Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Zahnärztin Christine Schröder, Heidelberg, Baden-Württemberg
Zahnärztin Christine Schröder, Heidelberg, Baden-Württemberg

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User Lumumb…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.6.2008

    Habe einen neuen Zahnarzt gebraucht ,weil mein Alter in Rente gegangen ist.All die Kommentare hier über Fr.Dr.Schröder Haben mich neugierig gemacht-und ja es ist echt fast wie eine Wellnessoase.Man kommt sich absolut nicht wie beim Zahnarzt vor,eine sehr angenehme Erfahrung.Die Wartezeiten sind sehr kurz und diese Praxis ist auch noch überaus flexibel was Terminvergabe angeht-gut wenn man Berufstätig ist.
    Frau Dr. Schröder nimmt sich viel Zeit, überlässt aber immer dem Patienten die letzte Entscheidung(habe da auch schon anderes erlebt).
    Frau Dr.Schröder und ihre Praxis haben das gewisse etwas um gerne zum Zahnarzt zu gehen.

    • Qype User sorba…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.3.2008

    bin mit meiner familie ( eltern , geschwister) schon seit vielen jahren in behandlung. ihre praxis hat ein richtiges wohlfühl ambiente und man fühlt sich immer in besten händen.
    frau dr. schröder hat es sogar geschafft meiner freundin,die angst vor dem zahnarzt zu nehmen.
    meine freundin war aufgrund von ein paar schlimmen erlebnissen seit jahren nicht mehr beim zahnarzt.
    als ich sie zu frau dr. schröder brachte nahm sich diese erst mal sehr viel zeit um mit meiner freundin zu sprechen und ihr die angst zu nehmen.
    da meine freundin zwei grosse löcher in ihren zähnen hatte ,aber ganz schlimme angst vor dem bohrer, bot ihr frau dr. schröder eine kariesbehandlung mit laser an. meine freundin hat sich sehr über die schmerzfreiheit gewundert und sofort einen termin für das zweit loch ausgemacht.
    das hat so gut funktioniert dass clara jetzt ihre ganze familie zu frau dr. schröder bringen will

  • 1.0 Sterne
    18.8.2011
    Erster Beitrag

    Im Frühjahr war ich das 1. Mal in der Praxis mit einem Notfall und mir wurde gut geholfen. Bei 2 Folgebehandlungen viel mir die schlechte Stimmung im Team auf. Die Ärztin machte Mitarbeiterinnen nieder und schimpfte über andere Patienten. Einen langfristigen Termin für eine Zahnreinigung habe ich verpasst, obwohl man angeblich versucht mich telefonisch und schriftlich zu erreichen. Daraufhin habe ich zum 1. Mal in meinem Leben eine Arztrechnung für einen Behandlungsausfall von 80 EUR bekommen!!??

    Das ist absolut grotesk und mir fehlen die Worte. Diese Frau kann ich beim besten Willen nicht weiterempfehlen!!!

    • Qype User luci7…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    4.5.2012

    1 Jahr Erfahrung bei Dr. Schröder.
    -sehr lange Wartezeiten, 1,5 stunde war längste Wartezeit,sonst 30-40 Minuten Normale Wartezeit
    -wird über andere Patienten und Personal geredet während man mit Sauger im Stuhl sitzt
    -habe Gefühl gehabt bei Beschwerden nicht ernst genohmmen werden: ( " das kann nicht sein", oder
    schnelle Beendigung von Gespräch, verlassen während der Behandlung das Zimmer)
    -Quittung bei der kostenpflichtigen Füllungen 130-150 EUR, wurde nur nach Nachfrage ausgestellt, zwei ohne Datum, was ich später gesehen habe.
    -sehr schmerzhafte Zahnreinigung
    -persönliche Eindrück -schlechte Stimmung im Team

    • Qype User ifried…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    15.9.2012

    0% Verständnis für die Kinder, 100% Aroganz. Hektisch, laut und unfreundlich.
    NIE WIEDER.

    • Qype User anna_m…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    23.7.2013

    Siehe Kommentar unten: m.E. Hat Frau Dr. Schröder ein Problem mit ihrem Machtselbstverständnis und ihrer Sicht auf Patienten (rein menschlich)  wurde so schlecht noch nicht bei einem Arzt / einer Institution behandelt. Vll. Haben andere mehr Glück  rein fachlich hab ich mich ganz gut betreut gefühlt  aber das reicht nicht  aus meiner Sicht mangelt es hier beim Umgang mit ihren Mitarbeiter(innen) und Patienten akut an Sozialkompetenz.

    • Qype User albi8…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 2 Freunde
    • 37 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.6.2009

    Ich bin auch Patient in der Praxis Dr. Schröder und muss sagen ich hab da nur postive Erfahrungen gemacht.Bin jetzt seit gut zwei Jahren in Behandlung.Sehr gut fand ich das es hier Jemanden gibt mit dem man als Neupatient erst einmal sprechen kann ohne schon die Behandlung vor Augen zu haben.Ich kam mit sehr sehr viel Angst in diese Praxis, konnte diese aber hier nach und nach abbauen, was daran gelegen hat, daß man sich hier so menschlich und mit viel Respekt um einen kümmert und man hier nicht nur eine Nummer ist.Die Angestellten sind super nett und Frau Dr. Schröder hat, ausser es ist sehr stressig, immer Zeit für einen kleinen Plausch und ein ein kleines Scherzchen.Bin damals über das Internet auf diese Praxis gekommen weil ich mir am Kirschjokel ein Stück Zahn abgebrochen hatte. Nachdem sie mir den Zahn wieder aufgebaut hatte sah man gar nicht mehr was für eine Ruine der vorher war.All das preislich auch im Rahmen so wie vorher besprochen.Ich fühle mich sehr gut betreut in dieser Praxis und würde sie jederzeit meinen Freunden empfehlen(meine Meinung).

    • Qype User Darmst…
    • Darmstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 23 Beiträge
    1.0 Sterne
    22.6.2010

    Ich bin mit dieser Zahnarztpraxis nicht zufrieden gewesen und bin nun zu einem anderen Zahnarzt gewechselt.

    Zunächst einmal das Positive was ich in dieser Praxis erlebt habe:
    - Der erste Termin war echt super. Zunächst das Gespräch mit dem Mann von ihr war total nett und ich habe mich gleich gut aufgehoben gefühlt.
    - Die Sprechstundenhilfen waren eigentlich immer sehr nett!
    - Es gibt nur wenige Zahnärzte die einen Laser haben was echt viel weniger schmerzvoll beim Bohren ist!

    Nun zu den Negativen Dingen, die mich davon abgehalten haben weiter die Praxis zu besuchen:
    - Ab dem zweiten Termin hatte ich das Gefühl ich werde da nur durchgeschleust. Ich musste immer ewig warten bis Frau Schröder endlich ein paar Minuten Zeit hatte. Bei einem Termin hatte ich zum Beispiel um 1 (!!!) Termin für Zahnreinigung und Kontrolle gebeten. Der Termin war mittags und anscheinend war Frau Schröder noch nicht da. Nun gut, dann hatte ich erst einmal eine Zahnreinigung bekommen und was sagt mir Frau Schröder anschließend bei der Kontrolle? Mein Zahnfleisch sei so gerötet und ich solle noch einmal in eine Woche wieder zur Kontrolle kommen. Das Zahnfleisch war nur durch die Zahnreinigung so rot geworden und die Kontrolle vor der Zahnreinigung hätte das Problem gar nicht erst entstehen lassen!
    -Ich finde es ja nicht wirklich schlimm wenn man keinen Smalltalk beim Zahnarzt betreibt aber bei jedem Termin neu gefragt zu werden was ich denn studiere und dann immer wieder dieselbe Antwort zu geben fand ich ziemlich doof!
    - Die Praxis hat viel zu viele Patienten sodass man 1/2 Jahr warten muss um einen Termin für eine Füllung zu bekommen obwohl man keine neuer Patient ist.
    - Ich bin Privatpatientin und als Privatpatient bekommt man immer die Rechnungen selbst zugeschickt und das ist wirklich der Hammer welche Sätze die verlangen. Als ich einmal mit meiner Krankenkasse wegen etwas anderem telefoniert habe meinten die solch hohen Sätze haben die noch nie gesehen!
    - Meine Schwester hat keinen neuen Termin bekommen weil sie eine Rechnung nicht bezahlt hatte was aber natürlich meine Eltern tun weil sie ja gar nicht das Geld hat solche Rechnungen zu bezahlen. Das finde ich überhaupt nicht in Ordnung und wir hatten auch alle anderen Rechnungen bezahlt! Da hat man das Gefühl das Geld wichtiger als der Patient sei!
    - Der Laser wurde teilweise eingesetzt obwohl er medizinisch nicht wirklich notwendig gewesen wäre! (Aber so ein teures Gerät muss sich ja auch lohnen!)

    Ich bin von dieser Praxis wirklich bitter enttäuscht worden und kann diese wirklich nicht weiter empfehlen! Aber vielleicht wird man als Privatpatient auch mehr ausgebeutet!

    • Qype User FK…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 19 Beiträge
    2.0 Sterne
    8.5.2012

    Einen Termin bekam ich recht schnell, ein Pluspunkt. Leider musste ich bei jedem meiner nachfolgenden Termine lange warten (bis zu 90 Minuten). Notfälle können vorkommen, doch ständig lange Wartezeiten sind ärgerlich. Bei der Untersuchung gab sich die Zahnärztin wortkarg. Mitten während der Behandlung verließ sie dann ohne Kommentar das Zimmer und ließ mich zehn Minuten mit dem Speichelsauger im Mund liegen. Die Atmosphäre in der Praxis war hektisch und laut, ich fühlte mich nicht gut aufgehoben.

    • Qype User derPaP…
    • Leimen, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    18.11.2012

    Nachdem wir 20min. auf den un 8;30 vereinbarten Termin gewartet haben,
    ist meine 4jährige Tochter aus dem Wartezimmer reus und hat mit ganz
    leiser Stimme gefragt wie lange es noch dauert. Die Antwort der Ärztin
    persönlich war:
    " Die junge Frau kann sofort gehen und sich einen neuen Zahnarzt suchen, weil es ihr zu lange dauert"
    Als Vater erlaube ich natürlich nicht, dass jemand so meine kleine
    Tochter anfährt. Ich habe dieser möchtegern Kinderzahnärztin, mit dem
    äußeren Erscheinungsbild der Dame aus dem Knusperhäuschen, sofort meine
    Meinung gesagt und wurde dann der Praxis verwiesen. Slebstverständlich
    bin ich dann sofort nachdem ich meine unterschriebenen Daten
    zurückerhalten habe und meine Tochter angezogen habe aus dieser Praxis
    verschwunden.
    Als ich in 2008 mit meinem Sohn da war, hat er die Ärztin nicht
    einmal gesehen (Vorsorge). Er wurde damals von der Arzthelferin
    behandelt. Auf Nachfrage warum das so ist, hat man mir gesagt, das wäre
    normal. Deswegen bin ich heute mit meiner Tochter hin und bin wieder
    maßlos enttäuscht. Ich kann nicht verstehen, wieso diese Frau empfohlen
    wird.

    Nachtrag: Am 16.11.2012 bekamm ich einen Brief von Dr. Schroeder, indem ich als der Bösewicht dargestellt werde und mir werden rechtliche schritte angedroht falls ich mich im Internet zu ihrem Verhalten äußere.
    Das ist wirklich bodenlos!!!

    • Qype User Schere…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    9.6.2009

    Bin auch über die positiven Reszessionen im Internet gestoßen und kann nur sagen, dass ich Frau Schröder alles andere als empfehlen kann. War bzw. bin ein Angstpatient, habe tierische Panik vorm Zahnarzt und hatte gehofft, dass diese Angst mir dort genommen wird, da ja auch damit geworben wird.
    Ich bekam auch erstmal einen Termin, bei dem es nur ein psychologisches Gespräch mit ihrem Mann gab, der mir erzählte wie unwichtig mir meine Zähne wären, wenn ich Angst vorm Zahnarzt hätte etc., was mir auch erstmal komisch vorkam.
    Beim 2. Termin, der Wochen später erst war, wurden die Zähne untersucht, Frau Schröder redete nicht ein Wort mit mir, geschweige denn, dass sie mir erklärte was gemacht werden muss.
    Darauf folgten in 4 (?) Monaten 6 Termine, bei denen 1 Zahn (!!!) behandelt wurde, wieder jedes Mal ohne irgendwelche Erklärungen. Mir wurde auch einfach die Keramikfüllung eingesetzt, ohne mir zu sagen wieviel die kostet etc. und wann sie eingesetzt wird. Als ich dann das Geld dafür nicht dabei hatte, wurde ich angepflaumt, dass das doch selbstverständlich wäre.
    Gerade eben habe ich angerufen, um kurzfristig morgen meinen Termin abzusagen, da mir etwas sehr wichtiges dazischen gekommen ist. Ihr Mann wurde am Telefon ziemlich ausfallend, obwohl ich mich entschuldigt habe und gemeint habe, dass es wirklich wichtig ist und ich morgen nicht kann. Er daraufhin: Der Zahn muss bald gemacht werden, der nächste Termin, den ich ihnen geben kann ist Mitte September. Ich dachte allerdings der Zahn wäre fertig, da mir ja beim letzten Mal die Füllung eingesetzt wurde, frage ihn danach, daraufhin schnauzt er mich wirklich an, das hätte mir seine Frau doch alles erklärt, ich hätte wohl nicht zugehört.
    Ich rege mich grad tierisch auf, wie dort Patienten behandelt werden und was dem einfällt so mit mir zu reden.
    Achja, was an dem Zahn noch gemacht werden muss, konnte/wollte er mir auch nicht sagen. Ich werde heute Mittag nochmal anrufen und danach fragen, damit ich das meiner neuen Zahnärztin sagen kann.
    Wirklich das Allerletzte, in dieser Praxis sehen die mich bestimmt nicht mehr.

    • Qype User kugua…
    • Ladenburg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    2.0 Sterne
    2.7.2010

    Da ich seit langer Zeit nach einem GUTEN Zahnarzt suchte, entschloß ich mich letztendlich im Internet nach solchem zu suchen... So weit so gut. Auf diese Weise stieß ich auf Dr. Schröder. Nachdem ich den ersehnten Termin bekommen hatte, voller Erwartung ging ich hin. Eine erste Überraschung war das "Einführungsgespräch" mit ihrem Mann. Na ja, es hätte kürzer sein können aber der arme Mann muss auch seine 5 Min. haben! Verständnisvoll.
    Bei mir musste 1 Zahn behandelt werden (was sie auch sehr gut gemacht hat!) aber ich bat Dr. Schröder, sich auch andere Zähne anzuschauen (ist eigentlich selbstverständlich, oder?). Da andere Zähne gesund waren, empfiehl sie mir sofort eine professionelle Zahnreinigung durchtzuführen. Man sollte dies 2 mal im Jahr machen?! Da ich ein paar Monate frühre dies eben hatte machen lassen, wollte ich es nicht in Anspruch nehmen. Darauf sagte sie nur, dass es zwar teuer sei aber ich solle es trotzdem tun (?!).
    Für alles muss man ausserdem sofort und bar bezahlen und dafür erhilt ich bis heute keine Rechnung?! Mir kommt das sehr seltsam vor, wie wenn sie "schwarz" arbeiteten.

    • Qype User pings…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    11.11.2010

    viel zu lange Wartezeit für Folgetermine
    viel zu lange Wartezeiten bei Terminen
    fieser Umgang mit den Angestellten
    Fachsimpelnder Ehemann der Frau Doktor
    während den Bahandlungen wird über die Behandlung von anderen Patienten mit Namen gesprochen!

    • Qype User user12…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    29.3.2011

    Ich kann diese Praxis gar nicht weiterempfehlen. Lange Wartezeiten sind gar nichts. Über eine Stunde warten, um dann zu erfahren, dass man -trotz ausführlichem Gespräch mit Praxismanager- nur einen Kontrolltermin hat. Die Ärztin kann praxisinterne Sachen, die sie lauthals mit ihren Mitarbeitern schimpfend in Anwesenheit der Patienten klärt (sehr laut) nicht trennen und geht in diesem Verhalten sehr erregt auf Patienten zu. Ich war sehr enttäuscht und bin auch deswegen ohne Behandlung gegangen. Die Arzthelferinnen verfügen auch nicht über freundliche Umgangsweisen mit Patienten. Schade!

    • Qype User Natura…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    3.9.2012

    Anfang des Jahres habe ich eine prof.Zahnreinigung abgesagt.
    Diese wollte ich nun doch antreten und erhielt auch einen Termin dafür und zusätzlich für einen Kontrolltermin.
    Abends rief die Arzthelferin an um mir mitzuteilen, dass Frau Dr. Schröder den Termin gestrichen hat, weil ich ihn Anfang des Jahres abgesagt hatte!!! So eine unprofessionelle Behandlung von Patienten habe ich noch nie erlebt und hätte nicht geglaubt, dass ein kompetenter Mensch eine Absage so persönlich nehmen kann und es mir nun ebenfalls persönlich heimzahlen möchte.
    Die Arzthelferinnen des Teams sind wirklich zuvorkommend und freundlich, was mich wundert angesichts des Umgangs mit ihnen.
    Lange Wartezeiten und das Aufregen über Patienten und Mitarbeiter kann ich bestätigen. Habe ich aber immer gerne in Kauf genommen, weil die Fachkompetenz gestimmt hat, nützt mir aber alles nichts mehr, wenn man als Patient dort so behandelt wird. Nie wieder. Die Praxis hat ab heute einen Patienten weniger.

    • Qype User linali…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    1.0 Sterne
    29.11.2012

    Ich war nur zwei Mal in der Praxis, beide Male wurde eine PZR durchgeführt. Das einführende Gespräch mit dem Psychologen-Mann der Frau Doktor fand ich sehr sonderlich, da ich keine Angstpatientin bin und auch sonst nicht nach einem Psychologen verlangt habe. Diese Leistung kostet aber Geld, der gute Mann wird das wohl nicht umsonst machen. Das wird also meine Krankenkasse gezahlt haben, deswegen werde ich demnächst das der Krankenkasse mitteilen, damit sie das ganze überprüfen. Als ich dann auch unzufrieden mit der Zahnreinigung war, kam als erstes der Herr Psychologe angelaufen und hat mich zahnärztlich beraten, ich habe ihn einfach ignoriert, denn er ist ja kein Zahnarzt. Er hat das wohl bemerkt und seine Frau gerufen. Sie war aber einfach genervt und ist auf meine Beanstandung der Reinigung nicht eingegangen, sondern hat vielmehr mich als totale Spinnerin hingestellt. Für diese Sauerei habe ich sogar noch 10EUR mehr zahlen müssen als beim ersten Mal, dabei wurde mir damals gesagt, dass es beim zweiten Mal 20EUR günstiger ausfallen wird, da ich meine Zähne gut pflege. Auch die gesamte Praxis macht einen hektischen, schmuddeligen Eindruck und die Wartezeiten von 1-2 Stnden mit einem Termin sind einfach inakzeptabel.

    • Qype User Eileen…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    20.6.2012

    Anfangs war ich noch sehr positiv eingestellt. Man wurde nett begrüßt, der Mann von Frau Dr. Schröder hat mich in einem persönlichen Gespräch über alles aufgeklärt und es gibt extra Preise für Studenten. Als ich bei der Zahnreinigung war, war ich schon unzufrieden. Die Frau war nicht gerade freundlich, es hat sehr weh getan und sie hat nicht erklärt, was sie gerade macht oder mir irgendwelche Tipps zur Zahnreinigung gegeben. Nach 10 min. war ich fertig und dafür so viel Geld? Rechnungen muss man immer sofort bar zahlen!! Man bekommt nicht mal eine Rechnung? Die Begründung für das bar zahlen war, dass sie eben eine kleine Praxis wären. Mit der Behandlung von Frau Dr. Schröder war ich zwar zufrieden, aber ich wurde nicht richtig über die Kosten aufgeklärt und ich habe auch gemerkt, dass sie sich über Patienten oder über die Zahnarzthelferinnen aufregt. Da ich Studentin bin und nicht 300 Euro auf einmal übrig habe, hat die Zahnarzthelferin für mich nachgefragt, ob man das auch in Raten oder wenigstens später zahlen könnte und da habe ich nur gehört wie sie sich total aufgeregt hat(Das würde gar nicht gehen, beim Frisör zahlt man auch pro Haarschnitt etc.) das konnte ich alles hören. Sehr unprofessionell! Da es viele Zahnärzte gibt, sage ich Adios :)

Seite 1 von 1