Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    11.8.2014
    1 Check-In

    Sehr schöne Bar/Bistro in der Altstadt von DUS. Ich mag die Einrichtung sehr, eher "alternative" aber sehr cool. Die Speisen sind auch einen Pit-stop wert.

  • 4.0 Sterne
    21.8.2014

    Ich war hier schon öfters zum frühstücken und es hat immer alles gepasst. Personal war nett, ggf. hat es manchmal ein bißchen zu lange gedauert, bis man seine Bestellung hatte bzw. bis die Bedienung mal wieder vorbei schaute, ob noch alles okay war, aber sonst gibt es nix zu meckern.

    Das Frühstück, ob Rührei-Variation oder Frühstückskombi hat immer sehr gut geschmeckt, auch die Früchte waren frisch und lecker, aber hier eine klare Empfehlung.

    Auch die Bänke draußen sind nett und dort an der Straße ist es recht ruhig, so dass man auch gut im Freien sein Essen genießen kann.

  • 3.0 Sterne
    19.5.2014

    Kürzlich haben wir in der Zicke auf Empfehlung einer guten Freundin gefrühstückt. Eigentlich nichts Besonderes mit Ausnahme des malerischen, etwas beengten Ambientes sowie des interessanten Publikums. Die Wände werden durch alte Ausstellungsplakate zusammengehalten. Hier scheint sich alles jung und alt, arm und reich, dick und dünn usw. zu treffen. Alle schienen mir beim Samstags-Frühstück gutgelaunt und redselig zu sein, sodass mein Parrtner und ich - unser Tischchen war quasi mittendrin - wegen der Lautstärke Schwierigkeiten hatten, uns zu verständigen.

  • 5.0 Sterne
    8.1.2014
    1 Check-In

    Mein absolutes Lieblingsbistro zum frühstücken mit Freunden. Es ist gar nicht teuer, jeder wird hier satt und es ist sehr lecker. Besonders die Croissants kann ich empfehlen. Auch abends um 23 Uhr kann man hier noch seinen Hunger mit einer warmen Speise sättigen.

    Die Inneneinrichtung macht die Zicke wohl zu einem Unikat. Überall hängen alte Filmplakate. Die Bedienung war bis jetzt immer charmant und äußerst freundlich. Am Sonntag ist man mit großen Gruppen gut damit getan einen Tisch zu reservieren, denn hier ist mit recht immer viel Betrieb.

  • 4.0 Sterne
    25.11.2013
    1 Check-In

    Die Zicke entpuppt sich als tolles Restaurant mit vorzüglicher Küche. Das etwas andere Ambiente täuscht etwas, der Service ist sehr gut. Die Gerichte sind einfach sehr sehr schmackhaft und einmal etwas anderes. Hier gibt es eine sehr gute Tageskarte angepasst an die Saison. Von Risotto bis Ravioli, von Entenbrust in Pflaumensoße bis Tagliatelle mit Lachs. Ich wusste erst nicht, was ich essen soll. Es war sehr lecker. Meine Empfehlung!

  • 3.0 Sterne
    4.9.2013

    Nette Location und nette Bedienung. Das Frühstück ist gut, aber nix besonderes.
    Es ist absolut ratsam früh dort zu sein oder man muss mit erheblichen Wartezeiten rechnen.

  • 3.0 Sterne
    7.12.2013

    Die "Zicke" ist ein nettes Bistro wo man drinnen wie draußen sitzen und Frühstücken kann. Die Peise sind ok, die Bedienung schnell und freundlich und das Essen lecker. Leider gibt es weder zum "Strammen Max" noch zum normalen Rührei Salat dabei :( Die 3 Gurkenscheiben sind nett gemeint, aber kein Ersatz. Der Kakao mit Sahne ist lecker aber etwas klein. Ansonsten aber eine nette Atmosphäre und nicht überfüllt.

  • 4.0 Sterne
    2.12.2011

    Quizfrage: Wovor nimmt jeder Mann morgens früh Reißaus? Gegenfrage: Wohin macht er das wenn er dann Hunger hat? Zwei Fragen, eine Antwort: Zicke. Das gemütliche Bistro ist ein nicht mehr wirklicher Geheim-Tipp, sondern hat sich schon ein ganz ordentliches Stammpersonal zusammen gesammelt. Und das sammelt sich vor allem an den Wochenenden zum fröhlichen Brunchen. Da ich eigentlich auch nur am Wochenende da bin treibt es mich auch nur dann hier hin.

    Nach einer durchgefeierten Nacht fällt das Aufstehen ja dann schon mal auf Uhrzeiten die weit im zweistelligen Bereich liegen. Da ist es dann ganz angenehm, dass man hier noch bis 16 Uhr was frühstücksartiges zwischen die Kiemen bekommt. Das Ambiente ist ausgefallen, ich frag mich häufiger was der Name mit den vielen Filmen zu tun hat. Aber gut, es überzeugt auch so.

  • 4.0 Sterne
    23.10.2011

    Der Begriff Zicke war für mich nicht gerade positiv belegt, als unser Frauentreff dort stattfinden sollte. Ich ließ mich darauf ein und war sehr gespannt, was dabei herauskommt. Hoffentlich nicht eine zickige Bedienung, denn darauf kann ich gut verzichten. Wir trafen uns hier um 14 Uhr,  die Sonne schien und das Wetter war herrlich, sodass wir draußen in gemütlicher Runde sitzen konnten.
    Ein buntes Allerlei stand auf der Speisekarte, von süße bis salzige Gerichte. Der Salat, den ich mir bestellte war frisch und knackig zubereitet, auch die Kartoffelsuppe, die ich anschließend aß, war köstlich und appetitlich. Das Ambiente der Altstadt hatte etwas Besonderes.

    Die Inneneinrichtung des kleinen Bistros erinnerte mich eher an die 70iger, relativ dunkel und holzig gemütlich, nur der Zigarettenqualm von damals fehlte. Dafür blieb der Biergeruch mir in der Nase stecken.
    Inmitten von Kunst- und Filmplakaten saßen die Gäste beim frisch Gezapften und Speisen. Und es duftete nach Bratkartoffeln und Fleischeinlagen in jede Richtung. Ich war froh, dass ich draußen mit meinen Freundinnen in der Sonne saß. Im Übrigen, die Bedienung im Bistro Zicke, war super freundlich.

  • 4.0 Sterne
    24.10.2011

    Die Zicke ist ein echt hübscher Laden, in dem man sich auch mal für ein ruhiges Gespräch zu zweit zurückziehen kann. Die Atmosphäre ist sehr angenehm zwischen entspannt und schick - so, dass sich auch der Normalbürger wohlfühlt. Die Plakate und bequemen Sitzecken lassen einen entspannt vergessen, dass draußen das ungemütliche schnelle Düsseldorfer Leben vorbeizieht und das leckere Essen macht wirklich gute Laune.
    Müssen also mal Krisengespräche geführt werden, oder traurige Seelen besänftigt werden, komme ich gerne hierher. Der Kaffee ist auch gut, was man leider nicht von jedem Düsseldorfer Café behaupten kann!

  • 4.0 Sterne
    26.10.2011

    Das Bistro Zicke eignet sich perfekt um seinem Kater an einem Samstagmorgen mit einem herzhaften Frühstück Parole zu bieten! Die total durchgemischte Kundschaft sorgt für eine tolle Stimmung und Wohlfühl- Atmosphäre, was mit der sympathischen Bedienung noch untermauert wird! Meine Blicke bleiben immer bei den Kinoplakaten der Filmeklassiker hängen, die einen Großteil der Wanddeko ausmachen, einfach spitze!
    Allerdings ist der Andrang zuweilen so groß, sodass- 'wer zuerst kommt, mahlt zuerst', daher sind Reservierungen an manchen Tagen empfehlenswert.

  • 4.0 Sterne
    19.11.2011
    Aufgelistet in Kneipe

    Die Zicke am Rande der Düsseldorfer Altstadt, eigentlich schon in Karlsstadt gelegen ist eine gemütliche und urige Kneipe ganz nah am Rheinufer beziehungsweise der Rheinuferpromenade. Die Wände sind komplett mit Filmplakaten tapeziert, deshalb lohnt sich ein Besuch besonders für Filmfreaks. Ich gehe gerne sonntags dorthin, weil es bis 16:00 Uhr Frühstück gibt.

    Das Bistro bietet ein sehr gemütliches, schon fast gelassenes Ambiente und gehört nach Düsseldorf wie die Altstadt und das Wilhelm Marx Haus. Beim Internetauftritt finde ich es sehr gut, dass man die aktuellen Tageskarten einsehen kann. Erwähnenswert finde ich auch, dass es dort Budweiser Bier gibt.

    • Qype User Tour…
    • Graz, Österreich
    • 7 Freunde
    • 35 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.9.2006

    Einer meine lieblings Orte an einen Sonntagmorgen. Die Atmosphäre wird durch Film-/Theaterplakaten geprägt, die an die Wand gekleistert sind. Doch auch der bunte Mix an Leuten, die dieses Lokal besuchen, macht die Stimmung aus. Es ist schwer zu beschreiben.
    Das Essen ist, wie oft bei solchen Läden, lecker doch etwas teurer. Der Preis wird aber durch die Lage und Stimmung wieder ausgeglichen.

    Im Sommer lässt es sich wunderbar draußen sitzen, wenn man noch einen Platz bekommt.

    • Qype User flimb…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 38 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.7.2008

    Für mich die einzige Kneipe, wo man in der düsseldorfer Altstadt besuchen kann.
    Supergemütlich, im Winter drinnen zwischen all den Filmplakaten und im Sommer draußen im Biergarten, ganz in der Nähe des Rheins, wo man hinterher oder vorher schön flannieren kann.
    Ich mag die Zicke.
    Sind auch viele Studenten und Künstler dort unterwegs, wie ich das so mitgekriegt habe bis jetzt

    • Qype User Nenale…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 5 Freunde
    • 36 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.5.2010

    Das Essen ist klasse, der Raum bisweilen wirklich beengt und im Grunde gibt es nur 2 Kellner/Kellnerinnen die wirklich nett sind. Ansonsten wirkt das Personal auf mich eher unfreundlich und diese Art "Zeltstadt" vor der Türe ist auch nicht soooo gemütlich.

    Dennoch empfehlenswert und kultig.

  • 5.0 Sterne
    7.8.2011

    Die Zicke ist eine sehr lässige Location mitten in der düsseldorfer Altstadt in direkter Rheinnähe. Eher als Studentenkneipe/-Bistro bekannt, aber natürlich auch für alle anderen offen. In der Zicke kann man sehr gemütlich ein Bierchen trinken (drinnen und draußen). Genial ist allerdings auch das Frühstück. Vom klassischen Frühstück (Brötchen etc.), über tolle Rührei Variationen bis hin zu Bratkartoffeln mit Spiegelei (super Kater Frühstück) ist alles dabei. Der Kaffee kann sich auch sehen lassen. Die Atmosphäre ist sehr anders, als in anderen Kneipen, die man sonst so in der Altsadt findet. Überall hängen alte Filmplakate und Kunstdrucke an den Wänden. Innen ist es sehr klein und verwinkelt und dadurch sehr gemütlich. Sehr cool und locker, vollkommen unverkrampft. Los, ab in die Zicke und danach einen schönen Spaziergang am Rhein. Savoir vivre! : )

  • 4.0 Sterne
    6.11.2011
    Aufgelistet in Genießen und schlemmen

    Die Zicke ist der wohl beliebteste alternative Frühstücksladen in Düsseldorf. Denn Frühstücken macht hier wirklich Spaß! Und danach bin ich immer so furchtbar satt und zufrieden, dass ich eigendlich nur noch schlafen will...
    Abends hab ich hier noch nicht gegessen, aber auch das ist möglich und schmeckt bestimmt auch.
    Es ist meist voll aber gemütlich hier. Das Publikum ist sehr gemischt.
    Auffällig an der Zicke ist die Aufmachung. Die Wände sind von oben bis unten mit alten Filmplakaten tapeziert. Man hat also immer was zu gucken. Draussen kann man auch ganz nett sitzen, aber dann verpasst man ja die tolle Aufmachung von drinnen!
    Auch die Lage ist schön, es ist nämlich unweit vom Rhein und so kann man nach dem Essen noch einen Verdauungsspaziergang einlegen.
    Man kann hier bis 15 Uhr und Wochenends sogar bis 16 Uhr frühstücken. Das finde ich sehr löblich, diese Unterstützung der faulen Socken und Langschläfer. Ein Hoch!

  • 4.0 Sterne
    10.3.2009

    Viele Informationen sind schon mit den elf Beträgen vor mir gegeben worden und gerade der Beitrag von Lenz lieferte einen sehr guten Überblick.
    Die Zicke wird diese Bistro liebevoll genannt und egal, ob im Reiseführer (Merian, Marco Polo), Düsseldorf geht aus! (Zwei Mal Platz 4) oder in der Rheinischen Post, man liest immer wieder von diesem Ort. Gleich zwei Personen habe ich diesen Ort zum Brunchen empfohlen, obwohl ich selbst noch nie dort war.
    Nun war es endlich soweit: Frühstück um 12 Uhr war problemlos möglich (sogar bis 15 Uhr), auch wenn um uns herum Mütter mit Kinderwagen, Studenten, Mueseumsbesucher und Geschäftsleute schon große Mittagessen-Portionen genossen. Gewählt haben wir ein Frühstück für zwei für 14,40EUR (Croissant, Laugenstange, 1 Scheibe Stuten, 2 Scheiben Vollkornbrot, 2 Brötchen, 2 Scheiben Crisp, Butter, 2 Sorten Konfitüre, 2 festgekochte Eier, Aufschnittplatte mit Gouda, 3 Sorten Frischkäse, Salami, gekochter Schinken, Hähnchenbrust, Portion Kräuterquark mit Sprossen, 2 Joghurt mit frischen Früchten). Zusätzlich noch eine heiße Schokolade für 2,30EUR und einen Latte macchiato für 2,80EUR.

    (Siehe Foto unten)

    Alles schmeckte gut und frisch, aber selbst als gute Esser haben wir diese Mengen nicht geschafft.

    (Siehe Foto unten)

    Die Atmosphäre ist - wie in den anderen Beiträgen beschrieben - zwischen den ganzen (Film)Plakaten toll und vor allem gemütlich.

    (Siehe Foto unten)

    Den fünften Stern konnte ich an diesem Tag nicht verteilen, denn dafür war die Bedienung zu orientierungslos und leider auch ein wenig unfreundlich. Allerdings soll dieses eine absolute Ausnahme sein. Das wird ein zweiter Besuch am Abend irgendwann mal zeigen müssen.

    Auch an die Raucher wurde gedacht, denn diese finden draußen ein überdachtes Raucherzelt mit Heizstrahler.

    • Qype User saargo…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 88 Freunde
    • 256 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.10.2009

    Am Freitag Abend sind wir auf der Suche nach einer Bar in Düsseldorf in der Zicke gelandet. Sehr gemütliche Location, mit Künstlerambiente. Was die getränke angeht gibt es vom klassichen Altbier, über Pils und Biudweiser auch viele Weine (offene Weine und Flaschenweine). Beim Wein mit einen Châteauneuf-du-Pape auch gehobene Tropfen. Die selbstgemachte Quiche war lecker und preislich angemessen. Empfehlenswert.

  • 4.0 Sterne
    21.4.2008

    sehr gemütliche kneipe mit bunt gemischten Publikum, etwas abseits der direkten Touristenströme (was dem Laden definitiv zuträglich ist). Der Service nett und freundlich. Das Essen sehr lecker, aber dank der kleinen (fast winzigen) Portionen, dann doch wiederum recht teuer. Satt wird man hier nicht. Das kann den Gesamteindruck aber nur wenig schmälern.

  • 3.0 Sterne
    9.9.2011

    Gehe gern ins Zicke wegen der tollen Atmosphäre und den verschiedenen Menschen, die ein und aus gehen. Meist sehr gut besucht, deshalb sollte man bei Vorhaben, mit einer größeren Gruppe dort aufzutuachen, auch reservieren.
    Die Speisen sind sehr schmackhaft und vergleichsweise günstig. Neben der festen Speisekarte gibt es auch wöchentlich wechselnde Gerichte (abends auf jedenfall, wie es mittags ist weiß ich grad nicht). Das Frühstück (für zwei Personen jedenfalls) ist sehr reichhaltig; am Wochenende gibts auch leckere Pfannenkuchen in süßen und salzigen Variationen. Preis-Leistungs-Verhältnis: Top!
    Wie viele vor mir geschrieben haben ist der Service hier sehr schwankend und von der Personalzusammenstellung abhängig, wofür ich einen Stern abziehe, da ich schon öfter zum Bezahlen/Bestellen sehr lange warten und/oder zur Theke gehen musste. Ziemlich ärgerlich. Zwar sind die Servicekräfte sonst ganz nett und locker, aber in dem Punkt ein wenig ZU locker
    Achtung an alle Damen: Wegen den alten Holzstühlen würde ich nicht mit der Lieblings-Feinstrumpfhose dort erscheinen, da Laufmaschen und andere unschöne Dinge bei ungünstigen Sitzpositionen in Erscheinung treten könnten muss natürlich nicht, aber kann : )

    • Qype User 2Drago…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 25 Freunde
    • 101 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.6.2012

    Frühstückscafe um die Zeit zu überbrücken bis das Stadtmusum aufmacht

    • Qype User Len…
    • Schaffhausen, Schweiz
    • 164 Freunde
    • 334 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.8.2008

    Kein Wunder, dass das Bistro Zicke in Düsseldorfs Altstadt schon so oft beschrieben wurde. Es liegt ja auch ideal etwas abseits des Trubels der Rheinuferpromenade (qype.com/place/119532-Rh…) und ist doch nicht weit von dieser und dem Marktplatz entfernt. Dann liegt die Zicke auch direkt en face des schönen Stadtmuseums (qype.com/place/44452-Sta…) . Es ist ruhig in der Zicke, vor allem draußen auf der von mächtigem Schilf eingezäumten Terrasse. Auch drinnen geht es gemächlich zu, und damit meine ich nicht etwa den ab und zu etwas nachlässigen Service. Die jungen Leute da sind alle nett und lassen sich im Nebenjob nicht drangsalieren. Hat man aber einmal deren Herz gewonnen, hat man Freunde fürs Leben. Oder beinahe.

    (Siehe Foto unten)

    Ein gutes Arienheller oder ein guter Wein aus dem Offenausschank, das Bistro Zicke bürgt für Qualität

    Mit der Ruhe drinnen meine ich das Publikum, das etwas gemischt, aber eher gesetzter ist. Früher wurde die Frühstücksmeditation manchmal durchbrochen. Nämlich dann, wenn der schwule Kellner unter lautem Gegacker mit einem Hühnerei aus der Küche hereingeflogen kam und so ziemlich jeden anzüglichen Scherz machte, der möglich war. Aber das war früher. Apropos früher: Ganz ganz früher gehörte die Zicke meinem Zahnarzt und das Etablissement war ein feines französisches Restaurant mit einem livrierten Kellner und mindestens vierzig brennenden Kerzen auf einem ovalen Tisch am Eingang. Dieser besagte Zahnarzt pflegte dann, wenn die Wurzelbehandlung in das kritische Stadium rückte, während der Behandlung mit einem dezenten Knoblauchatem zu sagen: Ja, ja Herr Lenz, man kann sich das Leben auch angenehm machen. Damit meinte er seine Nebenverdienstquelle und seine Pflicht, als Vorkoster zu agieren. Er war wahrscheinlich der beste Esser seines französischen Koches. Aus dieser Zeit stammten auch die Fragmente einer geblümten Tapete, die nach dem Wechsel zum Bistro Zicke unter den vom neuen Eigentümer auf die Wand geklebten Kunstplakaten hervorlugten. Aber das war wie gesagt früher und die Wände sind mittlerweile mehrfach überstrichen. Um einige Plakatraritäten herum, Gott sei Dank.

    (Siehe Foto unten)

    Plakate zu Kunstausstellungen soweit das Auge reicht

    Auch heute noch ist die Zicke angenehm gemütlich, was natürlich mit einigen neu dazuaddierten Kunstplakaten, aber auch den renovierten Toiletten zu tun hat. Diese befinden sich nämlich neben der Küche und früher waren sie nicht so appetitlich, die Toiletten. Ein Blick in die Klos und anschließend in die Küche genügte dann, um den darin Werkelnden mangelnde Hygiene zu unterstellen. Das kann heute nicht mehr passieren. Also, essen kann man in der Zicke hervorragend, vor allem wenn es Kleinigkeiten sind. Das Frühstück ist impeccable und der gemischte Vorspeisenteller auch. Obwohl, da würde ich eher an ein piatto eccellente denken, weil der Teller an Italien erinnert. Sowohl der große Salami-Teller wie der Antipasti-Teller. Dann würde ich die offenen Weine empfehlen. Die gängigen sind an der Tafel angeschrieben und nach einigen Experimenten findet jeder den richtigen. Gute offene Weine sind ja in der Stadt des Altbiers nicht immer leicht zu finden. In der Zicke schon. Nehmen Sie dazu eingelegte Oliven oder Tomaten, wenn Sie schon nichts Richtiges essen wollen. Oder eine Quiche. Oder sonst etwas von der Karte, die auch auf der Website zu finden ist. Das darum, damit Sie vom vielen Wein nicht zu sehr euphorisiert werden.

    (Siehe Foto unten)

    Der typische Zicke-Besucher, nicht ganz jung aber auch nicht ganz unbedarft

    Nun zum Geräuschpegel: In der Zicke können Sie sich angenehm unterhalten. Draußen sowieso, aber auch an der Bar, im vorderen Raum oder in den beiden hinteren. Musik schallt wenn überhaupt angenehm leise aus den kaum sichtbaren Boxen und das angenehme Gemurmel der Gäste lässt Sie sogar dösen. Gesprächs-Musik von eher Gebildeten. Das Stadtmuseum ist ja wie gesagt nicht weit und die Beuys-Plakate tun ihr Übriges. Bekanntschaften sind schnell geknüpft und sie sind so unverbindlich, dass selbst ein miesepeteriger Freund von mir da Damen anspricht. Und der hat es sonst nicht leicht. Das können Sie mir glauben.

    Übrigens, das fabelhafte Hotel Orangerie (qype.com/place/115242-Ho…) ist nicht weit.

    • Qype User design…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 6 Freunde
    • 86 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.11.2008

    Traditioneller Treffpunkt unter Kulturinteressierte mit schummerigem Ambiente, alten, vergilbten Kinoplakaten und sehr interessanten Leuten. Früher konnte man als Nichtraucher den Laden nicht betreten - zumindest nicht nach 19 Uhr - heute ist es nur noch schön;-)

    • Qype User chicaj…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 78 Beiträge
    4.0 Sterne
    7.10.2008

    Wer am Wochenende in außergewöhnlicher Atmosphäre gut frühstücken will, ist hier in guten Händen. Man entdeckt in diesem Laden immer wieder etwas Neuesdas Essen schmeckt. Lässt sich gut mit einem anschließendem Spaziergang auf der Promenade verbinden.

    • Qype User TheBar…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.10.2009

    Ein sehr nettes, kleines Café in schöner Karlstadtlage. Gutes Frühstück, leider kein guter Kaffee deshalb trinke ich immer Tee dort.

    Das Ambiente ist sehr gelungen und urig. Auch draußen sitzt man sehr schön.

    Das Lokal ist eher klein und das Frühstück sehr Populär, daher kann es auch mal was länger dauern bis man einen Tisch bekommt. Frühstück gibt es übrigens auch Nachmittags, wenns abends mal was später war.

  • 4.0 Sterne
    7.7.2012

    Leckeres Frühstück. Freundlicher Service, leider etwas langsam, aber das Warten lohnt sich

  • 4.0 Sterne
    8.8.2011

    Frühstück am Samstagmorgen: Frühstück für zwei bot jede Menge Futter zu einem fairen Preis. Service war ok, Getränke immer ganz flugs gebracht, Wartezeit auf das Essen völlig in Ordnung.
    Fazit: Was wir wollten, hat prima geklappt, war lecker und unkompliziert, aber (erwartungsgemäß) natürlich auch nichts Außergewöhnliches.

    • Qype User Rantan…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.9.2013

    Wirklich gutes Sonntagsfrühstück, gehe dort sehr gern mit meinen Freundinnen frühstücken und bin bisher nie enttäuscht worden. Dringend zu empfehlen, auch wenn es immer gut voll ist..

    • Qype User Nic_…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 19 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.4.2010

    Hier kann man toll FRühstücken, allerdings mangelt es manchmal an PLätzen (Reservieren ist angesagt) und das Personal ist gerne mal mit sich selbst mehr beschäftigt als mit den Gästen.Aber wenn man dann etwas hat, ist das Frühstück super! TOP!

    • Qype User mister…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    4.0 Sterne
    7.1.2011

    Als Kölner war ich zum ersten Mal in der Zicke. Okay Köln hat natürlich solche Bistros an jeder Ecke, aber für düsseldorfer Verhälznisse ist die Zicke wirklich spitze. Die Frühstückskarte gibt für jeden etwas her (herzhaft oder süß). Die Bedienung war freundlich, das Essen gut, die Räumlichkeit ein schönes Ambiente. Also falls ich jemals wieder nach Düsseldorf kommen sollte, werde ich hier meine Zelte erneut aufschlagen. Obwohl es in Köln... aber lassen wir das :-)

    • Qype User bring_…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.9.2013

    Geh' ich gerne hin. Kann man zu jeder Tageszeit super essen. Personal ist eigentlich immer sehr nett. Preis voll im Rahmen, immer richtig nette Atmosphäre.

    • Qype User sporth…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.2.2011

    netter aber etwas überbewerteter laden.
    nette stimmung und gemischtes publikum.
    frühstück und kaffee gut.
    Abendkarte nicht so der hit. burschetta mit ziegenkäse und weintrauben mickrig, relativ trocken und mit insgesamt etwa zwei weintrauben versehen. salatbeilage? fehlanzeige. Das kenn ich fürs gleiche geld ganz anders. Antipastiteller auch eher ein witz: etwas schicken, mortadella, ein paar oliven, vier stücke getrocknete tomate, und vier scheiben tomate + mozarella + ein paar blätter basilikum... für den preis eindeutig zu wenig und von der qualität auch nichts besonderes.

    also: sitzen trinken und reden ja! Essen nein!

  • 5.0 Sterne
    23.10.2011
    Aufgelistet in Frankreichfans

    Die Zicke ist auf meiner Favorit-Bistroliste auf jeden Fall ganz oben mit dabei. Sie liegt vom Altstadttrubel ein wenig abgelegen in der Karlsstadt, was sie, wie ich finde, zu was ganz besonderem macht, da die Straße, wie der der Rest der Karlsstadt, sehr ruhig ist. Draußen wie drinnen kann man in gemütlicher Atmosphäre was Flüssiges zu sich nehmen oder den leckeren Pfannkuchen probieren. Auf der Karte wird der Pfannekuchen nur mit einer Beilage angeboten, aber wer ganz lieb nachfragt bekommt auch ne zweite mit Sicherheit ;). Das Interieur der Zicke an sich ist schon was ganz besonderes. "Ahh, kennst du den Film" hört man dort häufiger, da beide Räume komplett mit Filmpostern zugeklebt sind. Daher passiert es schnell, dass man das ein oder andere Mal an nem Poster kleben bleibt und sich an vergangene Zeiten erinnert. Das Bistro hat so n bisschen den Pariser-Schick-Flair aus vergangenen Zeiten. Ich kenn zumindest kein anderes Bistro, das an die Zicke von der lässigen Atmosphäre heran kommt. Im Sommer lohnt es sich auf jeden Fall draußen Platz zu nehmen!

  • 4.0 Sterne
    29.10.2011
    Aufgelistet in Kaffee und Kuchen

    Das ist Bistro Zicke ist super. Das Frühstücksangebot ist riesig, hier vermisst niemand etwas. Ob Rühreivarianten, Strammer Max, selbst belegte Laugenstangen oder verschiedene Obstvarianten. Sehr lecker ist auch das Müsli mit oder ohne Joghurt. Unglaublcich ist die lange Frühstückszeit!!!!! Wir haben oft das Problem, dass wir kein Frühstück mehr bekommen wenn wir mal etwas länger schlafen. Im Bistro Zicke gibt es das nicht. Hier kann man auch als Langschläfer frühstücken. Zum Mittagessen gibt es viele verschiedene Speisen wie Oliven oder Quiche, warme Speisen wie Nudeln und super sind hier die  Salate. Hier gehe ich gerne hin weil ich egal auf was ich gerade Hunger habe hier immer das Richtige finde. Man kann auch bis spät abends zusammen sitzen und einen schönen Wein oder für die Herren Whiskey trinken ;-) Das Personal ist immer nett. Auch der Laden selbst ist unglaublich interessant. Ein Blick an die Wände lohnt sich :-). Lasst euch überraschen...

  • 4.0 Sterne
    11.11.2011

    Ein schönes ruhiges Bistro in einem schönen Ambiente. Wenn ich ins Bistro gehe, dann am liebsten um zu frühstücken. Die Speisekarte für den Abend hat mich bis jetzt noch nicht überzeugen können. Aber dafür die fürs Frühstücken & Brunchen. Sehr viel leckeres Essen, das satt macht und man für wenig Geld bekommt. Wirklich sehr empfehlenswert!
    Deswegen gehen meine Mädels und ich uns hier sehr gerne stärker bevor der Uni alltag einen einholt. Unter der Woche ist es nicht sooo voll wie an einem Samstag oder Feiertagmorgen. Wir lassen uns aber immer zu Sicherheit ein schönes Plätzchen reservieren. Der Service variiert. Mal freundlich kompetent und außerordenlich schnell oder auch gerne mal zickig, langsam und Fehl am Platz.
    Ach wie schööön. Ein Laden wo keine Hunde erlaubt sind.Niemand der nervig rubellt oder sich dir einfach mal in den Weg stellt. Wenn ihr einen Hund haben solltet, dann lasst den am besten zuhaus..weil der arme sonst vor der Tür auf euch warten muss. Achja..vielleicht so ein kleiner Tipp unter Frauen. Meine Mädels und ich meiden inzwischen dünne Strumphosen oder feinestoffhaltige Hosen/Röcke anzuziehen. Die Sitzmöglichkeiten bestehen überwiegen aus Holz. Die zwar bequem und angenehm aber töten dafür deine feine Kleidung....und das könnte dich im nachhinein sehr ärgern. Ist meiner Freundin aufjedenfall passiert, aber der netten Stimmung hat es nicht geschadet ;)

  • 4.0 Sterne
    1.1.2012

    Die Zicke ist ein typisches "Künstler"cafe wie man sich ein solches vorzustellen hat. Die decken sind voll mit alten Film, Musik und Theaterplakaten. Alles wirkt, wie aus einer vergangenen Zeit. Teilweise etwas aufgesetzt, denn Künstler findet man hier keine und die Kellner sind etwas eingebildet. Teilweise aber auch authentisch, denn die Atmosphäre stimmt und ist kein bisschen künstlich. Kleine und große Holztischchen und Stühle. Eine gemütliche bar direkt wenn man durch den dicken Türvorhang tritt. Gedimmtes Licht. Im Sommer kann man auch schön draußen sitzen, mitten in der Stadt und doch abgelegen hinter Rheinpromenade und Carlsplatz. Es gibt Frühstück bis um 15h unter der Woche und 16h am Wochenende. Kleinigkeiten durchgehend und eine Abendkarten. Das Essen ist auch recht lecker, wobei die Zicke vor allen fürs frühstück bekannt ist.

  • 1.0 Sterne
    24.3.2008
    Erster Beitrag

    Tja das war Karfreitag wohl nichts in der Zicke. Okay ich kann verstehen wenn es lange dauert nur wenn nur 4 Gäste da sind und das Personal plaudert lieber mit sich selber so muss ich da nichts bestellen. Schade den eigentlich hatte ich nur gutes gehört nur 10 Minuten warten und die Kellerin hatte immer noch keine Zeit naja da kann ich nur sagen es gibt soviele Cafes da muss ich sowas nicht haben...........

    • Qype User Gassen…
    • Roetgen, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 133 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.9.2010

    Die Zicke ist ein gemütliches und uriges Bistro unweit des Rheines, aber fernab von den durchgestylten Kaffeebuden (neudeutsch: Coffeeshops) im gefälligen Mainstreamlook. Hier steht garantiert kein Tisch an der Stelle, weil irgendein Innenarchitekt seinen Gusto ausgelebt hat und endlose Besucherströme gemessen, analysiert und rekonstruiert hat. In der Zicke steht ein Tisch, wenn der Tisch hinpasst und genau das macht diesen Laden so überaus symphatisch! Die Wand- und Deckendekoration besteht aus Kunst- und Kinoplakaten der vergangenen 30 Jahre, man kann hier echt stundenlang was entdecken.
    Wir hatten ein "Frühstück für zwei" für 15 EUR, wo standartmässig nur 2 Brötchen (1x normal, 1x mit Körner) bei sind, eins mehr hätte mir besser gefallen, ist aber kein wirklicher Beinbruch. Bedienung war schnell und das Essen war frisch, weiter so!
    Einziges Manko: auf dem Herren-WC stank es nach Urin, obwohl optisch alles sauber war und auch nicht diese unsäglichen, wasserlosen Urinale dort hingen....

    • Qype User lunalu…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.12.2012

    Super Laden, tolle Atmosphäre, stressfreinettes Personalimmer was los.urgemütlichReservieren, wenn man Sonntags frühstücken möchte ;-))))

Seite 1 von 2