Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

    • Qype User Ladyca…
    • Preetz, Schleswig-Holstein
    • 66 Freunde
    • 71 Beiträge
    4.0 Sterne
    28.3.2008

    Die Firma Loof betreibt neben den Fischgeschäften in Husum auch einen Wohnmobilstellplatz am Hafen. Hier ist viel Platz für große und kleine Wohnmobile. Steht man in der ersten Reihe, hat man einen wunderschönen Blick Richtung Nordsee, die man leider nur ahnen kann. Dieser Platz liegt sehr zentral zur Innenstadt, die man zu Fuß oder mit dem Fahrrad sehr schnell erreichen kann. Neben Stromkästen bietet dieser Stellplatz auch eine Ver- und Entsorgungsstation. Das Toilettenhäuschen mit Duschen ist noch nicht vollständig hergerichtet, macht aber einen sehr schönen Eindruck. Der Schlüssel für diese Anlage kann bei Anmeldung im Fischhaus Loof für 20,--EUR Pfand geliehen werden.
    Die Übernachtung kostet 10,--EUR pro Mobil. Darin ist ein Verzehrbon von 2,--EUR enthalten, der im Fischhaus Loof eingelöst werden kann. Strom kommt extra.
    Ein Besuch im Husumer Brauhaus oder anderen Lokalitäten Husums lohnt sich, besonders der Genuß eines oder mehrerer Pharisäer. Denn zu Fuß kommt man mehr oder weniger schnell zurück zum Wohnmobil und kann seinen Schwips ausschlafen.
    Viel Spaß beim Pharisäergenuß.

    • Qype User hotsa…
    • Esslingen, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    6.6.2010

    Der Stellplatz ist hinter der Bahnlinie neben dem Hafen, der Platz kostet in der ersten Nacht 12.-EUR (2 EUR Verzehrgutschein im Fischhaus Loof) - jede weitere 10.-EUR. Strom, duschen, Frischwasser kostet extra. Selbst für die Entsorgung steht ein Schild mit der Aufschrift - ein guter Camper spendet 1 EUR. Die Sanitärräume sind immer noch nicht fertig. Die Zeiten für Duschen und Frischwasser sind so berechnet, dass auf jeden Fall nachgeworfen werden muß. Toilettenpapier muss man selbst mitbringen. Der Verzehrgutschein dient nur zum Aufbessern der Kasse des Fischhauses. Auf den Hinweis mit den kurzen Duschzeiten, wurde ich sofort mit den Worten: "Wenn es mir nicht passt kann ich ja gehen!" angegangen.
    Ich bin gegangen!

Seite 1 von 1