Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User daniel…
    • Hamburg
    • 127 Freunde
    • 116 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.10.2008

    Eine Oase der Ruhe - nur einige Meter der hektischen Großstadtstraßen entfernt - ist das Yogazentrum Nanak Niwas, das ein breit gefächertes Angebot rund um Kundalini Yoga bietet. 1,5-stündige Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringen werden in angenehm gestalteten Räumen angeboten, die mit dem benötigten Material sehr gut ausgestattet sind: Yogamatten, Decken, Sitzkissen etc. ist alles vorhanden.

    Vor allem für werdende Eltern und frischgebackene Mütter bietet das Zentrum unter dem Namen Arbeitsgruppe für natürliche Geburt in 3HO e.V. ein umfangreiches Programm: Yoga für Schwangere, Geburtsvorbereitung, Rückbildung, Babymassage und Yoga mit Baby. Der Kontakt zu einer Stillberaterin wird bei Bedarf hergestellt.

  • 4.0 Sterne
    17.8.2010
    Erster Beitrag

    Yoga für Schwangere:

    Im fortschreitenden Schwangerschaftsmonat findet man sich immer behäbiger, verspürt aber trotzdem den Wunsch sich zu bewegen und etwas Gutes für sich zu tun. Gerade wenn man vor der Schwangerschaft viel Sport gemacht hat,  sucht man eine sanftere Alternative. Ich habe die letzten Wochen vor der Geburt Kundalini-Yoga gemacht und es tat mir wirklich gut. Okay, es ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, Mantras zu singen. Aber da - wie ich glaube - keiner der Schwangeren wusste, was sie da singt, summte ich fröhlich mit. Wenn ich ehrlich bin, hat das eine total beruhigende Wirkung. Noch jetzt, wenn bei uns zu Hause absolutes Chaos herrscht und meine Tochter mal wieder einen Schreikrampf bekommt, weil sie ihren Willen nicht bekommen hat, hole ich tief Luft und singe leise "Sat Nam".

    Die Übungen sind teilweise doch sehr anstrengend, aber noch zu schaffen. Man bekommt wertvolle Entspannungstipps für die Geburt. Die Kursleiterinnen sind - klar - ziemlich esoterisch angehaucht, aber das gibt so eine extrem entspannte Atmosphäre. Abschließend zur Stunde gibt es immer eine Meditationsübung. Das fand ich immer besonders gut. Man fühlt sich relaxt und ist gestärkt für den Tag.

    Eine 10er Karte kostet 85 Euro. Die Kurse finden viermal die Woche statt mit unterschiedlichen Yogalehrerinnen. Ich finde alle ganz gut. Sie kennen sich wirklich aus. Nach der Geburt gibt es Anschlusskurse wie Babymassage oder Yoga mit Babys.

Seite 1 von 1