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 23 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.12.2010

    traditionell bin ich da seit etwa 2 jahrzehnten köstlich bedient.Für mich ersteinmal die beste Adresse zum Frühstück.Natürlich auch wohl im restlichen Angebot.Auch Kontrahenten mag es vergleichlich geben,aber Charme ist eine schöne Form zum Leben.Vor allen Dingen im Umfeld mit gut gekleidetem Personal.Auch die Frisur ist nicht nur eine Form der Natur.

    • Qype User honeys…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.11.2011

    Berliner Instanz. Beste Torten in Deutschland. Frühstück ein Erlebnis. Mittagskarte. Immer wieder. Jeder Zeit. Seit Jahrzehnten.

    • Qype User 123str…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    1.0 Sterne
    16.6.2013

    versuchen sie doch mal sonntags ein paar schrippen zu erstehen.locker 10-15min steht man an, bis die wenigen servicekräfte die echt lausigen aufbackbrötchen a la aldi in die tüte packen. viel freude.

    • Qype User richar…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.2.2012

    leider nur automaten kaffee der aber doch recht gut schmeckt. bei den kuchen hatt man leider manchmal das gefühl der massenproduktion, schmeckt etwas so. aber immer alle recht schnell und nett und wenn sie mal schnattern find ich das nicht schlimm es sind ja auch menschen und keine gefangenen .-)

    • Qype User debi…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.10.2011

    die speisen sind durch die bank in ordnung und auch der kaffee schmeckt. allerdings ist das publikum doch sehr mondän. das ganze hat eher was vom reichen rentnertreff mit ihren 20 jahre jüngeren geliebten zutun, als vom entspannten abhängen. es gilt das motto (an den wochenenden) sehen und gesehen werden, weswegen die teuerste luxuskarosse auf den fuhrpark direkt vor dem laden platziert wird und man sich ab 9uhr früh schon die vordersten plätze, draussen vor dem laden, belegt.

Seite 1 von 1