Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 3.0 Sterne
    23.3.2014
    1 Check-In hier

    Ich war heute Gast in diesem Restaurant.

    Es ist jetzt kein Restaurant im engeren Sinne. Es ist schon so ne Art Massenabfertigung. Das Essen ist ok, die Bedienungen empfand ich als lustig, aber irgendwie ungelernt. Ein Beispiel ist, dass sie die Getränke nicht jedem Gast servieren, sondern sie einfach auf den Tisch stellen so nach dem Motto "hier habt ihr". Das ist aber nicht übel zu nehmen. Sie sind nett, freundlich und lustig und ich persönlich muss immer aufpassen, wenn ich mit einer Asiatin spreche, dass ich wegen des Akzents halt nicht lachen muss.

    Die Toiletten waren ok. Was ich so für mich mitbekommen habe war, dass sie nicht unbedingt sauber, aber auch nicht verdreckt waren. Als ich auf der Toilette war, war der Papierhandttuchspender leer und als ich eine Stunde später wieder auf der Toilette war, war er immer noch leer. Also merkt man, dass die Toiletten nicht wirklich oft kontrolliert werden, was man aber bei so einem Aufgebot an Gästen aber schon machen sollte.

    Das Essen an sich ist ok. Es ist jetzt nicht die ultimative Wucht, aber in Ordnung. Gegessen habe ich vom Buffet, welches eine normalgroße Auswahl bietet.

    Alles im Allem kann man schon mal wieder hingehen. Einen Grund, dass man ausgerechnet dort hin muss hat man aber m. E. nicht.

    Grüße!

  • 2.0 Sterne
    21.11.2009

    Nicht empfehlenswert. Zunächst mal konnte die Bedienung absolut kein Wort zu den angebotenen Gerichten sagen. Wenn da aber nur kommentarlos "sing sang pot" (oder so ähnlich :-) ) auf der Karte steht, finde ich eine Nachfrage angemessen. Dann kam ein Satz schmutziger und angemackter Teller. Und zu guter letzt war zumindest mein Essen völlig geschmacksneutral. Das ganze in einer Umgebung, die ihre beste Zeit lange hinter sich hat, zu verzerrter Dudelmusik aus überforderten Lautsprechern.

    Zusammengefasst: Auch wer gerne zu Standard-Chinesen geht, dürfte woanders was besseres finden.

  • 2.0 Sterne
    15.6.2010

    Wok & Roll ist ja eigentlich ein recht cooler Name. Von draußen schaut der Laden auch recht sympathisch aus und zum Mittag wird ein ziemlich billiges Sushi Menü angeboten.  KLingt ja alles ganz gut also dachte ich mir muss ich das einmal ausprobieren.

    Drinnen war das dann aber eher eine Enttäuschung. Die Bedieung konnte nur sehr gebrochen deutsch sprechen. Ok das war eigentlich nicht die Enttäuschung , ich fande es sogar sehr sympathisch wie hier jedes R zum L wurde.

    Das Sushi All you can eat ließ jedoch recht viel zu wünschen übrig. Es gab schon mal sehr wenig Sushi. Es gab vor allem asiatische Minigerichte. Gut geschmeckt haben die auch nicht wirklich und wenn ich ein Sushi Menü bestelle, dann will ich auch Sushi bekommen. Und das Sushi, das man dann bekommen hat war teilweise warm und ist auseinander gefallen.

    Fazit: kein RocknRoll im Wok & Roll

  • 1.0 Sterne
    4.7.2010

    Nicht hingehen. Essen nicht frisch, nicht gut, nicht genug. Bedienung uninspiriert und unwissend. Preise in keiner Relation. Die Tatsache, dass es Vegetarier gibt, unbekannt. Interieur schnarchig.

    Ich geh' nicht ins trurige Detail, aber ich kann leider nur abraten. Eigentlich halte ich mich generell mit solch harscher Kritik zurück, da jedes kulinarische Erleben immer subjektiv ist. Aber das hier geht gar nicht. Gebt Euer Geld wonaders aus.

  • 2.0 Sterne
    18.7.2010

    Das Wok & Roll hat leider in letzter zeit nachgelassen in seiner Leistung und Qualität...war vor kurzem mal wieder dort, wurde aber leider nicht überzeugt von dem Service und dem Essen....sehr schade.

    Vielleicht tut sich aber in nächster Zeit was, ich gebe die Hoffnung nicht auf...denn eigentlich könnte das hier doch ein richtig nettes Restaurant sein.

  • 2.0 Sterne
    19.7.2010

    Ich war nun schon zwei Mal dort, da ich dachte sie hatten nur ein schlechten Tag. Leider war dem nicht so.

    Hier ist das Essen nicht frisch gewesen. Man hat eher die Anmutung von Massenabfertigung und schlechter Qualität. Es ist sehr schade.

    Das Geschäft eher langweilig eingerichtet und lieblos. So sind dann leider auch die Kellner. Man hat nicht das Gefühl das hier mit Leidenschaft gearbeitet wird. Sehr schade, da Sushi meine Leidenschaft ist...

    • Qype User stechi…
    • München, Bayern
    • 8 Freunde
    • 53 Beiträge
    1.0 Sterne
    21.9.2012

    Das schlimmste Restaurant, das ich seit langer Zeit besucht habe.
    Abartig schmutzig, die Toiletten machen jeder Kloake in Indien Konkurrenz. Der Teppich total verdreckt.
    Das Essen lauwarm, falsch beschriftet. Das Eis wird über 0 Grad in der Eistruhe gelagert, ein Fall für das Gesundheitsamt. Laut. Absolut madiger Service. Total mageres Buffet. Aus dem hinteren (Küchen)Raum stinkt es und man kann den Schmutz sehen. Das Ding muss man echt zumachen. Wieso nur muss man einen Stern geben? Am Ende frage uns die Bedienung auch noch, ob wir ihr kein Trinkgeld geben wollen. Naja Humor hat man hier offensichtlich, den brauchen sie aber auch.

    • Qype User Dona…
    • München, Bayern
    • 3 Freunde
    • 125 Beiträge
    2.0 Sterne
    9.12.2009

    In dem chinesischen Restaurant Wok 'n' Roll nahe dem Isartor gibt es nicht nur chinesische Speisen, sondern auch Sushi. Das habe ich zuletzt probiert. Es kostet knapp 15 Euro, konnte mich aber leider nicht überzeugen. Am Fisch wurde gespart; so gibt es beispielsweise immer ein vegetarisches und ein Fisch-Häppchen auf einem Teller. Einige Fisch-Häppchen haben ein wenig gefischelt, bei anderen waren Reis oder Algen schon hart. Gemüse und Nachtisch waren in Ordnung, die Fleisch-Häppchen ziemlich fettig. Das Personal war freundlich, gut gelaunt und aufmerksam. Leere Teller werden immer wieder abgeholt. Das Restaurant ist typisch chinesisch eingerichtet, die Musik ein wenig nervig.

    • Qype User Thomas…
    • München, Bayern
    • 10 Freunde
    • 59 Beiträge
    2.0 Sterne
    1.6.2011

    Naja... echt nicht das gelbe vom ei, eher etwas für die touries. Münchner meiden lieber diesen laden, wenns nicht sein muss...

    • Qype User alena2…
    • München, Bayern
    • 5 Freunde
    • 50 Beiträge
    3.0 Sterne
    24.8.2009

    Ich war bisher zweimal hier. Das erste Mal war vor ca drei Wochen und wir haben ein Menü für zwei Personen gegessen. Dieses war wirklich sehr gut. Wir saßen unten direkt am Sushilaufband und dachten uns, daß probieren wir nächstes Mal aus. Was für uns in einer großen Enttäuschung endete. Wir waren zwar erst um 21 Uhr dort (Ich weiß, daß Angebot ist bis 22 Uhr!), aber ich fragte extra nach, ob noch nachgefüllt wird. Ja, hieß es dann. Aber es wurden nur ein paar Tellerchen zu dem restlichen, leider schon total vertrockneten Sushi dazugestellt. Darauf habe ich schüchtern nachgefragt, ob es auch noch etwas frischeres gäbe Was ich wolle, es wäre ALLES frisch. Aha. Sie haben uns zwar dann noch einiges von der oberen Etage (anscheinend gibt es da auch ein Buffett?!) gebracht, aber da war uns der Appetit schon vergangen. Schade, 14,80 Euro für nichts Aber a la carte war gut.

  • 3.0 Sterne
    11.3.2012

    Wir haben heute mal das Running Buffet getestet, zu zweit.
    In der Karte habe ich nichts gefunden, das mir gefallen hat, leider stand der Preis für das Buffet auch nicht drin (14,90 EUR, all you can eat). Es besteht aus zwei Laufbändern übereinander, oben warmes (chin.) Essen und unten Sushi.
    Ca. 30 von diesen Tellerchen hatten wir am Ende zu zweit verdrückt, prinzipiell war es ganz gut, Wan Tans waren knusprig und Mini-Frühlingsrollen waren auch sehr lecker. Die Ente war leider etwas zäh, kreiste also schon länger auf dem Band oder war es von Anfang anwer weiß
    Ich bin kein echter Sushi-Experte, es wurde aber alles nachgelegt (waren gegen 17:00 Uhr dort) und war auch gut, nichts sah extra alt aus. Fazit:
    Einen Stern weniger gibt es für die (Herren-)Toiletten, der Wasserhahn explodiert quasi beim Öffnen und insgesamt sind sie ziemlich abgenutzt.
    Einen weiteren Stern ziehe ich ab, da es beim Running Buffet (Ente) noch Platz nach oben gibt, etwas mehr Abwechslung könnte da auch nicht schaden (Sushi & Warmes). P.S.
    Ja, die Kellnerin hat wirklich nicht gut deutsch gesprochen, naja viel braucht man zum Glück meistens auch nicht

  • 2.0 Sterne
    28.10.2009
    Erster Beitrag

    Ich bin enttäuscht. Ich wollte mir Sushi all you can eat geben.
    Dazu muss man sagen, dass ich Vegetarier bin. Ich habe extra gefragt, ob mehr vegetarisches Sushi hinzugefügt werden kann. Wenn ich (für München ja schon ein niedriger Preis) 14,90 für das All You Can Eat Running Sushi bezahle, dann möchte ich es auch ausnutzen. Nur ist es so schwierig mit Avocado und Gurke o.ä. auf den Preis zu kommen.
    Es gab auch Salate... aber nur 2 und wir waren zu viert. 2 von uns waren keine Vegetarier. Für sie lohnte es sich schon eher. Es gab auch relativ viele Inside-Out Makis, die eigentlich vegetarisch wären mit Sesam oben drauf, jedoch waren dort immer diese ekelhaften grünen und roten Fischeier dran, da einfach in der Küche nicht sauber gearbeitet wird. es sind zwar wenige, aber zu viele, um diese alle abzupulen. Für eine geschmackliche Veränderung sorgen sie sicher nicht aber als strenger Vegetarier will man nun mal kein einziges Fischei essen.

    Auf dem Band lief zum Schluss immer dasselbe über eine Stunde lang... keine lust mehr darauf...

    FÜR VEGETARIER UND VEGANER IST DIESES RESTAURANT UNGEEIGNET

    • Qype User gourme…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 31 Beiträge
    3.0 Sterne
    24.11.2010

    hab nur sushi gegessen, war ok! aber wuerde kein zweites mal hingehen..

    • Qype User joch_…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.2.2007

    Eigentlich gehe ich nicht so besonders gerne in China-Restaurants, meistens bekommt mir das nicht gut. Hier war es anders: Am All-You-Eat-Buffet gab es eine wirklich leckere Auswahl an Salaten, das "Standardprogramm" mit Ente, Erdnussauce,... nur den Unterschied zum Standardprogramm macht auch hier die Qualität und Frische. Für mich die Krönung: Es gibt eine Auswahl an frischem Fisch, Garnelen, Fleisch und Gemüse, aus der man sich einen (oder mehrere) Teller zusammenstellen kann, die dann frisch vom bereitstehenden Koch auf dem Tepan am Buffet zubereitet werden. Zur Nachspeise gibt es eine Auswahl an frischen Früchten, Eis und anderen süßen Kleinigkeiten. Nachteil ist bei einem solchen überdurchschnittlichen Angebot, dass man es mit "all you can eat" leicht zu wörtlich nehmen kann... Der Preis war mit ca. 15(?) Euro angemessen, der Service freundlich.

    • Qype User Hohale…
    • München, Bayern
    • 3 Freunde
    • 37 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.1.2012

    Für den Preis ist das Business-Buffet im oberen Stockwerk akzeptabel, das Running-Buffet habe ich bisher noch nicht probiert, kann von daher darüber nicht urteilen. Kommunikationsprobleme hatte ich an sich nicht, da wir nur Getränke bestellen mussten, nur bis die Getränke kamen, hat es leider schon recht lang gedauert. Kann man probieren, muss man aber nicht.

    • Qype User Wellne…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.5.2009

    Mein Mann und ich besuchen gerne das Wokn Roll am Deutschen Museum, weil wir beide große Anhänger der asiatischen Küche sind. Das Buffet im ersten Stock bietet alles, was das Herz begehrt, ist frisch und immer sehr schmackhaft. Da wir nun schon oft hier waren, wissen wir auch aus der Erfahrung, dass vor allem im Bereich der warmen Hauptgerichte durchaus Abwechslung geboten ist. Des weiteren kann der Gast sich Speisen aussuchen, die direkt vor Ort frisch gegrillt werden. Der Service ist immer extrem flink, freundlich und gibt sich auch Mühe mit Sonderbestellungen. Für einen Sonntagabend, an dem es einmal nicht die Sterne Cuisine sein muss, genau das richtige Restaurant.

Seite 1 von 1