Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    6.8.2014
    1 Check-In

    Sehr schöner Zoo
    Als Tagesausflug auch für Berliner zu empfehlen.
    Die Tiere scheinen, soweit man das als Laie beurteilen kann, sehr artgerecht gehalten zu werden.
    Besonders gefallen hat uns die Menschenaffenanlage und das Gondwanaland gefallen.

  • 3.0 Sterne
    29.7.2014
    1 Check-In

    Ich habe so meine Probleme mit zoologischen Gärten. Viele Tiere auf engsten Raum, Jäger und Gejagte in Ruf- und Riechweite, kleine Käfige, vieles nicht Artengerecht.
    Hier gibt es ein paar rühmliche Ausnahmen, wenn auch nicht alles perfekt ist. Die meisten Tiere legen in ihrem Leben lange Wege zurück und dies ist halt nie möglich.
    Viele Gehege sind schon umgebaut und es wird weiter gebaut, wie man sehen und auch hören kann.
    Die bereits umgebauten Gehege lassen den Tieren wesentlich mehr Freiraum und ich hoffe, dass die weiteren Umbauten schnell über die Bühne gehen um den Tieren mehr Platz und ein besseres Umfeld zu bieten.
    Ansonsten ist alles sehr sauber, auch die sanitären Nebengelässe sind sehr sauber, gerade unter der Berücksichtigung des Besucherandrangs.
    Eine Besonderheit ist die große Halle "Gondwanaland", in der Regenwälder aus drei Kontinenten gezeigt werden. Aber Vorsicht. Wer Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit nicht verträgt oder mag, sollte nicht hinein gehen.
    Nur drei Sterne, da für mich die Zurschaustellung der Tiere, selbst unter diesen, besseren Bedingungen, sich nicht gehört. Auch ein kleineres Übel bleib ein Übel.

  • 5.0 Sterne
    10.6.2014
    1 Check-In

    Hier gibt's die volle Sternezahl, keine Frage !
    Zweifelsohne einer der schönsten/besten Zoos in Deutschland und steht dem in Hannover in nichts nach.
    Sehr gut aufgezogene Länder- und Themenwelten, wo man sich gleich nach Afrika, Asien oder sonstwo in der Welt verstzt fühlt. Der Eintrittspreis ist auch angemessen. Es wird viel geboten. Der Zoo liegt einen kurzen Fußweg von 10min vom Hbf entfernt und der Autofahrer kann sein Gefährt in einem bambusverkleideten Parkhaus abstellen . Allein die Preise für Getränke / Snacks sind nicht so familienfreundlich.
    Ist aber leider in vielen Zoos so .

  • 4.0 Sterne
    24.12.2013
    1 Check-In

    Schon lange war ein Besuch des berühmten Leipziger Zoo´s in der Planung.
    Den Zoo müsste ja deutschlandweit jeder kennen, da ja viele TV-Folgen über den Zoo und die Tiere mit den Pflegern gedreht und gesendet worden sind.

    Stichwort?

    Lama Namens Horst
    zoo-leipzig.de/aktuelles…

    Opossum Heidi
    zoo-leipzig.de/aktuelles…

    Zum Besuch 2013...
    Das Parken am Zoo ist sehr teuer. Dafür kann aber der Zoo nichts. 6 Euro sind schön böse....egal. Der Eintrittspreis wird mit 14 Euro saisonal pro Erwachsenen berechnet, was ich als OK ansehe.
    Das Personal am Eingang ist sehr nett und berät gern. Auf geht, auf dem ausgeschilderten "Rundgang".

    Der Zoo Leipzig ist auf dem Wege, von einem konservativen klassischen Zoo wie den Berliner Tierpark, in die moderne Zukunft sich umzuwandeln (Zoo Hannover).

    Zur Zeit ist der Zoo eher ein "Zwischending". Die Tieranlagen, Wege, Elemente sind sehr sauber und gut gepflegt. Das Personal scheint sich gut zu kümmern.

    Das Godwanaland hat mir überhaupt nicht gefallen. Dafür aber viele andere Bereiche. Besonders sehenswert fand ich das Affenhaus. Klasse Anlage mit super Spaßfaktor. Besser als jede Komödienshow!
    Das Affenhaus finde ich besser, als zum Vergleich mit dem Zoo Berlin.

    Alles in Allem bewertet, finde ich den Zoo Hannover attraktiver. Der Zoo Leipzig wird durch das Godwanaland eher überbewertet.
    Im Gegensatz zum Zoo Berlin finde ich diesen Zoo hier aber ruhiger, stressfreier und gemütlicher. Der Berliner Zoo hat ja so seine eigenen Geschichten....

    Fazit: Lohnt sich - für 14 Euro viel Spaß

  • 4.0 Sterne
    31.10.2013

    Am 21.8.2013 waren wir hier und ich muss sagen es hat sich wirklich gelohnt!
    Die Tiere haben viel Freiraum - und der Zoo ist auch sehr gepflegt.
    Einziges Manko: Wir waren in der letzen Sommerferienwoche in Sachsen im Zoo.
    Das hätten wir besser um eine Woche nach hinten verschoben.
    Wir waren eine geschlagene Stunde in Leipzig im Stau gestanden bis wir endlich im Parkhaus angelangt sind.
    Dort haben wir dann auf der obersten Etage gerade noch einen Parkplatz erwischt.
    An der Kasse ging das Warten dann weiter - nochmals eine halbe Stunde Wartezeit.
    Deshalb gibt es auch einen Stern Abzug.
    Alles andere (Tiere, Essen, e.t.c.) echt toll.
    Also kurzum: Wenn man in den Schulferien hier auftaucht am besten so früh wie möglich aufkreuzen - sonst verliert man zu viel Zeit...

  • 5.0 Sterne
    26.5.2013
    Aufgelistet in Die 100 Yelp Bewertungen

    Mir geht es heute in erster Linie um das "Gondwanaland" ...

    Endlich konnten wir uns einen großen Wunsch erfüllen, einen Kurzurlaub in den Tropischen Regenwald.

    Was wird uns erwarten ? Würgeschlangen, Affenhorden, Tiger, giftige Schlangen, Riesenechsen, Schildkröten und, und, und ! Aber keine Angst, so schlimm wird es wohl nicht werden.

    Um in den Dschungel eintauchen zu können, mußten wir erst mal einen düsteren Vulkanstollen auf den Weg ins Gestern passieren. Jules Verne ließ auf den ca. ersten 150 Metern grüßen, genau wie im Film zum Mittelpunkt der Erde. Hier bevölkern verschiedene Tierarten die Höhlen, die aber schwer zu entdecken sind.

    Dauerstau herrschte vor dem " Separee" unserer Beutelratte Heidi. Das schielende Opossum mit ihrem "Silberblick" wurde binnen weniger Wochen zum internationalen Star !! Als Orakel bei der Oskarverleihung lag sie mehrmals richtig mit ihrem "Tipp" der Gewinner. Heute hatte Heidi keine Lust zum "Gaffen" und döste lieber vor sich hin. Leider ist das Opossum inzwischen verstorben.

    Kurz danach öffnete sich der Stollenausgang und gab den Blick auf eine exotisch - fremde Welt frei, Urwaldlaute waren zu hören.

    Auf mehr als 1,6 Hektar haben 40 Tierarten mit rund 300 Tieren eine neue Heimat gefunden. Von bis zu 12 Meter hohen Hängebrücken, die teilweise bis 90 Meter lang sind, kann man das Leben in den Baumwipfeln beobachten, oder auf verschlungenen Pfaden durch den Regenwald streifen.

    Unter dem einmaligen, grandiosen Kuppeldach, das aus einer freitragenden Stahlkonstruktion mit Folienkissen besteht, gedeihen 24 000 Pflanzen, vom Veilchen, Sumpfblumen und Orchideen bis zur riesigen Palme ( rund 500 Baum-und Pflanzenarten ). Alles wächst wie in einem richtigen Dschungel in mehreren Etagen.

    Für das Zwergflusspferd, die Riesenotter, das Zweizehen-Faultier, der Ozelot, der Kodomowaran, das schielende Opossum Heidi und für viele andere zum Teil seltene oder gefährdete Tierarten können hier in einem Umfeld leben was den freilebenden Artgenossen nachempfunden ist.

    Unbedingt zu empfehlen ist eine Bootsfahrt auf den 390 Meter langen Fluß "Gamanil". Für 1,50 € Extra Obolus heuert man auf einen Passagierboot am Rande des Dorfplatzes an.

    Wir tauchen ein in eine Grotte und eine Stimme begleitet uns auf eine Reise durch die Zeit, die vor 13 Milliarden Jahren begann.

    Vom Urknall und vom Wunder Leben wird berichtet, links und rechts vom Boot schleicht virtuelles Urzeitgetier entlang, echte Regengüsse prasseln nieder und Saurier sterben im Zeitraffer.

    Gänsehautfeeling pur - trotz der vielen Besucher ( 2500 maximal in der Anlage ) gibt man sich dem Regenwaldflair hin. Man staunt immer wieder was hier geschaffen wurde. Natürlich wäre es schöner wenn man früh allein in der Anlage wäre, man könnte es ganz anders in sich aufnehmen.

    Die Investition von 67 Millionen ist gut angelegt und bei den Besucherzahlen von fast einer Million in vier Monaten kann man sehr zufrieden sein.

    Familien mit Kinderkutschen und Rollstuhlfahrer können problemlos die Anlage besuchen.

    Der Name "Gondwana" steht für den Urkontinent welcher sich aus Afrika, Südamerika und Asien ableitet.

    Vor Millionen Jahren stießen die Erdteile aneinander und bildeten ein Ganzes. Der Name vom Fluß Gamanil setzt sich aus den großen Flüssen der drei Kontinente zusammen - Ganges, Amazonas und Nil.

    Ich kann das Gondwanaland wärmstens empfehlen. Hier hat man neue Maßstäbe gesetzt - besonders für die Tiere - und der Zoo sowie die Besucher profitieren davon !!!

    Hoffe das die Fotos Euch inspirieren irgendwann den Weg nach Leipzig in den Zoo zu finden, um Euch selbst ein Bild davon machen zu können.

  • 5.0 Sterne
    26.7.2013

    Heute endlich mal wieder in Leipzig gewesen und bei der Gelegenheit endlich den Leipziger Zoo besucht:
    Es soll der beste in Deutschland sein und die hoch gesteckten Erwartungen wurden mehr als erfüllt.
    Der beste deutsche Zoo ist ohne Zweifel der in Leipzig.
    Es lohnt sich sogar nur für den Zoobesuch nach Leipzig zu fahren.
    Und das sollten auch andere Zoodirektoren tun um sich inkognito das Konzept aus Leipzig anzuschauen, denn so ausgelassen habe ich Tiere noch nie im Zoo erlebt. Ein toller und erholsamer Tag im Natur-Erlebnispark Zoo.
    (Eine Jahreskarte kostet übrigens schlappe 65 Euro(!)  unglaublich)

  • 3.0 Sterne
    18.3.2013

    Haben ihn leider nur von außen gesehen, sieht bisher gut aus allerdings sind die Preise doch recht hoch.
    Ich glaube ich bleib bei unserem Berliner Zoo erstmal.

  • 5.0 Sterne
    7.11.2013

    Als Leipziger bin ich selbstverständlich im Besitz einer Jahreskarte. Jedem Besucher der Stadt lege ich wärmstens ans Herz, einen ganzen Tag den Zoo auf dem programm zu haben. Es gibt sooo viel zu entdecken und der Eintrittspreis ist unschlagbar!

  • 3.0 Sterne
    20.4.2011
    1 Check-In

    Klar,der Zoo ist schön, vorallem schön teuer. Der Eintrittspreis liegt bei derzeit 13EUR pro Erwachsener - das zahlt man in anderen großen Zoologischen Gärten auch. Für 3 Stück Erdbeerkuchen, 1 kleiner und 1 großer Kaffee + Latte = 19,30EUR. Das ist für mich persönlich - Wucher. Das Softeis für 2EUR reinste Chemie. Die Toiletten waren unterer Durchschnitt - Klopapier suchte Frau vergebens.
    Manche Tiergehege waren jenseits von Artgerecht.
    Großes Manko: Die Fusswege im Pongoland und im Afrikaabschnitt sind für Rollstuhlfahrer unter aller Würde. Die Wege wurden auf "Natur" getrimmt, heißt = Betonwege die total uneben sind und der Rollifahrer wird über recht lange Abschnitte durchgeschüttelt. Bei manchen Wegstücken ist eine Begleitperson vom großem Nutzen. Man könnte diese Wege auch auslassen,aber das würde bedeuten das man die neuen Anlagen kaum bis garnicht sieht.

    • Qype User bergeu…
    • Leipzig, Sachsen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.8.2013

    Jetzt haben wir mittlerweile schon so viele Zoos besucht und doch ist der Zoo in Leipzig mit Abstand der beste von allen. Das ist echt eine tolle Anlage und sie haben immer neue Ideen.
    Für einen Ausflug mit Kindern bei diesem Wetter das absolute Ferienhighlight!

  • 5.0 Sterne
    16.7.2008

    13 Euro Eintritt für einen so schönen Zoo, da bereut man keinen Cent von. Kommt auch den Tieren zu Gute. Ich liebe diesen Zoo, seit ich das erste mal dort war. Er wird immer schöner, gerade in der letzten Zeit. Die Unterbringung der Tiere ist gut und der Besuche kann die Tiere gut beobachten.
    Der Zoo bietet einen Querschnitt mit Tieren verschiedener Kontinente und ist dementsprechend gegliedert.Der Zoo-Shop am Haupteingang bietet eine Menge netter Souveniers unter anderem auch die DVDs der Serie Elefant, Tiger & Co..
    Auch die Gastronomie ist gut. Es gibt sogar frisch gepresste Säfte und ein Frühstücksbuffet für 9,90 Euro. An anderen Orten Nähe Menschenaffenanlage) gibt es exotische Gerichte, der südafrikanischen und asiatischen und Küche.
    Stullenpakete also lieber zuhause lassen, sonst versäumt man etwas.

  • 5.0 Sterne
    27.9.2008

    Den zoo hab ich schon ein paarmal zu DDR -Zeiten besucht aber gefallen hat er mir immer einfach schön hier hier wurde schon soviel über den Zoo geschrieben das ich mich einfach den vielen Netten Vorschreibern und Vorschreiberinnen anschliese.
    Das Zoocfe gefällt mir hier besonders gut.

  • 5.0 Sterne
    13.10.2008

    Was gibts noch zu sagen?

    Der Leipziger Zoo wird wieder erweitert: Das Gondwanaland (zoo-leipzig.de/index.php…) ist in Bau und soll Ende 2010 eröffnet werden.

    Das wird eine gewaltige, dreieckige Tropenhalle mit vielen Wegen, einem Hängebrückenpfad und einem befahrbaren Fluß. Da kann man dann die Tiere vom Boot bestaunen.

    Am Gelände (bei den Robben) gibts ein Infohäuschchen mit dem Modell und ausführlichen Erläuterungen. Wenn ich mir so anschau, wie schön die letzten Erweiterungen (Savanne, Elefantengehege, Diescherdaiga) wurden, freu ich mich drauf.

  • 4.0 Sterne
    29.8.2013

    Wir als Touristen aus dem Rhein Ruhr Gebiet haben auch daheim viele Zoos, jedoch wollten wir während unseres Leipzig Aufenthaltes auch mal den Fernsehzoo in Leipzig besuchen. Er liegt unweit der Innenstadt nördlich und ist sehr gut zu erreichen. Die EIntrittspreise sind ziemlich hoch (ich meine 17 Euro), auch wenn hier das Gondwanaland inkludiert ist und andere Zoos Extrakosten (wie z.B. Berlin fürs Aquarium) verlangen ist es doch ein recht teures Vergnügen.
    Der Zoo war bereits in den Morgenstunden bei schönem Wetter ziemlich voll, was an einigen Stellen schon nervte. Sehr viel Trubel eben. Viele Tieranlagen sind wirklich nett gestaltet, andere sind etwas spärlich. Die Giraffenlandschaft ist wirklich weitläufig und scheint auch den Tieren angemessen.
    Das Gondwanaland fanden wir unspektakulär. Man hat nur wenige Tiere zu Gesicht bekommen, war in klimatisch für schwächere Menschen sicherlich sehr schwierigem Umfeld (Luftfeuchte, Wärme) und war verpflichtet einen sehr langen Weg durch das Land zu bestreiten. Hier fehlte es uns an aufsehenerregendem, auch wenn der Urwald selber sehr natürlich erscheint. Für alle Menschen die nicht ganz fit sind: Es geht immer mal wieder auf und ab, es ist heiß, schwül und teilweise etwas eng, und der Weg ist ziemlich lang, für uns deutlich länger als erwartet. Ein wenig enttäuscht waren wir schon.
    Ansonsten ist es eben ein recht normaler Zoo, die Tiere hat man fast alle schon woanders gesehen, aber trotzdem ist es recht nett gemacht und natürlich kann man auch in Leipzig keine neuen Tiere kreieren ;)
    Was ich prinzipiell nett fand war, dass man Kamelreiten konnte. Manfred, Erika und ein drittes Kamel wurdem im Kreis geführt und (wahrscheinlich nur) Kinder ritten eine Runde. Warum man sich das ganze mit satten 5 Euro bezahlen lässt ist mir unklar. Bei einer Familie mit zwei Kindern kommen eben nochmals 10 Euro dazu. EIn kleinerer Betrag hätte es auch getan.
    Was mir noch auffiel waren die teilweise sehr ungepflegten Toiletten, da gibt es viel bessere Besipiele in Zoos, z.B. in Duisburg. Auch die Struktur des Parkes war nicht immer eindeutig, ein ganz klarer Rundweg war nicht zu erkennen, man musste sich schon recht häufig neu orientieren.
    Fazit:
    schöner und bekannter Zoo in guter Lage, mit schönber Gestaltung, vieler artgerechter Gehege. Leider m.E: zu teuer, etwas überlaufen und an einigen Stellen wären bessere Wegweiser wünschenswert gewesen.

    • Qype User speedi…
    • Friedrichshafen, Baden-Württemberg
    • 55 Freunde
    • 257 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.1.2008

    Wahnsinn, was man im Leipziger Zoo in den letzten Jahren geändert hat! Man kann als Besucher die Tierwelt hautnah erleben, schaut den Forschern vom Max-Planck-Institut im Affenhaus über die Schulter und im Aquarium kreisen Haie um einen. Der beste und faszinierendste Zoo, in dem ich war!!

    Das einzige was stört, ist der Eintrittspreis von 11,50 Euro pro Person

    • Qype User 2008za…
    • Leipzig, Sachsen
    • 20 Freunde
    • 67 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.10.2008

    Wer kennt ihn nicht, den Leipziger Zoo. Seit über 100 Jahren gehört er zu den Attraktionen bei Besuchern aus nah und fern sowie Jung und Alt! Wer einmal da war, kommt mit Sicherheit wieder. Regelmäßig finden hier Veranstaltungen statt, die einen Besuch lohnen. Nischt wie hin!

    PS: Meine Lieblingstiere sind übrigens die Tierchen mit den langen Rüsseln.

  • 5.0 Sterne
    28.2.2009

    Ein toller Ort um einen Tag zu verbringen. Zu jeder Jahreszeit ist dieser Zoo meiner Meinung nach einen Besuch wert.
    Neben den Tieren und deren teilweise außergewöhnlichen Gehegen, wie bei den Affen oder den Giraffen, schmeckt hier auch das Essen sehr gut.
    Besonders empfehlen kann ich da die Kiwara Lodge.

    • Qype User Bussi-…
    • Fulda, Hessen
    • 8 Freunde
    • 102 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.7.2009

    Der Leipziger Zoo hat mehr als 5 Sterne verdient !

    Ich war in den letzten Jahren in einigen Zoos aber das was ich gestern zu sehen bekam als wir in Leipzig waren gibt es wohl kein zweites mal.

    Dieser Zoo ist wirklich kein Zoo sondern ein Ausflug in eine schönere Welt.

    Nicht nur das die Gehege schon und Artgerecht sind, nein auch sonst ist in diesem Zoo auf das kleinste Detail geachtet worden. Wahrscheinlich fallen diese leider nicht jedem auf. Aber mir fällt so was immer ins Auge.

    An jeder Ecke passende Kleinigkeiten, selbst
    die WCs sind der Umgebung in der man sich befindet angepasst.

    Selbst Tiere die mich sonst nicht so stark Interessieren (z.B. Raubkatzen) macht es in diesem Zoo spaß in Ihrem Bereich zuzuschauen.

    Immer wieder trifft man auf ein schon gesehenes Atemberaubendes Gehege von einen paar Metern weiter von einer anderen Seite.

    Soviel mühe wie sich hier im Bau der Gehege und der passenden Landschaft rundherum gegeben hat, ist unglaublich. Egal ob für die Optik für den Menschen oder das Wohlbefinden für das Tier. Hier passt alles zusammen.
    Und wenn in diesem Zoo die Tiere nicht Artgerecht gehalten werden wo soll das sonst der Fall sein.

    Dieser Zoo ist ein absoluter Traum und ich bin mir sicher das dies (trotz einer weiten Entfernung) nicht unser letzter Besuch in diesem Zoo gewesen sein wird.

    Ich kann einen Besuch nicht nur empfehlen nein ich Rate dringend dazu!

  • 5.0 Sterne
    6.4.2012

    Alleine dieses Erlebnis es Wert, sich in Berlin auf den Weg zu machen und Leipzig zu besuchen.
    Ich freue mich jedes mal auf dieses Erlebnis.
    amad

  • 5.0 Sterne
    5.2.2014

    Als Exilleipzigerin habe ich leider nicht mehr so oft die Möglichkeit, den Zoo nach Lust und Laune zu besuchen. Also nutze ich die Besuche bei meinen Lieben dazu, wenn die Zeit es erlaubt. Im letzten Sommer ergab sich dann mal wieder die Zeit dazu, bei einem längeren Besuch in meiner Heimatstadt. Wow...was hatte ich alles verpasst. Das neue Aquarium kannte ich ja schon und war nach wie vor begeistert. Einige Gewohnheiten haben sich nicht geändert. Die Flamingos stehen immer noch an ihrem alten Platz, so ziemlich am Eingang. Wie schön :)  gleich am Anfang sollte man sich für eine Richtung entscheiden und möglichst nicht vom Weg abweichen. Sonst entgeht einem vielleicht etwas. Die riesige Vogelvoliere gibt es auch noch. Irre was für ein Anblick wenn die großen und kleinen Vögel ihre Kreise ziehen. Vorbei an den Elefanten und den Giraffen besuchten wir Afrika und all die anderen exotischen Landstriche. Nicht vergessen darf man, den Besuch der Pinguine und Robben. Wie lustig denen beim schwimmen und spielen zu zu schauen :) Einmal durch das Tropenhaus und Tucan und  Co besucht. Die Erdmännchen sind lustig und wachsam zugleich. Ab und an gibt es auch mal nen handfesten Streit. Wahnsinn was es alles zu sehen gibt. Für den Abschluss haben wir uns das Gondwanaland aufgehoben. Mir hat es glatt die Luft und die Sprache verschlagen. Nur noch schauen und staunen ist angesagt. Im inneren herrscht tropisches feuchtes Klima. Die Pflanzen und Tierwelt ist unbeschreiblich. Affen hüpfen in den Bäumen, es blühen Pflanzen die man sonst in unseren Breitengraden nicht sieht und es fliegen Vögel in den schillerndsten Farben durch die Lüfte. Auf Hängebrücken kann man die ganze Pracht auch aus der Perspektive, hoch über den Baumwipfeln, bestaunen. Das war für mich das Superhighlight für mich ist dies der schönste Zoo. Beim nächsten Besuch komme ich wieder. Kann mich nicht satt sehen. Macht Euch unbedingt selbst ein Bild. I Love it :-)

  • 5.0 Sterne
    3.7.2013

    Sehr schöner, großer Zoo mit vielen süßen Tieren und ausreichend Gastronomie, den ich bisher nur aus dem TV kannte.

    Klar, gerade an Wochenenden und an warmen Tagen ist es im Zoo natürlich besonders voll, aber wir hatten (leider) einen etwas verregneten Tag in Leipzig erwischt und so war es nicht zu überfüllt.
    Die Wege zwischen den einzelnen Tiergehegen waren leider total matschig und wir konnten kaum den vielen Pfützen ausweichen. Dementsprechend sah dann auch meine Jeans schon nach kürzester Zeit aus.
    Die Restaurants machten einen sehr schönen und sauberen Eindruck, die Gerichte wurden auch frisch zubereitet, nicht wie in anderen Zoos oder Freizeitparks und man konnte auch dabei zuschauen.
    Im asiatischen Gebiet gab's asiatisches Essen, im afrikanischen Raum afrikanisches Essen usw. Somit wird hier sicherlich auch jeder fündig. Preislich etwas gehoben, aber das ist in solchen Einrichtungen ja meist üblich und man findet dort ja auch nicht nur diese 08/15-Standard-Fastfood-Imbissbuden, sondern wirklich leckere Köstlichkeiten, die man sonst nur in speziellen Restaurants oder eben im Urlaub genießen kann.
    Die Affeninsel im überdachten Gondwanaland, um die man auch mit einem Boot herumfahren kann (kostet 1,50 EUR p. P. extra), hat mir besonders gut gefallen, weil man dort sehr nah an die süßen Äffchen herankommt.
    Über mehrere Seilbrücken aus Holz geht es dann weiter nach oben bis fast unter das Glasdach, über die hohen Baumwipfel hinweg. Ist allerdings nur etwas für Schwindelfreie, da die Brücken doch etwas wackelig sind.
    Für den Zoobesuch sollte man sich auf jeden Fall mehrere Stunden Zeit lassen, denn dort gibt es viel zu entdecken. Auch die Fütterung der Raubtiere ließen wir uns natürlich nicht entgehen.
    Wir hatten trotz des Wetters einen schönen Tag im Leipziger Zoo und werden sicherlich bald wieder dorthin fahren.

    • Qype User kube…
    • Berlin
    • 28 Freunde
    • 99 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.5.2006

    Ich weiss ja nicht so recht, was ich von Zoo's halten soll und auch das Argument mit dem Artenschutz bzw. der Aufrechterhaltung der Population einer Art denke ich, ist oftmals ein schwacher Versuch der Rechtfertigung.

    Dennoch, wenn ich ein Zootier wäre, so würde ich mir wünschen dies im Leipziger Zoo zu sein. Und wenn ich einmal Kinder haben sollte, so wird dies der Zoo unseres Vertrauens werden.

    Der Leipziger Zoo ist einfach Spitze! Da muss man gar nicht viel mehr schreiben. Das macht einfach nur Spass.

    Und um damit zurück zur Tierhaltung zu kommen. Eigentlich dürfen nur solche Menschen damit argumentieren, die auch Bio-Eier kaufen. Wenn ich also eine Legehenne wäre, so würde ich in Leipzig um Asyl bitten.

    • Qype User Goldam…
    • Bremen
    • 23 Freunde
    • 67 Beiträge
    4.0 Sterne
    26.3.2008

    Der Leipziger Zoo liegt mitten in der Innenstadt und verfügt über eine reiche Artenvielfalt.

    Am Eingang gibt es einen Plan über diverse Schaufütterungen.

    Mir hat besonders gut das Pongoland gefallen. Dort kann man diverse Affenarten beobachten. Sehr gut fand ich, dass vor den Glasscheiben Bänke für die geschafften Zoobesucher stehen.

    Es gibt Freigehege und feste Gebäude (z.B. das Tropenhaus). Bei gutem Wetter kann man sich gut einen ganzen Tag dort aufhalten.

    • Qype User kleine…
    • Dessau, Sachsen-Anhalt
    • 6 Freunde
    • 83 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.6.2009

    Dies ist mein Lieblingszoo!

    Dieser ist schön groß, es gibt viel zu sehen und zu lernen.

    Immer wieder gern!!

    • Qype User Daniel…
    • Berlin
    • 9 Freunde
    • 17 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.4.2010

    Der Leipziger Zoo gehört zu den schönsten in der gesamten Region! Wenn schon Zoo, dann sollten die Tiere auch genügend Platz haben und das passt in Leipzig...
    Wunderschöne Anlage für ein Tagesausflugsziel!!!
    Besonders schön ist das Pongoland...

  • 5.0 Sterne
    19.3.2012

    Sehr schöner, großer Zoo mit tollen Gehegen.
    Besonders die Tropenhalle Gondwanaland hat uns aussergewöhnlich gut gefallen. Hier luden neben den Tieren viele interessante Mitmachtstationen zur informationsreichen Unterhaltung ein.
    Die Gastronomie schien überall preislich und qualitativ sehr angenehm zu sein, besonders das Angebot in der Tropenhalle mit frischen Früchten etc. war passend!

    • Qype User Mondka…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 318 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.10.2006

    Der Zoo ist wirklich sehr schön und vor allem für Kinder super geeignet, denn extra für sie gibt es an vielen Stationen Informationsstände in Form von Holztieren und Figuren. Da können sie Fell und Körperteile von Tieren ertasten und Quizfragen beantworten.
    Einen Stern abgezogen habe ich nur, weil das alte Affenhaus und die Vogelkäfige noch nicht dem sonst sehr hohen Standard des Zoos angepasst sind - aber da ändert sich sicher auch bald noch was.

    • Qype User happys…
    • Berlin
    • 7 Freunde
    • 32 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.9.2008

    erst geschockt, dann begeistert
    Ich muß zugeben: an der Kasse war ich erstmal geschockt, 13EUR und als Tourist keine Möglichkeit der Ermäßigung, ich war echt sauer! Aber nach zwei Stunden durch dem Zoo laufen hab ich gesagt wow, der Eintritt ist berechtigt der ganze Zoo ist so wunderschön gestalten -die Gehege, die Wege, die Imbismöglichlkeiten- und die Tiere haben so große Auslaufmöglichkeiten, einfach traumhaft. Da kann man wirklich ohne Probleme einen ganzen Tag drin verbringen - und ich glaub das muß man auch um wirklich alles zu sehen.
    Ich hatte oft wirklich das Gefühl ich bin auf Safari! Ohne Übertreibung!
    Jetzt wo ich weiß was mich erwartet bin ich gerne wieder bereit 13EUR Eintritt zu zahlen! (als Leipziger mit Leipzigpass sind Ermäßigungen möglich)

  • 5.0 Sterne
    30.10.2008

    Der Zoo Leipzig ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.
    Naturnahe Gehege, viel Platz für die Tiere und auch botanisch sehr interessant.
    Besonders schön ist es auf der Terrasse der Kiwara Lodge die Tiere in der Afrikasavanne zu beobachten.

    • Qype User Nicken…
    • Halle, Sachsen-Anhalt
    • 2 Freunde
    • 24 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.11.2008

    Also wer in Leipzig zu Besuch ist sollte in jedem Fall den Zoo in Leipzig besuchen.

    Es ist jedes Mal ein Freude mit der Familie oder auch Freunden dort einen Ausflug zu machen. Ich habe bis jetzt keinen schöneren Zoo gesehen. Wer vorher wissen möchte wie es dort aussieht oder welche Zoogeschichten es dort so gibt sollte MDR schauen und Elefant, Tiger und Co sich rein ziehen.

    Wir sind jedenfalls mit Freude dabei wenn wir jedes Mal in den Zoo gehen.

    • Qype User pixeld…
    • Leipzig, Sachsen
    • 18 Freunde
    • 42 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.12.2008

    Meine Freundin und ich sind seit Februar 2008 auch endlich stolze Besitzer einer Dauerkarte. Für knapp 40 EUR bekommt man diese auch wirklich zu einem mehr als fairen Kurs.

    Da kann man schonmal auf ein Bierchen oder einen Kaffee sich gemütlich an den Pelikansee setzen und die Sonne genießen.

    Immer wieder gerne! :)
    Video link: de.youtube.com/watch?v=5…

    • Qype User 88_kle…
    • Leipzig, Sachsen
    • 2 Freunde
    • 65 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.12.2008

    Also ich finde den Zoo Leipzig sehr schön, sowohl für erwachsenen als auch für Kinder. Für Kinder gibt es super Angebote so dass sie viele Interessante Sachen über die Tire Erfahren an einzelnen Statinen können sie das Fell der Tiere ertasten und dann Fragen dazu beantworten. So das der Zoo besuch für die kleinen richtig spannend wird. Und für ganz größe Zoo Fans unter unseren kleinen, kann man sogar einen Kindergeburtstag im Zoo mieten.

    Seit 2000 wird unser Zoo umgebaut, so das die Tiere eine artgemäße Unterbringung haben. Dieser Umbau wird noch bis 2014 dauern. Der Leipziger Zoo wird dann in 6 Themenbereiche aufgeteilt sein. Sie sind Aufgeteilt in Afrika, Asien, Südamerika, Gründer-Garten, Pongoland und Gondwanaland.

    In dem Bereich Afrika gibt es die Löwensavanne Makasi Simba,die Erdmännchenanlage, die Kiwara-Savanne und den Okapi-Wald.

    Die Löwensavanne ist auf 1000 qm verteilt und es leben dort Angola-Löwen. Über Wassergräben hinweg und durch eine Glasscheibe kann man die Löwen wie auf Safari beobachten. In der Besuchererdhöhle ist ein Einblick in den Innenraum des Stallgebäudes möglich.

    Der Themenbereich Asien ist in die Lippenbären-Schlucht, die Elefantenfreianlage, den Bullenstall, die Tiger-Taiga und den Elefantentempel Ganesha Mandir aufgeteilt.

    Im Asienbereich werden Lebensräume vom Hochland bis in den Tropenwald nachgestaltet.
    Der Gast trifft auf Schneeleoparden, Lippenbären, Anoas, verschiedenste Affenarten, Zwergotter, Binturongs, Hirscheber, Barasinghahirsche und Takine. Im Elefantentempel erlebt man hautnah eine Herde asiatischer Elefanten, und in der Taiga schließlich sind durch eine Unterwasserscheibe die gewaltigen Amurtiger beim Schwimmen und Toben zu beobachten. Höhepunkt ist die Bootsfahrt durch die asiatische Inselwelt. Anschlisend kann man sich im Cafe über das erlebte austauschen und die eindrücke nochmal auf sich einwirken lassen.

    Das Pongoland ist mit ca. 30.000 qm die größte Anlage, in der alle vier Menschenaffenarten - Schimpansen, Bonobos, Gorillas und Orang-Utans - gehalten werden. In der Tropenhalle gibt es fünf naturnahe Anlagen, in denen der Besucher die Tiere durch Glasscheiben oder über Trockengräben hinweg beaobachten kann.Fünf große Außenanlagen mit Baumbewuchs bieten den Tieren im Sommer vielfältige Betätigungsmöglichkeiten. Über Stege und Abenteuerwege kann sich der Besucher ihnen nähern und die Menschenaffen über Wassergräben hinweg erleben.

    Im Gründergarten ist ein Safaribüro und eine Arche zum Spielen und Spaß haben. Es ist auch ein Aquarium und eine
    Schmetterlingshalle.

    Die anderen beiden Bereiche wrden noch Gebaut sollen aber vorraussichtlich bis 2014 fertig sein. Ich kann den Leipziger Zoo nur empfehlen. Auch wenn die Eintrittspreise mit 11,50 EUR pro Erwachsener nicht gerade als billig sind, aber es gibt recht günstige Familien- oder auch Jahreskarten für 40 EUR. Da man sich aber absolut problemlos den ganzen Tag auf diesem Gelände aufhalten kann, ohne sich zu langweilen, geht dies mit dem Preis schon inordnung, zumal man sieht, dass für die Tiere wirklich etwas getan wird, um ihre Lebensräume zu verbessern.

    • Qype User Naddel…
    • Erfurt, Thüringen
    • 1 Freund
    • 94 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.10.2009

    Ich kann nur meinen Vorschreibern Recht geben.
    Der schönste Zoo überhaupt.
    Wir haben uns mittlerweile auch eine Jahreskarte besorgt, da wir die 1,5 Stunden Fahrt gern für diese tolle Attraktion in Kauf nehmen.
    Ein Event für Groß und Klein.

    • Qype User BiB…
    • Mittenwalde, Brandenburg
    • 4 Freunde
    • 84 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.9.2011

    Super schöner und super toller Zoo! Preis leistung ist echt top!
    Zoo vermittelt einen sehr gepflegten zustand und ist mit sehr viel liebe zum detail aufgebaut!
    Wenn ich mal wieder in der nähe bin auf jeden fall wieder!!!

    • Qype User Schoko…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 1 Freund
    • 127 Beiträge
    4.0 Sterne
    31.10.2011

    Tja wo fange ich am Besten mal an damit, dass ich Tierfilme liebe und ihn im Fernsehen gesehen habe und/oder, dass mein Freund unbedingt mal das Gondwanaland sehen wollte. Egal. Der Leipziger Zoo ist extrem riesig, schon allein das Gondwanaland hat eine eigene Übersichtskarte  man fühlt sich wirklich wie im Dschungel, das wurde echt super umgesetzt. Eine Bootsfahrt (die 1,50EUR pro Pers. extra zum Eintrittspreis gezahlt werden muss), die zuerst im dunkeln und mit Lichteffekten die Enstehung der Tier- und Pflanzenwelt erzählt wird und danach nur noch durch die riesige Halle führte, von dort man allerdings BANANEN wachsen sah. In dem Aquariumhaus (was mich von außen echt an die Zoogehäge von Benjamin Blümchen erinnert hat) werden Haie (sowie deren Größen an der Wand), versch. Fisch- und andere im wasserlebende Tiere gezeigt, wie Schildkröten und Krokodile.

    Wir hatten perfektes Wetter, konnten die Bären auf ihren nachgestellten Steinruinen laufen sehen, die Elefanten und im Hintergrund die Häuser von Leipzig. Interessant. Das Giraffenhaus mit 2 Fohlen, die gerade einige Tage alt sein mussten, die nur etwas größer als 2m waren. Ich fand leider kaum Beschilderungen zu den jeweiligen Tieren, sobald ich was fand standen die Einheimischen davor und versperrten die Sicht.

    Was auch interessant aussah, war die Zebraherde mit Straußen auf der Anlage und im Hintergrund eine riesige Wiese, wo widerum die Bewohner mit ihren Hunden das Wetter genossen oder spielten. Die 2 Gesichter in Leipzig  wir waren in der riesen Stadt Leipzigs und doch Mitten im Zoo!

    Weiter im Zoo gab es Nashörner, Papageien, Kängurus, versch. Arten der Affen (obwohl der ganze Zoo voll davon war), den Okapi-Wald (leider nur 1 Tier was man suchen musste um es zu entdecken (das fand ich allerdings mal gut), ach und natürlich Tiger. Die Robben, die allerdings beim Zooeingang sein sollten, waren leider nicht da und auch die Mähnenwölfe habe ich nicht gesehen. Die ihr Gehäge allerdings zum Schluss des Rundganges hatten und ich da richtig geschafft war.
    Mein Fazit für den Leipziger Zoo:

    Eintritt: 01.07.-31.10.2011, Erwachsene: 17,00 EUR (ermäßigt: 14,00EUR)

    01.11.2011-20.03.2012, Erwachsene: 14,00 EUR (ermäßigt: 12,00EUR)

    Öffnungszeiten: November  März von 09:00  17.00 Uhr

    Parkmöglichkeiten: Gegenüber gibt es ein Parkhaus, mit 1375 Stellplätzen und nur 1,- pro Std.
    Für diesen Preis bekommt man die ganze Tier- und Pflanzenwelt geboten, die Speisen- und Getränkepreise sind Geldbeutelschonend und sind gut im Zoo verteilt, was ich noch nicht erwähnt hatte, waren die zahlreichen Spielmöglichkeiten für Kinder. Wahnsinn! Gerne komme ich wieder

  • 5.0 Sterne
    2.1.2012

    Wo fange ich an Nun, es gibt hier viele detailierte Beiträge die ich einfach unterschreiben könnte da sie auch meine gewonnenen Eindrücke des Leipziger Zoos nahezu 1:1 wiedergeben. Von Daher fasse ich mich kurz.
    Der Leipziger Zoo ist der größte Zoo den ich bisher besucht habe, mit 17EUR Eintritt (Parkhaus am Zoo kostet noch einmal richtig extra) auch der Zoo mit dem höchsten Eintritt bisher. Keine Kritik, da man sieht das mit dem Geld auch ordentlich etwas gemacht wird.
    Highlight ist definitiv das 2011 eröffnete Gondwanaland, allein hier kann man sich locker ein paar Stunden aufhalten. Vorab, ich habe es nicht geschafft mir den ganzen Zoo innerhalb eines Tages anzusehen. Laut Orientierungskarte war es nur ungefähr die Hälfte :)
    Ich werde also beizeiten noch gerne einmal wieder reinschauen  dann allerdings ohne PKW.

  • 5.0 Sterne
    10.5.2013

    Sehr schoener Zoo. Viel Platz fuer die Tiere (kenne ich leider auch anders), durchdachte Wegfuehrung auch mit Kinderwagen alles kein Problem. Die Gastronomiepreise sind fast normal, der Eintritt mit 17 Euro (Mai 2013) jedoch happig! Aber es lohnt sich

    • Qype User Gonz…
    • Leipzig, Sachsen
    • 1 Freund
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.11.2008

    Der Zoo ist ein MUSS für alle Leipziger mit Kindern. Hier sei die Jahreskarte zu empfehlen - am besten mit dem LVZ-Rabatt, den es einmal im Jahr als Abonnent gibt (spart man 20 EUR von 105 oder so). Dann kann man auch mal eben nur 1-2 Stunden reingehen und die Runde über den Tierkindergarten, Spielplatz, Pinguine und Aquarium machen.

    Mit mehr Zeit lohnt sich die grosse Runde über Elefantengehege zur Savanne und über die Löwen zurück.

    Kleiner Tip hier - im Sommer schafft man es, wenn man kurz vorm Schliessen am Löwengehege ist, denen bei der Fütterung zuzusehen.

    Essen im Zoo ist Geschmackssache - die Restaurants sind von Mövenpick betrieben - da liegt das Essen typischerweise manchmal etwas lange auf dem Buffett und es gibt nicht viel Kindgerechtes. Aber man kann sich ja zum Glück überall ne Bratwurst schnappen.

    • Qype User susann…
    • Amorbach, Bayern
    • 0 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.6.2009

    Ich war das erstemal hier und kann nur sagen: Einfach super!!!
    Einer der schönsten Zoo`s überhaupt!

Seite 1 von 3