Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    21.8.2013 Aktualisierter Beitrag

    Wir waren vor dem Zoobesuch bei diesem wirklich tollen Restaurant.
    Es liegt direkt neben dem Vivarium und so kann es auch mit Parkplätzen mal eng werden.
    Wir waren mittags zu Gast und schon um diese Zeit war das Restaurant wirklich gut besucht.
    Es läßt sich wirklich wunderschön draussen sitzen, auch wenn hin und wieder die eine oder andere Wespe das Vergnügen störte, aber so ist es draussen nun mal. Das Restaurant ist innen auch wunderschön eingerichtet wirklich sehr Stilvoll.
    Das Personal war wirklich sehr aufmerksam.
    Das Preisliche niveau liegt doch recht weit oben für manches hauptgericht sind bis zu 30 euro zu zahlen.
    Vorspeisen im Durchschnitt bei 14euro würde ich sagen.
    Die Preise sind aber zum teilwirklich gerechtfertigt!
    Das essen war wirklich sehr gut

    5.0 Sterne
    26.7.2011 Vorheriger Beitrag
    Toll für einen kleinen Ausflug , insbesondere für Kinder toll.
    Es gibt ein Café und ein Restaurant
    Ein…
    Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    7.6.2014
    1 Check-In

    Sehr gemütlicher und "ruhiger" Zoo. Man kann diesen Zoo zwar nicht mit dem in Frankfurt oder z.B. in Kronberg vergleichen, aber er hat einen gewissen Charme und strahlt eine bestimmte Ruhe aus, sodass man sich einfach wohl fühlt und den Besuch geniessen kann.

    Er ist überschaubar aber es gibt trotzdem genug interessante und süsse Tiere zu sehen.

    Auch was den Eintrittspreis angeht, so stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis absolut, während es z.B. im Opel Zoo in Kronberg total überzogen ist.

    Als wir da waren wurde gerade in einigen Teilen etwas (um)gebaut, d.h. das Angebot wird erweitert.

    Alles in allem eine Empfehlung, wobei man aber - auch das muss gesagt werden - nicht zu viel erwarten sollte. Aber anhand der hier vorhandenen Bilder kann man sich ja schonmal einen Überblick verschaffen und es lohnt sich auf alle Fälle.

  • 5.0 Sterne
    9.3.2014

    ganz hervorragend. Ein toller, kleiner Zoo. nur sechs Euro Eintritt für Erwachsene. wc ist frei. Preise im cafe gehen in Ordnung. man kann sich gut zwei Stunden die Beine vertreten. schön ist auch die Idee, im streichelzoo bürsten auszulegen, damit die Kinder die Ziegen bürsten können. die Gehege sind überwiegend schön und gepflegt. Parkplätze kostenlos, aber nicht sehr viele.

  • 5.0 Sterne
    13.6.2013

    Gestern war ich zum ersten Mal im Vivarium in Darmstadt. Das hatte ich nicht erwartet: obwohl relativ klein, doch eine tolle Artenvielfalt in teilweise sehr schönen Gehegen. Am Besten hat mir das begehbare Känguruhgehege gefallen. So konnte man sie, ohne durch Scheibe oder Gitter getrennt, betrachten. Echt toll.
    Außerdem ist das Vivarium gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und Parkplätze gibt es auch. Die Preise sind moderat. Echt eine Empfehlung für jeden Darmstadtbesucher.

  • 4.0 Sterne
    15.4.2007
    Erster Beitrag

    Ein tolles Ausflugsziel für Kinder jeden Alters. Wir hatten Bekannte mit ihrer kleinen Tochter zu Gast, der hat es im Vivarium jedenfalls prima gefallen, vor allem im Streichelzoo.

    Freigehege, Hallen, Käfige und Terrarien / Aquarien wechseln sich gelungen ab und auf dem Gelände gibt es außerdem noch einen Abenteuerspielplatz.

    Kann ich nur empfehlen!
    Video link: youtube.com/watch?v=t7pU…

  • 5.0 Sterne
    25.4.2013

    Kleiner, aber wunderschöner Zoo.
    Das Tropenhaus mit den Schmetterlingen ist super & man sollte sich Zeit nehmen um die verschiedenen Schmetterlinge zu entdecken. Auch die begehbare Känguru Anlage & die Terrarieren / Aquarien sind interessant.
    Der Preis von 6EUR ist (im Gegensatz zu anderen Zoos) günstig.
    Der Zoo lohnt sich für Groß & Klein & ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
    Auch Hobbyfotografen finden hier interesante und schöne Motive.

    • Qype User Calvi…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 126 Freunde
    • 376 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.2.2007

    Das Vivarium - Darmstadt's kleiner Zoo - liegt idyllisch in der Nähe von TU Lichtwiese und Botanischem Garten.

    Man kann dort etwa 150 Arten besuchen von einheimischen Tieren über Haustiere bis zu exotischen Tieren. Ein Highlight ist das große Glashaus der Schopfmakaken, einer Affenart die in nur wenigen Zoos gehalten wird.

    An sich sind die Gehege groß und artgerecht, die meisten Tiere sehen so aus als fühlten sie sich wohl. Das einzig wirklich mitleiderregende Geschöpf ist etwa ein Viertel so groß wie sein Aquarium und schwimmt immer nur im Kreis.

    Schön für Kinder und solche, die sich noch immer so fühlen, ein Streichelzoo :)

    Das Vivarium ist ein wunderbarer Ort für einen Sonntagnachmittag, da es meist nicht zu voll ist und auch die Eintrittspreise sind absolut in Ordnung.

  • 4.0 Sterne
    15.4.2007

    Als undere Tochter noch im Kleinkindalter war, sind wir Mitglied in dem Förderverein des Vivariums geworden.
    Der realtiv geringe Jahresbeitrag beinhaltet eine Dauerfreikarte für den Eintritt.
    Das hat man bei einigen Besuchen ruckzuck raus.
    Auch empfehlenswert für Kindergeburtstage und kleine Ausflüge mit Freundinnen.Drinnen kann man die Kinder realtiv frei rumlaufen lassen da das Gelände überschaubar ist und keine Möglichkeit zum "abhauen" besteht.
    Grade über die Jahre gesehen war es faszinierend zuzusehen, wie auch Dank der Gelder des Fördervereins ständig umgebaut wurde und Käfige und Gehege erneuert und verbessert wurden.
    Ausserdem gibt es die Möglichkeit der Tierpatenschaften.So kann man gezielt ein bestimmtes Tier unterstützen.

  • 4.0 Sterne
    10.8.2007

    Nach längerer Zeit war ich mal wieder im Vivarium, einen in meinen Augen wirklich toll gemachten und sehr kinderfreundlichen Zoo. Vielen Familien scheint er so gut zu gefallen, dass sie sich eine Jahreskarte besorgen, und wenn man städtisch wohnt, kann ich das gut verstehen. Vielleicht werde ich ja jetzt, da nicht mehr kinderlos, des öfteren hier zu finden sein, wir haben jedenfalls viele Familien mit Kinderwägen getroffen. Schon die Lage des Tierparks ist idyllisch am östlichen Rand von Darmstadt, aber dennoch nicht allzu weit weg - mit Fahrrad und öffentlichen Verkehrsmitteln (Endhaltestelle des K-Bus) allemal gut erreichbar.

    Seit 1965 gibt es das Vivarium an dieser Stelle - ob es vorher einen Zoo in Darmstadt gab (und wenn ja, wo), entzieht sich leider meiner Kenntnis. Etwa 700 Tiere aus 150 verschiedenen Tierarten kann man dort bestaunen. So sollte man sich beispielsweise das Affenhaus mit den Schopfmakaken nicht entgehen lassen.

    Das Vivarium kümmert sich auch um bedrohte Tierarten, etwa durch die Zucht und Auswilderung von Europäischen Wildkatzen, Uhus und Mönchsgeiern. Ein Schwerpunkt liegt auch bei der Haltung von Aquarien- und Terrarientieren, insbesondere aus dem indo-australischen Raum und Madagaskar. Schön ist, dass die meisten Tiere ein Innen- und Außengehege haben, so dass man die meisten aus allernächster Nähe bestaunen kann. Einen Streichelzoo gibt es auch.

    Der Abenteuerspielplatz beim Vivarium ist sehr schön gestaltet und macht den Kindern viel Spaß, wenn sie sich genügend Tiere angesehen haben. Einige Fotos von meinem letztjährigen Besuch habe ich angefügt, um einen kleinen Eindruck zu geben.

  • 5.0 Sterne
    30.4.2008

    Das Vivarium ist ein Platz (zoo-darmstadt.de)
    der mich seit Jahren begleitet hat.
    Die Auswahl an Tieren ist recht groß.Und es lässt sich so mancher Nachmittag darin verbringen.
    Meine Tochter hat hier einige Stunden verbracht im Rahmen eines Praktikums. Die Mitarbeiter vom Vivarium waren mir auch behilflich, als ich einen Wurf Mader, ohne Mutter versucht habe groß zu ziehen.Sie gaben mir Adressen, um mich weiter darüber zu informieren. Ich habe rundherum gute Erfahrungen und schöne Stunden mit einer großen Tiervielfalt gemacht.

    • Qype User Blackp…
    • Darmstadt, Hessen
    • 202 Freunde
    • 254 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.3.2011

    Das Vivarium liegt nahe der TU Lichtwiese und ist eine Mischung aus Park, Klein-Zoo und Familien-Kultur-Unterhaltung. Besonders die Klein- und Nacht-Tiergehege sind faszinierend, schön angelegt und wunderbar in das umgebende Landschaftsbild integriert.

    Die vergleichsweise grosse 'Bewegungs-Freiheit", Interaktionsmöglichkeiten mit ausgewählten Tieren und die gute Mischung aus Sitzmöglichkeiten und Aktivierungspunkten macht das Ganze sehr Kinder- und familienfreundlich. Dies reicht bis zu dezidierten "Schaufenster" auf Kinder-Augenhöhe.

    Für alle Familien mit Kindern, die frisch nach Darmstadt ziehen, ist eine Dauerkarte für's Vivarium absolutes Pflichtprogramm.

  • 5.0 Sterne
    15.4.2010

    Das Vivarium würde ich als ein Kleinod Darmstadts bezeichnen. Ich finde diesen Stadtzoo, der viel größer ist, als zunächst gedacht, wirklich sehr schön.

    Die Tiergehege sind sehr liebevoll angelegt und schön anzuschauen. Es gibt sehr viele Tiere zu sehen, teilweise sogar Tiere, die ich zuvor noch nie gesehen hatte (bspw. Binturongs). Schön sind auch die vielen Aquarien mit Wasserschildkröten und Fischen sowie die Terrarien mit Schlangen und Echsen. Die Außenbereiche sind alle gut erreichbar. Die Wege sind kurz und gut miteinander vernetzt. Es gibt einige Ruhebänke. Die Sanitäranlagen waren ebenfalls sehr gut.

    Für diese Leistung ist ein Preis von 4,50 Euro sehr günstig. Auf jeden Fall einen Besuch wert.

  • 5.0 Sterne
    18.8.2011 Aktualisierter Beitrag

    Ich war hier das erste Mal und muss sagen der Eintrittspreis ist sehr gut,

    und der Zoo ist auch nicht so überfüllt, wirklich ein schöner Zoo wo man sich einen tollen Tag machen kann.

    5.0 Sterne
    27.6.2011 Vorheriger Beitrag
    Wir waren hier vor einiger Zeit Essen, ich habe vorsichthalber einen Tisch reserviert man hat uns zu… Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    5.10.2011

    Beschreibungen zu unserem schönen kleinen Zoo gibt es schon zur Genüge, deshalb möchte ich hier ein Fundstück teilen.
    Aus einem Leserbrief zum Sprachrohr November 2005 des Seniorenbeirates der Deutschen Telekom:
    Der Weg wurde 1972 offiziell Schnampelweg benannt. Eine im Hessischen Landesarchiv aufbewahrte Anekdote führt den Namen auf den Großen Jäger, Landgraf Ludwig VIII (1691-1768), zurück: Bei der Jagd soll ein Jäger eilig dahergelaufen sein und ihm lachend zugerufen haben: Ach, Euer Durchlaucht, ein Tausendspaß! Dort mitten im Weg liegt der Förster bei einem Weibsbild und schnampelt. Nun, versetzte der Landgraf, wenn's so ist, dann soll dieser Weg künftig hin zum Andenken der Schnampelweg heißen.
    Quelle: ftz-senioren.de/Sprachro…

  • 3.0 Sterne
    12.5.2012

    Sehr übersichtlicher Zoo mit wenigen Exoten, für mich die Highlights sind die Zebras, die Totenkopfäffchen, das Schmetterlingshaus sowie das Haus mit Schlangen und Fischen.
    Das Preis/Leistungsverhältnis ist ok.

    • Qype User Butter…
    • Maintal, Hessen
    • 1 Freund
    • 95 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.4.2011

    Ein wirklich sehr schöner Zoo, der zwar nicht durch Größe punkten kann, dafür aber sehr schön eingerichtete Gehege aufweisen kann. Den Affen eine Spielplatzrutschbahn ins Gehege zu stellen ist meiner Meinung nach eine wunderbare Idee, die ich anderswo noch nicht gesehen habe.
    Es gibt auch ausreichend Sitzmöglichkeiten, so dass man an den Orten gerne länger verweilen kann. Der einzige Schwachpunkt war für mich, dass diese Sitzgelegenheiten bei den Riesenschildkröten gefehlt haben. Trotzdem ist dieser Zoo eine definitive Empfehlung.

    • Qype User kristi…
    • Darmstadt, Hessen
    • 4 Freunde
    • 23 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.6.2011

    Jaaaaaaaaa!!!
    gaaaaanz Toll !!! immer wieder gerne , und Morgen wieder !!!

    Freu, Freu Freu ;))))

  • 5.0 Sterne
    7.11.2011

    Komme etwa alle 5 Jahre mal wieder in's Vivarium  vor kurzem war's mal wieder soweit und mir gefällt's jedesmal wieder.

    Übersichtlich und spannend !

    • Qype User jello…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 39 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.4.2011

    Ich bin ein Fan vom Vivarium :)
    Die Gehege sind immer sauber. Die Mitarbeiter sind freundlich.
    Seid meiner Kindheit gehe ich mindestens 2-3 mal im Jahr hierhin.
    Jedesmal ein Ausflug wert!

  • 4.0 Sterne
    19.2.2012

    Das Vivarium ist ein ganz netter kleiner Zoo.
    An manchen Ecken könnte es ein wenig saubere sein , trotzdem finde ich lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall.
    Der Zoo ist sehe gut mit dem Kinderwagen zu befahren.

  • 5.0 Sterne
    20.3.2012

    In Darmstadt gibt es einen Zoo? In Darmstadt gibt es einen Zoo!
    Erstere der beiden Aussagen ist die ungläubige Frage, die von vielen Seiten kam, als wir erzählten wir würden in den Darmstädter Zoo fahren. Zweitere ist die Antwort auf die eben gestellte Frage, denn Darmstadt hat einen Zoo. Einen sehr schönen sogar, aber auch einen, der bei vielen Einwohnern in der Region und sogar in Darmstadt unbekannt ist. Dem möchte ich mit dem gleich folgenden Fotobeitrag Abhilfe schaffen, denn die Bilder sagen doch mehr über den Zoo aus als die beste Beschreibung. Vorab: das Vivarium ist eine schöne, bodenständig gehaltene Anlage, die artgerecht wirkt (wirklich artgerecht sind Zoos ja nun nie). Man setzt hier auf einige seltene Tierarten und nette zielgruppengerechte Infos und weniger auf den Zoo als Event oder Merchandising-Absatzmarkt. Mir hat diese Form von Zoopädagogik jedenfalls gut gefallen. (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten) Eingangsbereich und Eintrittskarte (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten) Nandu und Esel (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten) Schneeeule und Ziegen. Huch, da hat sich doch glatt Nordkurve dazwischen geschmuggelt ;) (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten) Flamingos gibt es hier ebenso wie uralte Riesenschildkröten (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten) Wuselige Nasenbären und Wasservögel (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten) Absolutes Highlight und damit wirklich ein echtes Alleinstellungsmerkmal des Vivariums ist die begehbare(!) Känguruanlage (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten) Die Krokodile leben hier in friedlicher Eintracht mit den tropischen Schmetterlingen (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten) Wieder ein Beispiel für die gelungene Mischung von exotischen und heimischen Tieren im Vivarium (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten) Das Binturong (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten) Wilde Tiere (einige sicher auch im Stadion, man hört sie jedoch nur an Spieltagen und bei gutem Wetter, dann aber sehr gut)

    • Qype User maru…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 112 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.4.2013

    Bin begeistert: angefangen vom humanen Eintrittspreis (6 EUR), über die sehr gelungene, naturnahe schöne Gestaltung. Überall laden Bänke zum Verweilen ein. Alles auch sehr kinderfreundlich gestaltet. Ich kenne viele Zoos  dieser ist außergewöhnlich: Tiere, die eher selten zu sehen sind, wie der Fennek (Wüstenfuchs), Riesenschildkröten, Geier oder auch sehr schön gestaltet: ein Mini-Wattenmeer. Fazit: absolutes Highlight bei einem Darmstadtbesuch.

  • 5.0 Sterne
    18.4.2008

    Tolles Ausflugziel. Sehr schöne Anlage mit interessanten Tieren. Besonders gefällt mir das Vogelhaus: ohne Gitter läuft man durch das Vogelgehege, es ist ganz ruhig und man ist plötzlich wie in einer anderen Welt.

    • Qype User Marc98…
    • Bickenbach, Hessen
    • 0 Freunde
    • 105 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.3.2009

    Der kleine Darmstädter Zoo ist in ca. 2 Stunden kindertauglich durchwandert, die Kids bleiben ja selten vor einem Gehege länger stehen. Die Highlights eines Rundgangs sind:
    - Schmutz- und Mönchsgeier sind jetzt in einer großen Voliere untergebracht.
    - Der Streichelzoo ist zwar nur mit Ziegen bestückt, die sind aber normalerweise ziemlich belastbar, mit kleinen Bürsten dürfen die Kleinen ihnen zu Leibe rücken.
    - Die Wasserschweine im Tapirgehege sind schon etwas besonderes.
    - Die Zebras haben 2007 Nachwuchs bekommen,die kleíne Kimani ist immer noch Zuschauerliebling.
    - Die Nasenbären haben ein neues Gehege! Und das ist sehr schön geworden!
    - Schön ist die Känguruhanlage, bei der sich die Besucher (hoffentlich rücksichtsvoll) zwischen den Tieren bewegen können.
    - Die Terrarien und Aquarien sind deutlich in die Jahre gekommen - sollen renoviert werden. Dafür kann man hier Spenden einwerfen.
    - Das Vogelhaus mit den Wattvögeln ist eine Oase der Ruhe (außer an schönen Wochenenden ...)
    - Die Affen sind natürlich die beliebtesten Tiere bei den Kindern
    - Das neue Binturong-Haus ist endlich tiergerecht, und die beiden Ottern sind klarer Zuschauermagnet.

    Charmant bauen Ehrenamtliche und der Förderverein "Kaupiana" (kaupiana.de ) am Vivarium, und wenn es noch vieles zu verbessern gibt, so fällt doch auf, wie sich dieser kleine Tierpark erfreulich entwickelt. Eine Mitgliedschaft im Verein lohnt sich schnell: wer den Zoo nur dreimal im Jahr besucht, der hat mit der Familie den Beitrag schon wieder raus. Und wer nicht einzeln bezahlen muss, der kommt auch öfter mal nur für ein Stündchen vorbei. Am Besten allerdings unter der Woche, vor allem an schönen Sonntagen ist es recht voll.
    Die Verpflegung im Cafe Eulenpick ist übrigens vollkommen ok!

    • Qype User norber…
    • Darmstadt, Hessen
    • 4 Freunde
    • 36 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.2.2012

    Alle Jahre wieder mal einen Besuch wert. Das Gelände ist zwar recht übersichtlich, trotzdem gibt es das Ein oder Andere zu entdecken. Zu den Stoßzeiten am Wochende kann es dann aber doch recht schnell überfüllt sein. Trotzdem eine Empfehlung wert.

  • 5.0 Sterne
    3.9.2012

    Ein kleiner, aber durchaus feiner Tierpark in Darmstadt.

    • Qype User snx081…
    • Griesheim, Hessen
    • 0 Freunde
    • 42 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.8.2010

    Schön gestaltet und auch die Kinder haben hier ihren spaß.
    Hatte vor ein paar Jahren mal eine führung bei den Schlangen mit Fütterung usw. das war sehr interessant.

    • Qype User green-…
    • Bad König, Hessen
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.8.2011

    Mein absoluter Tip für einen gelungenen Tag in Darmstadt.
    Die Tiere leben artgerecht und in recht großen Gehegen. Von einheimischen Streicheltieren bis hin zu Exotischen ist alles vertreten.
    Die Eintrittspreise sind vollkommen in Ordnung, denn man kann dort wirklich einen ganzen Tag verbringen.
    Auf jedenfall ein sehenswerter Zoo, in dem Kinder sowie Erwachsene auf ihre Kosten kommen.

    • Qype User Erdbee…
    • Darmstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.4.2012

    Immer wieder schön! Mindestens ein Besuch im Jahr muss es schon sein. Toll, was Darmstadt so zu bieten hat!

    • Qype User lownoi…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.6.2012

    Schöner kleiner Zoo, natürlich kann er nicht mit den großen mithalten. Aber für einen Ausflug an einem schönen sonnigen Nachmittag ist er perfekt.
    Parkplätze sind zu genüge vorhanden sowie ein schöner Picknickplatz der zum gemütlichen verweilen einlädt.
    Die Terrarien- und Aquarienabteilung hat es mir besonders angetan (nicht nur weils da im Sommer so schön kühl ist :))
    Hier noch n paar infos: bit.ly/KJL192
    lg
    Lown

    • Qype User Lenche…
    • Darmstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.1.2012

    Komme immer wieder gerne ins Vivarium!
    Einfach ein netter Tierpark mit allem, was dazugehört!
    Besonders mag ich die Riesenschildkröten und die Otter!

  • 5.0 Sterne
    14.8.2013

    Wunderschöner, kleiner Zoo in Darmstadt. Sehr schön gestaltete Gehege und trotz seiner überschaubaren Größe eine ansprechende Artenvielfalt. Besonders sticht dabei natürlich das begehbare Kängurugehege hervor. Alles ist einfach sehr ansprechend gestaltet und lädt zum verweilen ein. Auch das kleine Restaurant am Eingang kann sich sehen lassen, es bietet gut und frisch zubereitete Speisen zu annehmbaren Preisen.

  • 5.0 Sterne
    27.3.2013

    Super! Nicht zu vergleichen mit anderen Zoos sondern etwas ganz besonderes  Streichelzoo ohne Tiere füttern bedeutet, dass man nicht von den Tieren in Erwartung von Futter bedrängt wird (gerade für kleine Kinder sehr angenehm). Man kann durchs Känguruh  Gehege gehen und die Tiere ohne Zaun dazwischen betrachten, im Schmetterlingshaus fliegen die Schmetterlinge frei, da gibts immer wieder was neues zu entdecken, großer Kinderspielplatz draussen, im Vergleich zu anderen Zoos günstige Eintrittspreise, alles sehr nett gemacht.

    • Qype User Fern_a…
    • Darmstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.5.2013

    Schön für Kinder und solche, die sich noch immer so fühlen, ein Streichelzoo

    • Qype User Vane…
    • Griesheim, Hessen
    • 0 Freunde
    • 119 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.8.2011

    das vivarium ist ein tolles ausflugziel für familien mit kindern.

    es gibt familienkarten, so dass der eintritt recht günstig ist.

    die tiergehege werden / wurden erneuert- das vivarium ist immer sauber auf den gehwegen.

    der neue gestaltete spielplatz ist für sehr kleine kinder nun nicht geeignet, aber größere (ca. ab 3 / 4) haben da ihren spaß.

    • Qype User MariM…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 42 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.3.2010

    Das Vivarium in Darmstadt ist wie ein Mini-Zoo. Wer allerdings jetzt einfach an einen Streichelzoo denkt: weit gefehlt. Dort gibt es auch Affen, Krokodile, Schlangen, Bisons, Riesenschildkröten, Lamas, Kamele, Nashörner, Pumas, Zebras und viele andere Tiere. Ein netter und sehr gemütlicher Park.

    • Qype User carste…
    • Darmstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.6.2011

    Ein Spaß für die ganze Familie: das Vivarium in Darmstadt. Mir gefällt es immer super hier. Auch wenn das Vivarium nicht so groß ist wie die meisten Zoos, gibt es immer eine Menge zu sehen und zu erleben und auch nach mehrmaligen Besuchen wirds nie langweilig. Super Tipp: Kindergeburtstage im Vivarium zu machen! Die Kinder können sich viel ansehen, lernen und sich auch austoben.

    • Qype User Schoki…
    • Darmstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.12.2011

    Eigentlich will ich gar nicht zu viele Worte verlieren. Das Vivarium ist einfach ein netter kleiner Zoo mit allem, was dazu gehört. Tiere aus aller Welt leben hier und lassen sich sowohl von Kindern als auch Kindern im Herzen bestaunen.

    • Qype User dother…
    • Darmstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.9.2012

    Ein schöner, netter, kleiner Zoo. Nicht viele Exoten oder ein riesiges Areal, aber alle paar Jahre auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Fennecks waren dabei schon immer meine Lieblinge, aber auch die Reptilien haben es mir angetan. :)

    • Qype User Checke…
    • Darmstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 17 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.4.2011

    Schöner Zoo, nicht so riesig und dennoch viele Tierarten. Mein Kleiner liebt die Kanguruhs und ich kann die Führungen "Vivarium bei Nacht" sehr empfehlen (Top für Kinder!)

Seite 1 von 2