Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 4.0 Sterne
    5.3.2014
    3 Check-Ins hier Beitrag des Tages 19.3.2014

    Gehobener Schnellimbiss
    Die meisten Gerichte - bis auf Fisch - recht gut. Allerdings nicht günstig, was aber sicher an der Lage liegt.

    Etwas gewöhnungsbedürftig ist das Personal. Geschirr wird sofort weggenommen, zur Hauptzeit werden Plätze zugeteilt. Unbesetzte Stühle müssen verteidigt werden, eine einfache Aussage: 'es kommt noch wer dazu' reicht nicht :-(

  • 3.0 Sterne
    29.10.2013
    1 Check-In hier

    Was das Yum2Take angeht, bin ich eigentlich ziemlich hin- und hergerissen. Einerseits ist die Lage top, die Einrichtung schick und die Wartezeiten kurz. Andererseits ist es für einen schnellen Happen eigentlich zu teuer. Geschmacklich war es ganz gut, aber wirklich zu 100% überzeugt bin ich nicht. Wir hatten Tom Yam Gung und Papaya-Salat, dazu 2 Ingwer-Tee und haben dafür ca. 22 € bezahlt.
    Der Ingwer-Tee war leider Beutel-Tee und nicht, wie man es von vielen anderen Asiaten gewohnt ist aus frischem Ingwer. Der Papaya-Salat hatte leider nur einen sehr geringen Papaya-Anteil und bestand zu 70% aus Chinakohl und Karotten. Und in der Tom Yam Gung waren ganze zwei Garnelen.
    Zukünftig zahle ich dann doch lieber etwas mehr und gehe zu einem Thai, der ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

  • 2.0 Sterne
    20.3.2014
    1 Check-In hier

    Ich war es 1. Mal vor 2 Jahren mit Freundinnen hier und hatte es besser in Erinnerung. Es ist ein schneller und relativ gemütlicher Imbiss und auch Take-away im Zentrum. Der Service ist nett, das Essen ist ok. Die Curry-Gerichte sind lecker, nur die chinesischen Gerichte haben mich nicht so angesprochen.

  • 3.0 Sterne
    5.9.2013

    Das Yum2Take ist für ein schnelles thailändisches Essen ganz ok. Mehr aber auch nicht. Der Preis von einem Hauptgericht liegt bei 9,90 Euro was ich recht teuer finde, da es sich hier nur um ein Fastfood-Restaurant handelt. Bedienung gibt es keine.

    Hatte heute Rindfleisch mit Cashewnüssen bestellt. Leider musste man sich schon auf die Suche nach dem Rindfleisch machen. Soll heißen: es war nicht viel drin. Nüsse waren reichlich vorhanden,  aber die Kosten in der Anschaffung auch nicht viel. Das Essen war geschmacklich in Ordnung.

    Die Lage des Restaurants ist super! Unbedingt im Freien sitzen und die Leute beobachten :)

  • 4.0 Sterne
    5.11.2013

    Absolut leckerer Asiate! Eine andere Filiale gibt's ja noch am Hohenzollernplatz, finde diese jedoch um einiges Gemuetlicher und der Platz, auf dem man im Sommer draußen sitzen kann ist auch toll! Die Gerichte sind sehr gut und bis jetzt hat mir alles, was ich bestellt habe sehr gut geschmeckt. Das einzig negative in dieser Filiale sind die meist sehr langen Schlangen, die zum Teil von der Kasse bis raus zur Tuer reichen! Aber das essen ist's Wert ;-)

  • 4.0 Sterne
    18.4.2013

    Ein asiatischer Schnellimbiss, der sich von den anderen abhebt, weil er schön eingerichtet ist. Und er hebt sich auch ab, weil darauf geachtet wird, dass das Fleisch aus artgerechter Haltung kommt. Das ist für mich ein Grund mehr bei Yum2take einzukehren oder zumindest was zu holen.
    Mit dem Essen war ich immer sehr zufrieden.
    Das Lokal selber ist klein und immer recht voll. Es herrscht aber ein dauerndes Kommen und Gehen und von daher ist es relativ leicht einen Platz zu finden.
    Was aber auf der anderen Seite bedeutet, dass es nicht wirklich ruhig ist.
    Im Sommer gibt es draußen viele Plätze am schönen Sebastianplatz.

    Was verbesserungswürdig wäre, ist die Freundlichkeit der Dame an der Kasse - sie ist manchmal etwas herb. Ich habe Verständnis, dass es schnell gehen muss - wir sind ja auch in einem Schnellimbiss - aber trotzdem wäre es nett, wenn man nicht so gehetzt werden würde. Ich hab noch gar nicht mein Wechselgeld eingepackt schon wird der nächste Gast angesprochen - über mich hinweg. Die 2 Sekunden kann man doch auch noch warten.

    Ich hatte auch mal den Wunsch die Nudeln meiner Nudelsuppe separat zu verpacken, weil die Nudeln so gatschig werden bis man daheim ist. Die Antwort war, dass sie das nicht machen. Warum bekam ich nicht erläutert.

    4 Sterne gebe ich, weil das Essen gut ist und ich in einem Schnellimbiss eher über mangelnde Freundlichkeit hinweg sehen kann.

  • 4.0 Sterne
    17.4.2012
    3 Check-Ins hier

    Das Yum2Take ist eine kleine kulinarische thailändische Oase direkt am Viktualienmarkt. Atmosphärisch betrachtet hat das kleine Lokal jedoch eher etwas mit Karawane zu tun, denn im Yum2Take sind die meisten der Gäste nur auf Durchreise...Im Klartext: es ist hier etwas lauter und nicht gerade der perfekte Ort für gemütliche Essenstermine.

    Zugegeben sind die Preise für ein "Takeaway"-Restaurant ( Man muss sich sein Essen sowie Getränke selbst an seinen Platz tragen) recht ordentlich ( 9 EURO für ein vegetarisches Currygericht mit Reis), dafür sind die Portionen jedoch richtig groß und das Essen stets frisch. Dass der Imbis hohen Wert auf die Qualität seiner Produkte legt, die in den Gerichten verarbeitet werden, würde ich aufgrund des guten Geschmacks auch so unterschreiben. Und wenn die Sonne scheint und man einen Platz auf der großen Terasse auf dem Sebastiansplatz ergattern kann, dann sind die Preise auch wieder realtiv gerechtfertigt!

    Alles in allem ist das YUM2Take ne gute Adresse, wenn man großen Hunger und wenig Zeit hat und zudem noch die thailändische Küche liebt. Wer jedoch die Ruhe sucht, der sollte besser weiterziehen...

  • 3.0 Sterne
    13.11.2010
    1 Check-In hier

    Für mich hat das yum2take zwei Seiten:

    4-5 Sterne gibt es für das Essen: wirklich lecker, gute Zutaten und wie ich finde große Portionen. Auch die Einrichtung finde ich ganz nett.

    1 Stern gibt es dafür, wenn die Küche die Tür offen läßt und das ganze Lokal nach Fett stinkt. Wie in einer Pommesbude, ...danach schreien die Klamotten förmlich nach der Waschmaschine.

    Zur Ehrenrettung sei aber gesagt, dass es nicht immer so ist und es zur Not (zumindest im Sommer) auch Tische im Freien gibt.

  • 4.0 Sterne
    28.7.2010
    Aufgelistet in KarmaKonsum

    Hier isses echt lecker - sogar von den NudelSUPPEN wird man satt, die sind beim Asiaten immer so ein MakeorBreak für mich. Sehr leckere, frisch schmeckende Brühe mit viel Inhalt. Und die Preise sind in Anbetracht der biologischen Herkunft noch akzeptabel, selbst wenns eigentlich FastFood ist.

    Das Einzige, was mich verwundert, ist die völlig fluktuierende Qualität des Service, vor allem an der Kasse: An manchen Tagen ist alles super, eine professionelle Freundlichkeit herrscht vor; an anderen Tagen verzieht die Damen keine Miene und schaut einen auch nicht an. Seltsam.

  • 3.0 Sterne
    24.8.2010

    Also, das Essen ist wirklich O.K. - doch wenn man sich mal darüber Gedanken macht, dass es sich hier eher um eine Art asiatischen MCD handelt finde ich es vom Preis her einfach zu teuer. Die machen sich meiner Meinung nach zu wenig Arbeit für das Geld.

    Du kriegst dein Essen wie in der Kantine aus einer großen Pfanne, dazu ein kleines Schälchen Reis der mir nicht besonders schmeckte und der bei mir nicht mal für das halbe Hauptgericht reicht und der Nachschlag vom Reis kostet auch gleich noch einmal einen Euro extra. Hmmm...

    Wenn das Wetter nicht so schön gewesen wäre hätt ich wohl Platzangst bekommen in dem Laden. War mal ganz nett, der Ausblick auf die Schranne ist auch nicht schlecht, bei schönem Wetter tummeln sich nette Lebewesen der weiblichen Gattung an diesem Platz. Aber sonst? Wie gesagt - für den Preis zu wenig Service fürs Geld.

  • 5.0 Sterne
    12.7.2010

    Nicht nur das asiatische Essen aus dem Wok ist jedes Mal ein Gedicht, sondern auch die Philosophie, die dahinter steckt.

    So wird hier beispielsweise, neben frischem Gemüse und Kräutern, Fleisch vom Gut Herrmannsdorf verwendet. Das heißt: KEINE Massentierhaltung, sondern Tiere, die artgerecht gehalten werden und auch keine weiten Transportwege kennen. Also alles ökologisch wertvoll!

    Außerdem gibt es eine tolle Auswahl an Tees und tolle Schorlen wie Rhabarberschorle, die ich sonst kaum wo kriege. Man sitzt direkt beim Viktualienmarkt und ich kann nur sagen: nix wie hin!

  • 5.0 Sterne
    23.4.2007

    Das Yum2Take liegt sehr zentral, direkt neben der Schrannenhalle. Im Sommer kann man auch vor dem Lokal sitzen. Obwohl es sich selbst als "takeaway" präsentiert, sind sowohl die Preise als auch das Essen eher Restaurantniveau. Das Einzige, was an einen Takeaway erinnert, ist die Theke, an der man die Bestellung aufgibt und die Sitzgelegenheiten.

    Das Essen wird frisch zubereitet, das Gemüse ist knackig saisonal und vom ausgezeichneten Bio-Fleisch habe ich mich positiv überraschen lassen.

    Insgesamt super Preis-Leistungs-Verhältnis, sowie eine gute Lage, falls einen beim Shoppen der Hunger überkommt.

  • 3.0 Sterne
    13.1.2011 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In hier

    Eigentlich möchte ich das yum2take mögen, aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt meiner Ansicht nach ganz und gar nicht. :(

    Das Lokal ist nett und simpel eingerichtet, ähnlich wie die diversen anderen "schnellen Asiaten" (wie z.B. Kaimug und andere), aber der Lage entsprechend ist es meistens recht voll und dementsprechend schwer ist es dann auch, einen Sitzplatz zu bekommen. Die Portionen sind grundsätzlich okay, die Würzung bekömmlich, die verwendeten Zutaten offensichtlich frisch und die Wartezeiten halten sich in Grenzen. Wenn ich allerdings für zwei Personen mit Getränken mal eben gute 30,- Euro abdrücken muss, überlege ich mir mittlerweile wirklich zweimal, ob ich beim nächsten Citybummel wieder dort einkehren werde.

    Der überzogene Preis spiegelt sich meiner Ansicht nach nämlich auch in der Mischung der Hauptspeisen wider: Zwar sind die Portionen wie schon gesagt absolut ausreichend, aber wenn ich "Schweinefleisch mit Ananas" bestelle, erwarte ich eben das -- und was ich serviert bekomme, sind dann geschätzte 4% Schweinefleisch, 6% Ananas und 90% Gemüsemischmasch! Dafür dann solche Preise zu verlangen gibt aus meiner Sicht absoluten Punkt ähm, Sternabzug!

    P.S. Mit der Kassiererin/Empfangsdame/Chefin hatte ich allerdings noch nie Probleme -- die war uns gegenüber immer nett und höflich

    3.0 Sterne
    13.1.2011 Vorheriger Beitrag
    Eigentlich möchte ich das yum2take mögen, aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt meiner Ansicht… Weiterlesen
  • 3.0 Sterne
    6.1.2013

    kurzum:
    positiv
    - Leckeres Essen (hatte den Rindfleischsalat und der hat mir sehr gut geschmeckt)
    - Essen ist schnell fertig (von einem Imbiss auch nicht anders zu erwarten)
    - Enterieur ist wirklich hübsch
    - Es riecht in dem Laden immer so super lecker :-)
    - Die Preise sind Münchner mittelmaß für einen Edel-Imbiss
    - Die asiatische Kassiererin ist total nett und hat sich nach meinem Lob für den leckeren Rindersalat sichtlich gefreut!
    negativ
    - Die deutsche ältere Dame an der Kasse ist so unfreundlich, das sie alleine ein Grund wäre den Laden zu meiden!
    - Meine Klamotten stinken nach einem Besuch im yum2take jedesmal so derbe nach Küche das alles zu spät ist
    fazit
    - Sollte man sich man angesehen haben!
    - Perfekt im SOmmer zum draussensitzen  dann stinkt man hinterher nicht so nach Essen :-)

    • Qype User querbe…
    • München, Bayern
    • 52 Freunde
    • 205 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.6.2007

    Viel Positives wurde ja bereits berichtet, über das Yum2Take, also ließ ich mich neulich von meinem knurrenden Magen überreden, das Essen dort auszuprobieren. Schnell musste es gehen, denn ich hatte Megahunger. Also bestellte ich geschwind und erhielt einen Piepser, der mir verraten würde, wann mein Essen fertig sei. Den starrte ich anschließend so lange mit bösem Blick an, bis er endlich aufgab, und mir surrend und piepsend und blinkend zu Verstehen gab, dass mein Essen zum Vertilgen bereit sei. Yum!

    Statt Yum2Take hatte ich mich für Yum2Stay entschieden, was treffenderweise auch auf den Schälchen stand. Eine nette Idee.

    Was den Rest angeht, schließe ich mich meinen Vorrednern an: Lecker, unkompliziert, bio, frisch (sogar die Ananas in meinem süß-sauer-Wok), schnell und preislich akzeptabel.

    Als Reis-Fan reichte mir allerdings der Reis mal wieder nicht und für die Extraportion musste ich noch einen Euro löhnen. Naja, ist zu verkraften, gibt aber Punktabzug.

  • 3.0 Sterne
    9.2.2009

    Ich bin ein bisschen gespalten
    Es war superlecker anders kann man es gar nicht beschreiben, allerdings gehört der Preis zu einem richtigen zufrieden sein auch dazu. Und den finde ich gan schön happig, wenn man sich anguckt wofür man da eigentlich zahlen muss.
    Denn eine separate Anmeldung braucht es nun wirklich nicht und die Arbeitskraft landet dann mal schnell auf den Preisen.
    Nen bissl affig finde ich es auch, dass man diese Timer bekommt, denn das Yum2Take ist jetzt nicht soooo riesig, wie das Vapiano oder ähnliche Restaurants wo es sich lohnen würde
    Naja, immerhin schmeckt es gut und die Toiletten waren sauber (wenn auch alles etwas dunkel), was ich ja immer wichtig finde.

    • Qype User grumbi…
    • München, Bayern
    • 3 Freunde
    • 92 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.3.2013

    Das Essen im yum2take hat mir bisher immer geschmeckt und ich war schon oft hier. Die Zutaten sind von sehr guter Qualität und die Zubereitung ist einfach lecker. Kein Vergleich zu einem Durchschnittsasiaten wo jedes Gericht gleich schmeckt. Die Portionen sind reichlich bemessen, hungrig musste ich jedenfalls hier noch nie raus. Über den Service konnte ich mich bisher nicht beklagen. In der Regel braucht man hier auch keinen Service, da es sich um ein SB-Restaurant handelt. Wenn es doch mal sehr voll wird, übernimmt die Dame von der Kasse die Platzverteilung. Das funktioniert hervorragend.

    • Qype User minerv…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 43 Beiträge
    3.0 Sterne
    27.11.2008

    Leckeres Essen neben Viktualienmarkt, auch wenn etwas zu teuer für mein Geschmack. Finde nur ihre Take-Away Verpackung sehr schlecht und musste öfters nach Take-Away Besteck fragen, die sie mir dann irgendwann rausgerückt haben. Suppen sind alle sehr zu empfehlen!
    Bieten Bio-Fleisch an, aber wie soviele Gastronomien, ohne überhaupt eine Bio-Zertifizierung zu haben. Da nützt auch Bio-Fleisch nichts, wenn es nicht richtig angewendet wird!

    • Qype User -Mic…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 14 Beiträge
    1.0 Sterne
    14.9.2009

    Update 24.04.2011:
    Nudeln von der Tageskarte (Chili-Nudeln mit Gemüse und Shrimps) und ein Wasser bestellt.

    Das Wasser war nicht gekühlt sondern hatte Zimmertemperatur.

    Die Nudeln waren viel zu süß was vermutlich von der verwendeten Fertigsauce kam. Außerdem mit viel zu viel Öl zubereitet. Für über 11EUR für ein Schnellrestaurant hatte ich entsprechende Erwartungen, und sie wurden in keinster Weise erfüllt.

  • 2.0 Sterne
    3.9.2008

    Tja auch ich muss mich leider einigen Vorrednern anschließen.
    Der Drache hat seine Mannschaft ganz schön unter ihren Fittichen. Angenehmes Arbeitsklima sieht anders aus. Und freundlicher Service erst recht.
    Wenn das Essen nicht so gut wäre, könnts einem ja sch-egal sein, aber so ist es eigentlich sehr schade.
    Wenn man vorher anruft, das Essen bestellt und mit heim nimmt, dann ist's erträglich ;-)

    • Qype User benny…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 38 Beiträge
    1.0 Sterne
    27.10.2009

    heute:
    -
    Die Chefin sollte sich einen anderen Job suchen, bestenfalls nicht in der Service/Dienstleistungs-Branche. Ihr Auftreten und Benehmen zahlenden Kunden gegenüber ist unglaublich, ahbe das zweimal mit- und einmal selbst-erlebt  nein Danke. Tut mir leid um die Mitarbeiter, aber der Laden gehört a) in eine andere, bessere Führungshand, oder b) geschlossen. damals:

    Erst die schlechten Nachrichten zum Thema: Die Preise sind zu hoch und der Laden häufig zu voll, das Konzept der Selbstbedienung finde ich zwar ok, aber wie gesagt, der Preis müsste dafür etwas niedriger sein (10-20%). Nun das Positive:
    Wenn man einen Platz findet, sitzt man in den meisten Fällen ganz nett, vor allem im Freien und die Suppen finde ich wirklich lecker. Wenn ich zufällig dort bin und es nicht zu voll ist, würde ich auch wieder hingehen  Preis hin oder her.

  • 3.0 Sterne
    9.6.2010

    Wenn es doch bloß nicht immer so voll wäre dort, ich wäre viel häufiger zum Essen da. Denn ich liebe Thailändische Küche und das Essen ist wirklich lecker. Aber einen Platz zu bekommen ist vor allem um die Mittagszeit, fast unmöglich. Kein Luxus Thai, sondern ein Schnellimbiss, schnell aber mit Anführungszeichen. Denn hat man endlich einen Platz ergattert, muss man trotzdem noch ne Weile warten, bis man sein Essen abholen kann. Bezahlt wird gleich beim Eingang, das Essen wird dann an der Theke abgeholt. Die Einrichtung mit ihren dunklen und massiven Möbeln und dem Buddhakopf finde ich sehr passend, im Sommer kann man auch gemütlich draußen sitzen, gleich gegenüber der Schrannenhalle. In der Tat ist es allerdings so, dass der Verkehr etwas stört, von der Straße, die an diesem Eckrestaurant vorbei führt. Doch das wird vom gutem Geschmack der Küchenprofis wieder ausgebügelt.

  • 4.0 Sterne
    18.6.2010

    Wer thailändische Küche liebt, wird auch diesen Laden lieben. Ich empfehle Pai Thai und Riesen Garnelen im Knusperteig. Eine nette Atmosphäre nähe Viktualienmarkt. Was störend ist, der durchgehende Verkehr, da dieser Platz recht offen liegt. Geschäft und Homepage sind mordern gestylt. Zur späten Stunde ca. 22:30 Uhr ist der Schrannen-Club nicht weit entfernt. Feiertags leider geschlossen, schade!

  • 5.0 Sterne
    25.8.2006
    Erster Beitrag

    Erst fühlt man sich wie bei einer Fastfoodkette: Anstehen an der Kasse, Gericht aussuchen... Aber dann erkennt man, daß es sich um einen leckeren Thai handelt, der super Qualität (z.B. Herrmannsdorfer Biofleisch) liefert. Innen recht klein aber gutes Flair, dazu außen große Terrasse. Auch Takeaway.

    • Qype User hansda…
    • München, Bayern
    • 22 Freunde
    • 136 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.10.2007

    das ist ein thaifoodladen, der genau meinen vorstellungen entspricht.
    gute qualität (tatsächlich von hermannsdorfer!) in einem netten ambiente (gemütliche sitzecken) bei einem guten preis-leistungsverhältnis. also bitte nicht immer in die schranne, sondern auch mal in der nachbarschaft schauen

  • 4.0 Sterne
    21.10.2007

    Dieser Laden macht bestes Thaifood zum Mitnehmen und dort essen (Selbstbedienung). Ist nicht sonderlich bequem da meist sehr voll und gedrängt aber man wird durch das tolle Essen und die nette Einrichtung entschädigt. Wer schnelles und gutes Essen ohne Fastfoodkarakter will: this is the place!

  • 5.0 Sterne
    5.4.2009

    Für einen schnellen, leckeren, thailändischen Imbiss lohnt sich der Weg zum yum2take immer! Ich bin schon seit einigen Jahren treuer Kunde und habe schon oft Empfehlungen ausgesprochen. Positiv ist, dass sowohl die Inhaberin als auch die Angestellten immer bemüht sind, an den oft sehr vollen Tischen einen Platz zu finden und sich auch nicht scheuen, andere Gäste zu bitten, etwas zusammenzurücken.
    Alle bisher probierten Gerichte waren sehr gut, vor allem die verschiedenen Currys und die Suppen kann ich empfehlen! Die Angestellten sind immer freundlich, hier können diverse andere Gastronomen gerne abschauen.

  • 2.0 Sterne
    16.4.2010

    Hmm... vielleicht hatte ich nur Pech, aber das Essen hat fast nach gar nichts geschmeckt. Das Fleisch war sehr zäh und hat ein wenig...gerochen?!!!!!
    Die Mitarbeiter sind auch nicht unbedingt freundlich...
    Die Preise finde ich auch für ein "Schnellrestaurant" viel zu hoch.

    Die Portionen sind gut und da sie wohl wirklich auf die Qualität der Zutaten achten, und ich davon ausgehe, dass ich einen schlechten Tag erwischt habe, gibt es dennoch zwei Punkte.

    • Qype User AnneKl…
    • München, Bayern
    • 4 Freunde
    • 52 Beiträge
    1.0 Sterne
    13.8.2010

    Ich war früher Stammgast, allerdings hat die Qualität beständig abgenommen, gestern war mein letzter Besuch. Ein Gast hat irrtümlich unser Menue erhalten. Man hat dann das bereits Angegessene von seinem Tisch weggetragen und wollte es uns geben. Auf meine Beschwerde hin, dass wir dieses Essen sicher nicht nehmen, wurde die thailändische Dame an der Theke extrem unfreundlich und ausfallend. Eine Kollegin von ihr schritt ein und versprach uns ein neues Menue. Zwei Minuten später hatten wir vermutlich das Gleiche wieder auf dem Tisch. Das Essen selbst war eine Zumutung. Das Wokgemüse schwamm in Sojasosse und war ungeniessbar. Wir haben sämtliche Essen komplett stehenlassen.

  • 2.0 Sterne
    25.9.2011

    Sehr durchschnittliche, langweilige asiatische Küche zu überteuerten Preisen. Mehr gibt's zu dem Laden eigentlich nicht zu sagen.

  • 4.0 Sterne
    16.4.2008

    Also, das Konzept und das Essen sind geil. Könnte nur ein wenig größer sein.
    Ich habe eine Tee umgeworfen und habe trotzdem kostenlos einen neuen bekommen, obwohl es meine eigene Schuld war (gut, war nicht der Drache an der Kasse). Ich kann die Probleme nicht teilen, außer, dass die Dame an der Kasse nicht die freundlichste ist und dass ich einmal nach dem essen heftige Magenprobleme hatte. Kann natürlich auch sein, dass es nicht von dem essen kam, denn beim zweiten essen passierte es nicht.
    Ich mag das Essen aber diese Sache mit dem vegetarischen Menu ist natürlich echt ärgerlich. Da hätte ich mich auch angestellt, denn ich bin auch Vegetarier!

    • Qype User KiteAl…
    • Aarburg, Schweiz
    • 0 Freunde
    • 52 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.6.2011

    Wenns einmal etwas schnelles für zwischendurch sein soll... esse immer ein Thaicurry und wurde bisher nie enttäuscht. Portionen sind reichhaltig. Oft geht es sehr eng zu, da wohl alle zeitgleich Hunger bekommen, wenn sie beim Shoppen sind ;-)

    • Qype User ritavo…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 11 Beiträge
    3.0 Sterne
    15.9.2011

    Ich liebe die Suppen und Salate hier und wurde auch noch nicht enttäuscht.

    Die Bedienungen sollten wirklich mal einen Benimmkurs machen, denn der Kunde sollte ja eigentlich König sein. Bei den guten Salaten kann ich aber drüber hinweg sehen.

    • Qype User joerg…
    • München, Bayern
    • 30 Freunde
    • 240 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.12.2010

    essen ok, aber zu teuer was man bekommt. dennoch super geschmack und sehr freundlicher (wenn auch hektischer) service

  • 3.0 Sterne
    22.10.2008

    sehr leckeres thai. leider nicht wirklich schnellrestaurant da immer sehr viel los ist. die preise sind auch eher oben anzusiedeln. wer aber im sommer druassen sitzen will, etwas zeit hat und lust auf thai, der kann da gut hingehen.

Seite 1 von 1