Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    28.9.2014
    1 Check-In

    Sehr leckere Stullen, guter Tee und die süßen Teilchen sahen sooooo köstlich aus. Die muss ich allerdings das nächste Mal ausprobieren.
    Die Bedienung war sehr freundlich :)
    Brot und Brötchen werden frisch gebacken

  • 4.0 Sterne
    9.9.2014

    Ich mag den Laden.
    Ich mag ihn für seine wirklich tollen Backwerke. Innen riecht es fantastisch und man kann in die gläserne Bäckerei schauen, dem Bäcker auf die Hände gucken.
    Im Verkaufsraum fühle ich mich wie vor einem Gemälde mit den schönsten Backwaren. Brote, Brötchen, Baguettes, aber auch Sandwiches, süße Teilchen und nicht zu vergessen die traumhaften Zimtschnecken begrüßen einen beim Reinkommen und wollen verspeist werden. Alles Bio und sehr lecker!
    Den Kaffee können die hier ganz gut.

    Nur die Leute hinter der Theke könnten manchmal ein wenig freundlicher sein, den Kunden nicht so von oben herab betrachten. Die Attitüde nervt ganz schön.

  • 3.0 Sterne
    13.5.2014

    - nette location
    - sehr teuer
    - zu wenig gebäck
    - schmeckt

  • 4.0 Sterne
    22.8.2014

    Zeit für Brot ist nicht nur eine schöne, stilvoll-reduzierte Location, sondern die Betreiber auch wahre Künstler im Bio-Bäckerhandwerk.

    Zuerst überzeugt vom gehaltvollen, dunklen Körnerbrot, erlag ich bei der 3. Wiederholungstat dem legendären Signaturegebäck -a.k.a. der Zimtschnecke!

    Köstliche Teigschnecken schlengeln sich hier auswahlweise um Zimt-Zucker, weiße oder dunkle Schokolade, Marzipan-Mandel, Apfel-Zimt oder um Walnuss-Ahornsirup.
    Zusammen mit einem Soja-Latte allemal eine süße Sünde wert.

    Schade ist nur, dass auch trotz mäßig besuchtem Laden, die Tische nicht vom Vorverzehrergeschirr geräumt werden.
    Aber vielleicht gehört ja der Schneckenservice zur stimmigen CI?*

  • 5.0 Sterne
    3.9.2014

    Sogar das stinknormale Brötchen schmeckt hier besser als bei jedem anderen Bäcker!

  • 5.0 Sterne
    9.8.2014
    2 Check-Ins

    Mein absoluter Lieblingsbäcker in ganz Mitte/P'Berg. Diese Zimtschnecken sind die beste Erfindung seit es Zimt gibt. Zum Glück muss ich sehr weit dorthin laufen, das wäre sonst wirklich figurschädigend für mich. Aber auch die anderen Backwaren und das Frühstück dort sind von hoher Qualität. Man kann sowohl Innen als auch vor der Bäckerei sehr schön sitzen. Für Kinder ist es auch wirklich spannend. Die Bäckerei im hinteren Teil ist nämlich nur durch eine Glasscheibe getrennt, sodass Kinder zugucken können, wie Brot und Zimtschnecken etc. gebacken werden. Wirklich zu empfehlen!

  • 5.0 Sterne
    6.7.2014

    Ich liebe, liebe, liebe Zeit für Brot!! Die Schnecken sind der HAMMER! Sie werden im Blech gebacken und triefen nur so vor Fett, Schokolade, Walnuss oder was auch immer. Außerdem kann man hier  - glaube ich -  ganz gut rustikale Brotsorten probieren (ich selber habe mich bisher auf die Schnecken konzentriert ;) ). Der Bäckerei-HOTSPOT in Mitte. Bisschen was teurer, aber das lohnt sich!

  • 3.0 Sterne
    18.2.2014
    1 Check-In

    Obwohl wir schon 09:30 Uhr da waren, gab es den vielversprechenden Pastenteller nicht mehr, der aus drei verschiedenen hausgemachten Pasten und Salat besteht, dazu verschiedene Sorten Brot. Wir nahmen alternativ den Apfel-Vanille-Joghurt (3,90 €), die Zimtschnecke, ein Rosinenbrötchen und das süße Frühstück (4,90 €, drei verschiedene Brötchen/Brot, frische Bioland-Butter, zwei Sorten süße Aufstriche). Alles als Frühstück Inhouse und nicht Take Away.

    Das süße Frühstück sah recht lieblos zusammengestellt aus. Zusammen mit unseren anderen Einzelteilen wirkte alles karg und kalt. Klar, das ist nicht deren Kernkompetenz. Backen können sie. Die Brote schmeckten jedenfalls fantastisch. Die offensichtliche Null-Liebe zum Detail hätte ich hier - bei Brot der Zeit - dennoch nicht vermutet.

    Noch mehr Infos
    berlinerfresse.de/2014/0…

  • 4.0 Sterne
    27.5.2014

    Tolle Bäckerei der anderen Art - sehr teuer :)
    Die Schnecken sind hier extrem lecker und daher sehr empfehlenswert. Mein Favorit ist die mit Walnuss&Ahornsirup.
    Des öfteren, am frühen morgen bildet sich hier eine relatvi lange Schlange, wobei ich mir denke, ob die mit einem organisierteren Arbeitssystem zu beheben ist?
    Es ist manchmal schon sehr ärgerlich, wenn man in Eile ist.
    Aber nichtsdestotrotz, für ne Schnecke warte ich gern.

  • 5.0 Sterne
    21.8.2013
    3 Check-Ins

    Ich bin absolut begeistert! Vorhin, um 19:30 Uhr hab ich meinen Freund dort hingelischleift, mit der Hoffnung auf eine letzte verbliebene, legendäre Zimtschnecke. Leider waren die natürlich schon ausverkauft. Allerdings lächelte uns eine Mandel-Marzipan Schnecke entgegen. Ich bestellte sie freundlich, mit der Bitte, sie uns doch zu halbieren. Daraufhin meinte der nette Verkäufer "Ach ich geb euch einfach auch noch die letzte, wir schließen sowieso gleich!" Aaalter, Hallo?! Wie krass cool ist das denn! :D
    Ich komm sowas von wieder! Morgen, und dann ess ich ne Zimtschnecke, hehe ;)

    (22.08.13)
    So. Nun kann ich auch von den Zimtschnecken sagen: Sie sind umwerfend gut! :D

  • 4.0 Sterne
    27.3.2014

    Bin vor ein paar Wochen endlich  - nachdem ich schon viel zu oft dran vorbeigefahren bin - einmal hier gewesen und habe die obligatorische Zimtschnecke gegessen - mein Fazit dazu: bei weitem besser als jede andere Zimtschnecke oder ähnliches Gebäck dass ich je gegessen habe!!
    Alles andere vom Design, über die gläserne Backstube bis zum Service etc. cool und inspirierend aber wirft mich nicht um.
    Komme auf jeden Fall wieder!

  • 5.0 Sterne
    15.3.2014

    Das ist einer meiner Lieblings Bäcker, auch wenn er sehr teuer ist! Dann ist er dazu noch in meinem Kiez wo Ich geboren und aufgewachsen bin. Ich erinnere mich gerne daran wie zu Ostzeiten dies ein Obst und Gemüse Laden war und Ich hier immer einkaufen ging. Tja diese Ecke hier hat sich Wahnsinnig gewandelt. ;)

    • Qype User Ensaim…
    • Berlin
    • 70 Freunde
    • 66 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.6.2012

    Der Laden ist nett und passt perfekt in diese exterritoriale Gegend in Mitte, wo selbst zugezogene österreichische Lokalreporter schon als Einheimische gelten.
    Die Qualtität der Salami-Stulle war gut, wobei die Art des Belegens dem Brot und der Salami keine Chance gaben. Der Aprikosen-Quark-Kuchen war in Ordnung, aber keine Spitze. Die Preise sind hoch, 1 Kilo Brot für 4,90 bis 5,60 Euro sind obere Spitze in Berlin und da gibt es auch in der Nähe einige Mitbewerber.

    • Qype User Viva_C…
    • Nürnberg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.2.2013

    Vor einigen Wochen habe ich bei der Auswahl der Süssteile voll zugeschlagen und die komplette Bandbreite der Schnecken (Zimt/weisse Schoki/dunkle Schoki/) mitgenommen. Zusätzlich noch
    ein Brot und ein Gemüse-Muffin. Endrechnung 20 Schleifen. Stolzer Preis, aber bei gutgemachter Arbeit halt ich die Füsse still.
    Resümmee: Muffins und Schnecken waren jeden Cent wert. Zum Reinlegen. Brot war ok; lecker. Nix zu Meckern. Viele Alternativen der guten Handwerkskunst neben all den Mainstream-Ketten kann ich als Vergleich nicht heranziehen. Auf jeden Fall ein Laden, der eine warme Atmosphäre verströmt; ich wurde schnell bedient. Dame hinterm Tresen war betriebsam; flink; dabei allerdings etwas unterkühlt.

  • 5.0 Sterne
    27.6.2012

    Bin zufällig hier vorbeigekommen und musste da rein !
    Klasse Bäcker in BIO-Qualität. Feine Auswahl an Backwaren.
    Ich aß ein üppig belegtes Focaccia für 3,60 EUR mit Oliven,Zucchini, Paprika mit Käse überbacken. Es war noch warm, ganz frisch und schmechte echt gut.
    Die Stullen sahen auch gut aus, cool das es so etwas zu kaufen gibt.
    Während man sich seinen Speisen widmet, kann man den BäckerInnen bei der Herstellung zusehen.
    Leider konnte der Milchkaffee nicht überzeugen, dieser schmeckte wedern nach Milch noch nach Kaffee. Schaden und dafür gibts 'nen Stern Abzug.

  • 4.0 Sterne
    30.5.2013

    dieser stadt fehlt es insbesondere an leckeren bäckereien, die ihr brot und ihre brötchen noch selbst backen. und damit meine ich nicht chemieteigklumpen in einen ofen zu schieben und nach 20min wieder herauszunehmen. ich spreche vom alten bäckerhandwerk. von tradition.
    diese tradition greift ZEIT FÜR BROT endlich wieder auf. hier wird alles frisch verarbeitet und gebacken. das riecht man und das schmeckt man. und dabei handelt es sich nicht nur um einfache brötchen und 2 sorten brot sondern hier hat man die qual der wahl. dazu super-leckere kuchen. einfach toll.
    warum trotzdem nur 4 sterne? nun, ZEIT FÜR BROT genießt zwar in mitte (noch) ein monopol, aber die preise sind dennoch alles andere als erschwinglich. für jeden tag leider nicht geeignet.
    Aber dennoch: macht weiter so, bitte.

  • 5.0 Sterne
    9.4.2012

    In der Alten Schönhauser Straße 4, an diesem bedeutsamen Ort, befand sich mal das
    Video link: youtube.com/watch?v=Umam…
    , ein Lokal mit Geschichte und ungewöhnlichem Strich.
    Seit letzter Woche ist hier eine Bäckerei eingezogen. Künftig heißt es: ZEIT FÜR BROT! Das Lokal wurde komplett umgebaut. Wo früher die Kaffeemaschine stand, sind heute die Toiletten. Im vorderen Bereich, wo Blixa Bargeld seine Dorade aß, ist heute eine Fensterbank mit kleinen Tischen  und im zweiten Raum, wo Christoph Marthaler seine Premieren feierte, steht heute der Verkaufstresen.
    Die Backstube befindet sich hinter einer Glasscheibe. Man kann zusehen, wie der Teig vorbereitet wird, wie Laugenbrezn und SchokoSchnecken gerollt und geknetet werden. Es wird Transparenz gelebt: sämtliche Backzutaten sind 100% biologisch zertifiziert. Das nenne ich ein zeitgemäßes Konzept. Die Auswahl ist groß. Viele Brote in vielerlei Größen, Brötchen jeglicher Art, Kuchen und Süßes von Hand gemacht.
    Man kann sich in Ruhe aufhalten, der fröhlichen Bäckerin zuwinken, FAZ lesen, via freeWLAN ins Netz gehen, die Stimmung genießen  und richtig guten Cappuccino gibt es auch. Ich bin angetan, freue mich über die erfreuliche Neubewirtschaftung und gehöre bereits nach zwei Tagen zu den Stammkunden. ZEIT FÜR BROT  allmorgendlich in Pantoffeln zum Bäcker Brötchenholen.

    • Qype User raud…
    • Berlin
    • 50 Freunde
    • 208 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.4.2012

    Lecker Brötchen und guter Espresso. Da wünsche ich viel Glück zum Start.

  • 4.0 Sterne
    8.4.2012
    Erster Beitrag

    Also das Brot, die Brötchen, das Käsedings, die Crossiants, die Schokobrötchen, wir waren jeden Tag da und sind immer wieder begeistert. Total freundlich, Bäckerei live hinter Glas. Also das was da aus dem Ofen kommt hat wirklich Geschmack. Ich habe vollstes Verständnis, das es bei dem hohen Andrang nicht ganz rund läuft am Anfang und wenn diese leichte Koordinierungsprobleme, wann wer zahlt, dran ist etc behoben sind, sehe ich das Potential für 5 Sterne, vielleicht ist dafür ja auch noch eine zweite Kasse notwendig, wenn der Andrang so hoch bleibt. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal

    • Qype User patp…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.4.2012

    Leckere Kuchen und nette Atmosphäre. Man kann die ganze Zeit den Backprozess beobachten. Sehr empfehlenswert.

    • Qype User letter…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 32 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.8.2012

    Endlich mal kein Aufback-Bäcker! Echtes, ehrliches selbstgebackenes Brot aus der Backstube, herrlich duftend, BIO-zertifiziert, einfach jeden Euro wert!

    • Qype User Blue_C…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.5.2012

    Ich habe bisher erst eine Zimtschnecke und ein Sauerteig-Weck probiert, aber alleine dafür vergebe ich vorbehaltlos fünf Sterne! Es war mit Abstand die köstlichste Zimtschnecke, die ich jemals gegessen habe: der noch warme butterige Hefeteig war saftig, frisch, geschmacksintensiv und unglaublich vielfältig im Geschmack und in der Konsistenz.

    • Qype User froggy…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.6.2013

    Der Duft von frischem Brot lockt direkt und macht Lust auf mehr! Gerade die beste Zimtschnecke gegessen-Mmmmhh! Dazu Blick auf den Alex;-)

    • Qype User _frauh…
    • Berlin
    • 139 Freunde
    • 531 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.8.2012

    update: das muss mir doch jemand sagen;-)
    zeit für brot-brote jetzt exklusiv beim lpg-markt (jedenfalls am kaiserdamm)!!!
    großartig!
    für das roggenbauer lohnt sich auch der weite weg aus wilmersdorf;-)
    sagte ich schon, dass ich brotfan bin?
    genau genommen könnte ich wohl von brot, butter oder schmalz, kaffee und weißwein leben
    und das roggenbauer ist tatsächlich das beste brot, das mir in meinem  nicht gerade kurzen  leben unter die zunge gekommen ist, mit knuspriger kruste, schöner krume und einem duft und geschmack  unübertrieben  zum niederknien.
    ja: 3,90 EUR für ein 750 gr-brot ist eine menge, aber voll angemessen.
    was für ein glück, dass sich dirk steiger entschlossen hat, seine jobs bei einer wirtschaftsprüfungsgesellschaft und einem filmverleih an den nagel zu hängen und diese bäckerei aufzumachen!
    leicht schnöseliger service (wohl mitte-angepasst). dafür gibt es einen stern abzug.
    das macht bei eigentlich 7 sternen dann 6, von denen ich 5 geben kann:-D
    viel erfolg wünsche ich dieser bäckerei (und hoffe auf eine filiale in charlottenburg-wilmersdorf)!

    • Qype User ElaWus…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 52 Beiträge
    2.0 Sterne
    22.1.2013

    Netter Laden, aber bei den aktuellen Temperaturen ist es drinnen leider viel zu kalt, um länger zu verweilen.

    • Qype User früher…
    • Berlin
    • 15 Freunde
    • 68 Beiträge
    2.0 Sterne
    16.4.2012

    Zeit für Brot heißt jetzt der neue Laden in der Alten Schönhauser, genau dort wo sich früher der einstige In Italiener Cantamaggio,(der sich leider auch etwas selbstüberschätzte, aber trotzdem freundlich und lecker war), befand.
    Zu Zeiten des Umbaus lief der Laden unter dem Slogan weil man Schuhe nicht essen kann, das konnte ich gut nachvollziehen und empfand es als schönes, ja durchaus abgrenzendes Konzept, zu der fashion-und schnickschnackkonsumlastigen Alten Schönhauser.
    Hier kann man durch eine große Glasscheibe die Backkünste im Bäckereihandwerk beobachten. Klar ist auch hier im Jahr 2012 in Berlin-Mitte alles Biobiobio, und Boulevard is hier ja sowiesoalles gut, schön und gut und besonders lecker sind die Schokoschnecken. Sehr saftig und fluffig und schokoladig.
    Obwohl ich das Statement Weil man Schuhe nicht essen kann als Namen für eine Bäckerei (Cafe) viel besser gefunden hätte, freue ich mich sehr, endlich in meiner Nachbarschaft eine gute Bäckerei zu haben.
    Nur allein die für meine Verhältnisse späten Öffnungszeiten (Mo-Frei 7.30h) sind bis jetzt der einzige Kritikpunkt.
    Wie sich das Publikum entwickeln wird, kann selbstverständlich bei der Gegend ohne große Schwierigkeiten spekuliert werdeneventuell eins zu eins zu Cantamaggio?!
    P.S.: Ich hätt gern das Dings da, das Käsedings Update: war vor kurzem wieder da, frische, lecker Brötchen am We sind einfach zu gut. Hatte nach einem (umfangreichen) Zeitungs- und Zeitschriftensortiment gefragt, bzw. ob generell vorhanden, da man hier ja auch frühstücken kann.
    Die Antwort fiel haha wenigstens in meinen Augen humoristisch aus: "hm?(denk' stark nach), nochmal ein weiß nicht, dann aber doch noch der Knaller: Nee, aber da vorne is'n Zeitschriftenladen.
    Ha super danke, wohn' hier zwar auch erst so um die 15 Jahre, aber klasse, prima Antwort. Dafür ein Mehr davon.
    Also nee ne, Ironie der Ironie bei Seite, was macht es für'n Sinn irgendwo frühstücken zu gehen, sich dem allgemeinen Frühstücksterroristen auszusetzen und dann noch nicht mal ein sagen wir mal Einsteinzeitungssortiment vom besten zu haben?!Und überhaupt frühstücken ohne Zeitungda muss man sich ja möglicherweise noch mit seinem Gegenüber über Backwaren unterhalten
    Da geh' ich dann lieber nach Hause, denn zu hause da wohn' ichfrische Brötchen ess' ich am liebsten mit Honig! (die Ärzte früher)
    Und nun weiß ich ja endlich auch wo hier in der Gegend ein Zeitschriftenladen ist Och und jetzt auch das noch: die sympathischste, interessanteste und dadurch auch charmanteste Frau, mit der man immer auf'n Tresenesspresso ein bißchen quatschen konnte, ist nicht mehr da. Sie war auch eine Frau, die stets ihre Meinung sagen konnte, ein echter und patenter Mensch und kein schweigendes Klonmäuschenwesen, die kuscht und ja und amen sagt, wenn der ehemalige Senatorfilmgeschäftsführerichmachjetztabermalwasga­nzcrazyverrücktanderes-weilichnichtweißwohinmitder­kohle-undesistjasoeasymitleckeren400euroausbeuterj­obs..naja dieser Typ eben, mit seiner nicht beachtenswerten Persönlichkeit, seine Gentrifizierungsbäckerei betritt.
    Die Stimmung unter den Leuten, die nun wirklich den Laden schmeißen, war ganz klar früher besser.
    So lieber Hobbygastronom: hier noch mal schwarz auf weiß: Das Arbeitsklima, die Arbeitsatmosphäre, ja und schlussendlich die Arbeitsbedingungen tragen immer zur Gesamtatmosphäre des Ladens bei.Das merken wir Kunden uns. Und prägen es uns gut ein. Und ziehen im Zweifelsfall auch die KOnsequenzen.
    Und dieser Frau, die anzunehmenderweise aus gutem Grund gegangen ist, wünsche ich hiermit alles liebe. Du gehst deinen Weg.
    Halt die Ohren steif, Du bist ne tolle Frau und ne Kämpfernatur. Wir vermissen Dich!
    Ach ja na klar: minus 2 Sternewas sein muss, muss sein!

  • 5.0 Sterne
    27.4.2012

    Wow!!!!!! Macht euch mal den Spaß, erwartet nicht mehr als eine Bäckerei, geht dann da rein, bestellt einen Capuccino und eine Zimtschnecke (bestenfalls frisch aus dem Ofen) und schnabuliert das mal. Unfassbar! Noch nie etwas besseres dieser Art gegessen. Ich habe mittlerweile das meiste aus deren Angebot probiert (ein paar Brote fehlen noch), um vielleicht mal auf etwas schlechtes zu treffen. Keine Chance, das ist alles wirklich perfekt! Die Schnecken.egal welche.ein Traum!!! Genug jetzt.ich muss da hin..

  • 2.0 Sterne
    22.11.2013

    nimmt immer mehr ab, gehäusereste vom apfel im apfelstreusel, mini schrippen für viel geld, halb durchgebackene rosinenknoten und dann noch eine nicht sehr freundliche servicekraft

    • Qype User kirsch…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    2.0 Sterne
    6.8.2012

    hm, mich hat die Qualität nicht ganz überzeugt, zu mal es nicht ganz billig ist. Ist schon toll den bäcker beim Backen zuzusehen, aber geschmacklich nicht mein Fall. Die Idee sonst super.

    • Qype User profoo…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.9.2013

    guter kaffe und Leckeres frisches Brot

Seite 1 von 1